Onigiri und Suidobashi: Zwei neue minimalistische Portfolio WordPress Themes für Kreative

Wir freuen uns sehr, heute endlich unsere neuesten zwei Portfolio WordPress-Themes vorstellen zu können. Onigiri (Live Demo) und Suidobashi (Live Demo) sind zwei responsive Portfolio-Themes für Designer, Künstler, Fotografen und andere Kreative, die ihre Arbeiten in einem minimalistischen, schicken Design präsentieren möchten. Auch auf die Blog-Funktion von WordPress muss natürlich nicht verzichtet werden. So kannst du neben deinem Portfolio auch noch zusätzliche News veröffentlichen oder ein kleines Online-Journal führen.

Und um dich auf deiner About-Seite so richtig schön präsentieren zu können, bieten beide Themes eine eigenes About-Seitentemplate an. Auf der About-Seite kannst du die Hintergrundfarbe und Textfarbe individuell anpassen und spezielle Text-Styles für die individuelle Gestaltung deiner About-Seite nutzen. Praktisch sind auch die Theme-eigenen Header-Slogan Optionen und die Möglichkeit über die Theme-Optionen die Kontaktdaten im Header anzuzeigen.

Das Portfolio

Für die Portfolio-Funktion im Onigiri und Suidobashi Theme benötigst du das kostenlose Jetpack WordPress-Plugin. Das praktische bei der Verwendung des Plugins ist, dass deine Portfolio-Inhalte so nicht Theme-gebunden sind. Das bedeutet du kannst später auch einmal ein anderes WordPress-Theme mit der Jetpack Portfolio-Funktion nutzen oder sogar zwischen Suidobashi und Onigiri wechseln.

Onigiri Single Portfolio Seite

Portfolio-Projekte in Onigiri
Das Onigiri-Theme hat ein offenes Grid-Layout, du kannst deine Vorschaubilder (WordPress-Beitragsbilder) ganz flexibel in von dir gewünschten Größe hochladen und so ein spannendes, schickes Layout erzeugen.

In der Einzel-Ansicht deiner Portfolio-Einträge kannst du dann weitere, große Bilder zu deinen Projekten einfügen. Du kannst mit der extra CSS-Klasse „wide-content“ auf den Portfolio-Seiten Bilder mit einer maximalen Breite von 1280 Pixel verwenden.

So hast du jede Menge Möglichkeiten deine Portfolio-Projekte, Kunstarbeiten oder Fotografien in deiner gewünschten Größe anzuzeigen.

Suidobashi Single Portfolio

Projekt-Einzelansicht von Suidobashi
Das Suidobashi-Theme bietet ein minimalistisches, elegantes Portfolio-Layout, mit bis zu 960 Pixel großen Portfolio-Beitragsbildern auf der Startseite. In der Einzelansicht von Suidobashi kannst du ebenfalls mit der extra CSS-Klasse wide-content arbeiten, um große Bilder in deinen einzelnen Projekten anzuzeigen.

Und genau wie bei Onigiri-Theme werden auch hier wieder weitere Projekte in einer mehrspaltigen Grid-Ansicht unter jedem Projekt anzeigt.

About-Seite

Onigiri und Suidobashi bieten beide ein elegantes About-Seitentemplate an, das dir ermöglicht eine eigene Hintergrund- und Textfarbe für deine About-Seite auszuwählen. Mit Hilfe von Shortcodes und extra CSS-Klassen für Text-Styles kannst du so eine flexible, schicke About-Seite für dein Online-Portfolio einrichten. Die Farboptionen findest du in den Theme-Optionen unter Design / Anpassen.

Die About-Seiten im Onigiri und Suidobashi Theme.
Die About-Seiten im Onigiri und Suidobashi Theme.

Theme-Optionen

Weitere Theme-Optionen findest du unter Design / Anpassen auch noch, um z.B. einen Header-Slogan einzufügen oder deine Kontaktdaten (z.B. deine Email-Adresse und Telefonnummer) im Headerbereich einzufügen. Du kannst außerdem dein Logo oder Webseiten-Title feststehend positionieren oder die Suche verbergen. Natürlich können auch noch weitere Farben angepasst werden. Unter Design / Header kannst du dein eigenes Logobild für deine Webseite hochladen.

Dein Feedback

Wir hoffen dir gefallen unsere beiden neuen Portfolio-Themes und du hast schon Ideen, wie du eines der beiden Themes einsetzen möchtest. Über dein Feedback, deine Fragen, Verbesserungsvorschläge und eventuelle Fehlermeldungen freuen wir uns schon sehr.

Onigiri: Live Demo oder Theme kaufen
Suidobashi: Live Demo oder Theme kaufen

28 Kommentare zu “Onigiri und Suidobashi: Zwei neue minimalistische Portfolio WordPress Themes für Kreative

  1. Hallo Elma Studio,

    schicke neue Themes hab Ihr da zusammengestellt, mir sind diese allerdings zu minimalistisch/schlicht und ich bleibe gerne beim Zuki Theme (warte dort sehnsüchtig auf das Update). Es scheinen noch einige Links von den neuen Themes nicht zu funktionieren, oder sind die Server überlastet?

    Viele Grüße
    Tobias

    • Hallo Tobias, vielen Dank für dein Feedback und die Hinweise bzgl. der Links, ich werd’s gleich checken, ich glaube gerade gab es einen kleinen Serverausfall bei uns. Und das Update für Zuki folgt auch auf jeden Fall noch übers Wochenende! Am besten schaust du auf unserem Theme Update Blog vorbei.
      Ganz viele Grüße, Ellen

      • Liebe Ellen,

        ich bin mir 100 % sicher Ihr steckt beide im Weihnachtsstress wie alle anderen Menschen auch, oder habt viel um die Ohren ;-)

        Aber welches Wochenende meintest Du genau mit dem Zuki Update?

        Liebe Grüße
        und eine schöne Adventszeit
        Tobias

        • Hallo Tobias,
          es tut mir leid, dass es doch ein wenig länger dauert. Ich werde das Zuki-Update gleich morgen früh online stellen, ich hatte leider noch ein paar weitere, kleine Änderungen in das Update eingefügt und diese musste ich heute noch einmal live testen.
          Viele Grüße und danke für deine Geduld!
          Ellen

        • Hallo Tobias,
          das Update (Zuki 1.1) ist jetzt zum Download verfügbar (hier mehr Details zum Update).
          Viele Grüße, Ellen

          • Hallo Ellen,

            Super! – vielen lieben Dank, für das Update.
            Habe es gerade installiert und läuft 1A auf meiner Seite.

            Viele Grüße und einen schönen Tag.
            Tobias

  2. Hi Ellen,
    ihr habt euch bei beiden Themes mal wieder selbst übertroffen und mir gefallen beide wirklich sehr!
    Weiter so und jetzt schon ein frohes Fest! :)

    Gruß Tobias

    • Hallo Tobias,
      das freut uns riesig, vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback! Und dir auch eine wunderschöne und erholte Weihnachtszeit und ein Frohes Fest vorab :) Grüße, Ellen

  3. Hallo Ellen,
    da habt ihr uns aber lange warten lassen, seit dem letzten Theme…
    Aber das Warten hat sich gelohnt! Wie immer angenehm puristisch!

    Danke und Gruß
    Martin

    • Hallo Martin,
      klasse, dass dir die Themes gefallen, das freut uns total! Ja, es hat ein wenig gedauert dieses mal… Aber ein nächstes Themes ist auch schon wieder in Arbeit, wir sind also quasi in der Weihnachtsproduktion :)
      Vielen Dank und viele Grüße,
      Ellen

  4. Naja… Ganz ehrlich. Die beiden überzeugen mich jetzt nicht so richtig, wie z.B. die vorangegangenen Themes. Eher ein Rückschritt. Wenn man Moka, Cocoa und Zuki betrachtet.

    Gibt es einen Grund dafür, dass beim Onigiri der Titel und das Menü stehen bleiben, während der Content im Hintergrund ist. Das sieht unsauber und eher wie ein Fehler aus. Auch die Portfolio-Aufteilung ist m. E. etwas wirr.

    Suidobashi wirkt ab einer Auflösung über 1024 Pixel breite etwas unaufgeräumt, kann aber als Basis ganz gut sein. Mal testen, ob man da was raus holen kann. :-)

    • Hallo Mac,
      na ja, das ist natürlich etwas Geschmacksache, die vorherigen Themes waren ja auch keine Portfolio-Themes. Meiner Ansicht nach können Portfolio-Themes auf jeden Fall etwas individueller im Design sein, da hier die eigene Präsentation im Vordergrund steht. Das nächste Theme wird aber wieder ein Magazin/Business Theme, vielleicht ist dann ja wieder etwas für dich dabei :)
      Viele Grüße, Ellen

      • Nicht das ich das schlecht finde. Wie gesagt Geschmackssache.

        Ich selbst würde ja ein klassisches Blog/Journal Theme bevorzugen. Mit Sitemap, Archiv … Am besten eine Mischung aus Cocoa und Moka. Aber ohne Spielerei. Im Idealfall auch ohne Jetpack-Zwang.

        Wahlweise mit und ohne Sidebar (links/rechts).

        Titel / Logo und Menü oben (kein Hamburger!)
        Bilder in 1000 px Breite und Text etwas schmaler ca. 700-800 px
        Als theoretisch so wie ich es im Moment auf meiner Seite habe.

        Trotzdem bewundere ich eure Arbeiten und das was ihr macht ist toll. Auch wenn es mir hier bei den beiden Themes „nur“ optisch nicht ganz gefällt. :-)

        P.S. mein monierter Onigiri Titel hat sich erledigt. das kann man ja in der Theme-Anpassung einstellen, dass er er fest ist bzw. mit scrollt.

  5. Hallo Ellen,
    huuuih, direkt zwei neue Themes von Euch, fein! Das wird die Auswahl nicht leichter machen, wenn ich meinem Blog in 2015 endlich mal ein neues Kleidchen spendiere (wobei, im Moment würde ich nach wie vor zu Zuki oder Mokka tendieren…).
    Ganz liebe Grüße zu Euch,
    Mecki

  6. Hi Ellen,

    ich verfolge schon des längeren eure Seite und lasse mich immer mal wieder von euch inspirieren. Stehe total auf minimalistische Designs und die beiden neuen Themes von euch sind mal wieder total gelungen. Weiter so!!

  7. Mmh… ich bin ja Liebhaberin von Grid-Layouts, deswegen sind diese beiden leider nichts für mich…

  8. Sehr schöne und cleane Themes für WordPress

  9. Hallo Ellen,
    das ist mal das richtige für mich, da ich besonders zu cleanen Themes tendiere..

    Danke
    Lg Christian

  10. @alle,
    vielen herzlichen Dank für euer positives Feedback zu Onigiri und Suidobashi, es freut uns, dass euch die neuen Portfolio-Themes gefallen :)

  11. sind die beiden Themes kostenlos wenn ich das Theme Bundle in diesem Jahr bei euch gekauft habe oder betrifft das nur die Updates zu den darin enthaltenen Themes? Habe keinen Link o.ä. gefunden wo ich die Themes als Käufer kostenlos beziehen kann bei euch.

  12. Tolle Themes wie jedesmal! Suidobashi gefällt mir noch ein wenig besser! Wäre sehr gut für einige Projekte geeignet, die ich vor Augen habe :)

    Danke nochmal für das Interview übrigens, Ellen & Manuel!

  13. Schauen hübsch aus deine neuen Kreationen! Viel Erfolg damit! :)

  14. Liebe Ellen, lieber Manuel,

    das Onigiri Theme kam genau zum richtigen Zeitpunkt, tausend Dank! Es eignet sich wirklich perfekt für Portfolios und ist bereits online: http://www.aneandjose.com Über das JetPack Plugin lässt es sich super einfach handhaben auch ohne grosse Vorkenntnise in WordPress.

    Eine Klitzekleinigkeit: In ‚Portrait‘ das auf Full-Width Page eingestellt ist, lässt sich die komplette Seite per Mouse-over auf dem Trackpad verschieben. Wie kann ich das beheben?

    Vielen Dank!

  15. Wieder mal wunderschön:-) Mir gefällt das Suidobashi besonders, das ich mir sehr gut für eines meiner nächsten Projekte vorstellen kann ;-)

    Liebe Grüsse und einen guten Rutsch!
    Patrick

  16. Ein spätes Feedback, aber ich hatte im Dezember leider nicht so recht die Zeit, mir die Themes Onigiri und Suidobashi anzuschauen. Ich finde sie beide ganz arg toll. Prinzipiell mag ich die Handschrift von Elmastudio bei der Theme Gestaltung sehr.

    Mein Blog lief die letzten 18 Monate auf Waipoua. Und so langsam war nun wieder Zeit für einen Wechsel. Über Ostern habe ich jetzt das Suidobashi für meinen Blog implementiert. Neben den gewöhnlichen kleineren Anpassungen musste ich aber noch ein paar größere Modifikationen vornehmen.

    – Umstellung der Navigation auf Not-Fixed im Desktop Modus
    – Einbau einer Widget Area (vergleichbar mit Ponsonby)
    – Einbau des Social One Menu (Ponsonby)

    Bei Suidobashi mag ich vor allem die Reduktion auf das Wesentliche. Aber genau dieses Kriterium führt dann auch zur Kehrseite, dass Features fehlen, die man irgendwie „braucht“, und dann wieder einbauen muss. ;-)

    Ansonsten möchte ich noch die Schrift um 20 % vergrößern.
    Das habe ich aber noch nicht umgesetzt.

    Hier mal das Ergebnis:
    Suidobashi als klassisches Blog-Layout

  17. Hello

    In the template Onigiri is the header slogan not shown.
    What can I do?

    Thank you.

    Greetings

    • Hi Caesar,
      did you already include the header slogan via the Customizer settings?
      If you use WordPress.com, please always ask all theme questions directly in the theme support forum there.
      Thanks so much for your understanding!
      Ellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *