Warum du Instagram Stories für dein Unternehmen nutzen solltest

Audio Version:

Seit seiner Einführung in 2010 hat sich Instagram zu einer der beliebtesten Social-Networking Plattformen entwickelt. Mittlerweile wird die beliebte Social Media-Plattform jeden Monat von über einer halben Milliarde Leuten genutzt, wobei täglich 95 Millionen Beiträge und 400 Millionen Stories erstellt werden.

„Influencer“ werden auf Instagram die Nutzer genannt, die viele Follower haben und mit ihren Beiträgen und Stories großen Einfluss haben. Die sogenannten „Influencer“ nutzen diesen Einfluss oft, um Werbebeiträge auf Instagram zu schalten und so Geld zu verdienen.

Da es bei Instagram um Bilder geht, ist Instagram vor allem eine beliebte Plattform für Kreative. Und innovative Unternehmen oder neue Startups werben gerne auf Instagram, um ein neues Publikum zu erreichen.

Was sind Instagram Stories?

Neben Bildern gibt es sein einiger Zeit auch das Medium „Stories“. Über Stories kannst du Bilder, Texte oder kurze Videos (mit Effekten, Stickers und Filtern) auf Instagram zeigen, die nach 24 Stunden wieder gelöscht werden. Ursprünglich kommt dieses Format von Snapchat, Instagram und Facebook haben Stories aber inzwischen übernommen.

Falls du noch keine Stories auf Instagram veröffentlicht hast, solltest du schnellstes damit anfangen. Das Medium ist unheimlich beliebt, da es viel mehr eine „Live-Wirkung“ hat und somit spannender für deine Follower ist als Bilder allein.

Im Vergleich zu Instagram-Bildern basieren Stories auf einem weniger formalen Format, mit flüchtigen interessanten Momenten die sich perfekt für mobile Erlebnisse eignen. Stories werden nicht in deinem Instagram-Hauptfeed angezeigt, aber du kannst mit „Story Highlights” permanente Gruppen von Stories in deinem Profil teilen. Stories werden deine Highlights nach 24 Stunden immer noch verlassen, aber sie existieren weiter.

Warum sollest du Instagram Stories verwenden?

Instagram Stories sind eine unterhaltsame Möglichkeit Inhalte zu erstellen, die es dir noch sehr viel besser ermöglichen mit deinen Followers zu interagieren. Stories sind auch sehr beliebt bei Unternehmen, zum Beispiel um neue Produkte vorzustellen oder spezielle Angebote zu bewerben. Ein Drittel der meist gesehenen Stories auf Instagram werden inzwischen von Unternehmen erstellt.

Wie verwendest du Instagram Stories?

  • Melde dich bei Instagram an und klicke auf das Kamerasymbol oben links, oder das „+“ auf deinem Profilbild.
  • Tippe auf den weißen Kreis in der Mitte, um ein Foto zu machen, ein Video aufzunehmen, oder auf das Galerie-Symbol in der linken Ecke (oder einfach nach oben), um vorhandene Medien auf deinem Handy zu verwenden. Neben Fotos und Videos kannst du bei Stories auch andere Formate erstellen (z.B. textbasierte Beiträge, Live-Streams, Looping- Videos usw.).
  • Jetzt kannst du dein Foto oder Video mit den verschiedenen Bearbeitungsoptionen von Instagram weiter verbessern. Instagram Stories bietet dir viele Möglichkeiten, kreativ zu sein. Kombiniere Text, Bilder, Videos, Stickers, Filter, interaktive Umfragen und Kritzeleien, um lustige und interessante Inhalte zu erstellen.
  • Tippe auf die Schaltfläche “Your Story“, um deine Story zu veröffentlichen, auf „Send To“, um sie privat an deine Follower über eine direkte Nachricht zu senden, oder auf “Save”, um sie für später auf dein Handy herunterzuladen.
  • Sobald du deine Story erstellt hast, überprüfe wie sie in deinem Story-Feed erscheinen. Wichtig ist auch darauf zu achten, welche deiner Story-Beiträge besonders gut ankommen und auf welche Stories kommentiert wird. Du solltest versuchen möglichst regelmäßig auf Kommentare zu antworten.

Was du beim Erstellen von Instagram Stories bedenken solltest

Geschichten erzählen
Die besten Instagram Stories sind genau das – Geschichten. Du kannst entweder flüchtige unabhängige Momente zeigen oder zeitliche chronologische Erlebnisse mit Anfang, Mitte und Ende erstellen.
Gute Geschichtenerzähler kennen ihr Narrativ und erzeugen Gefühle, um ihre Story spannend und unvergesslich zu machen. Vergesse nicht Elemente wie Musik oder Soundeffekte, die deine Story verbessern können.

Authentizität bewahren
Authentische Inhalte sind ehrlich, unvollkommen und echt. Authentizität und Integrität sind wesentliche Bestandteile der Erzählkunst, sie erschaffen Vertrauen. Wenn Unternehmen ihrem Publikum keine authentischen Stories erzählen, laufen sie die Gefahr, als Fälschung wahrgenommen zu werden.

Mehrwert schaffen
Deine Instagram-Follower erwarten von dir, dass ihnen etwas Wertvolles geboten wird – sei es Information oder Unterhaltung. Wenn du regelmäßig Inhalte erstellst die Mehrwert bieten, wirst du bestimmt erfolgreich auf Instagram sein.

Kreativ werden
Visuelles Geschichten erzählen ist ein kreatives Werkzeug, um eine bessere Verbindung mit deinem Online-Publikum zu erschaffen. Aber um dich von all den anderen Instagram Stories abzuheben, musst du authentisch sein. Instagram Stories bieten viele Funktionen, die es Nutzern ermöglichen kreativ und innovativ zu sein. Erstelle überzeugende und spannende Stories die Aufmerksamkeit erzeugen, und dein Publikum wird dir treu bleiben.

Voraus planen
Anstatt Instagram Stories nach Lust und Laune zu produzieren, investiere am besten etwas Zeit in die Erstellung einer Story. Plane voraus und recherchiere bei Bedarf, um sicherzustellen, dass du interessante Inhalte erstellst, die den richtigen Ton treffen.

Die Interaktion steigern
Ein Call to Action (CTA) ist eines der wichtigsten Elemente deiner Story, da du deinen Zuschauern so eine direkte Anweisungen geben kannst was es als nächstes tun sollen.

Ohne einen CTA wird die Standardaktion deines Publikums wahrscheinlich darin bestehen zum nächsten Beitrag weiterzuklicken.

Wenn du aber möchtest, dass deine Follower sich weiter mit deinen Inhalten beschäftigen (sie teilen, kommentieren oder auf einen Link, z.B. auf deinem Blog klicken), ist es wichtig eine genaue Anweisung in deiner Story zu integrieren.

Feedback und Fragen

Nutzt du regelmäßig Instagram Stories und wenn ja, wie gefällt dir das Medium im Gegensatz zu Instagram-Bildern? Hast du weitere Tipps, was man beim Erstellen von Instagram Stories unbedingt beachten sollte? Ich freue mich auf dein Feedback und deine Tipps, schreibe einfach ein Kommentar.

0 Kommentare zu “Warum du Instagram Stories für dein Unternehmen nutzen solltest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *