Neuigkeiten in der WordPress Theme-Entwicklung seit WordPress 4.1

Da sich WordPress und damit auch die Möglichkeiten in der WordPress-Themeentwicklung immer weiterentwickeln und neue Funktionen hinzukommen, möchte ich hier im Artikel die neuesten Änderungen seit WordPress 4.1 kurz festhalten. Da seit der WordPress 4.1 Version auch das neue Twenty Fifteen als Standard-Theme in WordPress integriert ist, kannst du alle neuen Funktionen auch schon in diesem Theme finden und dir den Code in den Twenty Fifteen Template-Dateien genauer anschauen.

1. Der Title Tag

Seit WordPress 4.1 muss man den Title tag nicht mehr selbst in der header.php Datei innerhalb des head tags setzen, sondern kann stattdessen die Funktion:

add_theme_support( 'title-tag' );

in die functions.php Datei einfügen. So kümmert sich WordPress automatisch um den Title tag, was eine sehr viel sauberere und einfachere Lösung für Theme-Entwickler ist. Wenn man das neue Feature in älteren Themes umsetzen möchte, kann man diesen Code-Schnipsel in der functions.php nutzen, um die Backwards-Kompatibilität zu garantieren:

if ( ! function_exists( '_wp_render_title_tag' ) ) :
    function yourthemeslug_render_title() {
?>
<title><?php wp_title( '|', true, 'right' ); ?></title>
<?php
}
add_action( 'wp_head', 'yourthemeslug_render_title' );
endif;

Weitere Infos:
Weitere Infos zum WordPress Title tag findest du im WordPress-Codex und im Artikel Title Tags in 4.1 auf Make.WordPress.org.

2. Neue Archiv-Titel Template Tags

Außerdem gibt es seit WordPress 4.1 diese neue, vereinfachte Möglichkeiten die Anzeige des Archiv-Titels und der Archiv Titel-Beschreibung auf den Archivseiten umzusetzen:

  • get_the_archive_title() und the_archive_title()
  • get_the_archive_description() und the_archive_description()

In der archive.php Datei kannst du jetzt also einfach diesen Code-Schnipsel für die Anzeige der Archiv-Titel nutzen:

<header class="page-header">
< ?php
the_archive_title( '<h1 class="page-title">', '' );
the_archive_description( '<div class="taxonomy-description">', '</div>' );
?>
</header><!-- .page-header -->

Weitere Infos für die neuen Archiv-Titel Template Tags findest du auf dem Make WordPress-Core Blog.

3. Neue Template Tags für die Artikel-Navigation

Mit den neuen Template Tags für die Artikel-Navigation kannst du die Navigation zwischen einzelnen Artikeln auf den Artikel-Einzelseiten, sowie die Navigation zwischen Seiten des Blogs umsetzen. Die neuen Tags sind:

  • get_the_post_navigation() und the_post_navigation() für die Navigation zum nächsten und vorherigen Artikel auf den Einzel-Artikelseiten.
  • get_the_posts_navigation() und the_posts_navigation() für die Navigation zur vorherigen und nächsten Seite des Blogs.
  • get_the_posts_pagination() und the_posts_pagination() für eine nummerierte Seiten-Navigation des Blogs (wird auch im Twenty Fifteen Theme genutzt). Diese Funktion ist komplett neu, bisher war für eine solche Navigation immer das WordPress-Plugin WP Page-Navi nötig.
Nutzung im neuen Twenty Fifteen-Theme:

In der index.php Datei das Twenty Fifteen-Themes wird die neue, nummerierte Seiten-Navigation bereits mit diesem Code umgesetzt:

// Previous/next page navigation.
the_posts_pagination( array(
'prev_text'          => __( 'Previous page', 'twentyfifteen' ),
'next_text'          => __( 'Next page', 'twentyfifteen' ),
'before_page_number' => '<span class="meta-nav screen-reader-text">' . __( 'Page', 'twentyfifteen' ) . ' </span>',
) );

Und für die Navigation zwischen einzelnen Artikeln wird in der single.php das Twenty Fifteen Themes dieser Code genutzt:

// Previous/next post navigation.
the_post_navigation( array(
'next_text' => '<span class="meta-nav" aria-hidden="true">' . __( 'Next', 'twentyfifteen' ) . '</span> ' .
'<span class="screen-reader-text">' . __( 'Next post:', 'twentyfifteen' ) . '</span> ' .
'<span class="post-title">%title</span>',
'prev_text' => '<span class="meta-nav" aria-hidden="true">' . __( 'Previous', 'twentyfifteen' ) . '</span> ' .
'<span class="screen-reader-text">' . __( 'Previous post:', 'twentyfifteen' ) . '</span> ' .
'<span class="post-title">%title</span>',
) );

4. Keine eigene Hintergrunds- und Kopfbild-Seite im Adminbereich

Statt der eigenen Seiten „Eigener Hintergrund“ und „Eigenes Kopfbild“ im Adminbereich werden die beiden Funktion jetzt komplett im Customizer (unter Design / Anpassen) behandelt. Die Links im Admin-Menü bleiben aber vorerst dennoch bestehen, linken aber auf den Customizer.

Für WordPress-Themeentwickler ist das einfacher, da man nicht mehr die Ansicht des Titels extra für den Adminbereich gestalten muss. Auch die bisher nötige Integration von Google-Schriften für die Ansicht im Adminheaderbereich in der functions.php kann gelöscht werden. Dennoch muss man weiterhin die eigene Theme-Datei custom-header.php einbinden. Aber der Bereich, der bisher den Admin-Screen behandelt hat, kann in der custom-header.php Datei weggelassen werden.

Für WordPress-Nutzer ist die neue Handhabung ebenfalls sinnvoll, da es sehr viel einfacher ist, alle Anpassungen im Theme direkt im Customizer machen zu können und man so auch alle Anpassungen gleich in der Vorschau sehen kann.

Dein Feedback

Fallen dir noch weitere Neuerungen in WordPress ein? Welche Funktionen hast du in deinen Themes erst kürzlich upgedatet und welche neueren WordPress-Funktionen gefallen dir besonders gut? Über dein Feedback und deine weiteren Tipps freue ich mich sehr.

11 Kommentare zu “Neuigkeiten in der WordPress Theme-Entwicklung seit WordPress 4.1

  1. Hallo Ellen,

    Neuerungen gibt es bei 4.1 ja einige. Für die Theme-Entwicklung ergeben die von dir genannten sicherlich neue Möglichkeiten, erst recht, wenn man auf Plugins verzichten kann. Aber auch der neue Distraction-free Mode ist für uns Schreiberlinge eine feine Sache. Auch scheinen die Updates überall ohne Probleme zu laufen.

    Beste Grüße

    • Schätze das ablenkungsfreie Schreiben ebenfalls. Auch beim Update mehrerer Blogs und Plugins konnte ich keine Kompatibilitätsprobleme feststellen.

    • Oh ja, mir gefällt der neue Distraction-free mode auch sehr :)

    • So sehr ich den „ablenkungsfrei schreiben“-Modus auch schätze, im IE tut der leider nicht immer so flüssig. Aber von der Idee her top! Vor allem in Kombination mit Vollbild-Modus.

  2. Hello!
    I would like to know, will update the theme Dorayaki?
    I want to get adapted to the theme of the new version of WordPress.

  3. Hallo und vielen Dank für die hilfreiche Beschreibung des Updates. Für einen relativ unerfahrenen WordPress Anwender eine tolle Zusammenfassung. LG, der Ralf

  4. Danke fuer den Artikel :)

    Bei Archiv Titel:
    the_archive_title( “, “ );
    sollte
    the_archive_title( “, “ );
    sein :)

    • Hallo Aiken,

      vielen Dank für deinen Hinweis, irgendwie konnte ich den Fehler allerdings nicht finden. Welche Stelle im Artikel meintest du denn genau?

      Viele Grüße,
      Ellen

  5. Jürgen B

    Hallo zusammen, gibt es eigentlich schon gute 4.1er Themen aus dem Versicherungsbereich ? Bin am Überlegen mal wieder mit WP anzufangen.

  6. Ich hab gerade Probleme die Tags und Archiv Seiten komplett auszuschalten. Da ich auf einer meiner Seiten wordpress als Webseite und nicht als blog benutze stören diese Seiten. Ich suche immernoch nach einer Lösung :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *