Webdesign Inspiration: 10 übersichtliche und innovative Blog-Archivseiten

Ein Artikel-Archiv ist vor allem auf großen Blogs sehr sinnvoll. Ansonsten würden interessante Artikel bereits nach kurzer Zeit in den Tiefen eines Blogs verschwinden, und nur noch über die Suche auffindbar sein. Doch leider wird dem Blog-Archiv in der Gestaltung oft eher wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Das ist eigentlich schade, zumal gerade Blog-Systeme wie WordPress jede Menge Möglichkeiten bieten, ein Archiv anzulegen. Aus diesem Grund habe ich 10 gelungene Blog Archiv-Seiten zur Inspiration zusammen gestellt.

1. Dave Rupert

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Die Archiv-Seite des Web Developers Dave Rupert beginnt praktisch mit einer großen Such-Funktion. Die Themen und Monate (mit Artikelanzahl) werden darunter aufgelistet. Die Artikel-Überschriften werden angezeigt, sobald du ein Thema bzw. einen Monat auswählst.

2. Max Voltar

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Im Archiv der Webseite von Max Voltar sind alle Artikel übersichtlich nach Monaten sortiert. Schön ist außerdem, dass die Artikel durchnummeriert sind.

3. Jason Santa Maria

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Das Archiv des innovativen Webdesigners Jason Santa Maria ist fast schon legendär. Da Jason alle Artikel individuell gestaltet, zeigt er im Archiv jeweils einen Screenshot als Artikel-Vorschau. Neben den fünf neusten Artikel kannst du deine Auswahl in der Sidebar zwischen Kategorien, Schlagwörtern und Monaten filtern.

4. 24 ways

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Ein weiteres kreatives Archiv findest du auf der Webseite »24 ways«. Hier sind Jahreszahlen und Tage horizontal und vertikal, wie auf einer Landkarte aufgelistet. Zusätzlich kann man die Jahreszahl auch über ein Tab-Menü auswählen. Wählst du einen Artikel an, sind die »Koordinaten« durch einen Balken markiert.

5. neography

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Auf der Webseite des Developers Alex Girón gibt es eine übersichtliche Grafik der Monate und Jahre. Monate, in denen Alex Artikel geschrieben hat sind markiert und die Anzahl der Artikel ist sichtbar.

6. Zen Habits

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Das Archiv des berühmten zen habits-Blogs ist minimalistisch gestaltet. Passende Artikel kannst du entweder über eine Suche, über die Kategorien oder über die recht lange, aber dennoch übersichtliche Gesamtansicht aller Artikel finden.

7. Mix Online

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Im Artikel-Archiv von MX Online kannst du die Ansicht der Artikel verändern. Entweder erscheint nur die Überschrift, ober du kannst einen Textausschnitt und ein Vorschaubild anzeigen lassen. Außerdem gibt es eine Such-Funktion und die Gesamtanzahl der Artikel wird angezeigt.

8. Stylespion

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Das Archiv von Stylespion, dem erfolgreichen Blog von Kai Müller, ist minimalistisch gestaltet. Du kannst für dich geeignete Artikel entweder über eine Suche filtern, oder Artikel nach Monaten, Kategorien oder Schlagwörtern suchen.

9. Jonathan Snook

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Das übersichtlich gestaltete Archiv des Designers und Developers Jonathan Snook ist nach Jahreszahlen sortiert, und zeigt jeweils die Artikel-Überschrift sowie das Datum eines Beitrags an.

10. Veerle’s Blog

Webdesign Inspiration Blog Archiv
Das aufwändige Design von Veerle Pieters Blog lässt auch auf den Archiv-Seiten nicht nach. Die Archiv-Überschrift wird von einer Illustration unterstützt, die Artikel sind zweispaltig angelegt. Sortiert werden kann nach Kategorien oder Monaten.

Wie du siehst gibt es wirklich jede Menge Möglichkeiten, ein Artikel-Archiv benutzerfreundlich und attraktiv gestaltet anzulegen, und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kennst du weitere gelungene Blog-Archive? Findest du eine eigene Archiv-Seite auf Blogs überhaupt sinnvoll, und welche Such-Funktionen sollte ein Archiv deiner Meinung nach unbedingt haben? Über dein Feedback und deine Tipps freue ich mich sehr!

10 Kommentare zu “Webdesign Inspiration: 10 übersichtliche und innovative Blog-Archivseiten

  1. Mir gefällt die Jahresübersicht dieses Archivs von SimpleBits sehr gut: http://simplebits.com/notebook/

    • Hallo Eva,

      Vielen Dank für deinen Kommentar und die tolle Ergänzung.
      Sieht echt spitze aus das Archiv von SimpleBits!

      Viele Grüße Manuel

  2. Toll, klasse Übersicht wo man sich viele neue Ideen holen kann. Vielen Dank für den Artikel.

    • Hallo Dani,

      Vielen Dank für dein tolles Feedback. Es freut mich sehr, dass dir die Inspirationen gefallen.

      Viele Grüße Manuel

  3. Hey,
    muss ehrlich sagen mir gefallen die Designs eher weniger. Gut das es Geschmackssache ist :-)
    Man kann was draus machen, denke aber einige sind entweder zu wild oder zu einseitig. Aber als Grundlage gut :-)

    lg

    • @Mediaroo,

      vielen Dank für dein Feedback :-) Klar, die Umsetzung einer Archiv-Seiten ist auf jeden Fall Geschmackssache. Und wie du ja gesagt hast, von den Inspirationen ausgehend kann man dann bestimmt etwas tolles für das eigene Artikel-Archiv entwickeln :-)

      Viele Grüße,
      Manuel

  4. Immer wenn ich Seiten wie das Beispiel von Dave Rupert sehe, denke ich: Genau so einfach muss ein Archiv sein. Und gut sieht es auch noch aus!

    • Hallo Larß,

      vielen Dank für deinen Kommentar :-) Ja, mir persönlich gefällt die Umsetzung von Dave Rupert auch besonders gut. Gestaltung und Funktion sind einfach klasse :-)

      Viele Grüße,
      Manuel

  5. Hallo,

    dass ist wohl eher eine doofe Frage – doch wie genau installiere bzw. koppel ich denn nun ein Archiv z.b. das von Max Voltar in meinen WordPress-Blog?

    Ich möchte gern, dass dann meine Blogbeiträge automatisch hinzugefügt werden.

    Danke für die informative Übersicht.

    Mandy

  6. Hallo Elmastudio-Team

    Ich verfolge schon seit Monaten diesen Blog und bin begeistert von eurer Arbeit!

    Nun könnte ich wirklich eure Hilfe gebrauchen. Ich möchte gerne eine Archiv Seite wie bei Jonathan Snook erstellen mit 2 oder 3 Columns und Thumbnail. Gibt es dafür ein Plugin? Oder wie kann ich das am besten integrieren?

    Würde mich sehr über euer Feedback freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *