Kommentare 288

YOKO: WordPress Free-Theme mit Responsive Layout und Post Formats

You can find even more infos, video-tutorials and a pdf theme documentation on the new Yoko theme page!

Deutsche Theme Dokumentation

Yoko ist ein modernes und flexibles WordPress Blog-Theme. Durch das responsive Layout passt sich das Theme an die unterschiedlichsten Bildschirmgrößen an. Das Yoko-Design ist also sowohl für große Desktop-Monitore, für Tablet PCs wie dem iPad oder für kleine Smartphone-Screens optimiert. Um deinen Blog noch individueller und vielseitiger zu gestalten, kannst du außerdem die neuen Artikel-Formatvorlagen (z.B. für Bildergalerien, Notizen oder Zitate) nutzen, ein eigenes Logo oder Headerbild einfügen, deinen individuellen Hintergrund und eine eigene Linkfarbe wählen. Am besten du schaust dir Yoko einfach in der Live-Demo an oder lädst es dir gleich herunter, um es selbst auszuprobieren.

Das Yoko Theme im Überblick

Yoko WordPress Theme

Desktop-Browser, dreispaltiges Layout.

Yoko WordPress Theme

iPad Querformat, zweispaltiges Layout.

Yoko WordPress Theme

Yoko WordPress Theme

Tablet PCs im Hochformat und Smartphones, einspaltiges Layout.

Die Theme-Features
  • Responsive Layout mit CSS3 Media Queries: Das Theme-Layout passt sich der jeweiligen Bildschirmgröße an. Optimal für die Ansicht auf Tablet PCs und Smartphones.
  • HTM5 (Fallback für Internet Explorer < 9)
  • Individuelle Linkfarbe, Headerbild, Hintergrund und Logobild
  • Zusätzliches Navigationsmenü (Sub Menu) unter dem Headerbild
  • Theme-Optionsseite im Adminbereich
  • Yoko Social-Links Widget mit Mini-Icons (RSS, Twitter, Facebook, Flickr, Vimeo, LinkedIn, Delicious Icons)
  • Artikel-Formatvorlagen (post formats) für Standard, Aside, Gallery, Link, Video, Image und Quote (WordPress 3.1 wird benötigt)
  • verschachtelte Kommentare (threaded comments)
  • Artikel-Vorschaubilder (post thumbnails)
  • CSS-Styling für das Contact Form 7 Formular-Plugin
  • Verwendung der Google Web-Fonts Droid Sans und Droid Serif
  • Theme ist zur Übersetzung vorbereitet (derzeit ist Yoko in Englisch, Deutsch und Französisch übersetzt)

Die Theme-Optionen erklärt

Du kannst dir das WordPress-Theme Yoko über den Download-Button oben im Artikel herunterladen. Den entzippten Theme-Ordner “Yoko” lädst du dann, am besten mit Hilfe eines FTP-Upload Programms (z.B. das kostenlose Filezilla), in den Themes-Ordner (http://deinedomain.de/wp-content/themes/…) hoch. In deinem WordPress-Adminbereich kannst du jetzt unter Designs / Themes das Yoko-Theme auswählen und aktivieren.

1. Individuelle Link-Farbe und Logobild

Über die Theme-Optionsseite (Design / Theme Optionen) kannst du eine individuelle Linkfarbe bestimmen und dein eigenes Logobild im Headerbereich einfügen.

Yoko WordPress Theme

Wenn du deine Linkfarbe als Hexwert eintippst (z.B. #009BC2) musst du darauf achten, dass du das #-Zeichen mit angibst. Alternativ kannst du auch red, green, blue… als Farbwerte angeben.

Für dein Logobild kannst du ein individuelles Format wählen. Dein fertiges Logobild lädst du dann im .jpg oder .png Format über die WordPress-Mediathek hoch. Dort kopierst du die URL des Bildes. Diese URL fügst du dann einfach in den Theme-Optionen ein.

2. Individuelle Kopfzeile (Header)

Um ein eigenes Headerbild einzufügen, wählst du im Adminbereich unter Design den Punkt Kopfzeile aus.

Yoko WordPress Theme

Hier kannst du entweder eines der vorgegebenen Headerbilder von Yoko auswählen oder du lädst deinen eigenen Header hoch. Dein Bild sollte bereits passend auf die Größe 1102×350 Pixel zugeschnitten sein.

Mit Hilfe des Buttons Kopfzeilen-Bild entfernen hast du außerdem die Möglichkeit komplett auf ein Headerbild zu verzichten.

3. Individueller Hintergrund

Unter Design / Hintergrund kannst du eine andere Farbe oder ein Hintergrund-Bild für deinen Blog wählen.

Yoko WordPress Theme

Mit Hilfe des Farbwählers beim Link “Wähle eine Farbe” kannst du deine Farbe direkt auswählen. Wenn du ein Bild als Hintergrund nutzen möchtest, kannst du dieses horizontal und vertikal wiederholen, um so ein Muster zu erzeugen. Dein Bild könnte z.B. nur eine Größe von 100×100 Pixel haben und sich dann wie Kacheln wiederholen. Auf diese Weise ist deine Bilddatei nicht so groß und deine Webseite kann schnell im Browser laden.

4. Anpassung der Hauptnavigation

Um die Hauptnavigation oben rechts im Theme-Layout anzupassen, kannst du die individuelle Menü-Funktion von WordPress nutzen.

Yoko WordPress Theme

Unter Design / Menüs kannst du dir ein individuelles Menü aus benutzerdefinierten Links, Seiten und Kategorien anlegen und dieses dann im Optionsfeld “Anordnung im Theme” oben links im Adminbereich als Hauptnavigation auswählen. Dein Menü erscheint jetzt automatisch in der Navigation oben rechts im Theme-Layout.

5. Zusätzliches Navigationsmenü (Sub Menu)

Ein weiteres Yoko-Feature ist das zusätzliche Menü unterhalb des Headerbildes.

Yoko WordPress Theme

Über die Individuelle Menüfunktion (seit WordPress 3.0) kannst du so ein weiteres Menü mit jeder Menge Platz für Untermenüpunkte nutzen. Um das Sub Menu zu aktivieren, wählst du in deinem WordPress-Adminbereich unter Design den Punkt Menüs aus. Lege hier ein neues Menü mit dem Namen »Sub Menu« an und füge Kategorien, Seiten oder individuelle Links ein. Nachdem du dein neues Menü gespeichert hast, wird es im Theme angezeigt.

6. Artikel-Formatvorlagen (Post Formats, seit WordPress Version 3.1)

Yoko unterstützt die Artikel-Formatvorlagen Standard, Aside (kurze Notiz), Gallery (Bildergalerie), Link, Video, Image (einzelnes Bild) und Quote (Zitat). Während des Anlegens eines neuen Artikels wählst du das gewünschte Format einfach im Feld “Artikel-Formatvorlage” aus.

Yoko WordPress Theme

Die einzelnen Formate werden dann in der Artikel-Übersicht deines Blogs individuell angezeigt.

Yoko WordPress Theme

Ein Galerie-Artikelformat zeigt z.B. ein Vorschaubild der Bildergalerie, sowie die Gesamtanzahl aller Bilder im Artikel.

7. Artikelbilder (Post Thumbnails)

Für deine Artikel kannst du auch individuelle Artikel-Vorschaubilder (thumbnails) nutzen.

Yoko WordPress Theme

Die Vorschaubilder haben das Format 140×140 Pixel (größere Bilder werden automatisch verkleinert). Beim Anlegen eines Artikels lädst du dein Vorschaubild über die Funktion “Artikelbild” im Adminbereich von WordPress an.

8. Das Social-Links Widget

Das Yoko Theme hat ein individuelles Social-Links Widget. So kannst du in einer der beiden Sidebars auf deine weiteren Profile im Internet verweisen.

Yoko WordPress Theme

Die Links haben praktische Mini-Icons für RSS, Twitter, Facebook, Flickr, Vimeo, LinkedIn und Delicious.

Um das Social-Links Widget zu verwenden, ziehe unter Design / Widgets das Yoko Social Links Widget in die Sidebar 1 oder die Sidebar 2. In den Widget-Einstellungen kannst du jetzt den Titel des Sidebar-Elements, sowie individuelle Link-Texte und die URLs zu deinen Online-Profilen eintragen.

9. Autorenfeld

In der Einzelansicht eines Artikels kannst du ein Autorenfeld mit Gravatarbild und Autoreninfo anzeigen.

Yoko WordPress Theme

Um diese Option zu nutzen, füllst du einfach einen Text unter “Biographische Angaben” in den Profil-Einstellungen unter Benutzer ein. Das Autorenfeld erscheint dann automatisch unter jedem Artikel.

10. Verschachtelte Kommentare

Das Yoko-Theme unterstützt verschachtelte Kommentare (threaded comments). Das bedeutet auf jedes Kommentar kann über den Antworten-Link direkt geantwortet werden. Die Antwort-Kommentare werden im Layout eingerückt dargestellt. Eine Demo der Threaded-Comments Funktion kannst du dir in der Yoko Live-Demo anschauen.

11. Theme Übersetzung

Yoko ist für die Theme-Übersetzung vorbereitet. Derzeit ist das Theme in Englisch und Deutsch übersetzt. Weitere Sprachen oder Änderungen in der Übersetzung kannst du mit Hilfe des WordPress-Plugins “Codestyling Localization” vornehmen. Auf der Plugin-Homepage findest du eine sehr nützliche Dokumentation zur Verwendung des Plugins.

12. Individuelle Theme-Anpassungen mit Hilfe eines Child Themes

Falls du das Yoko-Theme noch weiter individuell anpassen möchtest und z.B. die Styles in der style.css Datei ändern willst, solltest du am besten ein eigenes Child Theme für deine Anpassungen anlegen. Auf diese Weise gehen deine eigenen Anpassungen bei einem späteren Update von Yoko nicht verloren bzw. werden überschrieben. Im Artikel “WordPress Theme-Anpassung mit Hilfe eines Child Themes” findest du eine Anleitung, um dein Child Theme anzulegen.

Wir hoffen dir gefällt das Yoko WordPress-Theme. Wenn du Fragen zum Theme hast oder einen Fehler im Theme entdeckst, schreibe uns doch am besten einen Kommentar oder fülle unser Kontaktformular aus. Wir freuen uns sehr über dein Feedback, weitere Anregungen und Fragen!

English Theme Documentation

Deutsche Version

Yoko is a modern and flexible WordPress Free-Theme. With the responsive Layout the theme adjusts different screen sizes. Therefore the Yoko design is optimized for big desktop screens, tablet pcs like the iPad or small smartphone screens. To make your blog even more individual you can use the new post formats (like gallery, aside or quote), choose your own logo and header image, customize the background and link color. Just have a look at the Yoko live demo or download Yoko right away to test it on your own blog.

Yoko Theme Overview

Yoko WordPress Theme

Desktop browser, threee-column layout.

Yoko WordPress Theme

iPad Landscape mode, two-column layout.

Yoko WordPress Theme

Yoko WordPress Theme

iPad por­trait mode and smartphones, one-column layout.

The theme features
  • responsive layout with CSS3 Media Queries: The blog layout adjusts to different screen sizes and is therefore optimized for mobile devices such as tablet pcs and smartphones.
  • HTM5 (fallback for IE < 9)
  • custom link color, header image, background and logo image
  • optional additional navigation menu (Sub Menu) below the header image
  • theme options page
  • Yoko social links widget with mini icons (for RSS, twitter, facebook, flickr, vimeo, linkedin and delicious)
  • post formats for standard, aside, gallery, link, video, image and quote (you need to have WordPress 3.1 installed)
  • threaded comments
  • post thumbnails
  • custom CSS Styles for the Contact 7 form WordPress plugin
  • Using of Google web fonts Droid Sans and Droid Serif
  • translation-ready (currently the English, German and French translations are available)

The theme options

Just download the Yoko theme and unzip the themes folder. Upload the Yoko theme folder with an ftp program (like filezilla) into your WordPress installation folder wp-content/themes/….
To use the Yoko theme after uploading it go to your WordPress admin panel and choose Appearance / Themes. Here you can see the Yoko theme in the list of available themes and you can choose to activate it.

1. Custom link color and logo image

To use a custom link color or logo image go to Appearance / theme options page.

Yoko WordPress Theme

Here you can type in your own link color using the hex term like #009BC2 (don’t forget the symbol #) or a color term like red, blue or green.

Your logo image can have an individual pixel size. Just upload your logo image to the WordPress media library, copy the image URL and paste the URL into the theme options page.

2. Custom Header Image

To use an individual header image go to Appearance / Header.

Yoko WordPress Theme

Here you can upload your own header image in the size 1102×350 Pixel, pick one of the other header images that come with the Yoko theme or choose not to use an header image at all.

3. Custom Background

In the admin panel choose Appearance / Background to pick your own background color or upload a background image.

Yoko WordPress Theme

The image doesn’t have to be very big, you can prepare a small image (like 100x100px) and choose to repeat the image horizontally and vertically. This way your website loads faster into the browser because you can decrease the background image file size.

4. Customize the main navigation

If you want to customize the apperance of the main menu (at the top right side of the theme layout) you can use the WordPress custom menu option.

Yoko WordPress Theme

Just set up your individual navigation menu (Appereance / Menus) and mark it as the Primary Navigation in the Theme Locations option field (at the top left side of the menu admin panel).

5. Additional navigation menu (Sub Menu)

One more Yoko theme feature is the optional additional navigation menu right below the header image.

Yoko WordPress Theme

To use this additional menu option set up an custom menu with the name “Sub Menu” under Apperance / Menues. You can use up to seven main menu terms and multiple sub menu terms. Just drag’n’drop the sub menu terms a little bit to the right to mark them as sub level. After you save your “Sub Menu” navigation menu you will see it in your blog layout.

6. Post Formats (WordPress feature since version 3.1)

Yoko also supports the new post formats feature. Right now you can choose your posts to be standard posts, aside (a short note), gallery, link, video, image or quote posts.

Yoko WordPress Theme

The different post formats will then have different styles in your blog design.

Yoko WordPress Theme

e.g. a gallery post will show one thumbnail image and the number of images that are in the image gallery.

7. Post Thumbnails

In the Yoko theme you can show to include post thumbnail.

Yoko WordPress Theme

The Thumbnail image size is 140×140 Pixel (bigger images will automatically be resized). To add a thumbnail to a post just upload it using the option field “Featured image” in the “Edit Post” admin window.

8. The Yoko Social Links widget

Yoko has a custom widget with mini icons to link to your social profile sites like Twitter, Facebook, Flickr, Vimeo, LinkedIn, Delicious or to your RSS Feed.

Yoko WordPress Theme

To use the widgets choose Appearance / Widgets in the admin panel and drag’n’drop the Yoko Social Links Widget into one of the two sidebars. In the Widgets Options you can add a widget title and your link texts and URLs.

9. Author description

To show an author description text with gravatar image at the end of every post just fill out the “Biographical Info” in the Users profile.

Yoko WordPress Theme

After updating the info the author info field will show up automatically at the end of every single post page.

10. Threaded Comments

Yoko also supports the WordPress threaded comments feature. There will be an reply button after every comment to reply directly to an individual comment. If the button downn’t show up you might have to enable the threaded comments option under Settings / Discussion / Other comments options.

11. Theme translations

Yoko is ready for theme translation. Right now there is the default English and a German translation available. You can add your own translation or customize an existing translation very easily by using the WordPress plugin “Codestyling Localization”. At the plugins homepage you can find a detailed plugin description.

12. Customizing Yoko by creating a child theme

In case you want to customize the Yoko theme a little further and you therefore change the code in the themes Styleeheet or any of the theme template files please consider creating a child theme for your changes. Creating a child theme is very easy and it saves all your individual changes from being overwritten by a future update of the Yoko theme. You can find more information on creating a child theme in the WordPress Codex.

We hope you like the Yoko WordPress theme. To ask any question about the theme or report a problem just write us a comment or a message using the contact form. We are looking forward to your feedback, questions and suggestions!

288 Kommentare

  1. Florian

    Hallo Ellen,

    das ist richtig toll geworden, gefällt mir sehr gut. Freue mich gleich Heute Abend damit mal ein wenig zu experimentieren. :)

    Da du in den letzten Wochen ja schon soviel über responsive webdesign und media queries geschrieben hast, wäre es möglich das du was zum Thema Printlayout schreiben könntest? Das würde mich noch brennend interessieren wie man sein Theme Druckfertig aufbereitet.

    Danke für die schicke Theme!

    Florian

  2. Wow,
    sehr vielversprechendes und gut durchdachtes Theme. Vielleicht nicht für jeden Zweck, aber ich kann mir für das prominente Menü tolle Einsatzmöglichkeiten vorstellen.
    Danke und weiter so!
    Carsten

  3. @alle:
    Vielen herzlichen Dank für das tolle Feedback! Wir freuen uns riesig, dass Euch Yoko so gut gefällt :-)

    Ich habe das Theme gerade auch schon bei wordpress.org eingereicht, damit Yoko zukünftig dann auch direkt über den Adminbereich installiert und upgedatet werden kann. Wenn Fragen oder Bugs auftauchen, sagt uns doch bitte bescheid :-)

    Viele Grüße,
    Ellen & Manuel

  4. Hi,
    kann es sein, daß Yoko das Theme ist was dann bei deinen WordPress-Theme-Tut´s am schluß raus kommt? Ich denke mal (gleicher Name usw.) – Bin gespannt, was dann bei mir am Ende raus kommt!

  5. Super, neues Thema. :)
    Vielen Dank dafür.

    Eine Frage bitte?
    Bei mir erscheint eine Fehlermeldung: bei der Vorschau und auch Aktivierung: Fatal error: Call to undefined function get_post_format() in /is/htdocs/wp1#####0_QU######02/frankstephan/wp-content/themes/yoko/index.php on line 16

    Hast du dazu bitte einen Tipp.
    Danke.

    • Hallo Frank,

      hmm, komisch, nutzt du denn eine aktuelle WordPress-Version? Die Post Formats werden ja erst ab Version 3.1 unterstützt. Vielleicht könntest du das Theme auch noch einmal online testen und mir einen Link schicken, dann schaue ich mal rein…

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Liebe Ellen, sorry, sorry und nochmals sorry. :)
      Ich hatte mich schon gewundert – allgemeine Begeisterung wohin man schaut – und bei mir das. Selbstverständlich hast du Recht; ich hatte zwar die Plugins alle aktuell aber WP selbst war noch bei 3.0.4. – Update sofort durch geführt auf 3.1.2 – seither einwandfrei.
      Nochmals Danke für das coole Theme. :D

  6. Hallo,

    ich habe eben mein Blog umgestellt. Gefällt mir sehr gut, nur werden auf der Startseite die ganzen Artikel ausgegeben. Was muss ich umstellen um nur den “Excerpt” zu bekommen?

    Auf jeden Fall schon mal Danke!

    Gruß

    Marco

    • Hallo Marco

      im content.php. Zeile 27 änderst du

      <?php the_content( __( 'Continue Reading &rarr;', 'yoko' ) ); ?>
      

      zu

      <?php the_excerpt(); ?>
      

      Momentan ist es nur für die Archiv und Suchseite auf den Excerpt eingestellt (Zeile 24/25 im content.php).

      • Hallo Marco, Hallo Claudio,

        Claudio hat ja schon die Änderungen im Code angegeben (sorry, dass es den Code erst erschluckt hatte).

        Eine weitere Alternative wäre den more-link beim Schreiben deiner Artikel zu nutzen. So könntest du selbst bestimmen, an welcher Stelle der Weiterlesen-Link erscheint. Dieser Methode ist also etwas flexibler, als die excerpt-Funktion :-)

        Viele Grüße,
        Ellen

      • Barbara

        Und was muss man machen, wenn man einen anderen readmore-Text als “Weiterlesen –>” haben möchte. Ich habe bereits versucht “Continue Reading” in der content.php anzupassen. Leider ohne Erfolg.

        Liebe Grüße,
        Barbara

  7. Eine Sache ist mir noch aufgefallen. Im MS Live Writer wird das Template irgendwie nicht korrekt dargestellt. Aber das nur so als Info.
    Nutzt hier irgendjemand von Euch den MS Live Writer?
    Welchen Editor nutzt ihr denn in wordpress, wenn ihr eure Artikel via Backend schreibt?

  8. Wunderwunderschön, ich zöge meinen Hut, wenn ich denn einen trüge! Ich hab zwar erst vor einem Monat auf das «Minimalist»-Theme von xtreme-theme.com umgestellt und dafür sogar bezahlt, aber Yoko gefällt mir noch viel besser und passt vor allem besser zu http://www.velofahrer.ch.

    Eine Frage: Die Menüs gehen nicht mit Dropdown? Das wäre drum schön für die Menüleiste über dem Headerbild. Menüs mit Untermenüs sehen dort nicht schön aus.

    Herzliche Grüsse!

    • Hallo Dominik,

      vielen Dank für dein Feedback zu Yoko :-) Auf Grund der Optimierung auch für mobile Geräte haben wir bei Yoko auf die DropDown-Menüs verzichtet und statt dessen die weitere Menüfunktion unter dem Header-Image eingeführt.

      Eventuell wird es aber in einem zukünftigen Update auch noch eine Dropdown-Option für das Haupt-Menü geben :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Hallo Ellen, vielen Dank, ich hab meinen Blog nun mal auf die Schnelle umgestellt: http://www.velofahrer.ch. Das Feintuning fehlt natürlich noch. Drei Fragen:

        a) Weshalb wird mein Favicon plötzlich blau? Ich hatte vorher ein gelbes Quadrat.
        b) Die Icons neben meinen Links (rechte Sidebar, unten) scheinen in der Breite keinen Platz mehr zu haben, obwohl mir die Spalte breit genug erscheint.
        c) Yoko scheint Standard-Widgets zu platzieren, obwohl diese im Dashboard gar nicht angezeigt werden.

        Schliesslich: Wo ist der Paypal-Button? Ich bin durchaus der Meinung, dass man für sowas Tolles auch mal ein bisschen was springen lassen soll. Ich würde das jedenfalls gerne tun.

        Gruss und Dank, Dominik

        • Hallo Dominik,

          vielen Dank für dein Feedback zu Yoko :-)

          Zu deinen Fragen:
          a) Wenn du das Theme auf die aktuelle Version 1.0.2 updatest, sollte dein Favicon wieder zu sehen sein (das Update kannst du einfach über den Adminbereich durchführen).

          b) Ich schaue noch einmal, ob die verrutschten Icons noch ein Bug im Theme-Code sind. Dann gebe ich noch einmal bescheid und werde es beim nächsten Update beheben.

          c) Ja, es sind ein paar Standard-Widgets über die Theme-Datei sidebar.php eingetragen, damit die Sidebars nicht leer sind. Sobald du deine eigenen Widgets einfügst, sollten diese aber verschwinden. Alternativ kannst du auch in der sidebar.php die aside-divs löschen.

          Es freut uns übrigens sehr, dass dir unsere Arbeit so gut gefällt, dass du einen kleinen Beitrag als Dankeschön spenden möchtest. Das ist wirklich super nett von dir. Bisher haben wir leidern noch keinen Spenden-Button, vielleicht könnten wir ja einen in die Sidebar hier auf dem Blog integrieren :-)

          Viele Grüße,
          Ellen

  9. Hallo Ellen

    ein weiteres simples und sehr sorgfälltig gestaltetes Theme. Morgen kommt noch ein Artikel von mir zu Media Queries und auch noch ein kleiner Verbesserungsvorschlag. Falls es irgendwie möglich ist.

    Liebe Grüsse

    Claudio

  10. Markus

    Guten Morgen,

    erstmal ein großes Lob an euch für dieses sehr feine Theme.

    Dann habe ich noch eine Frage bzgl. des Tweet- und AddThis-Buttons.

    Habt Ihr das als Plugin oder manuellen Code gemacht?

    Und wie bekomme ich die beiden Buttons genauso platziert wie auf eurem blog?

    Viele Grüße

    Markus

    • Hallo Markus,

      vielen Dank für dein Feedback zum Theme :-)

      Den Tweet und addthis Button haben wir bei uns manuell in der content-single.php Zeile 20 eingefügt. Unser Code sieht dann folgendermaßen aus:

      <div class="social-btn-top">
      ...hier tweet-button code...
      ...hier addthisbutton code
      </div><!-- end social-btns-top -->
      

      Den Code für den Tweet-Button bekommst du auf der Webseite http://twitter.com/about/resources/tweetbutton und den addthis-Button kannst du dir auf der Webseite https://www.addthis.com/get-addthis generieren. Hier haben wir nur den einzelnen addthis-Button gewählt (unter Optionen / Styles), da beim Twitter-Button über addthis in den Retweets immer “via @addthis” erscheint.

      Im Stylesheet benötigst du dann noch die Styles:

      #content .single-entry-header .social-btn-top {
      	margin:7px 0 0;
      	padding:0;
      }
      #content .single-entry-header .social-btn-top iframe.twitter-share-button {
      	width: 100px;
      	float: left;
      	overflow: hidden;
      }
      #content .single-entry-header .social-btn-top a.addthis_counter {
      	margin: 3px 0 0;
      }
      

      Ich hoffe die Erklärung hilft dir bei der Umsetzung weiter.

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Markus

        Hallo Ellen,

        das hat mir sehr geholfen. Werde jetzt noch versuchen den Facebook-Button genauso zu integrieren.

        Ist es eigentlich möglich die Buttons auch auf der Startseite bei den Artikeln unterhalb der “entry-details”, “entry-date” und “entry-author”-Angaben einzubinden?

        Da wäre es untereinander recht interessant.

        Gruß

        Markus

  11. Jetzt habe ich doch noch eine Frage, gibt es eine Begrenzung der Punkte beim Submenu? Ab einer gewissen Anzahl an Seiten, kann ich keine weiteren mehr speichern. Sprich, wenn ich das Menu speichere, schmeißt er den untersten Punkt raus.

    • Hallo Marco,

      eigentlich gibt es keine Begrenzung. Ich werde aber noch einmal überprüfen, ob sich hier eventuell noch ein Bug eingeschlichen hat. Ich gebe dann noch einmal bescheid, wenn ich eine Lösung habe :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

      PS: Wenn du die Excerpts auf der Startseite auch bei den Post Formats (z.B. gallery) anzeigen möchtest, kannst du auch bei content-gallery.php, content-video.php etc. die Code-Zeilen (siehe Kommentar von Claudio) anpassen :-)

  12. Liebe Ellen, was ich schon immer mal fragen wollte und was bei Yoko auch der Fall ist.
    Ist es wirklich beabsichtigt, wenn ich ein Image im Text einfüge, dass der Text direkt am Bild dran klebt – also wirklich kein Abstand bspw. von 5 oder 10px dazwischen vorhanden ist.
    Danke und lieben Gruß
    Frank

  13. David

    Hallo,

    das ist wahrlich ein Wunder, hatte ich nicht letztens noch darüber nachgedacht, ob ich das Template nicht mal anfragen kann. Und zack, da ist es ja.

    Kleine Frage aber doch: Das headerbild ist mir etwas zu groß, kann man das wie beim TwentyTen einfach in der functions umschreiben?

  14. Peter

    Hallo, leider kann ich das Theme nicht downloaden, es erscheint eine Fehlerseite. :-( Wird das wieder irgendwann funktionieren? Auf jeden Fall gefällt mir eure Arbeit sehr.

    • Hallo Peter,

      vielen Dank für dein Feedback! Sorry, ich hatte vorhin kurz ein Update der zip-Datei rein genommen, da war der Download kurze Zeit nicht verfügbar. Jetzt funktioniert der Download-Button aber wieder :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  15. Hallo Elmastudio,

    tolles Theme, habe sie gleich angewendet.

    Habe ein Umbruch-Probleme mit related posts (ist rechts statt links). Habe keine Idee zur Lösung. Vielleicht Ihr?

    Viele Grüße aus Berlin!

    Norbert

    • Hallo Norbert,

      vielen Dank für dein Feedback zum Theme :-)

      Zwischen dem FB Like-Btn und den Related Posts fehlt ein clearing-div, daher rutschen die Related Posts nach rechts. Nutzt du ein Plugin oder eigenen Code, für den FB-Btn und die Related Posts?

      Viele Grüße,
      Ellen

  16. Hallo Ellen,

    wir hatten gestern Abend das erste WP-Blogger Treffen in Essen. In dem Rahmen hat Maik Wagner über barrierefreies WordPress berichtet. Also Demo haben wir uns nach dem Vortrag u.a. meine neue Website http://padlive.de/ angeschaut, indem wir ohne Maus, nur mit Tabulatortasten durch das Blog gesurft sind.

    Dabei fiel auf, das man bei einem Beitrag zuerst das Artikelbild, dann die Anzahl der Kommentare und dann erst die Überschrift “anspringt” und die Überschrift & Links keinen “Fokus-Befehl” haben. Falls es ein Update geben sollte, wären diese Anpassungen sehr schön.

    Generell konnte man aber schon mit der Tab-Taste alle Bereiche anspringen :)

    Herzliche Grüße aus Essen,

    Gerharrd Schröder

    • Hallo Gerhard,

      vielen Dank für dein Feedback zu Yoko und deine Optimierungs-Vorschläge bzgl. der Barrierefreiheit. Deine Anmerkungen finde ich sehr spannend und wir werden sie auf jeden Fall in einem Update von Yoko mit in Betracht ziehen :-)

      Vielen Dank für deine Unterstützung und viele Grüße,
      Ellen

  17. Ich bin kein freund von fertigen Themes, da sie meist entweder einfach hässlich oder aber total übefrachtet sind. Der Trend tendiert leider zu letzterem. :-/
    Allerdings halte ich das Yoko Theme für ein helles Licht am Horizont. Es zeigt nämlich, dass es auch anders geht.
    Jetzt mal ohne Scheiß, ich war mal ein Fan von Elegantthemes, aber was da mittlerweile an Themes rauskommen, ist der totale overload. Bei anderen Premium Anbietern sieht es kaum besser aus. Yoko wäre genau mein Fall, wäre ich nicht immer zu ehrgeizig, um was eigenes zu erstellen. :-)
    Clean, überflüssiges kann man ausknipsen und ein anscheinend supernetter Support, der mal nicht “fachidiotisch” redet. ^^ Und das Beste, es ist sogar kostenlos.
    Macht bitte weiter so, denn ohne euch hätte ich so manche male auf dem Schlauch gestanden!

    • Hallo Chris,

      vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback zu Yoko und unserer Arbeit allgemein. Dein Kommentar hat uns wirklich sehr gefreut. Wir sehen es übrigens genauso wie du und finden, dass die meisten Themes inzwischen etwas zu vollgepackt mit Optionen und Funktionen sind. Wir selbst mögen es da auch etwas schlichter und freuen uns daher sehr, dass unser Stil auch anderen gefällt :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  18. Hallo,
    ich werde euer Theme “YOKO” bald einsetzen und finde es wirklich super!

    Allerdings ist mir ein kleiner Fehler aufgefallen:
    Die Artikelbilder auf der Startseite werden bei mir nur in 139×139 px angezeigt. Das ist insofern schlecht, da man sie ja extra in 140×140 hochladen soll (Auch der img-Tag zeigt 140x140px). Durch die prozentuale Angabe der Breite des Divs wird das Bild leider auf 139px Breite verkleinert.

    Das dürfte durch eine kleine Erweiterung der Prozentzahl bei der größten Breite des Themes ausgebessert werden können, sodass es nurnoch für kleinere Bildschirmauflösungen verkleinert werden muss.

    • Hallo Stefan,

      vielen Dank für dein Feedback zum Theme und deinen Hinweis zu den Maßen der Thumbnail-Pics. Ich werde das beim nächsten Update auf jeden Fall noch verbessern.

      Vielen Dank und viele Grüße,
      Ellen

  19. Ich habe Yoko jetzt ebenfalls installiert. Hat alles sehr schön funktioniert. Eine Ausnahme gab es, die aber nichts mit dem Theme zu tun hat. Aus irgendeinem Grund waren zahllose Beiträge als “Kurzmitteilung” gekennzeichnet. Deshalb musste ich das Aside – Template entsprechend anpassen, damit die Darstellung dieser Beiträge in der Kategorieansicht nicht zu unerwarteten Ergebnissen führte :-) Es werden in dieser Ansicht ja keine Überschriften angezeigt. Ich denke, die Änderung war ok und scheinbar läuft es jetzt so, wie ich mir das vorgestellt habe.

    Herzlichen Dank noch einmal für dieses wirklich fantastische Theme. Tolle Arbeit!

    • Hallo Horst,

      vielen Dank für dein Feedback zu Yoko. Es freut uns sehr, dass dir das Theme auch so gut gefällt :-) Das deine Artikel beim Umstellen automatisch als Kurzmitteilung markiert wurden ist komisch. Ich werde das auch noch einmal auf einer Test-Installation ausprobieren.

      Vielen Dank und viele Grüße,
      Ellen

  20. Dana

    hi ellen! ari und yoko gefallen mir unglaublich gut, bin nur noch am “weiterempfehlen”! eine frage zum yoko-theme habe ich: über “artikelbild festlegen” kann man z.B. bei twenty ten verschiedenen seiten auch unterschiedliche header-bilder zuordnen. bei yoko dagegen erscheint immer das im design/kopfzeile definierte bild, egal, was ich über “artikelbild festlegen” pro seite definiert habe. hast du eine idee, wie ich unterschiedliche header pro seite mit yoko anzeigen kann? (ich bin leider kein WP-Profi und krieg es im yoko-theme nicht hin…) Danke auf jeden Fall schon mal für die tolle arbeit und die vielen tipps&tricks, die du mit elmastudio immer lieferst!!!!

    • Hallo Dana,

      vielen Dank für dein tolles Feedback zu unseren Themes. Klasse dass du sie sogar weiter empfiehlst :-) Einen Bild-Wechsel beim Header-Image gibt es bisher bei Yoko noch nicht. Ich schaue es mir aber beim Twentyten einmal an, vielleicht kann ich diese Option auch noch integrieren :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  21. Hi Ellen,

    das Theme ist echt eine Wucht. Da es bestens zu meiner neuesten Spielwiese passt, habe ich es dort auch gleich eingesetzt. Ein kleines Problem habe ich allerdings mit dem Logo. Es verfügt nicht über den Link zur Startseite.

    Hast Du einen passenden Schnipsel parat? Geholfen habe ich mir provisorisch über eine “Home”-Link im Sub Menu. Das ist aber nicht das Gelbe vom Ei. ;-)

    LG und ein dickes Dankeschön
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      vielen Dank für dein nettes Feedback zu Yoko. Das Problem beim Image-Logo ist, dass sich dieses ebenfalls je nach Browsergröße anpassen sollte. Wenn das Image auch ein Link ist, ist dies nicht mehr gewährleistet.

      Da dein Logobild aber bereits bei 100% Größe nicht allzu groß ist, könnte es auch im originalen Format auf die Smartphone-Größe (320px im Hochformat) passen. Du könntest also die header.php Datei des Themes anpassen und dort in Zeile 62 statt:

      <img src="<?php header_image(); ?/>" class="headerimage" width="< ?php echo HEADER_IMAGE_WIDTH; ?>" height="< ?php echo HEADER_IMAGE_HEIGHT; ?>" />
      
      <a href="<?php echo home_url( '/' ); ? rel="nofollow"><img src="<?php header_image(); ?/>" class="headerimage" width="< ?php echo HEADER_IMAGE_WIDTH; ?>" height="< ?php echo HEADER_IMAGE_HEIGHT; ?>" /></a>
      

      einfügen.

      Ich hoffe diese Info hilft dir bereits etwas weiter :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  22. Bekommt ihr meine Antworten von dort oben nicht mit oder ignoriert ihr mich :(
    Ich habe leider immer noch keine Antwort von euch auf meine Kontaktformular-Anfrage bekommen. Ein einfaches ja oder nein würde mir schon reichen – danke :)

    • Hallo Antje,

      es tut mir sehr leid, ich habe schon zweimal an deine angegebene Email-Adresse geschrieben. Bist du sicher, dass meine Mails an dich nicht vielleicht aus versehen im Spam gelandet sind? Klar, kannst du das Theme nutzen und bzgl. des Headerbildes hatte Dominik ja auch schon gefragt :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  23. Markus

    Hallo Ellen,

    ich würde gerne die Informationen “Datum, Autor etc.” zum jeweiligen Beitrag bei allen Post-Formats gleich angeordnet haben.

    Wie muss ich den Code anpassen, damit alle gleich angeordnet sind?

    Der aktuellste Beitrag soll auf der Startseite genauso aufgebaut sein, wie die anderen auch. Also die Angaben zum Datum, Autor usw.

    Mal bitte hier schauen: http://www.wollstylisten.de/blog

  24. Hallo Ellen

    Das Problem mit der Browser-Kompatibilität ist ja alt bekannt. Ich stelle nun fest, dass zum Beispiel dieser Post

    http://www.velofahrer.ch/2011/05/wenn-das-velo-zum-konsumgut-wird/

    im Internet Explorer und Firefox unterschiedlich dargestellt wird. Im IE ist das Bild verzerrt und zeigt AddThis nicht alle Buttons. Im Firefox dagegen ist alles korrekt.

    Muss ich damit einfach leben oder lässt sich da was machen?

    Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

    Gruss

    Dominik

  25. Zuerst einmal meine Gratulation zu dem Teplate. Schlicht, schnell und sieht auch noch gut aus. Gefällt mir :)

    @Dominik
    Deine “Neuesten Artikel” und “Neuesten Kommentare” in der Sidebar gefallen mir; könntest Du bitte posten, wie Du es bewerkstelligt hast?

    Danke und beste Grüße
    Peter

    • Hallo Peter

      Ja, das Yoko ist wirklich wunderschön. «Neuste Artikel» und «Neuste Kommentare» sind ganz einfach zwei Widgets, die das Theme zur Verfügung stellt. Du findest sie unter Widgets im Dashboard und kannst dann den Titel wählen sowie die Anzahl Posts, die angezeigt werden sollen.
      Herzlicher Gruss, Dominik

      • Hallo Dominik,

        Volltreffer – genau das war’s. Hatte ich glatt übersehen. Typischer Anfängerfehler meinerseits.

        Ja, das Yoko ist wirklich super. Habe glatt von einem bezahlten Premium Theme auf Yoko umgestellt und es sieht viel besser aus als vorher.
        Jetzt muss ich noch ein bisschen Werbung einbauen http://www.reiseblog.co.uk

        @Ellen
        Ausgezeichnete Arbeit! Nochmals DANKE
        Machst Du auch Logo’s ?

        Grüßle
        Peter

        • Mir gings genau so, von bezahlt zu gratis. Ich war vorher bei xtreme-theme.com Auch schön, aber halt nicht ganz so… Dafür hab ich bei denen via Support viel gelernt. Sieht übrigens schön aus, Deine Seite!

          @Ellen: Optimal wäre es natürlich, wenn man das Header-Bild als Slider gestalten könnte. Beim xtreme-theme ging das.

          Grüsse aus der Schweiz, Dominik

          • Ich kann mich Dominik’s Meinung über den Slider nur anschließen.

            Ich experimentiere gerade mit Slidedeck light herum. Vielleicht kommt was brauchbares dabei raus.

            Grüßle

            Peter

          • @Dominik, @Peter,

            Ich werde mal schauen, ob ich bei den Headerbildern noch eine Slider-Funktion integrieren kann. Hatte diesen Wunsch auch schon von anderer Seite bekommen :-)

            Viele Grüße,
            Ellen

  26. abi

    Hallo ihr Kreativen! :)

    Ich LIEBE euer Theme – das sag ich nicht bei jedem, das ich finde :) Deshalb: Ein GROSSES Kompliment!

    Eine Frage bzw. ein Problem habe ich jedoch. Wenn ich auf die Detail-Ansicht eines Artikels gehe, werden drunter auch noch andere Artikel angezeigt, eingeleitet z. B. mit einem “pages: 4″ oder dgl. Normalerweise sollte ja, wenn ich auf den Titel eines Beitrages klicke, nur dieser erscheinen. Das ist mir hier jetzt auch aufgefallen. Kann ich das irgendwo steuern?

    Es grüsst euch freundlich aus der Schweiz,

    Abi

    • Hallo Abi,

      vielen herzlichen Dank für das nette Feedback zu Yoko. Klasse, dass dir das Theme so gut gefällt :-)

      Zu deiner Frage: Ich habe mir dein Theme gerade angeschaut, konnte aber nicht entdecken, was du meinst. Hat sich deine Frage erledigt oder hast du selbst eine Lösung gefunden?

      Viele Grüße,
      Ellen

      • abi

        Hallo Ellen,

        sorry meine verspätete Antwort: Also, wenn ich in meinem Blog rechts auf ein Schlagwort klicke, zeigts ja eine Liste mit Beiträgen an, soweit okay. Wenn ich nun so einen explizit auswähle, zeigt es, statt nur den einzelnen Beitrag, auch noch unzählige weitere an und wenn ich nach unten scrolle, werden zusätzlich immer mehr Beiträge angezeigt.

        Vielleicht hilft dir das ja was :-)

        Gruss

        Abi

  27. Joe

    Hallo Ellen – this is a really great theme – thanks so much! I have one question (I hope English is OK). How would you include a search/suche field in the header, in the right corner, as you have on this page? Do you have any code you could share, as I’m no expert unfortunately. Any tips greatly appreciated. Danke!

    • Hallo Joe,

      thanks for your great feedback :-) We didn’t put the search form in the themes header navigation so the users can use both the default pages navigation or a custom menu navigation.

      Here on our blog we actually hardcoded the navigation to include the search form into the main menu. To do so too you could put the following code in the header.php file right below the opening div of the header:

      <nav id="mainnav" class="clearfix">
      	<ul class="main-header">
      		<li><a href="/page-1/">Page 1</a></li>
      		<li><a href="/page-2/">Page 2</a></li>
      		<li><a href="/page-3/">Page 3</a></li>
      		<li class="search"><?php get_search_form(); ?></li>
      	</ul>
      </nav>
      <!--end main nav-->
      

      Then you can use custom CSS styling for #mainnav ul.main-header li.search if you wanted to.

      I hope this explanation will help you with customizing your theme :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  28. Hallo Ellen und Manuel,

    eure Theme gefällt mir sehr gut und ich habe es mir sofort für unsere Website hochgeladen und installiert. Die Ladezeit ist nur etwas lang, kann man dagegen etwas tun?

    Ansonsten sind wir von der Theme begeistert!

    Viele Grüße
    Dieter

    • Hallo Dieter,

      vielen Dank für dein positives Feedback zum Theme :-) Die Ladezeiten richten sich vor allem daran, wie viele Bilder (z.B. in den Artikeln) genutzt werden und wie groß die Dateigrößen der Bilder sind. Meist reicht es z.B. jpgs mit “sehr hoch” oder “hoch” zu speichern. Beim Test deiner Seite fand ich selbst die Ladezeit übrigens auch in Ordnung, vor allem da du ja viele Bilder direkt auf der Startseite anzeigst :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  29. Hallo,

    mir gefällt Yoko wirklich gut und ich verwende es auch gerne auf meinem Blog, doch ich würde gerne die Artikel-Details (Datum, Autor) über die Artikelüberschrift setzen und das Artikelbild vergrößern. Könnte mir bitte jemand bei diesem Problem helfen?

    • Hallo Magnus,

      vielen Dank für dein Feedback zum Yoko Theme. Um das Datum und den Autor über die Überschrift zu setzen musst du die content.php Datei bearbeiten (wenn du Artikel-Formate nutzt, auch die entsprechenden Dateien z.B. content-link.php für das Link Artikel-Format).

      In den Dateien müsstest du dann die Codeschnipsel mit der Info zu “get_the_date” und “the_author” über h2.entry-title innderhalb von header setzen.

      Dann müsstest du natürlich auch noch das CSS (style.css) etwas anpassen. Am besten legst du dir für deine Anpassungen ein Child Theme an. Ich habe hierzu gerade heute einen Artikel geschrieben: “WordPress Theme-Anpassung mit Hilfe eines Child Themes”.

      Viel Erfolg bei deinen Anpassungen und viele Grüße,
      Ellen

  30. Adrian

    Ein großes Lob an euch für diese feine, schön klare Theme.

    Ich habe im vergangenen Jahr viele Euronen für Bezahlthemes ausgegeben, um jetzt ein kostenloses zu nutzen. “Kopfkratz”.

    Ein paar nützliche Features noch und es ist perfekt. Wie nen Headerslider z. B. oder aufklappbare Menüs.. ;)

    Einen Fan mehr, habt ihr auf jeden Fall!

    • Hallo Adrian,

      vielen Dank für dein Feedback zu Yoko :-) Ja, einen Headerslider werden wir auf alle Fälle in einem der nächsten Updates mit anbieten. Diese Funktion wurde jetzt schon von einigen Seiten gewünscht. Ein Dropdown-Menü wird es eventuell für Unterseiten der oberen Mainnavi auch geben :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  31. Adrian

    Mir wurde gerade ein Update auf Version 1.03 angeboten. Was hat sich geändert, respektive, was muß unbedingt erneuert werden, was kann bleiben? Kurzum ein Short Update. Soweit ich sehe, wäre das nur die header.php, oder?
    Ich habe die style.css geändert und würde ungern die Änderungen verlieren.

  32. I was planning on designing a theme, because I couldn’t find what I wanted. Then I ran into this one. html5, fast, scalable width, post formats, clean. Wow. You read my mind and did a far better job than it imagined. Thanks a ton. I’m a convert.

    • Hello Vidyut,

      thanks so much for your feedback on the Yoko theme, we are glad that you like it :-) If you’re planing on doing some customization like in the style.css file please consider to create a child theme so on future theme updates via the admin panel your changes will still be available :-) You can find more information about Child Themes in the WordPress Codex.

      Best Regards,
      Ellen

  33. Magnus

    Ich hätte nochmal eine Frage und zwar: Ich habe jetzt Artikelbilder im passenden Format erstellt und es sieht auch gut aus, doch in den Artikeln beginnt der Text erst nach dem Bild. Wie kann ich den Text also um das Bild errumführen.

    Gruß Magnus

    • Hallo Magnus,

      leider ist das nicht so leicht möglich, du müsstest dazu die div-Container in der content.php Datei und die Styles in der style.css Datei bearbeiten. Vielleicht kannst du den Platz ja auch nutzen, um z.B. einen Twitter-Button einzufügen? Auch bei längeren Überschriften ist der Platz meiner Ansicht nach recht nützlich, so dass das Layout übersichtlich bleibt :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  34. Johann

    Super Theme. Ich versuche gerade das Headerbild auszutauschen. Da ich auf den Server nur mittels SCP zugreifen kann, scheint die upload funktion über das WP-interface nicht zu funktionieren. Wie kann ich das Bild auf Dateiebene austauschen?
    Vielen Dankund Gruß

    • Hallo Johann,

      du findest das Headerbild im Theme-Ordner unter images/headers. Das Standard-Bild hat den Namen “ginko”. Entweder du ersetzt das ginko.jpg Bild mit deinem eigenen Headerbild oder du fügst ein Bild mit einem neuen Namen ein und fügst diesen Namen dann in der functions.php Zeile 64 “(// No CSS, just IMG call. The %s is a placeholder for the theme template directory URI”) bei define HEADER_IMAGE ein.

      Ich hoffe dieser Tipp hilft dir weiter :-)
      Viele Grüße,
      Ellen

  35. Hallo Ellen,
    tolle Sache dein Theme.
    Habe es gleich ausbrobiert und alles funktioniert:-).
    Klick Klick Klick …fertig!
    Leider habe ich keine Kenntnisse was das Navigationsmenü (Sub Menu) angeht.
    Ich hätte hier gern farbige Buttons eingebaut.
    Kanst du mir Helfen – wo ich was bearbeite?

  36. Joe

    Hi,

    I love this theme and am using it on my new site – http://www.proflightsimulatorinfo.net/

    However when I log out of the WordPress dashboard the theme does not seem to load properly. I have tried re-installing but still the same problem This happens in IE, Firefox and Chrome!?

    Anyone have any idea why this is happening and how I can resolve it?

    Thanks in advance…

    Joe

    • Hi Joe,

      thanks a lot for your feedback :-) I also just replied to you at the WordPress.org Forums. I think your problem has something to do with your cache plugin installed.

      To try this out could you deactivate the cache plugin and see if the theme styles show up. If so it might help just to activate or delete and install the cache plugin again and then clear the cache. I hope this tip can help you to show the theme proberly :-)

      Best regards,
      Ellen

    • Hi Ed,

      thanks for your feedback :-) If possible could you maybe let me know in what browser you see this layout problem because? Or maybe you could also send me a screenshot at kontakt(at)elmastudio(dot)de? That would be great because I just can not find the problem when I test the site :-)

      Thanks a lot,
      Ellen

      • Ed

        This is on a Mac using Firefox 4 or Safari, open the demo page and observe the sub-heading “Just another …”. Gradually narrow the page, the sub-head becomes 2 lines, continue narrowing, when it becomes 3 lines the last word wraps under the site main heading.

        In my actual test case (on a private machine) the text strings are longer so it happens at an earlier stage but this demonstrates the issue..

    • Hi Jens,

      to change the header image height first you have to set your own height value (in pixel) in the functions.php theme file in line 69 (“define HEADER_IMAGE_HEIGHT”) and save the file.

      Then you just upload your own image via the wordpress admin panel and your own image with the correct height should show up :-)

      Best regards,
      Ellen

  37. Hi, ich nutze seit grad das wunderbare Theme – leider erscheinen meine flickr-Bilder nirgends und ich finde auch kein Widget – welches Widget muss ich nutzen oder muss ich das irgendwo einstellen, das die flickr-Fotos in der Sidebar erscheinen?

    Vielen Dank für so ein tolles Theme!

    • Hallo Markus, ich hab die selbe Frage Ellen mal auf anderem Weg gestellt und diese Antwort erhalten:

      vielen Dank für deine Nachricht. Wir nutzen bei Elmastudio kein Plugin für die Flickr-Vorschau, sondern lediglich den Code des offiziellen Flickr-Badges (http://www.flickr.com/badge.gne) in einem Text-Widget:

      Die Flickr User-ID (ich habe unsere hier gelb markiert) musst du natürlich anpassen. Auf der Webseite http://idgettr.com/ kannst du deine ID Nummer herausfinden.

      Wir nutzen außerdem folgenden CSS-Code:

      /* — Flickr Fotostream Widget — */
      #flickr_badge_wrapper {
      margin:3px 0 0;
      }
      .flickr_badge_image {
      max-width:80px;
      height:60px;
      margin:0 6px 6px 0;
      float:left;
      }
      .flickr_badge_image img {
      width:80px;
      height:60px;
      }

      Probiere es mal aus, bei mir hats mit ein bisschen Pröbeln funktioniert. Auf der Flickr-Website musst Du einfach den HTLM-Badge nehmen, nicht den anderen, bei dem die Bilder fortlaufend sliden.

      Viel Erfolg!

      Dominik

  38. Hallo! Dieses theme ist sehr genial! Nur ein Problem habe ich. Ich möchte auf einer Seite eine Blogroll darstellen. Leider weiß ich nicht wie ich eine template Vorlage erstellen muss. Bei anderen themes war das bis jetzt nie ein Problem. Doch mit der Datei-Struktur von Yoko komme ich nicht klar. Wie muss die template Datei heißen, welchen Code muss sie beinhalten neben dem für die Blogroll und wie kann ich im Backend einstellen das diese Vorlage dann auch Verwendung findet?
    Wäre toll wenn ich da ein bisschen Hilfe bekommen könnte!

    • Hallo Luigi,

      vielen Dank für dein positives Feedback zum Yoko Theme :-)

      Bisher ist die Anzeige der Blogroll bei Yoko nur als Sidebar-Widget (Links) eingerichtet. Um die Blogroll-Links auf einer eigenen Seite anzuzeigen, kannst du (am besten in einem Child Theme) eine eigene Template-Datei anlegen. Hier eine Beispiel-Datei zum Download: blogroll-page.php

      Wenn du wp_list_bookmarks() weiter anpasst, kannst du die Anzeige der Blogroll auf der Seite dann noch weiter kontrollieren (siehe Examples auf der Codex-Seite).

      Ich hoffe die Vorlage hilft dir bei der Anpassung des Themes weiter :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  39. Hi Ellen,

    I just installed WordPress I would really like to use the Yoko theme for my business site but I would only want to display the header image on the home page and hide it on the other pages.
    Secondly I’d like to only use the blog functionality (recent posts, comments, archive, etc.) on the ‘blog” page and not on the others.
    Finally, in the pages ‘dashboard’ where do I find the home page? I only see the other pages listed.

    Is all this possible/supported? If not, can I achieve this with child themes? Or am I better off choosing another theme before I spend lots of time on trying?

    thanks in advance!
    Harald

    • Hi Harald,

      thanks for choosing the yoko theme for your website :-) Of course you can do all the changes you want in the theme, but you would have to make some changes and add additional template files for example in your own custom child theme.

      Right now Yoko is only a blog theme and doesn’t habe a home.php template file. To show the header image only on the homepage, you would have to modify the template-file header.php and move the header-image part (line 55-65) into a custom home.php file or the index.php file (if you still want to show the blog on the home page).

      If you don’t want to show the blog sidebar on pages you can choose the fullwidth page option in the admin area while writing a page.

      I hope my tips can help you to deside if you want to modify the Yoko theme :-)

      Best regards,
      Ellen

      • Excellent Ellen. That helps a lot.
        So if I understand it correctly you would suggest the following:
        – Create a child theme (to avoid an update overwrite) and move header image part of header.php into a custom home.php
        – Use full-width page template for all pages where I don’t want the blog bar
        – Use the default template of the cild theme for the BLOG page

        2 more questions:
        1. In which field do I need set the custom home.php to be the home page of the site (the ‘WordPress address (URL)’ field in general settings?)
        2. I just created the child folder in the themes folder and included the styles.css with parent reference to yoko theme. But the themes page in admin says: Child installed but incomplete “Parent theme missing. Please install the yoko\ parent” even though the yoko theme is there, it is even activated as current theme. What could be causing this?

        Your help is much appreciated!
        Harald

        • Hi Harald,

          to use the Child theme you have to activate the child theme in your admin area. The parent yoko theme just has to be in the themes folder.

          If you add a home.php file to your theme then you can create a new page and choose the template “Home” while creating the page. Now you can set this new page as home page in the admin panel under settings / Writing.

          I hope my answers can help you to set up your Yoko child theme :-)
          Best regards,
          Ellen

          • Thanks Ellen. I placed the custom home template in the child theme folder but when I create a new page in admin from the ‘home template’ and call it “Home”, then the website shows the template itself instead of the page called ‘Home’ created from it.

            I looked in Settings-Writing but don’t see a field to set the home page. In Settings-reading I set it to ‘Home’ but that opens the template, not the page.

            thx – Harald

  40. Schon wieder ich! So, ich glaube ich bin fertig mit allen Anpassungen. Das Theme ist wirklich mehr als genial! Bin total begeistert.
    Habe allerdings kein Child Theme gemacht sondern alle Änderungen direkt im Theme weil ich mit den Child Themes schlechte Erfahrungen habe.
    Das ist das erste Theme bei dem ich gerne ein paar Euronen “spenden” würde, so sehr überzeugt es mich. Wenn ihr also irgendwo einen PayPal-Button habt gebt mir bitte den Link damit ich eure grandiose Arbeit ein wenig unterstützen kann!

  41. Roman

    Hallo, ich habe festgestellt, dass eure beiden Themes leider keine Facebook Kommentare anzeigen die auf den Post basieren des Blogs auf einer Facebook Seite ! Warum ist das so und was kann ich dagegen tun ?

  42. Joe

    Does anybody know how to customize the index page so that the date, admin and comment stamps are deleted and the post content aligns to the left just like it does on single post view?

    I would really appreciate any help with this!

    Thanks in advance

    Joe

    • Hi Joe,

      to do that you would have to change the default file structure in content.php or if you’re using the post formats also the other post format styles so I would recommend you to create a a href=”http://codex.wordpress.org/Child_Themes”>child theme for your modifications.

      Then you can change the content.php in your child theme, delete the entry-details div and put the content from this div maybe below the h1 tag or just as you like.

      I hope you my answer can help you to make your modifications to the Yoko theme :-)

      Best regards,
      Ellen

      • Joe

        Hi Ellen,

        Thank you very much for you help. I really appreciate it. Great support as well as theme!

        Anyway I have removed the following from content.php which removed date, thumb etc…


        <a href="”>

        However I am unsure of how to now align the content to the left. I also do not know how to create a child theme!?

        Apologies for my lack of coding knowledge!

        Kind Regards

        Joe

  43. Nachdem ich das Theme in meinem ZoomLab einsetze, habe ich es auch auf meinem Privaten Blog aktiviert. Ein paar Änderungen sind gemacht, jetzt hänge ich jedoch daran, das ich eine neue Formatvorlage (music) eröffnen möchte.

    Diese soll natürlich auch auf dem WP-Dashboard zu sehen sein, so das ich beim Schreiben gleich den Menüpunkt “Musik” auswählen kann.

    Hat einer eine Ahnung, wie das geht? Nach dem mir der Luigi schon so gut mit den Icons geholfen hat…

    :-)

    • Hallo Markus,

      um das Audio-Post Format zu nutzen, musst du einfach in der functions.php des Theme “audio” in Zeile 56 bei “Add support for Post Formats” hinzufügen. Dann kannst du das Audio-Format im Adminbereich auswählen. Außerdem solltest du dir dann noch eine content-audio.php Datei in deinem Child Theme anlegen.

      Im nächsten Theme-Update von Yoko werde ich übrigens einen Child-Theme Ordner mit anbieten, damit das Anlegen eines Child Themes noch einfacher wird :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  44. Nic

    Ich hab mich dazu “durch gerungen” … und benutze nun ebenfalls Yoko als Theme…
    Habt Dank dafür.

    Darf ich Fragen fragen?
    Erstens: wie schaffe ich es, dass das Bloglogo auf die Startseite verlinkt?
    Zweitens: Wie habt Ihr die Blogsuche nach ganz rechts oben bekommen? :-)
    Drittens: Plant Ihr eine Weiterentwickung? Ich hab da noch ein paar Ideen :-)

    Noch mal: Danke.

    • Hallo Nic,

      vielen Dank für dein Feedback zum Yoko Theme :-) Ja, einige Erweiterungen haben wir auf jeden Fall schon auf der to do-Liste :-) Wenn du auch noch Vorschläge und Ideen hast, schreibe mir doch am besten eine Nachricht über das Kontaktformular.

      Die Verlinkung des Blog-Logos ist nicht standardmäßig im Theme vorhanden, da das Logo-Image ansonsten nicht responsive skalierbar wäre. Hier auf unserer Webseite haben wir es so gelöst, dass wir ein zweites LogoImage-small erstellt haben, und dieses dann im Stylesheet bei den MediaQueries für die Smartphone-Version (also ab 620px width) aufrufen. Eine solche Lösung könntest du eventuell ebenfalls in einem eigenen Child Theme integrieren :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hallo Luigi,

      ich finde es klasse, dass du deine Arbeit und deine Anpassungen am Yoko Theme auch für andere zur Verfügung stellen möchtest. Allerdings finde es ich in diesem Fall sehr wichtig, dass du ein Child Theme für deine Anpassungen anlegst und dieses dann zum Download für Verfügung stellst.

      Ansonsten gehen bei einem nächsten Theme-Update von Yoko alle Anpassungen verloren.

      Ich habe zum Thema Child Theme erst neulich hier auf dem Blog einen Artikel geschrieben: “WordPress Theme-Anpassung mit Hilfe eines Child Themes”.

      Ein Child Theme anzulegen, geht eigentlich super schnell und so sind alle Anpassungen sicher aufgehoben :-)

      Vielen Dank und viele Grüße,
      Ellen

      • Wie bereits gesagt: Ich habe schlechte Erfahrungen mit den Child Themes. Hatte mal eins für ein anderes Theme angelegt. Nachher war alles zerschossen – keine Ahnung warum. Sehr wahrscheinlich hatte ich was falsch gemacht.
        Doch wenn das so schnell geht wie du schreibst. Vielleicht könntest du ja… – wär mir lieber.

  45. Hi,

    I noticed that in the full-width page the bottom line is just below the footer instead of just above the footer (where it is on the default template). How can modify the full-width page/template so the footer is the same on both? (line always just above the footer)

    danke!
    Harald

    • Hi Harald,

      thank you a lot for mentioning this problem. I have to fix this bug in the full-width-page.php. I will do so in the next theme update and let you now as soon as I solved the problem :-)

      Thanks for your help.

      Best regards,
      Ellen

  46. Hallo,

    Ich finde das Theme superschick und setze es auf einem privaten Blog über Pferde ein. Wie kann ich die Sidebar deaktivieren, die automatisch im Theme erscheint? Ich will da eine individuelle Sidebar haben.

    • Hallo Chris,

      die Größen kannst du eigentlich selbst bestimmen. Für die Thumbnails sind standardmäßig 140x140px angelegt, und ein Bild im Artikel hat bei kompletter Breite 610px width. Im den kleineren Layout-Formaten passen sich die Werte dann ja sowieso automatisch an :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hi Michael,

      normally if you drag your own widgets into the two sidebars and save your settings, they show up in the frontend layout. Maybe you have to clear your cache plugin one more time. I hope my answer can help to get it work :-)

      Best regards,
      Ellen

  47. Hello,

    I inserted the header image into a full-width page but now the image doesn’t resize when I resize the browser window and it stays fixed width on iPad and iPhone as well.

    How can I get it to resize the same way as on the default template?

    Thanks!
    Harald

      • Hi Harald,

        for the header image to resize on your custom home.php page if needs to be eather inside the header#branding HTML-tag (right now in your page I think it’s below this tag) or you have to insert the new CSS style #page img.headerimage and give this style a max-width:100% :-)

        I hope this will work :-)
        Best regards,
        Ellen

        • Thanks Ellen. I get the concept of CSS but not the detailed syntax I am afraid :) What syntax should I use to ‘place’ the headerimage inside the CSS header#branding tag in the Style.css file?

          I did try your second suggestion by placing internal CSS in the custom home.php page using the code below but the image doesn’t resize yet. I am sure I am doing something wrong but what? :) …. thanks!

          #page img.headerimage {
          max-width: 100%;
          }

  48. Ganz großes Kino :-) Yoko ist mit Sicherheit eines der besten Themes, die es für WordPress gibt. Vor allem kann man eine Menge lernen, wenn man sich den Code etwas genauer ansieht.

    Dazu habe ich eine “neugierige” Frage: Im Stylesheet wurden für die “Übergänge” der Größenanpassungen u.a. 880px und 620px gewählt. Auf was basieren diesen Werte bzw. warum wurden sie gewählt?

    • Hallo Acky,

      vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback zu Yoko. Das freut uns riesig :-)
      Wir beim responsive Layout versucht haben, die Übergänge möglichst fließend zu halten, so dass auch bei “Zwischengrößen” das Layout nicht kaputt geht. Die Maße sind also speziell für das Yoko Theme Layout angepasst und entstanden, nachdem wir das Theme in verschiedenen Medien getestet hatten.

      Alternativ kann man mit den CSS3 Media Queries natürlich auch nur ganz spezielle Devices (iPad oder Smartphone-Screens) ansprechen und die Pixel-Werte dann nach diesen Standards ausrichten. Doch bei der Vielfalt an mobilen Geräten ist das meiner Ansicht nach sehr viel unflexibler. Wahrscheinlich kommt es immer darauf an, für welche Zielgruppe das Layout erstellt wird :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  49. Ich habe es nun endlich geschafft meiner “GiftPresse” das Yoko-Theme zu verpassen ;) (Link hab ich oben mal eingetragen)
    Dank Luigi und unseren vielen, vielen, Twitter DMs konnte ich auch einige Fragen ausräumen!

    Eine Frage brennt mir noch unter den Nägeln … kann man eigentlich im “excerpt” die Formatierungen anzeigen lassen? Und wenn ja wie?

    Danke noch mals für dieses superschöne Theme :)

  50. Tausendundeindank für dieses wunderschöne Theme!

    Habe wochenlang nach einem Outfit für meinen neuen Blog gesucht, das nicht nur funktioniert, sondern auch noch optisch unterstützt, was ich mit dem Blog vorhabe. Es ist mir sogar gelungen, einen anderen Google-Font einzubauen. Musste ich eine Weile herumbasteln, bis es dann endlich mal klappte und jetzt weiß ich nicht mehr, warum es am Anfang nicht funktionierte. Habe jede Menge dabei gelernt.

    Und eben wollte ich noch fragen, wie um alles in der Welt man ein Menü unter das Bild bekommt – da sehe ich, dass es ja hier oben beschrieben steht.

    Deshalb noch ein Extra-Dank für Eure tolle und ungemein lehrreiche Website!

    @ Antje

    Gefällt mir ausnehmend gut, Deine Website! Herrlich munter! Was man mit Yoko doch alles anstellen kann …

    @ Ellen & Manuel

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es bald mal Zeit wird für eine Yoko-Blogparade, meint Ihr nicht?

    • Hallo Sabine,

      vielen Dank für dein Feedback zum Yoko Theme, dein Blog sieht ja ebenfalls klasse aus. Das farbenfrohe Headerbild gefällt mir sehr :-)

      Wir arbeiten übrigens gerade an einer extra Seite hier auf dem Blog für das Yoko-Theme. Dort wollen wir dann auch sehr gerne ein Showcase mit den verschiedenen Yoko-Blogs integrieren. Ich sage bescheid, wenn es soweit ist, wobei die Zusammenstellung von Horst auch echt super ist und viele schöne Beispiele für die Theme-Anpassung zeigt :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Hallo Ellen,

        herzlichen Dank für Deine lieben Worte!

        Ja, das Headerbild finde ich auch klasse. Es stammt von vectorportal.com. Ich hab’s (wahrscheinlich) bei Flickr gefunden und leicht angepasst. Wäre schön, wenn ich sowas selbst könnte – vielleicht in einem nächsten Leben …

        Bin schon sehr gespannt auf Euer Yoko-Showcase. Es beeindruckt mich immer wieder (wie jüngst bei Horst) zu erleben, wie kreativ doch viele Menschen sind.

        Einen sonnigen Tag!

        Sabine

  51. @ Sabine
    Danke für dein tolles Feedback … “munter” ist eine tolle Beschreibung die mich sehr freut :) Beinahe hätte ich auch ‘Rock Salt’ genommen – nur sah die GiftPresse damit geschrieben, nicht so gut aus ;)
    Wirklich faszinierend wie verschieden das Yoko-Theme doch durch andere Farben und Schriften wirkt!

  52. Bevor ich mir vielleicht unnötig das Leben schwer mache …
    Gibt es eine simple Möglichkeit das Theme mit nur einer Sidebar zu benutzen, statt derer zwei ohne jetzt groß die Templates ändern zu müssen?

    • Hallo Christian,

      leider ist das derzeit noch nicht so leicht möglich, da die Breiten der Sidebars für das Responsive Layout ganz genau angepasst wurden.

      Wir wollen aber in der Zukunft eventuell ein weiteres Theme gestalten, bei dem diese Option dann möglich ist :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  53. Hallo Ellen, ich bastle mit Begeisterung an meinem neuen Blog, das YOKO Theme entspricht ganz meinen Vorstellungen ! Habe bislang alles so hinbekommen wie ich es haben möchte. An zwei Dingen beiße ich mir aber die Zähne aus: 1. In den Posts laden die Galerie-Thumbnails für meinen Geschmack viel zu langsam, obwohl sie alle auf echte 118×118 px reduziert sind, also nicht beim Laden skaliert werden müssen. Außerdem stört mich, dass für jedes Galerie-Thumnbnail erstmal der alt-text anzeigt wird – das würde ich gern abschalten. Das Laden muss doch irgendwie fixer gehen ! Habe mich schon totgegoogelt… 2. Wie bekomme ich das Suchen-Widget in den Header ? Für Tipps wäre ich echt dankbar. Ansonsten: weiter so !!

    • Hallo Thomas,

      vielen Dank für dein positives zum Yoko Theme. Falls du jpg-Images nutzt, kannst du die Datei-Qualität noch etwas reduzieren. Außerdem kann ich noch das Tool Smush.it empfehlen, um Bilder ohne Qualitätsverlust in der Dateigröße zu reduzieren.

      Die suche im Header anzuzeigen, ist leider nicht mit einem Widget möglich. Du könntest den Code allerdings manuell einfügen, den Code habe ich hier im Kommentarbereich (Kommentar von Joe am 8.05.) schon einmal gepostet :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  54. Oli

    hallo ellen

    vielen dank für das tolle yoko theme, habs gleich eingebaut… dabei treten bei mir 2 fragen auf:
    wenn ich meinen twitterlink ins widget eintrage stimmt was nicht… bei mir wills auf meine url & mein twitteraccount… also oliverhustler.chwww.twitter.com/oliverhustler…? wie krieg ich das hin? (habe nur meinen twitter account ins feld eingetragen.

    kann ich die schrift grösser machen fürs sub menü?

    würde mich über ein feedback deinerseits freuen.

    vielen dank

    • Hallo Oli,

      vielen Dank für dein Feedback zum Yoko-Theme :-) Beim Social Links Widget musst du nur deine URL (also http://twitter.com/deintwittername) eintragen. Den Text für den Link kannst du frei wählen, dann sollte es eigentlich klappen :-)

      Die Schriftgröße ist nur in style.css direkt anzupassen, wenn du möchtest kannst du im Stylesheet bei “sub menu” gucken.

      Viele Grüße,
      Ellen

      • @Sabine: Ja, er hat die Änderung wohl selbst vorgenommen. Wenn ich richtig geguckt habe, ist auch im letzten Update (von gestern) noch keine Änderung der header.php vorgenommen worden. Das das kommt bestimmt noch. ;-)

        • Muss mich jetzt erstmal an ein Child-Theme wagen, bevor mir das Update wieder alles zerschießt, was ich in wochenlanger schweißtreibender Arbeit zusammengebastelt habe. Bis dahin bleibe ich erstmal unupgedatet.

          • @ Sabine:

            Ging wohl eher darum, auf einer Seite nach Besuchern zu fischen, wo grad viel los ist, gell?

            Das ist dummes Zeug! Das habe ich definitiv nicht nötig!

            Ich bekomme genügend Besucher und mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit wirft mein Blog mehr ab als manch andere hier.

            Aber nochmal für dich: Es ging lediglich darum anzuregen, dass man das Logo im Yoko Theme klickbar machen könnte.

            Ellen hat es ja schon beantwortet.

    • Hallo m.o.m.,

      ja, standardmäßig ist das natürlich kein Problem. Doch da das Yoko Theme ja responsive ist müssen alle Images skalierbar sein. Das Logo in der Pixelgröße flexibel, skalierbar und als Link auszugeben, ist leider nicht ganz so leicht zu lösen.

      Hier auf dem Blog haben wir beispielsweise ein zweites, kleineres Logobild für die Smartphone-Version eingebunden. Wir arbeiten aber noch an einer besseren an einer Lösung und werden diese auf alle Fälle in einem späteren Update noch einbinden :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Hallo Ellen,

        danke für dein Statement. Das macht Sinn. Aber es hört sich auch gut an wenn ihr das im Hinterkopf habt.

        Ich selbst habe da keine Probleme mit, das entsprechend anzupassen. Wie gesagt, mir fiel es nur auf. ;-)

  55. Hello,

    The max-width seems to be working in all browsers except IE. Any idea what might solve this? The standard yoko theme works fine so it must be a modification I did in my child-theme css file that only IE doesn’t like?

    Many thanks in advance!

    Harald

  56. Hallo Ellen,

    auch ich bedanke mich einmal für dieses wunderbare Theme.
    Ich habe dieses nun selbst in meinen Blog eingestellt und einfach mal meine Leser befragt. Die meisten finden das Theme wirklich klasse.
    Da ich selbst mich mit der Themanpassung noch nicht so auskenne zwei Frage:

    1.)
    Wie kann ich den Header nicht so hoch darstellen lassen?

    2.)
    Das Headerbild wird doch sehr groß dargestellt und nimmt schon wiel Platz von der Seite ein. Wie kann ich das Bild kleiner anzeigen lassen ?

    Gruß Mike

  57. Hallo,

    das ist mein erster Blog den ich erstellt habe und das Theme YOKO gefällt mir sehr gut, vor allem die Funktion für iPad und Smartphones, perfekt!
    So habe ich meine Informationen immer und überall dabei.

    Auch ich würde auf der Startseite gerne die verkürzte Textform haben wollen, habe das auch mit dem Code “expert“, wie von Claudio oben erklärt, schon angepasst.
    Leider werden hiermit keine Bilder mehr ausgegeben. Besteht die Möglichkeit das zu ändern?

    Danke
    Roland
    Dann wollte ich auf die Möglichkeit mit dem more Link wechseln um die Texte zu kürzen, das geht auch auf der Startseite aber nun werden in den entsprechenden Kategorien die “Weiterlesen“ links nicht mehr angezeigt.
    Leider habe ich keinen Plan wo ich da ansetzen muss um das wieder auszubügeln, kann mir da bitte jemand weiter helfen?
    Am liebsten wäre mir die Möglichkeit mit expert aber so das auch noch Bilder angezeigt werden.

  58. johannes

    Hallo,

    Ich würde gern variable Headerbilder auf versch. Seiten verwenden, und habe dafür ein Plugin installiert (Nicasio) und durch einen eingefügten Befehl in die header-php funktioniert dies auch – allerdings passt sich die größe der Header nun nicht mehr an (auf ipad etc.) , so wie es die default-header taten bzw. tun.

    Habt Ihr einen Tipp, wo ich den php-befehl ( )eingeben muss, bzw. was ich im header.php evtl. sonst ändern muss, damit dies klappt?

    Vielen Dank für jede Info, und natürlich für das grossartige Theme!

    Viele Grüße, Johannes

  59. johannes

    Hallo, habe soeben einen Weg gefunden:
    Dieser u.a. Befehl, vom Plugin-Menschen im How-to selbst vorgeschlagen (seufz), funktioniert für mich, und läßt “Artikelbilder” als Header erscheinen: Wunderbar.

    sorry for bothering! :-)

  60. Dominique

    Beautiful theme! Thank you for building this!

    I have a question: I would like to minimize/tighten the space between the menu and the header image. How would I do that?

    Also, how would I make it so that the header image was only shown on some of the pages, not all?

    Thanks you!

  61. Hallo,

    auch von mir erstmal ein großes Lob für das Yoko Theme. Schlicht und übersichtlich, ich habe lange danach gesucht.

    Eines ist mir jedoch aufgefallen:
    Bei mir erscheinen die Angaben für Datum, Author und Kommentare links vom Artikel. Hier bei euch werden diese aber unter dem Artikel Header dargestellt, und das gefällt mir besser, da so der Artikel selbst breiter dargestellt wird. Wie, bzw. wo kann man das ändern.

    Viele Grüße
    EmJay

    • EmJay, auf Deinen Einzelseiten werden Datum und Autor genau wie hier auf dieser Einzelseite unter dem Titel des Artikels dargestellt. Nur auf der Homepage stehen diese Angaben links neben den Artikeln.

      LG,
      Sabine

      • EmJay

        Ja stimmt du hast recht. Ist mir ncht gleich aufgefallen, da bei mir auch auf der Startseite die vollständigen Artikel angezeigt werden.

        Trotzdem hätte ich gerne die Anzeige auf der Startseite so wie bei der Anzeige der einzelnen Artikel. Nämlich direkt unter dem Artikel Header.

        Hab in der Zwischenzeit mit dem WebDeveloper schon ein wenig gestöbert, aber so ganz dahinter gekommen bin ich noch nicht.

        • Bei mir werden auch auf der Startseite die vollständigen Artikel angezeigt. Das war so voreingestellt und ich hab’s so gelassen, weil ich’s so haben wollte.

          Das zu ändern geht wahrscheinlich nur über irgendeine PHP-Datei. Leider kenne ich mich mit PHP nicht aus.

  62. Dein Beitrag in allen Ehren, aber das das per PHP oder CSS konfiguriert werden muss, war von Anfang an klar. Deshalb frage ich ja hier extra nach. Deine Angaben, das es bei dir genauso ist, hilft mir nicht weiter.

    Aber nichts für ungut ;-)

    Niemand der eine Lösung dafür hat?

  63. Lean

    Hi, Ellen. you created a wonderful theme! thanks for your work !
    I have some shortcode problems about add a download-btn just like your blog posts.
    I defined function.php :
    function yoko_shortcode_download_btn($atts, $content = null) {
    extract(shortcode_atts(array('link' => '#'), $atts));
    return '' . do_shortcode($content) . '';
    }
    add_shortcode('download_btn', 'yoko_shortcode_download_btn');

    and add class to style.css
    a.download-btn {
    margin: 0;
    .........
    a.download-btn:hover {
    .........

    but it doesn’t work, just displayed a link, and I can’t find fault in code.
    thanks Ellen.

  64. Christie

    Wonderful theme! But I have one problem – how do I edit it to have the widest column (the blog content) in the middle? I have tried to do this, and ended up breaking the theme. Basically I want, sidebar one (listed as secondary in the css), then the main content, then sidebar two (tertiary). When I move the width’s around, I can get the blog content in the middle, but then I totally lose the two sidebars. Any help is appreciated. Thanks so much!

    • Hi Christie,

      thanks a lot for your feedback to the Yoko theme. I’m sorry but in the theme design it’s not possible to switch the positions of the sidebars/content around. I hope you like the Yoko theme anyway and can still use it for your blog.

      Best regards,
      Ellen

    • Hi Sharani,

      since this area is also used for posts thumbnails you would have to customize the theme template files in order to not use it at all. This is possible but not so easy. If you want to use it for some other content you would have to put this content into the content.php file inside the div with the entry-details class.

      Best regards,
      Ellen

  65. Hallo, erstmal auch von mir ein großes Lob zu euren Themes. Da fällt mir eigentlich nur eins ein: “Perfekt”! So kann man sich wirklich von der großen Masse abheben, an jede Kleinigkeit wurde gedacht. Ich habe mir gleich Yoko installiert und dazu eine Verständnisfrage. Es dürften doch keine Widget im Front-End zu sehen sein, wenn die beiden Sidebar-Bereiche leer sind, oder? Es werden bei mir aber ständig “Kategorien, Archiv, Neuste Artikel, Kalender und Links” angezeigt…

  66. Hi Ellen, das Theme ist wirklich genial – bin nur grad auf ein Problem am Smartphone draufgekommen (ist aber eine grundsätzliche Sache – nicht Yoko spezifisch). Da es ja kein :hover gibt, gehen die PullDowns von der Primary Navigation auch nicht … weisst du da eine Lösung.

    Was mir einfällt, wäre das SubMenu zu verwenden und dieses per MediaQueries nur auf dem Smartphone anzuzeigen. Allerdings muss ich so halt beide Menupunkte aktuell halten

    Danke und bin schon auf weitere Blogposts/Themes von euch gespannt
    werner

    • Nochmal ich – hab gestern nicht ganz überlegt … Hab einfach die CSS-Main Nav (#branding #mainnav ) für Smartphones angepasst damit alles da ist … und jetzt hab ich eine wunderbare Liste mit allen Haupt- und Untermenupunkten. Oft denkt man einfach zu schnell zu kompliziert ….

  67. Pingback: Neues Theme im Test

    • Hi Rajat,

      yes, I think you can create your own Premium child theme for the Yoko theme and sell it. But very important is that the child theme would have the same free GNU license like Yoko (and WordPress itself) has. And of course then all the users that will buy your theme are dependent to install the Yoko theme first but I think this would not be a problem if you inform your theme buyers first about this.

      Best regards,
      Ellen

  68. Hallo,
    bin mit dem bugis theme sehr zufrieden…
    Jetzt würde ich gerne für das Yoko-Theme ein schmäleres Bild für den Header auswählen…
    Was müsste ich denn tun, um das hinzubekommen?
    Oder ist das zu kompliziert…?

    Viele Grüße,
    Fabian

  69. Jérôme

    Hallo Ellen,

    ich habe euer tolles Template ausprobiert und sehr zufrieden tolle Arbeit!!.

    Jetzt habe ich ein kleines Problem, und hoffe Ihr könnt mir da etwas unter die Arme greifen?

    1. ich möchte den Contenthintergrund transparent gestalten, gelöst #page
    background-color:none; (hoffe das ist so richtig)

    2. ich möchte eine BG- Image verwenden (1280x… pix) das zentriert auf der Seite erscheint und einen scalingfaktor besitzt, siehe http://www.drweb.de/magazin/hintergrundbilder-eindrucksvoll-mit-css-skalieren/

    über einen kleinen Tipp währe ich sehr dankbar :-)

    wenn die Seite fertig ist lass ich euch einen Link zukommen:

    MfG Jérôme

  70. David

    Das Theme ist AWESOME!
    Ich bin sehr fasziniert über das responsive Design. Ich würde gern wissen wie die div “entry-details” verschwindet wenn der Browser eine bestimmte größe hat. Ist das pures CSS? Ich versteh das CSS nich so ganz. Das ich Bilder mit CSS prozentual verkleinern kann damit das Design nicht “kaputt” geht ist mir klar aber wie verschwindet der ganze container?

    David

  71. Fabian

    Hi,

    I would like to define a default post thumbnail for all the posts who haven’t any “feature image” set. I’ve try the Default Post Thumbnail exention. I see the default feature image when I create a new post, but nothing display on my website…

    Any idea?

    Thanks

  72. Pingback: Wordpress: Artikelbilder oder Icons verwenden — QuerBlog

  73. Pingback: WordPressのYokoテーマの日本語翻訳ファイルを作りました。^^ | firegoby

  74. Pingback: WordPressテーマ"Yoko"に学ぶスマートフォン対応CSS « イナヅマTVログ

  75. Pingback: YOKO: Neues kostenloses Premium WordPress Theme - Theme, YOKO, Layout, Design, Droid, Artikel - Blogger Szene Magazin - Blogszene.com

  76. Pingback: Blog-Relaunch: klarer, aufgeräumter und übersichtlicher > Weblog > Blog, Elmastudio, Relaunch, Yoko

  77. Pingback: Neues Thema/Design im Blog | Natenom´s Blog

  78. Pingback: Umstieg auf Responsive Design Wordpress-Theme | Der Kamener

  79. Florian

    Ich bekomme ums verrecken die Schriftfarbe der Links im Header-Menü nicht geändert.
    Ich habe eine weiße Seite und ein blaues Menü. Natürlich soll die Schrift weiß sein auf blauem Hintergrund.

    Wenn ich das im Theme einstelle, ist die Linkfarbe aber ÜBERALL weiß, also auch auf dem weißen Content :(

    Habe schon alles versucht, aber irgendwie überschreibt die Option aus dem Theme meine CSS-Formatierungen.

    Jemand ne Idee wie ich das deaktiviere bzw. was ich genau rausnehmen muss aus dem Template?

  80. Therese Kosowski

    Vor einigen Monaten konnte ich problemlos ein Header-Bild von der Größe 1102 x 215 hochladen. Jetzt wollte ich auch in der Größe ein neues Bild hochladen, aber dabei erscheint ein Maske auf dem Bild, die das Bild auf die Größe 1102×350 zuschneiden will. In header.php habe ich die Pixel auch geändert. Es hilft nichts, ich bekomme das neue Bild um nichts auf der Welt hochgeladen.

    Wo liegt der Fehler?

  81. Ich habe die selbe Frage wie Marc:

    Ich habe eine Frage zu dem Social-Links Widget: ist es möglich, auch weitere Profile wie YouTube-Channel, Qype und XING einzubauen?

    Falls ja, wie funktioniert das?

    Hat jemand eine Antwort?

    Besten Dank und vielen Dank für das klasse Theme.

  82. Melanie

    Hallo Ellen,
    ich liebe Yoko! Vielen lieben Dank, dass Ihr mit einem so tollen, kostenlosen Theme Anfängern das bloggen näher bringt!
    Gerne würde ich den Slidedeck 2 Slider in meinen Header einbauen. Wie kann ich das bewerkstelligen? Vielen Dank schonmal!

    Liebe Grüße
    Melanie

  83. Peter

    Hallo Ellen,
    sorry, aber ich komme da gerade nicht weiter. Der Kunde möchte, dass wenn die Seite aufgerufen/ aktiv ist, der Link in der (Haupt und Sub) Navigation zur besseren Orientierung farbig hinterlegt ist.
    Hab da schon rumprobiert – komme jedoch zu keinem brauchbaren Ergebnis.
    a:active { color: #f7f7f7; text-decoration: underline; background-color: #000000!important; }
    Gibst Du mir bitte einen Schubs in die richtige Richtung?
    Danke!

  84. Hallöchen,

    Ich möchte an dieser Stelle auch mal ein großes Lob für die Themes hier (mir gefallen sie wirklich alle sehr, sehr gut) aussprechen! So viel Design und Funktionalität zu so einem Preis suchen ihresgleichen.

    Ich denke beim nächsten Design-Update auf einem meiner Projekte werde ich mir auf jeden Fall auch auf Elmastudio setzen. Vieles, was ich bei bisher verwendeten Themes nachträglich selbst irgendwie dazubasteln musste, bringen diese Themes bereits mit – klasse!

    Ihr habt euch Gedanken gemacht und genau hingeschaut, was ein Theme heutzutage alles mitbringen muss und euch bei der Umsetzung viel Mühe gegeben, das merkt man. Dafür an dieser Stelle einfach einmal ein großes DANKE und macht weiter so!

    Liebe Grüße
    Fabi

  85. Hi,

    ich finde das Theme toll, allerdings würde ich gern home usw. nicht oberhalb des headers sondern darunter angezeigt bekommen – bekomme das aber leider nicht hin. gibt es einen codeschnippsel dafür – und wo muss ich die änderungen vornehmen? Liebe Grüße Claudia

  86. Hi Ellen,

    ich bin ein begeisterter der Themes und habe auch das bundle abonniert. Meinen Blog habe ich mit Yoko und einem Childtheme realisiert.
    Bis jetzt habe ich keine Beitragsbilder verwendet, sondern die Bilder aus der Mediathek im Text eingebunden.
    Jetzt möchte ich auf Beitagsbilder umstellen. Auf der Single Seite habe ich die Position verändert. Die Größe 140×140 ist mir zu klein. Ich habe mit add_image_size probiert die Größe zu ändern, leider erfolglos.
    Wie kann ich die Größe ändern? Ich möchte vorerst bei dem Theme bleiben.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Kristina

Schreibe eine Antwort