Produktivität Rückblick

Juni 2021 im Rückblick

Momentan kommt es mir so vor, als ob die Wochen nur so an uns vorbeiziehen. Daher habe ich beschlossen, jeden Monat einen kleinen Rückblick der Ereignisse des letzten Monats zu schreiben. Einfach nur um festzuhalten, an was wir gearbeitet haben, welche Ziele wir umsetzten konnten und was war sonst noch in unserem ElmaStudio Alltag los.

Unser ElmaStudio Redesign

Anfang Juni hatten wir uns endlich vorgenommen, unseren ElmaStudio-Umzug auf unser Aino-Theme umzusetzen. Wenn man sowieso schon einen vollen Terminkalender hat, ist es nicht einfach, die eigene Webseite upzudaten. Es kam immer etwas dazwischen und es gab auch bei unserem Aino-Theme und Blocks-Plugin noch so viel zu verbessern.

WooCommerce-Support für Aino

Doch ganz nach dem Motto jetzt oder nie haben wir uns an die Arbeit gemacht. Die größte Hürde war dabei der WooCommerce-Support für Aino, den wir komplett mit Blöcken umsetzten wollten. Ein paar WooCommerce-Elemente sind leider noch nicht Block-fähig (z. B. die Einzel-Produktseite), aber mit Hilfe des WooCommerce Blocks Plugins hat es erstaunlich gut geklappt. Das Plugin ist auch wirklich ein guter Ansatz, leider gibt es auch noch recht viele Einschränkungen. Daher hat es doch um einiges länger gedauert als erwartet, bis wir mit dem Ergebnis (für die WooCommerce-Support Version 1) zufrieden waren.

Das Update für unser Aino-Blocks Plugin und das Aino-Theme wird es diese Woche geben. Ich bin gerade noch dabei, ein paar Sachen zu optimieren.

Insgesamt haben wir auf jeden Fall vor, uns da in den kommenden Wochen noch tiefer in das Thema eCommerce-Support reinzuhängen. In den kommenden Tagen werde ich auch noch einen ausführlichen Beitrag zu unserem Redesign-Umzug schreiben.

Zoom-Meetup Stuttgart

Am 9. Juni waren wir live beim WordPress Meetup Stuttgart (unsere alten Heimatstadt) dabei. Dort haben wir um 5 Uhr morgens hier in Neuseeland eine kleine Q&A Session zum Thema „Full Site Editing“ gehalten. Den Mitschnitt findet ihr auf WordPress.tv.

Die Slides habe ich auf Speakerdeck zur Verfügung gestellt.


Was sonst noch los war

Ansonsten ist es ein ruhiger Monat mit viel Arbeit gewesen. Wir haben ja jetzt gerade Winter hier in Neuseeland. Allerdings war es bis auf ein paar Tage eher ungewöhnlich mild für die Jahreszeit. Wir waren für einen Tag kurz in Auckland, da wir dort einen Termin hatten.

Ellen am Hafen in Auckland
Ellen am Hafen in Auckland.

Ansonsten waren haben wir hauptsächlich aus dem Homeoffice gerarbeitet. Ein Highlight dabei war, dass wir uns einen Stehtisch fürs Homeoffice geleistet haben.

Unser neuer Stehtisch fürs Homeoffice.

Eine kleine Firma hier in Neuseeland stellt diese Modultische her, da sie Pandemie-bedingt keine Transportkisten für Events mehr herstellen können. Wir sind total zufrieden mit unserem neuen Arbeitsplatz. Da wir zusätzlich einen Sitzarbeitsplatz haben, ist das eine perfekte Ergänzung.

Wir war dein Juni?

Was hast du im Juni alles gemacht, erlebt oder an was hast du gearbeitet? Schreib mir doch einen Kommentar, ich freue mich, von dir zu hören.

Beteilige dich an der Diskussion

  1. Łukasz

    Toller Bericht! Ich mag die Schriftart. In eurem Text habe ich einige Tippfehler rausgefunden: (1) einen kleinen Rückblick, (2) umsetzen, (3) umsetzen wollten, (4) unsere alte Heimatstadt (5) Ansonsten haben. Viele Grüße!

  2. Hallo Ellen, danke für den Update. Im Juni war es endlich wieder soweit: eine Reise ins Nachbarland Italien. Toller Modultisch; hab gleich mal im Internet (gegen Entgeld) „Fertigungsskizzen“? Herzliche Grüsse nach NZL aus der Schweiz?

    1. Hallo Patrick,
      wir lieben Italien, es ist toll, dass die Menschen in Europa langsam alle wieder reisen können und mehr und mehr Menschen geimpft sind. Es ist schon eine sehr komische Zeit. Ja, der Tisch ist klasse, hier ist die Website der Firma: workfromhomedesks.co.nz Ich weiß leider nicht genau, wohin sie liefern oder of es vielleicht Pläne zum Verkauf gibt.
      Viele Grüße, Ellen

  3. bobo

    Hi Ellen,
    I have to tell you that Aino theme is sooooo amazing!!! (but I also look forward to having an easier way to adjust fonts><) Thanks for this great work!🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.