10 Jahre WordPress: Wir feiern mit einer kleinen Theme-Verlosung

WordPress feiert heute 10 jähriges Jubiläum und wir möchten diesen tollen Anlass mit einer Verlosung auf dem Elmastudio-Blog feiern. Schreibe uns einfach in einem Kommentar hier auf dem Artikel, warum dir WordPress so gut gefällt und du nimmst automatisch an der Verlosung von 5 Elmastudio Premium Themes teil. Die Gewinner werden nach der Verlosung per Email benachrichtigt und können sich ein Theme ihrer Wahl aussuchen.

Die Verlosung endet am Mittwoch, 29. Mai um 18 Uhr (MEZ). Wichtig ist, dass du eine aktuelle Email-Adresse in deinem Kommentar angibst, damit wir dich gut erreichen können.

Wir freuen uns schon auf deine Antwort und wünschen WordPress alles Gute und natürlich auch weiterhin jede Menge Erfolg für die kommenden Jahre!

Update: Vielen herzlichen Dank an alle, die bei unserer WordPress Geburtstags-Verlosung teilgenommen haben. Die Gewinner der 5 Premium Themes (ausgelost via random.org) sind:

Michael, Joris, Anja, Jannik und Chandra

Alle Gewinner wurden per Email benachrichtigt und können sich jetzt ihr Lieblings-Theme aussuchen. Viele Grüße, Ellen

141 Kommentare zu “10 Jahre WordPress: Wir feiern mit einer kleinen Theme-Verlosung

  1. Ich schätze an WordPress die Flexibilität….

    …. und seit einiger Zeit die Möglichkeit der responsive Designs :-)

  2. Yeah! Da mache ich gerne mit, denn ich bin seit gerade mal 7 Monaten WordPress User und habe mich nach langem Überlegen (und noch viel mehr Arbeit) dafür entschieden, weil:
    – Es soooo viel einfacher ist Posts „schön“ zu schreiben. Header, Unterteilungen, Tabellen, … wow, hätte ich das früher gewusst, wäre ich wohl gleich zu WP gekommen.
    – Es soooo viel einfacher ist, viele Bilder in einen Post zu packen (als Fotoblogger ist sowas sehr wichtig für mich).
    – Man seine Bilder und Texte auf seinem eigenen Host verwalten kann – Datensicherung sei Dank!
    – Coole Plugins! :D
    Vielleicht nicht die besten Gründe, aber für mich als „Enduser“ und Keine-Ahnung-von-WP-haber freue ich mich jedes Mal wieder, wenn ich einen Post schreibe. :-)

    Liebe Grüße
    Christina

  3. WordPress war das erste System welches mich von Anfang an, für meine Zwecke, überzeugt hat. Mittlerweile streite ich mich gern rum, wenn Leute sagen „Das kannst du nicht mit WP machen.“

    WordPress hat mein Leben verändert. Klingt kitschig, ist aber irgendwie so.

  4. Ich finde WordPress gut weil man es sehr einfach und doch individuell anpassen kann. Durch die große Community gibt es für die meisten Funktionen bereits eine Pluginlösung. Außerdem sind für die Pflege der Inhalte auf WordPress keine großen Schulungen für die Endanwender nötigt wie es bei anderen CMS der Fall ist.

  5. WordPress ist sehr Benutzerfreundlich und bietet ein umfangreiches Netzwerk. Hier kann sich jeder austoben, auch unabhängig vom Geldbeutel oder sonstigen Einschränkungen.

  6. Herzlich Glückwunsch auch von mir an WordPress, auf die nächsten wunderbaren Jahre mit Dir!

    Was mir besonders an WordPress gefällt, es ist nicht mehr nur eine Blogsoftware sondern auch mehrfach wie hier auch als CMS.
    Es werden RWD/AWD Themes unterstützt, zudem wurde die UI in WP3.6 beta3 bei den postformats zum Beispiel.
    Man kann es seinen Bedürfnissen anpassen
    Man kann es als Multisite nutzen was auch sehr von Vorteil ist.
    Was nicht so einfach ist bei anderen Content Mangement Systemen, wie beispielsweise Joomla

  7. Ich schätze an WordPress die einfache Bedienung und Anpassung von Themes an eigene Vorstellungen und Wünsche. Mit jedem Update wird es einfacher und übersichtlicher.

  8. Florian

    WordPress hat das Webdesign völlig geändert. Mittlerweile geht es mit WordPress schneller und besser eine Profi-Seite zu erstellen, als mit meinem heiß geliebten Dreamweaver.

  9. Auf der Suche von der alten statischen Webseite zu einer neuen bin ich zu WordPress gekommen. Gleich nach der Installation war eigentlich alles leicht zu bedienen. Viele Feinheiten waren dann möglich durch die Tipps von Ellen :-)

  10. Im Backend für die Kunden einfach zu bedienen, viele PlugIns & große Community.

  11. Patrick

    Es ist wirklich einfach zu bedienen…einmal gezeigt bekommen wie man etwas macht, schon selbst nachmachen können, prima. ;)

  12. tgoecke

    WordPress ist für mich ein einfaches, flexibles und responsive Webkit auch für nicht Informatiker.

  13. Nils Frank

    Ich finde WordPress so klasse, weil es einfach so offen ist, erweiterbar und man mit kostenlosen und auch kostenpflichtigen Themes so viel Auswahl hat wie in keinen anderem Blogging System.

  14. Da versuche ich doch auch gerne mein Glück :)

    Ich nutze WordPress weil es einfach zu bedienen ist, eine riesige Community hat und weil man auch ganz einfach selber „Hand anlegen“ kann.

    Gruß
    Flo

  15. Ich mag WordPress, weil ich mir ganz einfach auch mal schnell selbst was ins Template basteln kann.

  16. Weil es simpel und zugleich flexibel ist.

  17. Die Frage ist aus meiner Sicht einfach zu beantworten: Anzahl der Plug-Ins, Themes und die WP Community. Mit dieser Kombination ist ziemlich viel aus jeder WP installation raus zu holen. Und das macht WP so einzigartig…

  18. WordPress ist aus drei Gründen für mich das perfekte System:
    1. Es ist frei. Gerade für mich als Schüler ist das sehr wichtig, denn ich muss sehr wenig Geld in die Hand nehmen um eine geniale Webseite zu betreiben.
    2. Es ist anpassungsfähig. Plugins bieten sehr viel Individualität und mit manchen lassen sich auch komplizierte Anwendungen wie ein Shopsystem auf dem WordPress Core errichten. Themen bringen dann den Rest: Sie machen die Webseite zu etwas ganz besonderem.
    3. Die Welt nutzt es! Alles, was man braucht, um seine Seite zu betreiben findet man in einfachen Videos, Foren oder auf Webseiten wie Elmastudio (danke dafür :)) und Perun. Und wenn etwas doch noch nicht klar ist, schickt man einfach einen Tweet los oder ruft einen Bekannten an :)

  19. Wenn man aus einem großen Angebot ein ausgesuchtes Design wünscht und nicht nur von der Stange leben will, wenn man zudem seine Seite selbst hosten möchte und doch nicht all zuviel Arbeit selbst investieren kann oder will – dann ist WordPress immer noch das CMS der Wahl.

  20. Sebastian

    Au ja!
    Fan von elmastudio bin ich schon lange :-)

  21. Ich setze WordPress gerne für meine Webpräsenz ein, da ich ohne großartigen Schulungen oder Entwickler-Erfahrungen mir eine Webseite mit einem Blog aufsetzen kann.
    Das tolle ist, dass es durch schöne und zahlreichen Themes, die visuelle Gestaltung der Webseiten vereinfacht wird. Durch Plugins und Themeinternernen Features können Funktionen schnell verwendet werden.
    Das WP-Backend ist selbsterklärend und einfach aufgebaut, sodass man sich schnell zurecht findet. Durch die große Community sind kleine Probleme schnell gelöst.

    Ich verwende meine Seite um Bilder zu präsentieren und mit WordPress Jetpack habe ich einfach und gut aussehende Funktionen, die ich schnell einbauen kann.

    Gruss Baba

  22. Ich liebe WordPress seit der ersten Installation. Noch nie habe ich irgendetwas schneller in Betrieb genommen als WordPress.
    Außerdem war ich vor Jahren ein großer WordPerfect-Fan und liebe einfach die Initialen WP.

  23. Als ich mit dem Blogen anfing, war selbst für mich als Laien WordPress leicht verständlich und in nur 5 Minuten eingerichtet. Somit hatte mein erster Blog das Licht der Welt erblickt. Inzwischen habe ich drei Blogs und empfehle jedem meiner Freunde und Bekannten schon seit Jahren WordPress für den Aufbau eines Blog oder einer Webseite zu nutzen. Bisher waren alle sehr zufrieden mit der Empfehlung. Ich schätze es, dass immer an WordPress gearbeitet, verbessert und regelmäßig aktualisiert wird. Außerdem die Vielfalt die WordPress einem bietet. Danke für 10 tolle Jahre.

    Michael

  24. WP ist frei und ohne Werbung.
    WP ist einfach einfach, wenn auch nicht immer, dafür gibt dann euch.

  25. Die Einfachheit der Installation hatte mich damals überzeugt. Seit 2008 bin ich nun mit WordPress unterwegs und damals war nahezu alles nur mit komplizierten Installationsverfahren zu haben. Mittlerweile hat sich WordPress zu einem echten Allrounder entwickelt und ohne mag ich gar nicht mehr arbeiten.

  26. Hui. Tolle Aktion.
    Wordpress ist für mich eine tolle OpenSource Plattform mit der man schöne Webseiten gestalten kann (auch ohne große html Kenntnisse). Mich begeistern die zahlreichen Plugins und die Möglichkeiten die damit einher gehen und generell das ansprechende Design.

  27. Ohne WP als CMS wäre meine Arbeit als freiberuflicher Grafik nicht möglich.

  28. Ich mag WordPress, weil ich es für eine Vereinsseite einsetze und jeder kann es bedienen, egal ob Neuling oder alter Hase.
    Glückwunsch zum 10. Geburtstag.

  29. Die einfach Installation, die großartige Erweiterbarkeit, das gut strukturierte Backend, die Flexibilität, die tolle Community… Es gibt so vieles, was WordPress zu einem der besten, wenn nicht sogar dem besten, CMS macht.

  30. Ich mag WordPress, weil es mich, ohne Vorkenntnisse zu haben, sofort in die Lage versetzt hat ein Blog aufzusetzen. Bei Fragen half die Community, andere Blogs und diese Seite weiter.

  31. herrlaus

    Wp ist ideal für viele kleinen Websites, die „ein kleines CMS“ benötigen, erste Wahl:

    Läuft ohne Rumgefriemel und Aufhebens. Es lässt sich mit Plugins erweitern und über die Themes im Look & Feel anpassen. Mit dem Backend kommen (fast) alle klar und der Upgrade-Mechanisimus erleichtert die Wartung… etc

  32. WordPress entwickelt sich immer weiter und bleibt nie stehen, allerdings is es besonders der Open Source Gedanke und hauptsächlich die vielen Entwickler die es zu so tollen Plattform machen.

  33. Judith P.

    Herzlichen Glückwunsch wordpress.
    Als webdesigner bin ich immer wieder froh wordpress für unsere Kunden einzusetzen. Es ist sehr schnell aufgesetzt und biete alle Möglichkeiten, die viele unserer Kunden brauchen.
    Auf weitere 10 Jahre!
    Gruß Judith P.
    Post@youdid-design.de

  34. Henrik Janke

    Ich finde WordPress so unglaublich gut, weil es die Internetseitengestaltung sehr einfach und für jeden möglich macht. Man hilft den Nutzern und ermöglicht ihnen alles auf eine tolle Weise.

  35. Ich benutze WordPress sehr gerne, weil …

    …es problemlos läuft und selten Probleme macht.
    …es einfach anzupassen ist.
    …es ein sehr breites Angebot an Themes und PlugIns bietet.
    …es kostenlos ist.

  36. Happy Birthday WordPress,

    ich wünsche mir mindestens weitere zehn Jahre mit dir. Warum?

    Weil du so einfach zu bedienen bist und dabei kostenlos bist. Und obwohl dich hunderttausende Blogs benutzen, sieht doch jedes einzigartig aus. Deine Wandelbarkeit ist einfach der Hammer.

    Auf die nächsten zehn Jahre. Alles Gute, Carolin :-)

  37. Weil WordPress einfach das Nutzer freundlichste Redaktions-System ist, jeder kann Inhalte veröffentlichen selbst wenn man keine Ahnung hat!

  38. Mir gefällt die Community dahinter. Freundliche Leute in Foren, Kommentaren ect. die immer gerne helfen.

    Auch die anpassbarkeit gefällt mir.

  39. …weil die Plattform rappzapp aufgezogen und flexibel einsetzbar ist.

  40. Mir gefällt WordPress so gut, weil…
    … es so flexibel ist
    … es eine große Auswahl an Themes und kostenlosen Plugins gibt
    … es eine große Community hat
    … es Open Source ist
    … relativ einfach ist

  41. WordPress gefällt mir weil
    – es ein übersichtliches Backend hat und leicht zu bedienen ist
    – es flexibel und leicht erweiterbar ist
    und so ziemlich alles damit machbar ist

  42. Ich bin von Typo3 mit WordPress in den Himmel gekommen: Der leichte Einstieg, die gute Benutzbarkeit, die vielen Plugins, Themes und Code Schnipsel begeistern mich Tag für Tag. Danke WordPress und ich freue mich auf die nächsten 10 gemeinsamen Jahre!

  43. Einfach zu installieren und zu handhaben. Die vielen Plugins sind einerseits toll, können aber auch zum Fluch werden.

  44. Ich liebe die Flexibilität und die Offenheit von WP. Wenn man will, kann man auf alles Einflussnehmen und wenn nicht, dann ist es auch bedienbar und bietet trotzdem genug Möglichkeiten auf rudimentärem Niveau Anpassungen vorzunehmen.

  45. Ich finde WordPress gut weil es besonders einfach und leicht zu bedienen ist. Es sind kaum bis keine Programierkenntnisse nötig (als Endnutzer zumindest) und es bietet mir persönlich die Möglichkeit meine Ideen und Erfahrungen mit anderen zu teilen, auf einem Weg der mir gefällt.

  46. Ich finde WordPress ist das beste Blogsystem, wegen der Anpassungsfähigkeit und der vielen Themes und Plugins.
    Alles Gute WordPress!

  47. Es macht Spaß sich in WordPress einzuarbeiten. Vieles ist selbsterklärend und für fast jedes Problemchen oder fehlende Funktion gibt es ein Plugin. Auch sind Anbieter von anderen Tools relativ schnell, ein passendes Plugin für WordPress bereit zustellen.
    Jede Recherche zur Wahl des richtigen CMS für eigene Seiten oder für Kunden endet bei WordPress.
    Vielen Dank an alle Entwickler.

  48. WordPress? Übersichtliches Backend…schönes „feeling“ und mit etwas Programiergeist und Willen, kann man noch so manch schöne Dinge daraus zaubern. Aber auch ohne Erweiterungen, klasse einzusetzen. Eine Software, welche man nicht nur zum Blogen verwenden muss, sondern auch prima als CMS Ersatz verwenden kann….dann die große Community mit Ihren ganzen Erweiterungen und Themes…. :)

  49. Thorsten

    Herzlichen Glückwunsch wordpress.
    Mit einem fertigen Theme wie denen von Elmastudio,
    hat man schnell eine Seite am laufen.

  50. Ohne WordPress wäre ich wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen, eine eigene Website zu betreiben.

  51. Ich mag WordPress weil es sehr flexibel, modern, schön und übersichtlich ist und es fantastische Themes gibt :-) In den letzten Wochen wurde auch meine letzte Internetseite auf WordPress umgestellt – die Migration der Datensätze klappte problemlos. Danke an alle Entwickler!

  52. einfach zu bedienen und jede menge plugins

  53. WordPress gefällt mir, weil es mein tägliches Werkzeug ist und mit Abstand das beste CMS.

  54. WordPress verleiht Stimme. Wie beim Sprechen, bei dem das Zusammenwirken der Stimmlippen im Kehlkopf und des Vokaltrakts Artikulation erlauben, tut dies WordPress mit Algorithmus und Themes im Netz. Mein Blog ist eine Stimme, die Blogosphäre ein ganzer Chor. Ohne WordPress gebe es meinen Blog nicht. Ohne WordPress gebe es keine publizistische Peripherie…

  55. Danke für die Verlosung und Danke an WordPress für die gute Blogsoftware!

    Ich nutze WP schon relativ lange und bin begeistert von den Gestaltungsmöglichkeiten, dem Backend und der großen Auswahl an Themes und Plugins, die eine Individualisierung ermöglichen.

  56. Ich nutze WordPress schon seit über 4 Jahren und mir gefällt es extrem gut. Vor allem die stetige und tolle Weiterentwicklung ist wirklich gold wert. Aber auch der tolle Theme Support und die vielen Plugins!

  57. Ich mag WordPress vor allem, weil die Aktualisierungen problemlos ablaufen und sich hunderte, wenn nicht tausende Plugins problemlos ohne viel Aufwand installieren lassen. WordPress ist nicht einfach nur ein Blogging-System. Es hat sich zu einem vollwertigen CMS entwickelt, was zwar oftmals kritisiert wurde, für mich persönlich aber wie perfekt auf mich zugeschnitten ist. Ich liebe das System wegen jedem eingebauten Feature, wünsche den Entwicklern weitere erfolgreiche Jahre in der Entwicklung und Kreativität und hoffe auf viele weitere nützliche Funktionen.

    Natürlich hoffe ich auch, dass ich das Theme gewinne. Trotzdem möchte ich noch hinzufügen, dass sich andere CMS eine Scheibe von WordPress abschneiden können.

  58. WordPress bietet mit einfacher Bedienung viele Möglichkeiten, um im Netz schnell aktiv zu werden und ein ansehnliches Resultat zu erhalten. Die aktiven Nutzer halten das System aktuell. Mit den Plugins ist es beinahe beliebig ausbaubar.
    Schneller und einfacher geht es nicht!

  59. Ich schätze vor allem die vielen Plugins und tollen Themes von fähigen Entwicklern.

  60. Andreas

    Weil WordPress mich als Grafik-Designer da zu inspiriert hat mich mit Css und Php auseinander zusetzen und jetzt schon viele Wp-Seiten umgesetzt habe.

  61. Herzlichen Glückwunsch WordPress!
    Ich bevorzuge die einfache Installation und die große Flexibilität des Systems. Ob für Anfänger, Fortgeschrittene als auch für Profis bietet WordPress für jeden etwas. Dazu gesellt sich noch die riesige Benutzerbasis mit zahlreichen Plugins und Themes. Es macht einfach Spaß, sich mittels WordPress eine Webseite zu bauen!

  62. WordPress ist einfach, flexibel, vielseitig. Für komplexere Projekte benutze ich es gerne und meide solche Monster wie Typo3

  63. Mir gefällt WordPress, weil auch Einsteiger sich schnell zurechtfinden.

  64. stehe zwar noch ganz am Anfang mit WP, aber find es einfach GEIL, darin zu stöbern, zu lesen, auszuprobieren und zu lernen!!! Ich kann mich so richtig entfalten. Und wenn ich mal anstehe, machts richtig süchtig zu suchen und zu erforschen und die „Probleme“ zu lösen und weiterzumachen!!!
    HAPPY B-DAY WORDPRESS

  65. WordPress ist das beste und nützlichste Content-Management-System dieses Planetens, besonders wegen der vielen Erweiterungen und Plugins.

  66. WordPress ist ein geniales CMS, das selbst Anfänger innert nützlicher Frist benützen können. Man muss kein Vodoo-Hexenmeister sein um auch eigene Plugins oder Templates zu entwickeln.

  67. Einsteigerfreundlich, nutzerfreundlich, intuitiv

  68. Hallo zusammen,
    ich benutze WP seit einigen Jahren auf mehreren Websites. WP kann so gut wie alles :-) und ist trotzdem einfach. Aber das Beste ist die große Community: Es gibt immer ein Plugin, es gibt immer Rat, es gibt immer einen netten Menschen, der dir weiterhilft!
    Liebe Grüße
    Uwe

  69. Man kann ohne Programmierkenntnisse aufgrund einer Vielzahl von verfügbaren Themes tolle Blogs erstellen. Mit Plugins und widgest kann man seinen Blog schnell und einfach erweitern.
    Grüße
    Roby

  70. Oh, ich möchte auch mitmachen :)

    Ich schätze an WordPress sehr, dass es individuell gestaltbar ist und der Administrationsbereich sehr übersichtlich aufgebaut ist.
    Zudem gibt es viele verschiedene, qualitative Anleitungen, falls mal etwas nicht so klappt, wie man sich das vorstellt.
    Was ich allerdings am besten finde ist, dass die Community rund um WordPress wirklich sehr freundlich und kompetent ist und man echt jede Frage stellen kann.

    Ansonsten mag ich natürlich die Tatsache, dass es kostenlos ist.

    Herzlichen Glückwunsch WordPress ;)
    Ich freue mich schon auf ein weiteres Jahr mit dir!

  71. OPEN SOURCE!!!!

  72. Die unendliche Flexibilität und Erweiterbarkeit macht mich an, …und ich hatte einige andere CMS ausprobiert.

    Ne, rundum ok und entspannt :)

    Lieber Gruß
    Rata

    8)

  73. Mir gefällt die tolle und vor allem überaus hilfsbereite Community rund um WordPress sehr gut!

    Viel Glück allen Teilnehmer und vielen Dank für die Verlosung!

    VG,

    Armin

  74. WP ist grossartig und als Musiker, verwendet man das erst recht gerne :) all die schönen Namen von Jazzmusikern bei den jeweiligen Versionen ist herrlich!

  75. WordPress vereint sehr viele Vorteile: Open Source, große Community, flexibel und einfach zu erlernen.
    Natürlich hat WordPress auch sein Macken, aber die Vorteile überwiegen bei Weitem und machen es zu einer perfekten Blog Software!

  76. Schade, hab gerade alle Themes gekauft ;-)

  77. Nach Verirrungen zu Kanonen für Spatzen wie TYPO3 endlich das CMS mit großer Flexibilität und toller Community gefunden…

  78. Bei mir ist das relativ simpel. Ich kenne das Internet überwiegend nur mit WordPress. Meine erste eigene Installation hatte ich vor gut 9 Jahren. Ich liebe die Felxibilität und die Tatsache, dass es einfach funktioniert.

  79. Alles Gute zum Geburtstag wünsche ich WordPress und allen Helfern!
    Mir gefällt WordPress, da ich es von der ersten Stunde an lieb gewonnen habe. Bei WordPress fühlt man sich wie „Zuhause“, halt in einer Community.

    VG Vanderelbe

  80. swissphoenix

    WordPress lässt mich ohne viel Fachwissen auf einfacher art meine Ideen umsetzen, deswegen benutze ich es

  81. Ich schätze an WP, dass selbst ich es nutzen kann, ohne grosse Fähigkeiten beim Programmieren und Design zu haben. Über ein weiteres Elmastudio Theme würde ich mich natürlich auch sehr freuen. Ich hätte da ein neues Projekt… :)

  82. Ich arbeite so gerne mit WordPress, weil es für fast alle Projekte geeignet ist und nur selten besonders aufwändige Anpassungen braucht.

  83. Zum 10. WPG alles Gute! Ich bin total Neuling im WP-Umfeld. Die Schnelligkeit Informationen online zu stellen: fantastisch. Es macht auch Spaß. Elmastudio und Elmablog folge ich. Um jedoch die Infos schnell verwerten zu können – wird es noch etwas dauern.

  84. Für fast jeden Typ von Webseite kann man WordPress „missbrauchen“. Das ist eigentlich der größte Vorteil^^

  85. Wow, schon 10 Jahre WordPress! WP ist richtig vielseitig aufgrund der unzähligen verfügbaren Plugins – und es ist kinderleicht zu bedienen.

  86. Ich schätze die Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten von WordPress. Die große Vielfalt an qualitativ hochwertigen Plugins.

  87. Happy Birthday WordPress!
    WordPress ist seit 2009 mein Wahl-CMS da ich sehr einfach Erweiterungen selber schreiben kann und die Auswahl an Themes sehr groß und gut ist.
    Kunden kann man das CMS sehr gut erklären, so das Sie sich schnell zurechtfinden und auch Spaß daran haben ihre Website mit Texten zu füllen.
    Ein großer Vorteil ist auch die stetige Weiterentwicklung und der Background der Community. Ich bis jetzt immer passende Lösungen wir jedes Kundenproblem im Netz gefunden.
    Ich will diesen Kommentar auch nutzen und dem ganzen Team von Elmastudio zu danken für die Leidenschaft zu WordPress und die sehr vielen Artikel zu Problemstellungen die uns den Umgang mit WordPress erleichtern.

  88. Alles gute liebes WordPress zu Deinem Geburtstag. Ich liebe Dich so sehr weil Du so einfach zu installieren und bedienen bist! :-)

  89. Einfach gut.
    Happy Birthday und weiter so!

  90. WordPress hat sich zum Standard entwickelt. Deshalb findet man viele Fachleute, Fachbeiträge, Bücher, Plugins und Themes.

  91. An WordPress gefällt mir, dass ich auch als Nicht-PHP-Kennerin ganz gut damit klar komme und es mir anpassen kann. Außerdem begeistern mich die vielen Plugins. Am allertollsten aber sind die anderen WPler*innen, die mir stets geduldig und meistens verständlich meine Fragen beantworten und mir Lösungen vorschlagen!

  92. Als ich vor Jahren anfing, mich mit Webdesign zu beschäftigen und danach auf ein CMS nutzen wollte, gefiel mir die Erweiterbarkeit und Editierbarkeit von WP. Ich hatte Blut geleckt und bin deshalb dabei geblieben. Happy birthday, WordPress. Keep on rocking.

  93. Bernhard

    Ich liebe an WordPress die immense Anpassbarkeit durch Themes und Plugins und das starke System dahinter (auch wenn es oft auf die Schnelligkeit der Website geht)

  94. WordPress ist einfach genial für den Kunden. Saubere Oberflächen, tolle Plug-ins und es wird ständig weiter entwickelt. Eigene Designs lassen sich problemlos aufsetzen. Für jemanden der nicht gleich Sonderwünsche braucht, gibt es so schöne Themes ;)

  95. Ich hatte vor einigen Jahren mit WP angefangen einen Reiseblog zu erstellen und bin dann irgendwann zu einem anderen CMS gewechselt. Jetzt aber in rückblickender Betrachtung, sind durch dessen Komplexität auch meine Posts stark zurückgegangen. Irgendwie ließ sich WP hierfür doch eleganter und einfacher nutzen. Also stelle ich nun in einem neuen Projekt die Weichen wieder zurück und nutze wieder WP. Auch die einfache Verwaltung der Plugins ist super.

    Grüße Micha

  96. Annette

    Für Menschen, die sich nicht mit Webdesign an sich auskennen, eine Möglichkeit zu bieten, eine Plattform für sich zu kreieren, die einen ähnlich hohen Anspruch hat wie eine durchprogrammierte Site. Deshalb ist WordPress eine sehr sehr gute Sache!

  97. WordPress ist einfach ein schöne schlankes und schnelles System. Die ganzen verfügbaren Plugins und Tipps laden einfach zum basteln ein.

  98. Ich bin seit über fünf Jahren WordPress-Nutzer, weil ich mit WordPress alles, was ich selbst machen will, auch selbst machen kann. Und für alles, was ich nicht selbst machen will oder kann, gibt es ein Plugin.

  99. Ich mag WordPress nicht nur als Blog-System sondern auch als Eierlegende-Woll-Milch-Sau :-)

  100. Hi,
    Wordpress hat einfach die größte und coolste Community!!

  101. Witzig, da komme ich mal wieder zu euch um zu sehen, was ihr für Fotografen-Themes habt und dann verlost ihr auch noch welche :-)
    Ich mag WordPress, weil es mich auf einfachste und schnelle Weise Content erstellen lässt. Als Printler mit (wenn überhaupt) reinem Basiswissen was Webzeug angeht ist es schön, solch ein Tool an der Hand zu haben. Ich kann total easy mal eben ein paar Bilder die ich noch eine Stunde vorher gemacht habe in die Welt hinaus schicken – und das auf persönlichere Art und Weise als es über Flickr, 500px & Co. passiert. Ich kann den Rahmen in dem diese meine persönlichen Bilder präsentiert werden relativ frei selbst bestimmen.
    Und das ist doch allemal ein schöne Sache.

  102. Mir gefällt WordPress wegen der großen Community mit den zahlreichen Plugins und Themes.

  103. Walter Stöber

    Herzlichen Glückwunsch, WordPress!

    Als Webdesigner habe ich leider nicht immer die freie Wahl beim CMS. Darum kenne ich mittlerweile so einige. Alle haben ihre Stärken und Schwächen. Und wenn man in die Tiefe geht, dann merkt man schnell, dass alle nur mit Wasser kochen – auch WP. Doch WP ist für mich das kreativste CMS auf dem Markt.

  104. Ich mag v.a. das Logo von WordPress ;)

  105. WP ist halt einfach klasse: Die intuitive Bedienbarkeit, die teilweise wunderschönen Themes, die Vielfältigkeit der Möglichkeiten, alles an seine Bedürfnisse und Ideale anpassen zu können. Der gute Support, die progressive Entwicklung, das Gehen mit der Zeit.
    Ich benutze WP seit 2006 – und komme immer wieder darauf zurück. Auch ohne Programmierkenntnisse eine tolle Webpräsenz zu haben und sie so frei und mit der Hilfe so vieler engagierte Menschen gestalten und teilen zu können – das ist großartig. Ein Teil einer Gemeinschaft zu sein und doch ganz individuell sein eigenes Ding zu drehen – besser gehts nicht!

  106. WordPress ist einfach die ideale Plattform, wenn man ein CMS sucht, das es auf einfache Weise ermöglicht seine News zu pflegen. Da gibt es m.M.n. momentan noch nichts konkurrenzfähiges.

    Das Template-System gefällt mir ebenfalls. Dessen Komplexität erschlägt einen zwar manchmal förmlich, bietet einem aber eine hohe Flexibilität.

    Würde mich über ein Theme von euch sehr freuen! :)

  107. WordPress hat das Bloggen Salonfähig gemacht. Ich habe seitdem ich 15 war mit Blogs zu tun gehabt. Wenn ich mich nicht täusche kam der Trend des Bloggens damals gerade so in Fahrt und war den meisten nur über Onlineplattformen möglich. WordPress hat dann 2 neue Möglichkeiten mitgebracht: Gestalten bis der Arzt kommt & ENDLICH auch eigene Blogs, leicht eingerichtet und mega einfach bedienbar für alle die eben keine Ahnung von Html etc. haben. Damals hat man sich das erste mal rangetraut, was dann auch dazu geführt hat, dass Blogging überhaupt so verbreitet werden konnte!

  108. Karoline

    Ich liebe an WordPress, dass es so unkompliziert ist. Ich hatte nie Informatik, aber bei WordPress brauche ich nur ein paar Grundkenntnisse um ein hübsches Theme zu installieren und dann gehts los :-)

    Danke für die tolle Gewinnspiel-Chance !!!

  109. Wenn ich daran denke, dass ich vor über 10 Jahren mit Programmen wie Frontpage und Dreamweaver Seiten baute und Dinge hingebogen habe, die heutzutage so einfach sind. Welch ein Gedanke, wenn ich 1999 schon WordPress in der Firma für unser Intranet gehabt hätte.

    Und heute?

    Ohne WordPress würden viele meiner Seite und Seiten meiner Kunden nicht existieren. Ich kann mir ein Arbeiten im Web ohne WordPress auch nicht mehr vorstellen.

    Es macht vieles einfach, man kann es grandios anpassen und nach eigenen Wünschen umbauen. Man kann fast alles damit machen.

  110. Florian

    Ich liebe WordPress weil es einfach in der Bedienung ist, man ständig was neues lernen kann und der Support innerhalb der Community (wie diese Seite beweist) gigantisch ist.

    LG Florian

  111. Liebes wordpress,
    10 Jahre und man kann sich nicht mehr erinnern wie es ohne dich war! Du lässt viele andere blass aussehen und bist dabei so unkompliziert -ich wünschte es gäbe mehr wie dich!
    Weiter so :-)

  112. Tolle Aktion! WordPress gefällt mir weil es opensource ist, einfach zu erweitern und zu bedienen und es hat eine tolle Community!

    LG Walter

  113. Weil man (fast) alles damit realisieren kann.
    Und das sogar ziemlich einfach!

    Auf die nächsten 10 Jahre…

    Grüße Georg

  114. Holger Dietrich

    WordPress ist flexibel, tolle Plugins und begleitet mich seit Jahren. Auf die nächsten 10 Jahre…

    LG Holger

  115. Es gibt nichts besseres, als an regnerischen Tagen an seinem eigenen Blog herum zu basteln. Mit gefällt an wordpress, dass es vielen kreativen Leuten die Möglichkeit bietet, sich anderen mitzuteilen. Ohne viel Aufwand, ohne hohe Kosten.

  116. Alexander

    Ich finde wordpress, trotz einiger Haken, für das beste und umfangreichste Blog- und Cms Tool überhaupt. Jedes mal wenn ich einen neuen Blog einrichte oder ein neues cooles Plug in muss ich Grinsen.

  117. Mir gefällt an WordPress, dass es für jeden Zweck ein Plugin gibt. Außerdem ist die Menge an Codeschnipseln und hilfreichen Posts im Internet einfach der beste Support.

  118. Große Community, einfach zu erweitern, vielseitig als Blog oder CMS einzusetzen. Ich freue mich auf die nächsten 10 Jahre mit WordPress :)

  119. Ich schätze an WordPress die einfache Installation, die Möglichkeit der Erweiterung durch Plugins oder Code-Snippets, die hohe Flexibilität. Und das alles ohne große Programmierkenntnisse aber nicht ohne die Hilfe der Community. Vielen Dank!

  120. Mir gefällt die große Flexibilität. Und dass mit Hilfe von WordPress auch programmierunfähige Menschen ->:-) Websiten bzw. Blogs aufsetzen können. Es ist toll, dass es so unendlich viel „Zubehör“ gibt – Themes und Plugins. Das beste ist aber, dass alle Aktualisierungen frei Haus geliefert werden und man sich so um (fast) nichts kümmern muss.

  121. Das unschlagbare Argument für WordPress ist die riesige Anzahl an Plugins für so ziemlich jeden Wunsch.

  122. Ich mag WordPress deshalb so gern, weil es eine gute Arbeitsbasis für Webdesigner bietet, mit der sich großartige Ergebnisse erziehlen lassen.

  123. I love WordPress weil…
    – es super flexibel ist
    – es eine riesige Community hat
    – es eine unerschöpfliche Anzahl an Plug-ins bereit hält
    – es einfach, schön & immer in Bewegung ist.

  124. Nun, WP ist fuckimazing denn ich schätze daran sehr dass es …

    … BERECHENBAR ist. Es verhält sich so wie man es erwartet. Veränderungen sind simpel ausführbar und deren Folgen sind logisch und verständlich.

    … WIEDERVERWERTBAR ist. Fast alles in WP ist abgekoppelt und modular was das Arbeiten erheblich erleichtert. Es entsteht kein großer Mehraufwand bei einer Anpassung.

    … WARTBAR ist. Updates sind kein Problem, so schien es mir bisher zumindest. Strukturen bleiben größenteils identisch und erleichtern einem Entwickler umständliche Kleinarbeit.

    … SKALIERBAR ist. Bildergalerie? – Yeah kein Problem! – Responsive? – Yeah kein Problem! – Alles wieder entfernen? – Yeah kein Problem! – Egal was man mit WP vor hat, es ist zu 90% simpel ausführbar und lässt sich hin und her schubsen wie man es gerade braucht.

    We’ll thats it.

  125. Hallo Ellen und Manuel,

    meine Entscheidung für WordPress fiel, da auch ein Anfänger ein super Werkzeug an die Hand bekommt, mit dem jeder und jede – auch ohne große Spezialkenntnisse – einen Blog oder eine klassisches Webseite online stellen und vor allem selber pflegen kann. Die Vielzahl von wirklich guten und hilfreichen Plugins macht zusätzlich glücklich. Deshalb: Share the love! ;-)

    Dagi

  126. WordPress gibt mir die Möglichkeit meine Meinung mitzuteilen.

  127. Ich schätze die smarte Verwendung, die flexiblen Möglichkeiten und die innovative Community!

  128. Michael

    Ich bin vor einiger Zeit von Joomla auf WordPress umgestiegen, da es wesentlich einfacher zu handhaben ist, Artikel zu veröffentlichen und die Seite im Hintergrund immer auf dem neuesten Stand zu halten.
    Außerdem bekommt man durch die Kommentare direkt Feedback zu seinen Artikeln…

  129. Habe seit ca. 2008 WordPress im Einsatz für Kundenlösungen im Einzelhandel oder kleinere Betriebe. Und zu Beginn wurde ich oft von anderen selbstständigen Webentwicklern aus meiner Region (ich nenne sie liebevoll Landeier) belächelt weil ich WordPress einsetzte. Aber dann hat sich das nah und nach geändert und sie setzten selbst WP ein. Ab und zu ging ich mal fremd mit Typo3 oder Joomla, doch derzeit bin ich treu ^^

  130. Hallo ihr beiden,

    ich mag WordPress, weil es mir Webdesign Stückchen näher gebracht hat und sympathischer. Es ist simpel, schick und die Möglichkeiten sind toll.

    LG
    Jess

  131. Mareike

    Ich nutze WordPress jetzt erst seit einem Monat und bin mittlerweile fast süchtig danach neue Themes und Plug-Ins auszuprobieren. Die Möglichkeiten sind einfach großartig und vielseitig…und dabei ist es auch noch total easy!

  132. 10 Jahre schon?
    Wordpress finde ich klasse. Ist wie eine Modellbahn – man kann ewig dran schrauben und immer was (Neues) verbessern.

  133. Liebes Elmastudio-Team, was für WordPress spricht? Ganz klar die Tatsache, dass man kein Programmier-Profi sein muss, um einen Blog auf die Beine zu stellen. Und natürlich die große Auswahl an schönen Themes. Ich habe im Laufe der Zeit schon einige Blogs kreiiert und dabei auch schon Ari und Yoko von euch genutzt. Herzlichen Dank auf diesem Weege für eure tolle Arbeit! Sonnige Grüße aus dem Norden, Simone

  134. Happy Birthday, liebes WordPress! Du gibst mir eine Stimme. Du demokratisierst das Web. Es macht Spaß, mit Dir zu arbeiten und am lieben möchte ich nichts anderes machen als BLOGGEN!

  135. WP ist mit ein wenig Einarbeitung einfach zu handhaben, bietet mit unzähligen Plugins vielfältige Möglichkeiten, hat eine große Community und wird ständig weiterentwickelt.

    Danke dafür :-)

  136. Tolle Idee, den Geburtstag zu feiern. WordPress hat ich mir die Welt des Programmierens eröffnet. Nach der ersten WP-Seite mit einem „Standard“-Theme wollte ich mehr und individuellere Seiten. Mit WP kann ich nun Stück für Stück Anpassungen durchführen und (mich) testen ohne das „Große Ganze“ verändern zu müssen.

  137. wp ist super einfach zu lernen und sehr schnell seinen vorstellungen anpassen

  138. Ich habe bisher nur mit WordPress gearbeitet. Als ich 2010 zum Bloggen fand, war ich mit dem techn. Aspekt völlig überfordert. Man riet mir zu WordPress. Sehr benutzerfreundlich und auch für Neueinsteiger top. Ich bin dabei geblieben. :)

    Liebe Grüße,

    Franzi

  139. Mit WordPress kann man einfach so viel ermöglichen. Seit Jahren weiß ich das zu schätzen.

Kommentare sind geschlossen.