Kommentare 51

Baylys: Das neueste responsive Premium WordPress Theme von Elmastudio

Baylys WordPress Theme by Elmastudio

Baylys ist das neueste, für mobile Geräte optimierte Elmastudio-WordPress Theme und bietet neben einem schicken, minimalistischen Design jede Menge Platz, um deine Inhalte gebührend zu featuren. Du kannst Baylys als Blog-Theme, Fotografie Blog-Theme oder sogar als Portfolio nutzen und mit Hilfe praktischer Theme-Features wie Layout-Optionen, individuelle Seiten-Templates und jede Menge Widget-Optionen kannst du deinen Blog oder deine Webseite in nur wenigen Schritten einrichten.

Layout-Optionen

Durch Layout-Optionen und individuelle Seiten-Templates wird das Baylys-Theme besonders flexibel. Du kannst zwischen einer rechten oder linken Sidebar-Ansicht wählen, oder das einspaltige Theme-Layout nutzen.

Baylys Layout Optionen

Baylys kann mit einer rechten, einer linken oder ohne Sidebar genutzt werden.

Seiten-Templates

Möchtest du das Theme vor allem als Portfolio einsetzen, kannst du mit Hilfe einer angelegten Portfolio-Kategorie eine spezielle Portfolio-Seite einrichten und diese. z.B. in Kombination mit einem großen Header-Slider oder Headerbild als Startseite einsetzen.

Baylys Portfolio Page Template

Das Portfolio Seiten-Template im Baylys Theme.

Widgetbereiche und Artikel-Formatvorlagen

Neben Layout- und Theme-Optionen bietet Baylys natürlich auch noch jede Menge Platz für Widgets. Diese können entweder in der Sidebar oder im vierspaltigen Footer-Bereich eingefügt werden. Die Hintergrund-Farbe des Footers ist übrigens auch anpassbar, so kannst du dein Theme ganz nach deinen Bedürfnissen individualisieren.

Um das Bloggen vielseitiger zu machen, unterstützt Baylys außerdem alle Artikel-Formatvorlagen (Post Formats). So kannst du auch einfach einmal ein einzelnes Foto, ein Zitat, eine Bildergalerie oder einen Link-Tipp auf deinem Blog veröffentlichen.

Responsive Header-Slider oder Headerbild-Option

Ein besonderes Feature des Baylys-Designs ist die Option einen großen, für mobile Geräte optimierten Header-Slider zu integrieren (dazu kannst du das WordPress-Plugin Responsive Slider nutzen). Alternativ zum Slider gibt es über die Option Design / Kopfbild auch die Möglichkeit, große Headerbilder zu integrieren. Auch auf Unter-Seiten können über die Artikelbild-Funktion außerdem individuelle, große Headerbilder (mit der Mindestbreite von 1400 Pixeln) eingefügt werden.

Um das Baylys-Theme besser kennenzulernen, schau dir doch am besten gleich die Baylys Live-Demo an oder schaue dir eine Auflistung der wichtigsten Theme-Features und ein Video zum Theme auf der Baylys-Themeseite an. PDF-Dokumentationen und ein deutschsprachige Video-Anleitung werden in Kürze auch noch folgen.

Wir hoffen dir gefällt das Baylys-Theme. Über dein Feedback, weitere Anregungen oder Bug-Reports würden wir uns sehr freuen!

51 Kommentare

  1. Jolly

    Ich kann Euch da wieder nur ein riesiges Kompliment aussprechen. Ihr habt da wieder etwas wunderbares hergezaubert! Die Farben passen meiner Meinung nach super und auch die “Struktur” gefällt mir sehr.

    Ich werde es mir höchstwahrscheinlich anschaffen, da ich schon einen guten Verwendungszweck dafür habe :-)

    • @Wir haben das Baylys-Design einem geplanten Magazin-Themedesign vorgezogen, da wir Baylys auch als Grundlage für unser kommendes Elmastudio-Redesign einsetzen werden. Das nächste Theme wird aber denke ich super als Magazin-Theme zu nutzen sein (das Theme-Design dafür steht schon, wir werden also bald in die Programmierung gehen). Viele Grüße, Ellen

  2. Markus

    schönes theme aber…
    wenn ich mir das theme im fullscreen auf meinem 27″ anschaue, sehe ich nur den Slider…
    ihr solltet eine maximal höhe definieren… ich will nicht nur das bild sehen, sondern auch den inhalt der webseite… ist nur eine anmerkung

    gruss

    • @Markus: Vielen Dank für deinen Hinweis, auf jeden Fall, ich hatte das eigentlich auch schon so getestet…da muss mit ein CSS-Bug unterlaufen sein. Werde heute Abend noch an einer Optimierung arbeiten. Danke dir und viele Grüße, Ellen

  3. Unfassbar. Da bin ich gerade auf der Suche nach einem Theme mit Slider, Portfolio, etc und gucke hier eigentlich nur kurz vorbei, um zu sehen, ob ich das mit einem der Themes basteln kann. Und dann gibt es hier ein krachneues Theme, das mir (wieder mal) sehr zusagt. Dann muss ich wohl das vierte Elmastudio-Theme kaufen, bei gerade einmal 2 Blogs :-)

    Well done ;-)

    • @Mac: Danke, ja, wie gesagt, das Baylys-Design haben wir vorgeschoben, da wir es auch für ein geplantes Redesign von uns einsetzen werden. Das nächste Theme wird zwar kein klassisches Magazin-Theme, aber definitiv in die Richtung gehen und Off-Canvas ist auch in Arbeit :) Viele Grüße, Ellen

  4. Rafael

    Gefallt mir sehr gut! ;)

    Bei 1280×1024 (11” macbook minus Scrollleiste) sind links und rechts keine Ränder.
    Evtl. Links und Rechts ein Padding:
    #header, #main-wrap, #footer #site-info, #footer #footerwidget-wrap, .one-column #content.fullwidth {
    max-width: 1260px;
    padding: 0 25px;
    }

    Gruß Rafi

  5. Hallo Ellen,

    ich sehe auch wie Rafael in der genannten Auflösung keine Ränder. Ansonsten ist das Theme wieder der Hammer. Bei jedem Neuen hab ich das schon gesagt und es stimmt jedes Mal. Ihr macht eine super Arbeit und man sieht auch die Liebe die drin steckt, nicht zuletzt bei den Beispielbildern! Ich empfehle euch immer gerne weiter.

    Viele Grüße aus Thüringen
    Guido

    • @Guido: Vielen Dank für deinen Bug-Report (ich werde die Media Queries Maße im CSS noch einmal ein wenig anpassen) und dein tolles Feedback zu unseren Themes. Das freut uns riesig und vielen Dank, dass du uns auch an andere WordPressler weiterempfiehlst :) Viele Grüße, Ellen

  6. Ganz schönes Theme, aber ich finde seit dem Theme Waipoua tretet ihr auf der Stelle. Waipoua und die anderen Themes fand ich rein optisch um ein vielfaches besser. Finde es aber sehr gut, dass das Theme in Portfolio hat und ihr bei der Schrift auch immer sehr auf gute Lesbarkeit achtet.

    • @Marcus Graf: Vielen Dank für dein Feedback, es freut mich dass dir Baylys generell gefällt. Minimalistisches Design ist natürlich immer etwas Geschmackssache, das stimmt natürlich. Wir haben uns bei unseren letzten Theme-Designs vor allem auf die Themen responsive und mobile-optimiert konzentriert und wir möchten auch die Flexibilität von WordPress allgemein durch unsere Designs unterstützten. Reduziertes Design passt dazu meiner Ansicht nach einfach super gut und featured außerdem die Inhalte des jeweiligen Blogs am besten. Das kommende Theme wird aber wieder einmal etwas ganz anderes werden, vielleicht ist das ja dann genau das Richtige für dich :) Viele Grüße, Ellen

  7. Mensch Ellen,

    musste das sein? ;-) Alle meine Blogs laufen mit deinen Themes und nun muss ich wohl noch eine Seite aufmachen. Seufz … ;-)

    Großartig hast du das wieder gemacht. Schlicht, offen und Luftig. Genau so stelle ich mir modernes Design vor.

    Jörn

    • @Jörn: Vielen Dank, das ist ein geniales Feedback, freut mich sehr :) Ich würde am liebsten auch jede Menge weitere Blogs gründen, ein Food-Blog, Tagebuch-Blog und und und… ;) Wir werden Baylys aber auch für Elmastudio einsetzen, ich muss nur noch etwas an einigen extra Styles für unsere Themes etc. arbeiten.

      Grüße, Ellen

  8. Pingback: Das neue Theme von @Ellenbauer | BuntePixel - Not yet another private blog.

  9. Pingback: Baylys – neues WordPress-Theme von Elmastudio | TILLMARSEL

  10. Pingback: Neues Theme aus dem Hause Elmastudio › Lucas Scheel - Blog

  11. Also auch wenn ich das Theme nicht gekauft habe, trotzdem mal ein Feedback von außen: In den Theme-Optionen sind so viele Dinge anpassbar.

    Warum sollte dann die Portfolio-Kategorie einen so festgelegten Namen haben? Das wäre doch was für ein Custom-Field in den jeweiligen Pages (wenn man verschiedene Kategorien auf verschiedenen Seiten “portfolioisieren” will oder eine Option in den Theme-Optionen…

    • @Chris: Vielen Dank für dein Feedback und einen Vorschlag. Ja, das stimmt, ich werde die Option noch in den Theme-Optionen integrieren. Vorerst könnte man die Kategorie leicht in der Template-Datei portfolio.php (Zeile 31) anpassen, am besten in einem Child-Theme.

      Viele Grüße, Ellen

  12. Pingback: Wochenrückblick KW42/2012 » koblow.com

  13. Wenn mir noch jemand erklären könnte, wie ich diese riesige Größe des Bildes im Header auf eine etwas kleinere verändern kann, dann wäre ich vollend zufrieden. In etwa so die Größe wie beim HeaderImage vom Twenty Eleven wenn das möglich ist.

    Natürlich per Child-Theme, damit beim Update des Original alles erhalten bleibt. :D

    • @Stefan: Du kannst den Slider für große Bildschirme auch in der Breite beschränken und damit die Bildschirm füllende Skalierung aufheben, indem du den folgenden Code in deinem Child Theme Stylesheet einfügst:

      @media screen and (min-width: 1180px)
      .slider-wrap {
      	width: 1260px !important; 
      	margin: 0 auto !important;
      }
      }
      

      Die Breite könnte auch noch geringer sein, aber dies wäre die maximale Themebreite von Baylys.

      Viele Grüße, Ellen

  14. Hi Ellen,

    wäre dieses Theme möglicherweise für eine reine Photography Webseite geeignet.
    Denn könnte ich endlich von Pixelmator weg zu WordPress.

    Falls ja, ist eine Funktion integriert, die die EXIF Daten ausliest und darstellt?

  15. Pingback: BLOG mit dem Baylys Theme von Elmastudio! | BLOG

  16. Guido

    Ein sehr schönes Theme, vielen Dank dafür.
    Eine Frage – ist es möglich, die Thumbnails/Headlines vom Portfolio (als Startseite genutzt) auch auf andere Pages aus der Navi zu verlinken? In diesem Fall möchte ich das Portfolio nur als Teaser nutzen. Wo könnte ich den Code entsprechend anpassen? Viele Grüße, Guido

  17. Peter

    Hallo Ellen,
    das Baylys-Theme ist einfach hervorragend! Als WordPress-Neuling konnte ich bereits viele Funktionen erfolgreich umsetzen. Nur beim Portfolio komme ich einfach nicht weiter. Ich will es als Galerie nutzen. Könntest du mir eine kurze Anleitung bzw. einen Tipp geben, wie ich das Portfolio einrichte? Danke im Voraus!
    Gruß. Peter

  18. Rainer

    Hallo Ellen, Hallo Baylys/Wordpress-Nutzer,
    mir gehts grad um Smartphone-Optimierung:
    Bei Baylys wird:

    verwendet. Dadurch ist im Landscape dann bei mir (iPhone4S) nicht die ganze Page zu sehen und ich muss scrollen, bzw. rauszoomen.
    Mit:

    funktioniert es wunderbar.
    Gibt es Vor- und Nachteile bei den Varianten? Welche?
    Danke, Rainer

Schreibe eine Antwort