Uku WordPress Theme mit neuem Designstil und WooCommerce Support

Uku WordPress Theme WooCommerce

Erst einmal wünschen wir euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017! Wir hoffen ihr feiert schön und wir wünschen allen für das neue Jahr nur das Allerbeste und das eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

Wir haben in den letzten Tagen noch einmal eifrig am neuen Theme -Update für unser Uku WordPress Theme gearbeitet und freuen uns, dass es doch noch im alten Jahr geklappt hat das Theme-Update fertig zu stellen. Uku hat jetzt einen nagelneuen, wunderschönen neuen Designstil mit Serifenschrift und Support für das WooCommerce eCommerce-Plugin. Neben der Magazin- und Blogfunktion kannst du Uku jetzt also auch für deinen Onlineshop verwenden.

Der neue Designstil „serif“

Uku hat jetzt neben dem Standard Designstil (zu sehen in der Taupo Live Demo) und dem Neo Designstil (siehe Pirongia Live Demo) den dritten neuen Designstil „serif“ mit einem wunderschönen, großzügigen Design und einer eleganten Serifenschrift, der Cormorant Garamond Google-Schrift. Du kannst dir den neuen Design-Stil in der neuen Ruapuke Demo anschauen.

uku-wordpress-theme-woocommerce-update-shop-front

Der WooCommerce Shop sieht mit im neuen Design-Stil besonders elegant und zeitlos schön aus. Vor allem da wir auch eine neue Shop-Startseite eingerichtet haben.

Natürlich haben wir auch die Magazinseite von Uku für den neuen Designstil vorbereitet. Du kannst also auch im Uku Serif-Stil den Blog, den Beitrags-Slider und alle Startseiten-Sections nutzen.

uku-wordpress-theme-woocommerce-update-blog
uku-wordpress-theme-woocommerce-update-overlay

WooCommerce Support für Uku

Wenn du einen eleganten, frischen und großzügigen WooCommerce-Shop einrichten möchtest, ist Uku genau das richtige Theme für dich. Neben der Shop-Seite mit dreispaltigem Produkt-Layout (oder alternativ in einem zweispaltigen Layout mit Shop-Sidebar) kannst du auch eine extra Shop-Startseite einrichten (nutze dafür einfach eine statische Seite mit dem Shop Seiten-Template). Dort kannst du ein großes Vollbild-Headerbild zeigen, deine Produkte sortiert nach unterschiedlichen Kategorien (neueste, am besten bewertete, reduzierte Produkte…), einen About-Bereich und eine Section mit deinen neuesten Blogbeiträgen.

Ein weiteres Highlight des Shops ist der Warenkorb-Button, über den du zu einer Schnellansicht des Warenkorbs gelangst.

uku-wordpress-theme-woocommerce-update-quickcart

Auch die Produktseiten sind sehr minimalistisch und großzügig gestaltet, so dass deine einzelnen Produkte so richtig zur Geltung kommen können.

uku-wordpress-theme-woocommerce-update-product

Live Demo Import leicht gemacht

Außerdem kannst du unsere drei Live-Demos für Uku (Taupo, Pirongia und Ruapuke) jetzt endlich auch ganz einfach mit dem „One Click Demo Import“ WordPress Plugin importieren. Nach der Installation des kostenlosen Plugins über deinen WordPress-Adminbereich (du musst einfach „One Click Demo Import“ in die Plugin-Suche eingeben) kannst die Demos mit einem einzigen Klick installieren.

Dein Feedback

Wir hoffen dir gefällt die neue Uku Theme-Version mit dem neuen Serifenschriftstil und dem Support für WooCommerce. Schreib uns deine Meinung und dein Feedback, sowie Verbesserungsvorschläge und Ideen für neue Features doch einfach in einem Kommentar. Wir freuen uns von dir zu hören!

Guten Rutsch ins neue Jahr!
Ellen & Manuel

32 Kommentare

  1. Auch ein sehr eleganter Stil des Themse :) da freue ich mich umso mehr, es gerade im X-Mas-Angebot gekauft zu haben!
    Nur bräuchte ich noch eine Anleitung, wie man das Theme umzieht – kann man alles offline vorbereiten und dann hochladen oder welche Wege gibt’s da?
    Guten Rutsch!
    Gruß Timo

    • Hallo Timo,

      1000 Dank, das freut uns sehr! Es kommt ein bisschen darauf an, ob du schon einen Blog hast oder einen neuen Blog anfängst. Bei einem neuen Blog könntest du alles vorab lokal einrichten, wenn du möchtest und dann das WordPress Plugin „Duplicator“ nutzen, um deine Einstellungen auf deine Domain online umzustellen.

      Ansonsten würde ich glaube ich einfach einen ruhigen Tag suchen (z.B. Sonntag) und ein Maintenance Plugin (z.B. WP Maintenance Mode) installieren und dann das Theme live umziehen, während deine Seite für ein paar Stunden im Wartungsmodus ist.

      Hilft dir diese Antwort weiter? Sag Bescheid, wenn du noch Fragen hast.
      Frohes Neues Jahr :)
      Ellen

  2. Ich muss sagen, „Ruapuke“ gefällt mir von allen drei Stilen am Besten!
    Wieder einmal super Arbeit von euch!

    Auch ich wünsche euch ein guten Rutsch ins Jahr 2017 und viel Erfolg. :)

    Viele Grüße,
    Tobias

    • Hallo Tobias,
      ganz vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback, das freut uns total!
      Ganz viele Grüße und ein Frohes Neues Jahr!!!
      Ellen & Manuel

  3. Hallo Ellen,
    das ist jetzt wirklich mal ein Zufall: Gestern habe ich mir mal wieder das aktuelle Bundle heruntergeladen und überlegt welches Theme ich für meinen Blog nehmen soll. Uku stand ja ganz oben auf der Liste und ich habe mich gefragt wann denn der neue Style kommt. Und ob sich bzgl. der Demodaten in der Zwischenzeit was getan hat … Und Heute? Beides ist da :-)
    Vielen Dank, ihr seit wirklich toll und ich werde sofort morgen die „Verlängerung“ meines Bundles kaufen.
    Eine Frage nur: Welche Plugins sind „Pflicht“ für die Demodaten? In der Doku wird ja Jetpack, Contact Forms 7, Mailchimp und Instagram Widget genannt. Müssen die alle vorher installiert sein (und ggf. Woocommerce)?

    Einen guten Rutsch ins Jahr 2017 und Danke für eure tolle Arbeit!

    Andreas

    • Hallo Andreas,
      ganz vielen herzlichen Dank für so ein tolles Feedback, das freut uns riesig! Ich werde die Dokumentation morgen oder allerspätestens übermorgen noch updaten, um die neuen Funktionen und den Demo-Uploader dort ausführlicher zu erklären.
      Die Pflichtplugins liste ich dann auch auf. Die Plugins sind natürlich alle optional, für den Shop benötigst du WooCommerce, für den Newsletter Mailchimp for WordPress, für Instagram WP Instagram Widget und für die Social Sharing Icons und für Infinite Scroll Jetpack.

      Sag einfach Bescheid, wenn du noch Fragen zu Uku hast.
      Ganz viele Grüße und Frohes Neues Jahr!
      Ellen

  4. Ich nochmal :-)
    Habe gerade mal den Demo Import auf einem frischen WordPress getestet. Sieht gut aus! Allerdings werden wohl Menüs und Widgets nicht übernommen, oder? Siehe andreasczech.com
    Liebe Grüße
    Andreas

    • Hallo Andreas,
      ganz vielen Dank für deinen Hinweis, ich teste den Uploader heute noch einmal, es wird morgen ein kleines Bugfix-Update geben, dann werde ich hoffentlich den Uploader auch noch verbessern können.
      Ganz viele Grüße, Ellen

      • Hallo Ellen,
        so, jetzt sind wir alle im Jahr 2017 :-)
        Habe es übrigens nochmal genau geprüft: Widgets und Menüs werden korrekt importiert. Allerdings scheint die Zuordnung der Menüs zu den Locations nicht übernommen werden. Und auch die Einstellungen der Sections nicht. Vielleicht hilft das ja bei der Suche.
        Liebe Grüße
        Andreas

  5. Hi Ellen und Manuel,

    mal wieder ein klasse Theme, das ihr hier gezaubert habt. Ich werde es sicher in den nächsten Tagen in meinen Blog implementieren. Allerdings würde ich mir für den Ruapuke Theme Style wünschen, dass auf der Blog-Seite die gleiche Full-Screen Ansicht als Slider möglich wäre, wie auf der Startseite. So ist nämlich die Hälfte des Bildes abgeschnitten, was ich nichts so schön finde.

    Einen guten Rutsch muss ich euch ja nicht mehr wünschen in Neuseeland :).

    Viele Grüße,
    Rico

    • Hallo Rico,
      1000 Dank für dein tolles Feedback, ja, daran werde ich auf jeden Fall noch arbeiten. Ein Update mit den erweiterten Slider-Optionen gibt es in ein paar Tagen auf jeden Fall auch noch für den Serif-Designstil :)

      Ganz viele Grüße und ein Frohes Neues Jahr, wir haben ja schon den ersten Tag fast hinter uns hier unten ;)
      Ellen

  6. Hallo Ellen und Manuel,

    ich wünsche Euch ein schönes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

    Ich möchte mich gerne erkundigen, ob der Shop nur funktioniert, wenn man die Ruapuke Version wählt, oder ob WooCommerce auch mit dem Pirongia Stil funktioniert?

    Ferner, kann die Shop Startseite von Ruapuke auch als Landing Page genutzt und modifiziert werden, wenn man Pirongia nutzt?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Heike

    • Hallo Heike,

      wir wünschen dir auch ein wunderschönes und erfolgreiches neues Jahr :) WooCommerce funktioniert in allen drei Designstilen, wir müssen für den Stil „neo“ (siehe Pirongia Demo) allerdings noch ein paar Kleinigkeiten updaten. Ich arbeite in dieser Woche daran und sollte bis zum Wochenende ein neues Update mit verbessertem Support für WooCommerce in den anderen beiden Designstilen fertig haben.
      Ich melde mich dann noch einmal kurz hier, wenn es soweit ist.
      Ja, die Shop-Startseite kann dann auch als Startseite für den „neo“ Designstil (Pirongia Demo) genutzt werden.
      Ganz viele Grüße,
      Ellen

  7. Hallo Ihr 2,

    da habt Ihr ja wieder einmal ein tolles theme für einen woocommerce shop erstellt. Ich bekomme sofort Lust, meinen eigenen shop sailfactory.de umzustellen.

    Bin gespannt auf neue tolle themes – vielleicht mal wieder einen minimalistischen onepager, der wird relativ häufig von meinen Auftraggebern nachgefragt.

    Verschneite Grüsse aus Gap nach Auckland
    Thomas

    • Hallo Thomas,
      ganz vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback, das freut uns sehr! Ja, ein Onepager ist wirklich bald bei uns in Arbeit, wir bekommen immer wieder diese Anfrage und werden ganz bald mit der Arbeit an einem neuen Business Theme beginnen :)
      Grüße, Ellen

  8. Hi,
    gibt es das neue Design über ein automatisches Theme-Update oder muss das „händisch“ aktualisiert werden? Und wie läuft das beim aktivierten Child-Theme?

    • Hallo Steffen,
      du kannst im Theme direkt (in den Theme Optionen) die einzelnen Designstile von Uku wechseln. Die neuste Theme Version müsstest du allerdings immer noch händisch hochladen (wir arbeiten daran in Kürze auch automatische Updates anbieten zu können). Das Child-Theme kannst du einfach aktiv lassen und am einfachsten ist es, die neue Theme Version über FTP (z.B. Filezilla) hochzuladen und den alten Theme Ordner einfach zu überschreiben (zur Sicherheit kannst du vielleicht vorab eine Kopie des alten Theme Ordners machen).
      Grüße, Ellen

  9. Hi Ellen und die Anderen,
    mir gefällt das Uku Theme wirklich ziemlich gut. Leider versuche ich vergeblich die „Demos“ nachzubauen, ohne Erfolg. Das ist frustrierend.

    1. YARPP wird glaub für related Posts verwendet, sieht zumindest so aus: allerdings sind eure Thumbnails größer und bündig mit dem Theme – wie und wo kann ich exakt das umsetzen?

    2. So Sticky/Floating Social Media Icons finde ich echt gut. Bei eurem Blog, Link hier:
    http://themes.elmastudio.de/uku/2016/05/26/green-plants-are-everywhere-we-just-need-to-see-the-beauty/
    Sind diese bündig mit dem Theme selbst, nicht am linken Rand wie bei den meisten seiner Art, starten erst später (zuerst nicht zu sehen, damit es das Titelbild nicht verdeckt) und auf der mobilen Version sind die unten unter dem Beitrag, statt sticky und im Weg. Richtig gut. Habe jetzt 10 Plugins ausprobiert, einige sind ähnlich, aber mit keinem schaff ichs exakt das nach zustellen wie in der Demo. Was benutzt ihr da? Wo muss ich gegebenenfalls Anpassungen vornehmen?

    3. Das ganz kleine Bild des Autors über dem Beitrag, sieht richtig gut aus. Womit krieg ich das hin?

    4. Habe Starbox-Plugin für eine schöne Autorenbox installiert – dort hatte ich dann plötzlich 2 Autorenboxen unter dem Beitrag. Da habe ich dann im Editor die author-box komplett entfernt – hat funktioniert. Jetzt ist nur noch diese vom Plugin zu sehen. Ob das der richtige Weg war?

    Freue mich über hilfreiche Antwort, bin am verzweifeln.
    Vielen Dank!

    • Hallo Chrissi,
      das tut mir sehr leid, dass du Probleme mit dem Demos Import hast. Hast du denn schon das Plugin „One Click Demo Imports“ Plugin installiert?

      1. Für Related Posts setzen wir in den Life Demos Jetpack ein.

      2. Diese kannst du auch über das Jetpack-Plugins (Sharing Options dort) nutzen. Ich hoffe dann klappt der Look (du musst in den Optionen die Icons only Option wählen).

      3. Das ist das Gravatar Bild des Autors (siehe Gravatar.com) und du müsstet dann die Biografische Info im Nutzerprofil in deinem WordPress Adminbereich ausfüllen.

      4. Wahrscheinlich ja, wenn du das Standard Autorenfeld nicht nutzen möchtest, müsstest du es leider manuell löschen.

      Ganz viele Grüße und ich hoffe meine Antworten sind hilfreich.
      Ellen

  10. Hallo Ellen, hallo Manuel,

    ein gutes, gesundes und erfolgreiches 2017 für euch.

    Beim Uku/Ruapuke werden auf der Startseite bei mir die Titel nicht richtig dargestellt. Habe Dir dazu auch via Twitter ( https://twitter.com/MacJosetty ) mal als PN was geschickt.

    Weiterhin. In allen Themes von Euch werden die Wörter (Keywords) in der Tag-Liste im Widget abgeschnitten und nicht getrennt. Das empfinde ich persönlich als störend. Kann man das nicht mal mit „-moz-hyphens: auto;“ etc. fixen? Das wäre prima.

    Wäre es möglich beim Ruapuke auf der Startseite statt „Product categories“ eine „Blog categories“ mit Bild einzusetzen? Das ich das WooCommerce nicht nutze. Das wäre klasse, für die drei wichtigsten Kategorien. Ist sicher nur ein wenig Aufwand bei // Shop Categories im shop-front.php Allerdings fehlt mir der richtige Wink .. :)

    Beste Grüße
    Mac

    • Hallo Mac,

      Dir auch noch ein Frohes Neues Jahr!

      Bzgl. der Titel: Ich leider ist das noch ein Bug, ich arbeite gerade an einem Update (die kommenden Tage wird es veröffentlicht, schaue einfach noch einmal auf unserem Update Info Blog rein oder abonniere den RSS Feed dort).

      Oh okay, vielen Dank für deinen Hinweis, ich werde das CSS updaten.

      Diese Option gibt es leider noch nicht, vor allem da bei den Blog-Kategorien keine Thumbnails unterstützt werden. Ja, ich glaube du könntest eine solche Section mit Hilfe des CSS Codes der WooCommerce Startseite relativ leicht nachbauen. Ich schaue es mir noch einmal an.

      Ganz viele Grüße,
      Ellen

      • Hallo Ellen,

        hat sich denn schon was bzgl. Bugfix getan. Bisher kann ich Uku/Ruapuke so leider nicht für ein Projekt nutzen, was schade wäre, da ich mich dann nach einem anderem Theme umsehen müsste.
        Danke!

  11. Hallo Ihr alle, euch auch noch ein gutes Neues, und danke das Ihr so gute Arbeit macht.
    Da bin ich gerade wieder bei meinem Frust Thema. Warum sind 99,999% aller Themes
    schlecht gestaltet? Ihr seid die wirklich einzigen die Ihre Arbeit gut machen.
    Gerade habe ich mal wieder 2 Std gegoogelt und nichts gefunden.
    Hat jemand von euch noch irgend einen Tip wo sich wirklich gute Themes verstecken?
    Eure sind super aber manchmal passen sie dann doch nicht ganz zu dem was ich suche.
    Danke schon mal für euren Input!

    Grüße
    Matthias

    • Hallo Matthias,
      1000 Dank für dein tolles Feedback :) und Dir auch noch ein frohes neues Jahr! Es kommt natürlich ein bisschen darauf an, wonach du suchst (Shop Themes, Business Themes oder ähnliches)?
      Grüße, Ellen

  12. Sebastian 13. Januar 2017

    Hallo Ellen!

    Ich glaube bereits erwähnt zu haben, dass ich Uku für eurer bisher großartigstes Theme halte! Zur Sicherheit tue ich es hiermit nochmal! :)

    Eine Frage: Wie bettet ihr die Instagram Gallery unter die Posts ein? Ein Plugin scheint ihr nicht zu verwenden?

    Liebe Grüße
    Sebastian

  13. Sebastian 13. Januar 2017

    P.S. Bevor Du den Kommentar freischaltest… Hat sich erledigt! Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Steht in Beschreibung und Dokumentation… Danke! :)

  14. Uku Ruapuke ist ein wirklich tolles Theme, auch wenn man etwas Zeit braucht, um sich einzufinden. In der Demo gibt es gleichzeitig eine Shop Startseite und eine Blogseite. Leider finde ich beim besten Willen nicht heraus, wie ich die Blogseite definieren kann, ohne die Shop Startseite zu verlieren. Da gibts bestimmt eine ganz einfache Lösung für, oder? :-) Die Demo habe ich übrigens schon heruntergeladen; hilft leider nicht weiter.

    Herzlich,
    Anna

  15. Hallo zusammen,
    ich habe ein kleines Problem. Ich habe damit begonnen, einen kleinen WooCommerce-Shop einzurichten (alle Einstellungen sind gemacht, nur die Produkte kommen bald erst) und habe für meine Webseite Hawea genutzt. Da ich nun Ruapuke noch schöner und passender für meine Seite finde, möchte ich das Theme wecheln, aber leider klappt das nicht. Uku standard ist kein Problem, aber serif ist nur in der Vorschau der Seite zu sehen und wird nicht übernommen. Woran könnte das liegen? Welchen Fehler mache ich da?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *