Moka: Das neueste minimalistische, responsive Premium WordPress Theme von Elmastudio

Herzlich Willkommen Moka Theme! Moka ist unser neuestes Premium WordPress WordPress Theme mit einem responsive Layout und einem wunderschönen klaren, minimalistischen Design. Das Theme-Highlight von Moka ist eine eigene, individualisierbare Front-Seite, auf der du neben deinen neuen Artikeln, einen Featured Artikel, ein großes About Widget, ein Zitat-Widget und Artikel sortiert nach Kategorien anzeigen kannst.

Individuelle Frontseite mit wunderschönen Widgets

Da die Front-Seite mit Hilfe von Widgets individuell eingerichtet werden kann, ist sie ein tolles und sehr flexibles Tool, um deine Webseite mit dem Moka-Theme individuell zu gestalten. Außerdem hat Moka natürlich auch eine reine Blog-Ansicht, ein Archiv-Template, einen dreispaltigen Footer-Widgetbereich und eine Option, um die Sidebar auf großen Monitoren zu fixieren.

Die Widget-Bereiche der Front-Seite und eine minimalistische Suche.
Die Widget-Bereiche der Front-Seite und eine minimalistische Suche.

Zeitlos und Elegant

Moka, mit seinem minimalistisch und zeitlos eleganten Design ist vielseitig einsetzbar und du kannst Moka zum Beispiel für einen Blog, ein Magazin oder für eine Business/Portfolio-Webseite einsetzen. Da das Theme besonders schön Vorschaubilder featured, eignet sich Moka auch für eine Fotografie-Webseite oder einen Blog, der besonders viele Fotos beinhaltet.

Weitere Front-Seiten Widgets und der Footerbereich von Moka.
Weitere Front-Seiten Widgets und der Footerbereich von Moka.

Live Demo und Feedback

Wir hoffen dir gefällt das letzte Elmastudio-Theme in diesem Jahr genauso gut wie uns und wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf dein Feedback, Verbesserungsvorschläge, Tipps und natürlich ganz besonders auf möglichst viele, kreative Umsetzungen mit dem Moka-Theme. Schaue dir doch am besten gleich die Moka Live Demo an, um das Theme besser kennen zu lernen oder schaue dir die Theme-Features auf der Moka-Themeseite an.

Bis Jahresende werden wir Moka übrigens auch noch für ein Redesign unserer Elmastudio-Webseite anpassen und wir hoffen, dass wir dann zum Jahreswechsel mit einem frischen, neuen Design ins neue Jahr starten können.

58 Kommentare zu “Moka: Das neueste minimalistische, responsive Premium WordPress Theme von Elmastudio

  1. Ein (mal wieder) wunderschönes Theme – bin echt nur noch am ständigen Wechsel :-D

  2. Und gewechselt! Das erste Elma-Theme, das mir echt prompt gefällt!

  3. Könnte echt was für Fotodinge.de sein!

  4. Stephan Lück

    Sehr schönes Theme Ellen und sieht bestimmt Hammer aus mit WP3.8

  5. Tolles Theme, wirklich! Minimalistisch und fokussiert auf den Inhalt und daher vielseitig einsetzbar! Kann man den „Moka“-Schriftzug noch durch ein eigenes Logo austauschen? Dann würde ich mir nämlich vorstellen können, das Theme zu kaufen. :)

  6. Es gefällt. aber was ich nicht mag, sind die unterschiedlichen Breiten vom Content.

    • Das ist genau der Sinn. Bild groß und der Text schmaler 70-80% von der Bildbreite. Das Erhöht die Lesefreundlichkeit. Text sollte nicht breiter als 600px auf einem Monitor sein. Das ist für das Auge einfach besser.

      • Ich mein jetzt, dass wenn man ne Page als Startseite hat, es eine unterschiedlichere Breite vom DIV her hat, als dann wenn man auf „Blog“ klickt.

        • Ja, das ist doch ok. Die Startseite ist eben etwas plakativer gehalten. Aber mit etwas CSS kannst du dir das alles gut anpassen.

        • Jap, ich werd mal Xampp neu aufsetzen und schauen. Da dieses Theme im Prinzip einer Layoutidee in meiner Rübe sehr nahe kommt :)

  7. Ich habe im Grunde das ganze Jahr damit ein verbracht, nach einem passenden Theme für meine Seite zu suchen – und habe durchaus einige hundert Euro ausgegeben. Aber es hakte immer irgendwie: unsauber programmiertes JavaScript, schlechte Responsiveness-Umsetzungen, undurchdachtebDesign-Ideen.

    Nachdem mir dann gewahr wurde, dass es die besten Themes bei euch gibt, kehrte ich zum „Meola“-Theme zurück (wenngleich ich auch noch Kiore Moana und Baylys erworben habe) und habe, ich bin leider kein Coder-Pro, die,vergangene Woche damit verbracht, es anzupassen.

    Jetzt veröffentlicht ihr, so mir nichts, dir nichts, einfach noch das wunderbare „Moka“-Theme – damit war die Arbeit der letzten Woche zwar mehr oder weniger für die Katz, aber ich habe mit offenem Munde dagesessen ob der Schönheit des Themes.

    Es ist ein echter Knaller, stylish, minimalistisch, elegant – und wie immer bei elmastudio (deswegen kommen mir die themeforests und creativemarkets dieser Welt auch nicht mehr ins Haus) es funktioniert. Die Responsiveness ist klasse, die Einbindung der Widgets ist super, ich bin schwer begeistert!

    Das mag ein wenig pathetisch klingen, aber ihr habt mich echt glücklich gemacht! Besten Dank für die tolle Arbeit, die ihr da abgeliefert habt!

  8. I love Elmastudio. Das denke ich wirklich jedes Mal, wenn ein neues Theme von euch kommt. Moka ist wirklich wunderbar geworden. Eventuell werde ich das für meinen Blog einsetzen. Ich muss es noch eine Weile wirken lassen.

  9. ^ Bitte löschen :D Finde das Theme auch sehr ansprechend. Was ich noch als Verbesserungsvorschlag bringen würde, wäre ein autofocus beim suchen und diese mit ESC schliessen zu können.

    • @devy: Ja das stimmt auf jeden Fall, ich werde die Suche im nächsten Update optimieren. Vielen Dank für deinen Hinweis, Grüße, Ellen

  10. Hej ihr Zwei, ich hätte ja nicht gedacht, dass ich in so kurzer Zeit zweimal das Theme wechsle. Aber mit Moka ist euch ein sehr schönes und vor allem sehr flexibles Theme gelungen. Ich mag ja den Zen-Style und den üppigen Weißraum. Meine Seite habe ich kurzerhand mit eine paar kleinen Anpassungen umgestellt und bin schon auf euren Blog-Relaunch gespannt.

  11. Tolles Theme! Echt gelungen. Ich glaube dieses Theme passt sogar zu einem meiner nächsten Projekt. Schlicht, einfach und doch funktional. Toll.

    Gruß Olli

  12. Geht es nur mir so, oder lassen sich die Links im Footer Widget nicht klicken?. Firefox 26/ window 7

    • Bei mir geht es auch nicht, genauso wie im Demo.

      • @Mac, @Victor: Vielen Dank für euren Hinweis, merke gerade, dass das ein Firefox-Bug zu sein schein. Ich werde es noch einmal testen und dann sobald ich den Fehler gefunden habe verbessern. Sind bei euch alle Links im Footer nicht klickbar oder nur die des Custom Menus?
        Grüße Ellen

        • Die Links des Custom Menüs sind nicht klickbar.

          Links in Text-Widget funktionieren einwandfrei.

        • Nun ja, es geht schon. Ich erwähnte weiter oben, dass ich kein Coder-Pro bin und bitte deshalb, meine doch sehr laienhafte Beschreibung zu entschuldigen.

          Ich habe zur Zeit zwei Links in meinem Footer-Widget, eines für’s Impressum, eines für technische Hinweise (sozusagen die Credits). Da ich nur ein Widget habe, ist dieses ganz links im Footer angeordnet.

          Die Links sind entsprechend beschriftet, es steht also folgendes in meinem Footer:

          Muss auch sein (die Überschrift)

          Impressum
          Technische Hinweise

          Mit ist aufgefallen, dass „Technische Hinweise“ durchaus anklickbar ist, aber erst ab dem „H“ in „Hinweise“. Fahre ich mit der Maus über „Impressum“ oder „Technische“ bleibt sie dieser spitze Mauszeiger, mit dem ich auch Windows navigiere. Ab dem „H“ aber wird’s dieser Link-Klick-Finger.

          Das Problem habe ich übrigens sowohl bei Firefox, als auch im Internet Explorer (IE 11).

          Auf meinem Smart Phone (Windows Phone 8) kann ich die Links im Footer tatsächlich problemlos anklicken. Ich kann die Footer-Widgets ja mal bis Montag unangetastet lassen, vielleicht hilft der Link auf meine Webseite, das Ganze zu nachzuvollziehen :)

        • Soweit ich das beurteilen kann, hat ds nichts mit dem Firefox zu tun (ist in jedem Browser so), sondern #sidebar-wrap ist einfach zu breit.

          Gruß,
          Martin

  13. Huch, ich habe mich richtig erschreckt als ich die Dateigröße des Moka Ordners mit 450KB sah. Dachte spontan, da fehlt was. Und es fehlt tatsächlich was, die ganze Bloat-Ware in form von Framework usw. welche einzig und alleine NICHT in den Themes von Elmastudio vorkommt. :-D

    SUPER THEME, das Moka.

    So als Jahresabschluss ein gelungenes Theme und zusammen mit WordPress 3.8 kommt mir das schon wie Weihnachten vor. Danke dafür Elmastudio, macht bitte weiter so! ;-)

  14. für dieses theme könnt ich euch schlicht nur noch knutschen. es hat die schlichtheit von ari, ganz zu anfang eurer themes, aber die ausgereiftheit von heute. wie grossartig schön. das wird der megaknaller. i am sure. sauschön, zeitlos, so miele, unverwüstlich und für immer.

  15. @alle: Wow, vielen herzlichen Dank an euch alle für so ein tolles Feedback. Wir freuen uns riesig, dass euch das Moka Theme so gut gefällt und werden eure Verbesserungsvorschläge auf jeden Fall in den nächsten Tagen noch umsetzen.

    Viele Grüße,
    Ellen & Manuel

  16. Wirklich ein wunderschönes Theme. Ich hab nur eine Frage bzgl. den Formatvorlagen der Beiträge. In den anderen Themes gibt es spezielle Vorlagen für z.B. ein einzelnes Zitat. Werden diese in späteren Versionen des Themes noch nachgereicht? Wenn nicht muss ich schauen, wie ich das selbst realisiere. :-)

  17. Kurz und knapp: Moka ist bisher euer Meisterstück! Es schließt den Kreis zu Ari, welches mir bis dato am besten gefiel. Die Themes dazwischen waren gut, aber mir persönlich manchmal zu verspielt, zu unausgereift und Wegpunkte auf dem Weg zum perfekten Theme. Nun ist Moka da, die logische Konsequenz des minimalen aber dennoch ästhetischen Ansatzes eines WordPress Designs. Es ist am Puls der Zeit, ohne den üblichen Schnickschnack und lässt sich mit etwas PHP/CSS Kenntnis perfekt den eigenen Bedürfnissen anpassen.

    Wenn ihr Moka als Basis nehmt, das verfeinert, denn es hat Potenzial für ausgefeilte aber dennoch minimalistische Foto-, Design-, personal Blogs, dann kann 2014 vielleicht ein wirkliches Top Theme von Elmastudio entstehen. Ihr seid auf dem Weg dahin!

  18. Jetzt habe ich erst das Theme gekauft und Moka hat mich echt überzeugt…
    Ich habe aktuell das Nori-Theme und in einigen Posts auch die Buttons verwendet. Schön zu sehen, dass sie auch weiterhin funktionieren!

    Ich überlege noch, was und wie ich den Blogtitel (links oben) gestalte, da der Name meines Blogs wohl etwas zu lang ist…

  19. Tolles Theme und mal was ganz schlichtes. Erinnert mich fast an Medium. Habe es gleich mal für mein neues Projekt missbraucht. Danke Elmastudio

  20. @alle: Ich werde den Bug bzgl. der Links im Footer gleich morgen in einem kleinen Update beheben. Und auch für den Seiten-Titel schaue ich noch nach einer optimierten Lösung. Vielen herzlichen Dank für eure geniales Feedback und eure Mithilfe. Wir freuen uns total, dass euch Moka so gut gefällt :)

  21. Ein sehr schönes Theme :-) Besonders gut gefällt mir das fixierte Menü in der linken Sidebar. Auch die Lesbarkeit finde ich sehr gelungen. Ich werde moka für künftige Projekte mit in die Auswahl nehmen.

  22. Ich tat es dann auch mal. Moka modifiziert auf http://macandcam.com/

    • Diese Variante gefällt mir besser, als die zuvor mit dem roten Header (Die für andere Zwecke bestimmt auch gut wäre).

      Auch toll – der Roll-Over-Effekt bei den Beitragsbildern!

      • Das mit dem roten Header ist auch ein ganz anderes Theme aus anderem Hause gewesen. Und ob die aktuelle Variante endgültig bleibt, steht noch in den Sternen. Gefällt mir noch nicht. Werde da auf jeden Fall nochmal dran schrauben.

  23. ist es möglich in dem theme „moka“ eigene kleine CSS-Anpassungen über Jetpack vorzunehmen?

    by the way: super theme und generell toll gemachtes Blog! Ich bin übrigens durch den Jetpack-Post auf euer Blog aufmerksam geworden, weil ich wissen wollte, wie es Möglichkeiten gibt ein eigenes Theme zu entwickeln. Jetzt überlegen ich das Theme zu kaufen…

  24. Habe mir mal spaßeshalber das Moka auf einer meiner Seiten ein wenig mehr angepasst. Etwas extravaganter und zur Fingerübung. http://aethernetz.de WiP

  25. Und weiter gehts im lustigen Reigen der mit Moka gepimten Seiten. http://notizbuchseite.de/

  26. Moin Moin,
    vielen Dank auch! Wegen Euch bin ich nur am Theme wechseln *lach* in Moka habe ich mich blitzverliebt und ich werde ihm nun treu bleiben :-)
    Liebe Grüße und schöne Feiertage
    Angela

  27. mal ne blöde Frage. Wie es denn mit den Updates im Bundle wenn das Jahr abgelaufen ist?

    • @Mac: Keineswegs eine blöde Frage, ich stecke in derselben Situation und wäre ebenfalls um eine Antwort froh.

    • @Mac, @Dominik: Das Theme Bundle ist jeweils ein Jahr ab Kauf gültig und läuft automatisch ab (es muss also nicht gekündigt werden). Kurz vor Ablauf des Bundle-Jahres bekommt jeder Nutzer eine Email von mir mit der Info, dass das Bundle-Jahr in Kürze endet und mit einem Gutschein-Code für den Kauf eines neuen Bundle-Jahres zum 20% reduzierten Preis. So könnt ihr weiterhin Zugriff auf alle neuen Theme-Veröffentlichungen und Theme-Updates haben. Wenn ihr das Bundle-Angebot nicht für ein zweites Jahr nutzen möchtet, könnt ihr aber natürlich immer noch alle Themes weiterhin einsetzen, Updates sind dann allerdings nicht mehr beinhaltet.

      Ihr könnt mich gerne auch noch einmal direkt über das Kontakt-Formular ansprechen, wenn ihr weitere Fragen zur Bundle-Verlängerung habt. Auf der Theme Bundle-Seite hier auf Elmastudio stehen außerdem die genauen Infos.

      Viele Grüße, Ellen

  28. Hallo Ellen,

    ich hätte mal eine Frage bzgl. der Integration von WooCommerce.

    Wäre das ohne größere technische Arbeiten bei diesem Theme möglich oder muss ich da umfangreiche Anpassungen vornehmen?

    Viele Grüße

    Markus

  29. Hallo, ich würde mir das Theme gerne kaufen.
    Ist es möglich die Suchfunktion in eine „normale“ umzuändern?
    Das große gefällt mir nicht so..
    LG

    • @Sandra: Du könntest die Standard-Suche in der linken Sidebar recht leicht entfernen, indem du in der header.php Datei diese Code-Zeile löscht:

      [code]
      <div id="search-btn"><?php _e(‚Search‘, ‚moka‘) ?></div>
      [/code]

      Dann könntest du alternativ die Suche über das WordPress Suche-Widget allerdings nur in die Footer-Widgetbereiche integrieren. Ich hoffe das ist eine gute Lösung für dich.

      Viele Grüße, Ellen

  30. Ich habe ein Problem mit dem Theme. Und zwar ist auf jeder Seite der Content ganz weit unten.

    Egal ob recent posts, oder eine normale Seite…

    Woran liegt das ? Ich habe gelesen das hat irgendwas mit dem WYSIWYG Editor zutun?

    Kennt ihr dieses Problem? Echt schade, da kauft man sich sein ersten WordPress Plugins und dann sowas :/

    • Hallo Denis,

      das tut mir natürlich leid, ich glaube wir hatten im Forum schon geschrieben und das Problem hatte sich automatisch gelöst, oder? Bitte sag einfach hier oder im Forum Bescheid, wenn du weitere Unterstützung benötigst. (Ich war gerade auf deiner Seite und jetzt scheint eigentlich alles richtig angezeigt zu werden.) Viele Grüße, Ellen

      • Ja hat sich erledigt. Es ist wohl bei einer bestimmten Auflösung so ein „Peak“ an dem mal kurz der Content runter rutscht, kurz bevor sich das Menu verändert…

        Gibt es eine Einfache Möglichkeit, so eine Art Drop Down ins Menu einzubauen?

  31. Sehr schönes Theme! Ich überlege mir gerade dieses für meinen Blog zu verwenden. So schön schlicht! Sehr gut :)

  32. Liebe Ellen,
    ist es möglich, in der fixierten Sidebar auch einen Bild-Link einzubauen? Habe es mit einem Image-Link über die »Link«-Option im Menü versucht, was aber nicht geklappt hat … Ich würde gerne drumherum kommen, mir eine Widget-fähige Sidebar programmieren zu lassen …
    Dankeschön!

    Kathrin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *