Nilmini: Unser neues Premium WordPress-Theme mit responsive Webdesign ist da

Unser neustes WordPress-Theme Nilmini ist ein modernes, minimalistisches Blog-Theme mit responsive Webdesign, so dass dein Blog auch für die Ansicht auf mobilen Geräten wie Tablet PCs und Smartphones optimiert ist.

Nilmini responsive WordPress Theme

Nilmini bietet außerdem jede Menge praktische Theme-Optionen. Du kannst z.B. ein Headerbild oder ein Intro-Slogan einbinden, serifen oder serifenlose Schrift wählen, die Linkfarbe und den Theme-Hintergrund wechseln, individuelle Menüs und Widgets anlegen (es gibt einen dreispaltigen Footer-Widgetbereich und eine Social Links Widget-Option im Header) oder dein eigenes Logobild nutzen.

Auch die WordPress-Artikelformatvorlagen (Post Formats) werden bei Nilmini wieder unterstützt, so dass du (ähnlich wie bei Tumblr-Blogs) einzelne Bilder, Videos, Zitate, Links oder Bildergalerien veröffentlichen kannst. Und da im Nilmini-Theme komplett auf eine Sidebar verzichtet wird, bietet das Theme besonders viel Platz um Bilder, Videos und auch längere Artikel sehr schön zu featuren.

Auf der Nilmini Theme-Seite kannst du dir eine Live-Demo und Screenshots von Nilmini anschauen und das Theme für 12€ via Paypal kaufen. Außerdem haben wir natürlich wieder hilfreiche Video-Anleitungen und eine ausführliche PDF-Dokumentation (in Deutsch und Englisch) auf der Theme-Seite vorbereitet.

Wir hoffen dir gefällt das Nilmini-Theme. Wenn du Fragen zu den Theme-Funktionen, Verbesserungsvorschläge oder Ideen für weitere Theme-Optimierungen hast, schreibe uns doch einfach einen Kommentar oder eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns schon sehr über dein Feedback!

28 Kommentare zu “Nilmini: Unser neues Premium WordPress-Theme mit responsive Webdesign ist da

  1. Hübsch,
    aber für mich nicht der erwartete Sprung. Eher eine Kombi aus Yoko und Bugis. ;-)

    Aber sicher für viele sehr gut zu gebrauchen.

  2. Gefällt mir sehr gut, tolle Arbeit.

  3. Sehr hübsch =) Ich liebe eure Themes, die sind so locker luftig leicht :D

  4. Gefällt mir, sehr schlicht und klassisch.
    Mir gefällt das Background-Set sehr gut!

    Grüße

  5. *grübel*

    Soll ich? Hmmm…..

  6. Hallo,

    wieder mal ein sehr schönes Theme, aber wie kommt ihr auf die Namen eurer Themes?

    Grüße Johannes

  7. Wieder mal ein tolles Theme von euch! :) Gebrauchen werd ich es zwar wohl nicht können, kaufen werd ich es aber bald trotzdem. Gute Arbeit gehört einfach unterstützt und mit Bugis und Yoko habt ihr mir bereits zwei perfekte Vorlagen gegeben. :)

  8. Sieht schick aus und die Feature-Liste schaut sehr interessant aus.

  9. @alle:
    Vielen herzlichen Dank für euer tolles Feedback zum Nilmini-Theme. Das freut uns wirklich sehr :-)

    @Johannes:
    Die Namen für unsere Themes sind alle von Orten/Plätzen inspiriert, an denen wir schon einmal auf einer Reise waren. Nilmini hieß z.B. ein super nettes Café in einem kleinen Ort in Sri Lanka :-)

    Viele Grüße,
    Ellen

  10. Gefällt mir sehr. Vielleicht komm ich bald darauf zurück. :)

  11. Ich finde es sehr gut, vor allem das hier auch wieder iPhone, iPad & Co. erkannt werden. Eine Kleinigkeit würde ich aber noch ändern: Man könnte für die Icons von Twitter, Flickr, Facebook & Co. vielleicht noch einen MouseOver in jeweilig typischen Plattformfarben einfügen :)

  12. Wieder ein tolles Theme. So viele Blogs kann man ja gar nicht haben :-) Ihr verlangt uns mit eurem Angebot schwierige Entscheidungen ab.

  13. Wieder ein super Theme.
    Nur glaube ich, dass es für meinen zweiten Business-Blog nicht passt.
    Daher werde ich dort erst mal Yoko lassen und auf das 3. Business-Theme von euch warten.
    Auf jeden Fall weiter so …

  14. Super! Ihr werdet wirklich immer besser. Dieses Theme ist jetzt wirklich absolut erwachsen, cool und professionell. Macht weiter so!!!

  15. Wieder ein sehr schönes Theme… sogar schöner als Bugis…
    (aber leider Premium ;))

  16. Das Nilmini ist ein weiteres schönes neues WordPress Theme, welches ich allerdings definitiv nicht kaufen werden. Eben weil das Bugis diesem Theme ebenbürtig ist, meiner Meinung nach vom Funktionsumfang her.

    Und die paar Shortcodes mehr oder weniger, darauf kommt es mir persönlich eh nicht an. Denn meistens nutze ich diese Shortcodes ej nicht, denn mich interessiert eh nur das Responsive Layout des Theme.

    Und zudem fehlt bei diesem Theme die Sidebar komplett, was für mich persönlich ein K.O. Kriterium ist.

  17. Vielen herzlichen Dank für euer Feedback zu Nilmini und die Anregungen und Ideen für Optimierungen. Wir werden auf jeden Fall in den nächsten Wochen weiter an den Themes arbeiten und sicher auch noch die ein oder andere Optimierung einbinden :-)

    Viele Grüße,
    Ellen

  18. Meine Wünsche für das nächste Theme:

    sidebar auf der linken Seite, den Content auf der rechten Seite, wobei sich die rechte Seite mit den Content bei den Smartphones unter die sidebar schieben soll. Dadurch könnte man zum Beispiel links in der sidebar noch eine Navigationsliste unterbringen

    weiterhin wäre es schön, wenn im Content-Bereich ein youtube-Video sowie eine Google Maps-Karte und außerdem eine Flash-Datei (swf-Datei; auch wenn diese auf dem iPhone und dem iPad nicht angezeigt wird) eingebunden wäre. Und vielleicht auch eine Bildergalerie.

    • Wäre der Content Links nicht besser angebracht. Denn man ließt von Links nach Rechts, somit springt das Auge zu erst auf den Content und nicht auf die Sidebar.

    • Im Ari-Theme haben wir das ja ungefähr so umgesetzt. Allerdings ist es meiner Ansicht nach auch sinnvoller (vor allem im Bezug auf das responsive Design) die Sidebar-Elemente rechstbündig anzulegen, da die aktuellen Artikelinhalte sonst sehr weit nach unten rutschen in der Smartphone-Ansicht.

      Google-Maps o.ä. Elemente zu integieren finde ich eine tolle Idee, es gibt da übrigens auch ein praktisches Plugin. Schau doch einmal in den Artikel: „So kannst du Google Maps auf deiner Webseite einbinden“ rein.

      Viele Grüße,
      Ellen

  19. Hi Ellen,

    mir fällt gerade auf, das im IE das Bild nicht verkleinert sondern gestaucht wird. Bedeutet die Höhe bleibt gleich, aber die Breite ändert sich nur. Das hat den Nachteil, dass das Bild dadurch nicht mehr schön aussieht. Das sieht dann so aus:
    http://imageshack.us/photo/my-images/820/30230517.png/

    VG

    • Hallo Sebastian

      Ich hab in unserem Blog mal eine Möglichkeit beschrieben, wie dieses Problem mit den gestauchten Bildern im IE gelöst werden kann (http://blog.pas-solutions.ch/wordpress/wordpress-width-und-height-attribute-bei-bildern-fur-responsive-webdesign-entfernen/), allerdings gibt es dabei zwei Nachteile:

      1. Die Browser wissen nicht von Anfang an, wieviel Platz sie für die Bilder freihalten müssen, sodass – bis die Bilder geladen sind – ein kurzes Verschieben des Layouts auftreten kann.

      2. Die Methode funktioniert nur für neu eingefügte Bilder. Die Bilder welche bereits eingefügt wurden, müssten also nochmals neu abgespeichert werden.

      Für mich überwiegt aber die korrekte Darstellung diese zwei Schönheitsfehler.

    • Hallo Sebastian,

      vielen Dank für den Screenshot. Im aktuellen Internet Explorer 9 werden die CSS3 Media Queries für das responsive Webdesign allderings bereits unterstützt und das Verkleinern der Bilder funktioniert einwandfrei. Alle älteren IE Version (8,7) unterstützten leider keine CSS3 Media Queries. Daher funktioniert das responsive Design dort nicht.

      Im Falle von IE 7 oder 8 als Desktop-Browser ist das eigentlich nicht schlimm, da man ja kein responsive Layout in der Desktop-Ansicht benötigt. Es gibt allerdings auch noch die JavaScript-Fallbacklösung Respond.js für die Unterstützung von Media Queries in IE6-8. Das Script kann über die header.php Datei ins Themes eingebunden werden.

      Viele Grüße,
      Ellen

  20. Hallo Ellen,
    das Nilmini ist wirklich klasse. Sieht einfach super klar aus und man kann alles mit einem Blick erfassen. Die Optionen und Einstell-Möglichkeiten lassen kaum Wünsche offen, denke ich. Und auch die Anzeige auf dem Smartphone ist perfekt.
    Bin gerade dabei mich näher mit dem bloggen zu befassen und werde das Theme ganz sicher intensiv probieren und dann auch verwenden.
    Viele Grüße,
    Thomas

  21. Hallo Ellen,

    schon seit einiger Zeit verfolge ich deinen Blog und lese gerne Deine Artikel. Gerade für mich als WordPress-Neuling sind einige sehr interessant für mich. Gerade Deine Themes finde ich toll, da sie schlicht sind und auf allen Geräten wunderbar laufen. Woher hast du eigentlich die Bilder von den „Apple“-Geräten, in denen du deine WordPress-Themes zur Schau stellst?

    Mach weiterso ;)

    SG, Fabian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *