5 hilfreiche Tipps und Tools für Webdesigner

Hier eine kleine Liste hilfreicher Webseiten und Online-Tools, die dir bei deinem nächsten Webprojekt bestimmt die Arbeit erleichtern.

Browser Size

Browser Size

Bei Browser Size kannst du deine Webseite in den gängigen Bildschirm-Auflösungen testen. Bei »What’s my browser size« kriegst du alle Infos über deine eigene Bildschirm-Auflösung: Maße, Farbtiefe und installierte Plugins. Ein wirklich hilfreiches Tool. Und noch ein Tipp: Du solltest auch immer daran denken, für welche Benutzergruppe du deine Webseite gestaltet.

XHTML / CSS Validierung

W3C Validation

Heutzutage sollten alle Webseiten den W3C- Webstandards entsprechen. Eine sauber programmierte Webseite funktioniert besser in den unterschiedlichen Browsern, sieht besser aus, und sauberer Code hilft auch bei der Suchmaschinen-Optimierung.

Das W3C (World Wide Web Consortium) setzt die derzeit gültigen Webstandards und Richtlinien fest. Das W3C hat dafür zwei hilfreiche Tools zu Verfügung gestellt, die helfen, deine Programmierung auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Deinen XHTML Code kannst du beim W3C Markup Validation Service testen und für deinen CSS Code gibt es den W3C CSS Validation Service. Super dabei ist, dass nicht nur Fehler angezeigt werden, sondern auch genau beschrieben wird, wo der Fehler liegt und wie du in beheben kannst.

Browser Shots

Browser Shot

Gib einfach deine URL ein, wähle von einer riesigen Liste unterschiedlicher Browser und Version und ein paar Minuten später spuckt dir BrowserShot jeder Menge Screenshots (die kannst du dann auch runterladen) aus. Ich bin immer wieder beeindruckt!

Typetester

Typetester

Typetester ist eine super praktische Webseite, auf der du unterschiedliche Webfonts testen kannst. Du kannst drei Einstellungen mit einander vergleichen, und auch gleich den CSS Code für deine Auswahl kopieren. Sehr hilfreich!

MeasureIt

MeasureIt

Mit diesem kleinen Firefox-Addon kannst du Pixelbreite und -höhe von allen Elementen einer Webseite messen. Ein super Tool, auch um von anderen Webdesigns etwas zu lernen.

Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl hilfreicher Online-Tools, für dein nächstes Webdesignprojekt. Ich werde die Liste in der nächsten Zeit auf jeden Fall weiter führen.

Und was sind deine Lieblings-Tool für Webdesigner? Um deine Tipps mit uns zu teilen, schreib einfach unten ein Kommentar!

2 Kommentare zu “5 hilfreiche Tipps und Tools für Webdesigner

  1. Zum Erstellen der Favicons (das kleine Symbol oben in der Adressleiste VOR der Webseitenadresse) einer Webseite empfiehlt sich:
    http://www.genfavicon.com/
    http://www.degraeve.com/favicon/

    Viel Spaß damit
    Christian

  2. @Christian: Vielen Dank für deine Tipps für die Erstellung von Favicons. Ja klar, die dürfen natürlich auch auf keiner Profi-Webseite mehr fehlen :-)

    Viele Grüße
    Ellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *