Gesunde Webworker Lunch-Ideen: Sommer Sandwich Edition

Hast du auch manchmal keine Zeit oder keine Lust dir Mittagessen zu kochen oder dir ein Lunch-Paket für den nächsten Tag vorzubereiten? Mir geht das immer wieder so und manchmal fällt mir einfach auch nichts neues ein und ich tendiere dazu, etwas ungesundes zu essen oder immer wieder das gleiche, was natürlich auch langweilig ist.

Daher habe ich ein paar kreative, gesunde Sandwich-Ideen zusammengestellt, die lecker schmecken und vor allem schnell zubereitet sind. Gerade jetzt im Sommer gibt es so viele tolle frische Zutaten, auf die man im ersten Moment vielleicht gar nicht unbedingt kommt. Ich versuche immer wieder neue Zutaten auszuprobieren und ich hoffe, dass meine Sandwich-Ideen dir gefallen und sie deine Mittagspause etwas aufpeppen können und dir Anregungen für neue Rezepte geben.

Avocado Dill und Walnuss Sandwich

Ich glaube, ich bin eventuell der größte Avocado-Fan und wenn ich irgendwo reife Avocados finden kann, muss ich einfach zuschlagen. Am liebsten bereite ich Guacamole (Avocadomus) ganz simpel mit ein bisschen Zitrone, Pfeffer und Salz zu.

Sind Avocados nicht einfach wunderbar!

Mein Avocado-Sandwich habe ich dann noch mit frischem Dill und grob gehackten Walnüssen kombiniert. Das ist super gesund, schmeckt erfrischend und vor allem lecker.

Sandwich mit schwarzen Bohnen, Koriander und Blaubeeren

Zugegeben, eigentlich bin ich nicht der größte Bohnenfan, aber bei schwarzen Bohnen mache ich eine Ausnahme. Irgendwie erinnern sie mich immer an Urlaub und ich liebe den kräftigen Geschmack. Schwarze Bohnen sollte man am besten eine Nacht einweichen, bevor man sie kocht. Und da das Kochen recht lange dauert (ca. 2 Stunden) mache ich immer gleich eine größere Portion, wenn ich schon einmal dabei bin (schneller geht es mit der Kocherei, wenn man so einen schicken Schnellkochtopf hat). Schwarze Bohnen sind nämlich auch eine tolle Grundlage für eine vegane Burrito-Füllung, deftige Suppen oder Chillis.

Super lecker und eine frische, kreative Sandwich-Kombination!
Super lecker und eine frische, kreative Sandwich-Kombination!

Für die Bohnenpaste habe ich einfach die gekochten Bohnen abkühlen lassen und das ganze dann mit einem Stabmixer püriert. Würzen kann man mit einem Chillimix, Salz und frischem Pfeffer und etwas Limette oder Zitrone, wenn man mag.

Dazu einfach frischen Koriander grob klein hacken und frische Blaubeeren oben drauf, fertig. Lecker und auch super erfrischend!

Hummus Babyspinat und Gurken Sandwich

Außer Avocados werde ich auch bei Hummus (Kichererbsenpaste) leicht schwach… Daher darf ein Sandwich mit Hummus als Grundlage natürlich auch nicht fehlen. Hummus kann man übrigens auch ganz leicht und kostengünstiger selbst machen. Entweder kauft man dafür Kichererbsen im Glas oder man kocht sie selbst. Die weichen Kichererbsen kann man dann auch wieder mit dem Stabmixer oder in einem Küchengerät pürieren und anschließend mit Zitrone, Olivenöl (extra virgin), Salz und Pfeffer und nach Bedarf mit anderen Kräutern würzen. Wenn’s schnell gehen muss, kann man natürlich auch fertig zubereiteten Humus kaufen.

Hummus Sandwich

Dazu habe ich mein Sandwich mit Babyspinat und Gurkenscheiben belegt, denn grün darf nicht fehlen. Etwas frischer Pfeffer oder Kräuter und fertig ist ein weiteres leckeres Sandwich für die nächste Mittagspause.

Und was passt dazu?

Super zu den Sandwiches passen leckere Früchte- oder Gemüse-Smoothies oder Säfte. Am besten ist es natürlich, wenn man diese ganz frisch zubereitet. Immer noch besser als ein Softdrink ist es aber allemal, wenn man sich den frisch gepressten Saft oder Smoothie morgens kurz zubereitet und in einem Takeaway-Becher mit an den Arbeitsplatz nimmt, fast man nicht sowieso von zu Hause aus arbeitet.

Jede Menge Rezepte und Anregungen für Smoothies und weitere Lunch-Ideen findest du z.B. auf dem Blog Oh She Glows oder auf dem Rawmazing Blog. Coole, kreative Sandwich-Ideen findest du außerdem bei Post Punk Kitchen.

Was isst du in deiner Mittagspause?

Was isst du am liebsten in der Mittagspause und kennst du weitere kreative Ideen und Vorschläge für unkomplizierte und gesunde Gerichte für die Mittagspause, die du weiterempfehlen kannst? Über dein Feedback und deine weiteren Vorschläge freue ich mich schon sehr!

27 Kommentare zu “Gesunde Webworker Lunch-Ideen: Sommer Sandwich Edition

  1. Hallo Ellen,

    das sieht sehr lecker zusammen gestellt aus, da läuft einem ja fast das Wasser im Mund zusammen ;-)
    In meiner Mittagspause esse ich in der Regel nur etwas Obst oder ein Müsli, wenn ich Indoor bleibe.
    Das liegt nicht so schwer im Magen und man wird nicht so schnell müde nach dem Essen.

    Wenn es auf einen leckeren Cappuccino zum Lieblings-Cafe in die Stadt geht, dann bestelle ich mir entweder einen Salat oder Rührei dazu.

    Viele Grüße
    Tobias

    • Hallo Tobias,
      klasse, das freut mich, dass dir die Sandwich-Ideen gefallen. JA, das stimmt, Müsli ist auch immer klasse, ich mag es vor allem im Sommer mit vielen leckeren Früchten und Nüssen :)
      Grüße, Ellen

  2. Danke für den tollen Beitrag. Ich esse bisher noch regelmäßig Brote mit Schinken und Käse. Also ziemlich das übliche.
    Die hier vorgestellten Rezepte bieten Klasse Alternativen. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. :)

  3. Sehr ungewöhnlich aber auch sehr interessant. Blaubeeren würde ich aber doch lieber solo essen ;-)

    • Probier es mal, Blaubeeren machen sich herrlich auf einem Brot oder auch im Salat (z.B. mit Walnüssen, Fenchel, Äpfeln o.ä.). Grüße, Ellen

  4. Interessante Ideen, aber mir persönlich zu aufwendig :)

  5. Mmhh, klingt superlecker, Avocado und Hummus gehen bei mir auch beide IMMER! Die Kombi aus Bohnen, Korinader und Heidelbeeren klingt spannend. Ich liebe es auch, mit verschiedenen Brotaufstrichen rum zu experimentieren: weiße Bohnen mit Zitrone und Estragon kann ich zum Beispiel empfehlen. Das Essen in der Mittagspause ist bei mir die Mahlzeit am Tag, die öfter mal zu kurz kommt, dafür wird dann abends gemütlich gekocht und gegessen.
    LG, Mecki

    • Hallo Mecki,
      lecker, vielen Dank für deinen Tipp, das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren! Ich esse auch lieber abends mehr und mittags nur eine Kleinigkeit, da ich sonst immer so super müde werde :)
      Grüße, Ellen

  6. Stephan Lück

    Dank Dir Ellen, diese Sandwich Ideen kommen perfekt

  7. Das sind definitiv mal alternativen, dumm nur das meine Nussallergie das erste schon verhagelt.
    Avocados werd ich aber mal probieren.

    danke Ellen

  8. Leckere Ideen! Vielen Dank dafür! Zur Ausstellungseröffnung einer Freundin in unserem Gemeinschaftsbüro werde ich deine Rezeptvorschläge für die Schnittchen zum Wein ausprobieren. Nicht nur die Rezepte auch die Fotos sind sehr anregend.
    Ich bin kein Brot-mit-Stulle Fan und esse zu Mittag am liebsten etwas warmes. Bin ich nicht im Büro, sonder zu Hause an meinem parallelen Arbeitsplatz, koche ich oft Couscous mit gebratenem Gemüse; Nudeln mit Tomate, Gurke und Pesto; manchmal packt mich die Kochlust und ich renne zum Gemüseladen, um gleich einen großen Topf Gemüsesuppe ansetzen zu können. Mit meiner Familie im Hintergrund und am Abend werden dann auch alle Reste gern vertilgt und am nächsten Tag?
    Tja, dann geht die Suche nach dem Essbaren wieder von vorn los :)

    • Vielen Dank für ein tolles Kommentar, es freut mich total, dass dir die Bilder gefallen und du die Sandwiches gleich ausprobieren möchtest :) Ich bin auch großer Couscous Fan und mache oft eine große Schale am Wochenende, mit frischer Blattpetersilie und Minze vom Markt, yummy :)
      Viele Grüße, Ellen

  9. Sehr schöne Rezepte. Gerne demnächst mehr ;-)

  10. Ich habe mir gestern Nachmittag das „Hummus Babyspinat und Gurken Sandwich“ gemacht und fands super lecker..! Allerdings hatte ich mir noch eine Scheibe Putenbrust mit drauf getan.. Mmmh Lecker!

  11. Hallo Ellen
    Tolle Tips, Danke. Mein Renner sind im Moment Chia Samen, die ich mit allem Möglichen (joghurt, milch, Fruchtsaft, Früchten, Wasser, Müesli) mische. Bin davon total begeistert, Stundenlang satt und eine extra Portion Energie. Anregungen zu finden z. B. Unter chiabolika.de oder ernaehrungs-coach.com
    Eine gute Zeit wünscht RichArt

  12. super idee! wenns bei mir mal schnell gehen soll wert ich einfach alles was sich so im Kühlschrank findet oder worauf ich gerade lust habe in einen wrap – schnell, einfach, wandelbar und sehr lecker;)

  13. Hallo Ellen,

    großartige Ideen. Avocado-Walnuss-Dill ist auf den ersten Blick echt ’ne ganz spezielle Kombi, aber ich hab’s ausprobiert und das geht soooo super, 1a. Im Moment weichen die schwarzen Bohnen ein, Blaubeeren stehen im Kühlschrank und ich bin extrem gespannt auf mein Sandwich morgen. Ich mag keinen Koriander, deswegen werde ich etwas Petersilie ausprobieren – außer Du hast eine bessere Idee für mich. :-)

  14. Hallo Ellen,

    das sieht super aus und es erinnert mich doch gleich an meine Mittagspause. Da werde ich die Stylesheets, die Funktionen und Befehle, eben die ganze Entwicklung der Kundenprojekte, links liegen lassen und einen leckeren Salat essen gehen.

    Danke und liebe Grüße
    -Tobias-

  15. Ich mag diese Offtopic-Blogartikel hier auf Elmastudio. Bitte mehr davon, vor allem wenn es darin um Themen wie die vegane Ernährung geht. Wenn ich es richtig gelesen habe, sind die Vorschläge hier rein pflanzlich und schauen noch dazu sehr lecker aus!

    Da ich als Autor oft zu Hause arbeite, nehme ich mich Mittags oft die Zeit und freiheit eine Kleinigkeit zu kochen. Muss aber vegan sein und schnell gehen. Auf meinem Blog veröffentliche ich einmal im Monat ein Rezept. Darunter finden sich eine schnelle Kürbissuppe, vegane Bolognese, selbstgemachte Energieriegel, Couscoussalat, Kartoffel-Spitzkohl-Auflauf u. a. An guaden!

    Viele Grüße aus Franken

    Christof

  16. Vermutlich oute ich mich hier als peinlicher Laie:

    Ich habe alles durchgelesen und nirgendwo gefunden, was das für Brot ist, das Ihr auf Euren Fotos verwendet habt.

    Spontan hätte ich gesagt, es ist ungetoastetes Toastbrot, aber irgendwie glaube ich, dass das zu profan ist für so hippes Essen.

    Oder?

    • Hallo Uwe,
      eigentlich kannst du jedes Brot nehmen, ich hatte gerade Kürbis-Weißbrot vom Biobäcker da, dieses lässt sich sehr gut für Sandwiches nutzen, da es weich ist und so nicht der ganze Sandwich-Inhalt beim essen rausfällt :)
      Viele Grüße, Ellen

  17. Das sieht ja super lecker aus! Bei mir gibt es mittags regelmäßig einen leckeren Couscous-Salat mit einem Joghurtdip.

  18. Was isst du in deiner Mittagspause?
    Genau da ist das Problem. Ich stehe auf, esse, beginne mit der Arbeit und dann 2 Stunden später sin d 7 Stunden vergangen und habe das Mittagsessen total verpasst und vergessen… Vorm Computer zu sitzen hat seine Nachteile.
    Manchmal ( meistens sogar ) habe ich gar keinen Hunger wenn ich etwas dringen fertigstellen muss. Vor allem bei Freelancen, da will der Kunde alles so schnell wie möglich fertig haben und das schadet meine Gesundheit :(
    Wie regelt ihr das ?

Schreibe einen Kommentar zu ²K Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.