Jede Menge inspirierende Design-Elemente auf Application-Websites

Das Design moderner Application-Websites (z.B. für iPhone- und iPad-Apps) bietet jede Menge Inspiration, da die Webseiten mit spannenden Design-Elementen, Animationen und Effekten ausgestattet sind. Auch die Liebe zum Detail bei der Gestaltung von Logos, Icons und Hintergrund-Strukturen ist sehr beeindruckend. Da lohnt es sich auf jeden Fall genauer hinzuschauen, und das Webdesign der modernen App-Seiten zu analysieren.

Natürlich gibt es kein Standard-Rezept, wie eine Application-Website auszusehen hat. Bei meiner Recherche sind mir aber etliche inspirierende Design-Elemente aufgefallen, die du auch hervorragend auf das Webdesign anderer Seiten (z.B. Firmenseiten oder Portfolios) übertragen kannst.

1. Der Webseiten-Aufbau

Der Seitenaufbau der Application-Websites ist meist horizontal in drei oder mehr große, durchlaufende Hintergrund-Flächen unterteilt. Auffallend ist der großzügige Umgang mit Freiräumen und die angenehme Farbigkeit der horizontalen Flächen. Das Design wirkt so großzügig und offen, obwohl die eigentliche Webseiten-Breite oft nur 900 Pixel beträgt. Ein tolles Beispiel für diesen offenen Seitenaufbau ist die Webseite von »tapmates«.

tabmates

Application Websites

Weitere Application-Sites mit offenem Seitenaufbau

Application WebsitesApplication WebsitesApplication WebsitesApplication Websites

2. Webseiten-Hintergründe

Ein weiteres, spannendes Design-Element, das dir auf Application-Websites immer wieder begegnet, sind die tollen Strukturen, Muster und Effekte der Seiten-Hintergründe. Oft sind diese sehr innovativ und mit viel Liebe zum Details erstellt. Ein schönes Beispiel für einen kreativen Background ist die Webseite der »Kaleidoscope« Application.

Kaleidoscope

Application Websites

Weitere App-Sites mit kreativen Hintergründen

Application WebsitesApplication WebsitesApplication WebsitesApplication Websites

3. Stylische Icon-Designs

Die Icons, besonders für iPhone und iPad-Apps sind sehr detailfreudig und hochwertig gestaltet. Oft werden 3D-Effekte, Strukturen oder Glanz-Effekte für das Icon-Design verwendet, so dass die Icons an sich oft kleine Meisterwerke sind. Ein tolles Beispiel ist das Teetassen-Icon auf der Application-Seite »Yoritsuki« des japanischen Designstudios Hybridworks.

Yoritsuki

Application Websites

Application Websites

Weitere App-Sites mit tollen Icons

Application WebsitesApplication WebsitesApplication WebsitesApplication Websites

4. Glow-Effekte

Ebenfalls ein tolles Design-Element, gerade für die modernen Designs der App-Seiten sind Glow-Effekte. Diese findest du oft in Schriftzügen, Buttons oder im Header-Bereich der Webseite. Ein tolles Beispiel für diesen Effekt ist die Webseite der »iSaidWhat?!« Iphone-App.

iSaidWhat?!

Application Websites

Noch mehr Webdesigns mit Glow-Effekten

Application WebsitesApplication WebsitesApplication WebsitesApplication Websites

5. Illustrationen

Immer wieder sehr beliebt und auch einer meiner persönlichen Favoriten, sind die illustrierten App-Webdesigns und Webseiten mit illustrierten Elementen. Auch bei den Illustrations-Webseiten fällt wieder die großzügige, offene Gestaltung auf. Ein tolles Beispiel für eine illustriertes Application-Webdesign ist die Seite »Stone Skipper«.

Stone Skipper

Application Websites

Weitere App-Sites mit Illustrationen

Application WebsitesApplication WebsitesApplication WebsitesApplication Websites

Wie gefallen die die Webdesigns der Application-Sites? Welche Design-Elemente findest du besonders inspirierend, und welche gefallen dir weniger gut? Kennst du weitere Application-Websites, die besonders innovativ gestaltet sind?

Über dein Feedback zu den App-Sites und weitere Webseiten-Tipps freue ich mich sehr!

9 Kommentare zu “Jede Menge inspirierende Design-Elemente auf Application-Websites

  1. Danke für die Inspiration! Ich muss sagen, da sind wirklich sehr tolle Beispiele dabei.

    Mehr tolle Beispiele zu Application-Websites kann man auch auf http://emberapp.com/ finden.

    • Hallo Samuel,
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass dir die Beispiele gefallen. Emberapp schau ich mir mal näher an :)

      Gruß Manuel

  2. Hier kann ich gleich noch auf meinen netten Tumblrblog verlinken. Da gehts nur um schöne iPhone-Icons :D

    http://appicons.tumblr.com

    • Hallo Andreas,
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Dein Tumblr-Blog gefällt mir super! Vielen Dank für den passenden Link :-)
      Viele Grüße
      Manuel

  3. Hallo Manuel,
    eine sehr schöne Zusammenstellung.
    Einige der dargestellten Eigenschaften wie z.B. Glow-Effekte, aber auch die häufig verwendeten großen Schriften, teils in „Neon“-Optik, und weitere Effekte, die manchmal als „Web 2.0 Look“ bezeichnet werden, geraten inzwischen schon wieder in die Kritik von Designern.
    Von Elliot Jay Stocks gibt es einen Artikel ‘Destroy The Web 2.0 Look’ vom Nov. 2007 (http://elliotjaystocks.com/blog/destroy-the-web-20-look-future-of-web-design-new-york/). Er kritisiert dabei nicht die Effekte als solche, sondern deren zu häufige Verwendung.
    Ich persönlich bin inzwischen etwas im Zwiespalt, denn mir gefallen die Effekte durchaus. Trotzdem möchte ich mich nun aber mit deren Nutzung zurückhalten.
    Viele Grüße
    Thomas

    • Hallo Thomas,

      Vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback. Es freut mich sehr, dass dir die Zusammenstellung gefällt.

      Die Aussage der Slide-Show von Elliot Jay Stocks finde ich wirklich sehr spannend. Die Problematik mit der zu häufigen Verwendung von Design-Effekten ist schon sehr auffallend, und regt mich zum nachdenken an.

      Bezüglich grafischer Effekte, wie z.B. dem Glow-Effekt ist es wohl immer eine Gratwanderung, ob ein Effekt zum Thema/Produkt der Webseite passt, oder ob er deplatziert und übertrieben wirkt. Natürlich spielt dabei auch das persönliche Empfinden des Betrachters immer eine große Rolle.

      Ich persönlich habe großen Spaß beim Erstellen und Experimentieren mit solchen Effekte, versuche aber genau wie du es beschrieben hast, dezent damit umzugehen.

      Viele Grüße
      Manuel

  4. Ein sehr sehr interessanter und guter Artikel. Genau solche Webseiten gefallen mir.

    • Hallo Reto,

      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      Es freut mich sehr, dass dir die vorgestellten Webseiten so gut gefallen. Mir persönlich gefallen sie auch.

      Viele Grüße
      Manuel

  5. Herrlich, einfach tolle Zusammenstellung.

    Man findet heut zu Tage, gerade im „deutschen Web“ nicht wirklich viel grafisch ansprechende Seiten. Sie sollten diesen Artikel als Inspiration betrachten. Danke!

    Nette Grüße,
    Ela

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *