Piha: Unser neustes responsive WordPress Blog-Theme ist da

Piha responsive WordPress Theme

Heute möchten wir dir unser neustes Premium WordPress-Theme Piha vorstellen. Außerdem haben wir uns dazu entschlossen, auch dem Elmastudio-Blog mal wieder einen frischen Anstrich zu verpassen und das Piha-Theme auch gleich hier auf dem Blog zum Einsatz zu bringen.

Natürlich haben wir auch eine Live-Demo mit den Theme-Features für dich vorbereitet. Auch einige Video-Anleitungen zur Nutzung des Themes kannst du dir auf der Piha-Themeseite anschauen.

Die wichtigsten Theme-Features im Überblick

Bei Piha haben wir besonderen Wert darauf gelegt, dass alle Elemente des Blogs responsive (also für mobile Geräte wie Tablet PCs und Smartphones optimiert) sind.

Im Piha-Theme kannst du ein speziell für Touchscreens optimierte Haupt-Menü nutzen, so dass alle Navigationspunkte standardmäßig verborgen sind und erst bei Bedienung des Menü-Buttons sichtbar werden. So wird auch auf kleinen Bildschirmen der Inhalt der Webseite nicht durch eine zu Platz einnehmende Navigation verdeckt.

Piha responsive WordPress Theme
Das Piha-Theme in der iPad-Ansicht.

Auf einem Smartphone ist dieses „verstecktes Menü“ natürlich ganz besonders hilfreich, da der kleine Bildschirm wenig Platz für die Blog-Inhalte bietet.

Neben der Optimierung des responsive Webdesigns ist es uns außerdem wichtig, dass Piha viele Möglichkeiten bietet, deinen Blog noch individueller und flexibler zu machen. Daher kannst du die WordPress Artikelformatvorlagen (Post Formats) nutzen, dir individuelle Sidebar-Widgets für Social Links, Flickr-Bilder und ein featured Video einrichten, die Farben, die Menüs und den Header deines Blogs anpassen und vieles mehr.

Die wichtigsten Theme-Optionen kannst du dir auch in dieser kleinen Video-Anleitung anschauen:

Jetzt aber genug der Theorie. Schaue dir das Piha-Themeseite doch einfach in der Live-Demo oder hier auf dem Blog ein wenig genauer an. Den Elmastudio-Blog werden wir in den nächsten Tagen auf jeden Fall auch noch nach und nach weiter einrichten.

Wir haben versucht, dass Theme vor dem Release auf so vielen Browsern und Geräten wie möglich zu testen. Falls du dennoch einen Fehler im Theme entdeckst, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du uns diesen mitteilst. So können wir das Theme immer weiter verbessern.

Wir freuen wir uns schon sehr über dein Feedback, Verbesserungsvorschläge oder Anregungen für Erweiterungen des Piha-Themes.

58 Kommentare zu “Piha: Unser neustes responsive WordPress Blog-Theme ist da

  1. Super! Gefällt mir wirklich. Ich denke ich kaufe es! :-)

  2. Sven Hüser

    Hallo Ellen,

    zuerst muss ich sagen, dass mir das Theme optisch wirklich sehr gefällt. Besonders die farbliche Abgrenzung von Content und Sidebar finde ich gelungen.

    Einziger – kleiner – Kritikpunkt ist die die Linksausrichtun. Klein, weil ich meinen Firefox eigentlich immer maximiert auf meinem Cinema Display benutze und so rechts doch viel ungenutzer Platz ist.

    Abgesehen davon ist es aber ein sehr ansprechendes Theme!

    • Hallo Sven Hüser,

      vielen Dank für dein Feedback zum Themedesign. Ja, die Linksbündigkeit ist natürlich ein wenig extravagant und sicherlich auch ein wenig Geschmackssache.

      Allerdings kann das Layout so auch ein wenig etwas besonderes sein und in Kombination mit den Post Format „Fähnchen“, die ähnlich wie Notiz-Label wirken, ist das Designkonzept meiner Ansicht nach sehr gelungen. Wir haben das Theme natürlich auch auf den verschiedensten, teils auch sehr großen Bildschirmen getestet und ich denke jedes Design wirkt im Vollbildmodus z.B. auf einem 27″ Monitor ein wenig verloren. In den meisten Fällen arbeitet man auf so großen Bildschirmen aus meiner Erfahrung aber sowieso mit mehreren, kleineren Fenstern parallel statt mit einem großen. Aber wie gesagt, es ist bestimmt auch immer ein wenig Geschmackssache mit dabei :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  3. Oh verdammt, ist das genial!

  4. Mir gefällt euer neues Design. – „Simple and Small“ –

  5. das sieht verdammt gut aus. lob, lob, lob!

  6. Euer neues Theme ist richtig toll geworden, der Kontrast zwischen Sidebar und Inhalt wirkt total. Auch schön das ihr weiterhin auf responsive Design achtet.

    Einzig was mich ein wenig wunder, wieso habt ihr euch denn gegen die Droid entschieden? Die Lucida ist zwar sehr lesbar und erfüllt ihren Zweck total aber aus rein ähsthetischer Sicht…

    Ist wohl aber eine reine Geschmacksfrage. :)

    Ich lese hier sehr gern!

    • Hallo Florian,

      vielen Dank für dein Feedback zum Piha Theme. Wir haben uns in der standard-Version des Themes gegen eine Schrift entschieden, die extra geladen werden muss. Wer dann „nachrüsten“ möchte, kann dies dann entweder recht leicht selbst im Stylesheet tun oder ein entsprechendes WordPress-Plugin (z.B. für die Googlefonts) nutzen.

      Das macht das Theme noch etwas leichter und die Lucida war für uns in der sans-serif Variante der beste Kompromiss, da sie nach unseren Tests auch auf verschiedenen mobilen Geräten sauber gerendert wird. Die Droid wird dagegen leider ab und zu leicht aufgepixelt dargestellt.

      Viele Grüße,
      Ellen

  7. Das Warten hat sich gelohnt. ;-) Gekauft.

  8. Schön, mit welchem Tempo ihr hochwertige Themes herausgebt.
    Ist nicht mein Geschmack, was aber noch gar nichts heisst. :-)
    Ich mag halt Yoko sehr, auch wenn ich es (noch) nicht einsetze.

    Was mich hier hingegen stört: Das Theme wird in Safari unter Mac OS X Lion nicht zentriert angezeigt. Ist ein Luxusproblem, aber im Fullscreen-Modus „klebt“ die Seite am linken Rand, was mich seit Lion bei jeder Seite stört.

  9. Ich habe mehrere Seiten, und immer wieder find ich bei euch das richtige theme für einer der Seiten. Ich denke ich kaufe das theme.

  10. Hm, also ich kenne keinen Grund warum ich dieses kostenpflichtige Theme dem Twenty Eleven Theme vorziehen sollte, da es fast die identischen Fubktionen hat. Gut diese ganzen Shortcodes, welche ich auch mal zu Anfang genutzt hatte, aber jetzt nicht mehr. Im Grunde ist es nur ein anderes Layout und oh Wunder auch in der iPad/iPhone Ansicht nun auch ohne Sidebar an der Seite.

    • Du musst es ja nicht nutzen.
      Grund? Wieso Grund?
      Vielleicht wäre dein Blog dann nicht mehr so hässlich? ;-)
      Niemand wird gezwungen das Theme zu kaufen!

      • Ui, ein Fanboy…

        • Nö.. Ich designe meinen Kram nach wie vor selbst. Mag nur keine notorischen Nörgler mit Rechtschreibschwäche und hässlichen Blogs, die es nicht besser machen können.
          Habe lediglich Respekt vor der Arbeit, die hier von Elmastudio geleistet wird. Mehr nicht!

          • Uh, da fühlt sich aber jemand richtig angepisst und das nur weil ich etwas provozierend meinen Kommentar formuliert habe. Wahnsinn, das es immer noch Leute gibt die darauf anspringen.

            Respekt hatte ich auch mal, vor der Arbeit die hier geleistet wird. Aber nachdem löschen von Kommentaren, welche mehr als Positiv waren für Elmastudio mit der Begründung das dass hier nicht her passen würde, da war es vorbei mit dem Respekt.

            Aber hej, beschränk dich mal besser auf dein Schubladendenken…

            • @Stefan: Gut, dass du das erwähnst. Ich konnte mir nämlich nicht erklären, warum du so plötzlich deine Meinung über die Themes von Elmastudio geändert hast.

              Ich finde Ellens Arbeit sehr gut und habe auch dieses Theme sofort gekauft.

            • Angepisst? Ne, sicher nicht von dir oder deinem Stil.
              Schublade? Wenn man deinen Blog liest, dann tun sich ganze Schränke auf…. ;-)

              Aber egal, habe effektiveres zu tun, als mich damit zu befassen.

              Ich finde es lediglich bemerkenswert, was hier für einen Peanutsbetrag geleistet wird. Das schließt den Support mit ein. Und wie sich manche dann dennoch echauffieren und für läppische 12€ ein Mercedes verlangen. Mehr nicht!

  11. Sehr gelungen. Mehr davon :-)

  12. Hey, das ist wirklich gut geworden!

  13. Schick. Schick.

    Hinweis: In der Sidebar funktionieren die RSS Verlinkungen noch nicht alle.

  14. Hallo Ellen,

    gerade entdeckt, das neue Theme. Immer wieder genial, was da von Elmastudio kommt…

    …ganz großes Tennis ;-)

  15. Hi, ein wirklich gutes Theme was ihr da wieder gebastelt habt. Habe mir gerade heute das Nilmini Theme gekauft und schraube an einem Blog.
    Eine Frage: Soll das Absicht sein, dass die Page-Navigation auf eurer Seite im ZickZack dargestellt wird?

    • Stimmt, das ZigZag Ding finde ich auch seltsam.

    • ZickZack-Stil hab ich auch, schon ne Lösung gefunden?

    • @Björn, @m.o.m. @hans: Nein, das ZickZack ist nicht beabsichtigt ;-) Leider hat sich da noch ein kleiner Bug in der IE und Firefox-Ansicht eingeschlichen, ich arbeite noch an einem Fix und werde dann noch einmal ein Theme-Update vorbereiten.

      Viele Grüße,
      Ellen

  16. Die Formatierung des Post-Formats Link klappt bei mir nicht. Ich habe das Theme auch in einem Testblog installiert — leider mit mit gleichen Effekt. Ich finde den Fehler leider nicht. Vielleicht hat jemand einen Tipp? Herzlichen Dank. H.

    • Hallo Horst,

      für die Links im Link-Format haben wir den Shortcode link_format vorbereitet. So kann man die Links leicht stylen. Hier ein Beispiel-Code:

      [link_format link="http://linkurl.com/" target="blank" title="Piha link format"]Piha link format shortcode[/link_format]
      

      Wri werden am Wochenende auch noch die detailierten Dokumentationen für Piha vorbereiten und alle Shortcodes noch genauer beschreiben.

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Hi Ellen, vielen Dank für den Hinweis. Ich hatte es schon gefunden (s. übernächsten Kommentar). Entschulde die Arbeit, die ich dir gemacht habe.

  17. Super! Grad umgestellt auf Nilmini und zack, ist was neues schickes da. Das ist ja schon fast gemein! ;-)

    Super Theme, ich überlege ja schon wieder…

  18. Update: Problem gelöst. Ich sollte die Augen richtig aufmachen :-)

  19. Sehr hübsch. Vielleicht mal für ein neues Projekt. Mal sehen ;-)

  20. Auf Elmastudio.de gibts noch ein Problem bei den Seiten ganz unten „Seite 1 von 391″… die kleinen anklickbaren zahlen sind auf total unterschiedlichen Höhen..

  21. Wirklich wieder ein sehr schönes Theme. Jetzt ärgere ich mich ja fast ein wenig, dass ich vor kurzem Bugis gekauft habe. ;)

  22. Wie immer – gut gemacht und es gibt sicherlich einige Einsatzort. Auf meinem 27″ iMac wirkt es allerdings auch etwas verloren.

  23. Sorry bin der Meinung das auch mal Kritik wie auch Lobholdigungen in einen Blog gehören. Bis jetzt hatte ich den Eindruck das Ellen und Manuel damit recht gut umgehen können.

    @m.o.m: Welches Pferd dich getretten hat um solche Ausschweifungen zu äußern möchte ich nicht wissen. Wenn du dich mit deinen Behauptungen nicht mal zu weit aus dem Fenster lehnst – Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steine werfen.
    Nichts für ungut.

    @ Ellen und Manuel:
    Herzlichen Glückwunsch zu der sauberen Arbeit.

    Obwohl ich mich persönlich mehr über Eure, bislang sehr gern gelesenen, Fachartikel freuen würde.

    Micha

    • @Michael. Seit wann „tretten“ Pferde? Und was sind „Lobholdigungen“?

      Soviel zum – von dir – genannten Glashaus und der – ursprünglich von mir – monierten Schreibfähigkeit. Auch für dich könnte daher theoretisch folgendes gelten: Kehre erst mal vor der eigenen Tür. :-)

      Ich stelle keine Behauptungen auf, sondern habe lediglich Fakten aufgezählt.
      Meinungen sind übrigens dazu da, um sie zu äußern.
      Stefan tat das, ich tat das. Wo ist das Problem? Ich sehe keins!

      Ich finde das Piha-Theme hier immer noch gelungen. Um mal wieder zum Thema zurückzukommen.

      Ergo: Mund abwischen und fertig!

  24. Hallo Ellen,

    ich hoffe ich darf meine Meinung offen sagen, ohne erschossen zu werden, aber wie ich euch kenne seid Ihr für Kritik genauso dankbar wie für Lob.

    Ein Design zu beurteilen finde ich eigentlich nicht richtig, da es einfach Geschmacksache ist. Was mir nicht so gut gefällt ist die Linksausrichtung und ich finde euren Blog jetzt etwas unübersichtlich.

    Was ich noch etwas kritisieren möchte, ist das der HTML Validator 34 Fehler anzeigt und das ist etwas zu viel finde ich.
    Ich finde euren Beitrag zur WordPress Gemeinschaft klasse.

    Viele Grüße Mika

    • Hallo Mika,

      vielen Dank für dein Feedback, klar, konstruktive Kritik ist auf jeden Fall super wichtig, so kann man ja die eigene Arbeit dann ja auch optimieren. Zur Linksbündigkeit hatte ich ja schon bei der Antwort an Sven etwas gesagt. Die W3C-Validierungsfehler kommen ehrlich gesagt nicht durch unser das Theme zustande, sondern werden durch die rel-attribute aus dem WordPress-Code stelbst erzeugt (und eventuell durch den iframe-Code der eingebetteten Videos). Das reine Theme an sich erzeugt eigentlich keine HTML-Fehlermeldungen.

      CSS-Fehler haben wir allerdings in Kauf genommen, um moderne Features wie transitions und RGBA nutzen zu können. Für ältere Browser (IE7 und 8) gibt es extra Fallback-Styles.

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Hallo Ellen,

        ich habe ehrlich gesagt nicht genau geschaut was die Fehler produziert, aber wenn es nicht das Theme ist, ist das natürlich super!

        CSS Fehler nehme ich auch in Kauf, moderne Features finde ich persönlich auch wichtiger.

        Viele Grüße Mika

  25. Sehr schönes Theme! Werde ich für mein nächstes Projekt verwenden!

  26. Hallo, ein sehr schönes und flexibles Theme.

    Wie kann ich die „graue Farbe“ im Footer in „transparent“ ändern?

    Viele Grüße Michael

    • Hallo Michael,

      vielen Dank für dein positives Feedback. Die dunkle Footerfarbe findest du in den CSS-Eigenschaften von #colophon (background: #222) in style.css Zeile 81.

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hallo Ellen, nun ist die „graue Farbe“ im Footer alias #colophon weg. Leider ist jetzt alles „weiß“ wie der Bereich für die Artikel.

      Ich wollte das #colophon transparent haben, so dass ein Hintergrundbild zu sehen ist, was auch hinter der Sidebar zu sehen ist.

      Ein kleiner Tipp würde helfen.

  27. @alle:

    Vielen herzlichen Dank für die vielen Feedbacks, Kommentare und Hinweise zum Piha-Theme. Wir freuen uns riesig, dass das Theme den meisten sehr gut gefällt, an den kleineren Bugs werden wir in den nächsten Tagen noch weiter arbeiten.

    Viele Grüße,
    Ellen & Manuel

  28. Sieht hammer aus, mich stört trotzdem eine Sache ganz masiv. Heutzutage ist die Standard Monitor Auflösung 1920×1080 und das standard Betriebssystem Win 7, würde ich behaupten. In Win 7 kann man Fenster an den Rand „heften“ sie nehmen dann exact 50 % Fläche ein, kennt ihr sicherlich. Das ist meine gewöhliche Nutzungweise und in dem Fall wird die Seiteleiste unten angezeigt, nich rechts. Für Tablets kann man ja komprosmisse machen, aber am Desktop nicht… Ich wüsste aber nicht, ob Ihr das Problem beheben könnt, ohne das Design zu ändern.

  29. Ellen, ein großes Kompliment von mir! Ich bin nach den ersten Schritten mit dem Theme total begeistert. Besonders toll finde ich die Lösung mit der Sidebar, die einen neu denken und kreativ werden lässt.

  30. Hallo Ellen,

    wie alle eure Themes ist Piha sehr gut gemacht und gefällt mir auch wirklich gut. Responsive Design ist die Zukunft, und ihr beweist immer wieder das ihr damit schon gut umgehen könnt!

    Aber ich muss sagen das ich schockiert war als ich auf eure Webseite kam. Ich finde das dass neue Design überhaupt nicht zu euch passt (Zumindest zu dem Eindruck den ich von euch gewonnen habe), und garnichts mit den letzten beiden Themes zu tun hat. Die Farbgebung war einfach viel sympatischer und leichter, das neue Auftreten ist dagegen sehr nüchtern, schwer und nicht so angenehm persönlich wie die letzten. Dass, muss ich sagen finde ich sehr schade, da euer Blog nun sehr viel an Charakter verloren hat.

    Das ist natürlich nur meine eigene Meinung, wie ich in den anderen Kommentaren sehe kommt das Design des neuen Themes ja sehr gut an, und das freut mich für euch. Ich wollte das nur los werden, da wie ich finde das alte Design deutlich besser war.

    Liebe Grüße
    Grandy

  31. Shortcodes:

    Wäre es denn nicht sinnvoller und einfacher die Links als CSS zu formatieren?

    Bei einem Blogwechsel hat man dann die ganzen Schortcode-Reste im Text. Das wäre dann eher suboptimal.

    Bei Bugis z.B. ging es auch ohne Shortcode. Im CSS ein beliebiges Post Format deklarieren und designen. fertig! Geht mit Piha sicher auch.

    Außerdem ist das meiner Meinung nach ein unnötiger Mehraufwand. Denn jedes mal muss ich den Shortcode Code eintippen, obwohl ich doch via CSS-Format wesentlich effektiver arbeiten kann.

    Für mich ist das aktuell ein K.O. Kriterium für die Nutzung von Piha.

    Ich schrieb darüber:

    http://momworx.de/wordpress-themes-und-die-shortcode-falle

    Und das ist auch der Grund, warum ich von Shortcode belasteten Themes abstand nehme. Denn Shortcode macht zu sehr vom Theme abhängig. Und wenn dann nutze ich die Shortcodes nicht.

    Video:
    Ich nutze seit Jahren das Viper Video Tags Plugin

    http://wordpress.org/extend/plugins/vipers-video-quicktags/

    Leider ignoriert das Piha völlig. Somit wäre s bei mehr als 400 Artikeln mühsam das zu ändern. Wo wäre denn ein möglicher Fehler? Oder ein Tipp, dass man die Videos wieder sieht.

    Menü:
    Warum kann man keine Untermenüs auf der obersten Menüzeile erstellen?

    Das Hauptmenü ist irgendwie… hässlich (sorry)… Es wirkt meines Erachtens deplatziert.

    Bei meiner bisherigen Piha-Modifikation habe ich es raus geschmissen.

    Euer Design:
    Ich schließe mich auch der Mehrheit an. Piha passt nicht zu euch. Das alte Design war frischer angenehm,er und es hatte einen Wiedererkennungswert.

    Falls ihr es nicht haben wollt. Stellt es zum Download bereit. Denn das war genau das was man tolles aus Yoko machen kann.

  32. Sorry für die Vertippter. schrieb das mit Handy.

  33. Hallo Ellen,

    mir ist noch aufgefallen, dass gewisse Rich Media Inhalte mehrfach geladen werden. So liefert mir Tamper Data für ein eingebettestes YouTube Video 4x denselben Aufruf einer der URL. Du kannst das meiner Meinung nach ungewöhnliche Verhalten ganz leicht durch den Aufruf Deines Posts reproduzieren: https://www.elmastudio.de/css/video-tipp-html-und-css-elemente-schnell-im-browser-kontrollieren/

    Das Video wird 2x geladen. – Sind die Aufrufe notwendig?

    Gruß
    Marc

  34. Hallo Ellen,

    eure Themes sind wirklich klasse –> minimalistisch! – Was ich toll fände, wäre eine Integration des „mobile nav menu“ von piha in die anderen Themes wie z. B. bugis und nilmini! Es steigert die Übersicht beim Seitenaufruf via Smartphone etc. enorm! Bzw. wäre ich über ein „Anleitung zum Selberstricken“ per Mail extrem dankbar!

    Beste Grüße

    • Hallo Christian,

      vielen Dank für dein tolles Feedback. Wir arbeiten übrigens gerade daran, den Menü-Button für kleinere Bildschirmformate auch bei Bugis und Nilmini zu integrieren. Ja, das Platzproblem ganz besonders auf Smartphones hat uns letztendlich auch zu dieser Lösung gebracht. Es wird also in den nächsten Theme-Updates integriert :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

Hinterlasse einen Kommentar zu Tobias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *