Kommentare 11

WordPress Tipp: Mit dem Thread Comments Plugin auf Kommentare antworten

Hier ein kleiner Tipp, wie du den Kommentarbereich deines WordPress-Blogs noch interaktiver gestalten kannst. Mit dem WordPress-Plugin »Thread Comments« können andere Leser, sowie der Autor des Artikels, direkt auf einzelne Kommentare antworten.

Hier auf dem Elmastudio-Blog habe ich das Plugin zwar noch nicht gestestet, aber bei Gertis Pc Tipps habe ich das Plugin bereits installiert.

Moebius-Comic John Difool

So dies ein beantwortetes Kommentar auf Gertis Blog aus.

Du kannst dir das Plugin auf der WordPress.org Webseite herunterladen. Eine Besonderheit bei diesem Plugin ist, dass du die den Ordner von »wordpress-thread-comment« in »wp-thread-comment« umbenennen musst, bevor du in dir in den Plugin-Ordner deines WordPress-Blogs hochlädst.

Sobald du das Plugin wie gewohnt aktiviert hast, solltest du schon einen Antworten-Link auf den Kommentaren sehen. Alle weiteren Einstellungen findest du dann im Admin-Bereich deines Blogs.

Am besten kopierst du den CSS-Code von dort, und fügst in dein eigenes Style-Sheet ein. So bleibt dein Code sauber, und du hast eine bessere Übersicht deiner CSS-Styles. Ich muss dazu sagen, es ist ein bisschen kniffelig, die CSS-Styles anzupassen. Aber mit ein bisschen Geduld bekommst du es bestimmt schön hin.

Du kannst auch noch etliche andere Einstellungen, wie die Anzahl der zugelassenen Antworten, und den Stil der @Antworten bestimmen. Der Verfasser des Kommentars erhält eine Email, sobald auf seinen Kommentar geantwortet wurde. Auch der Text dieser Email lässt sich im Admin-Bereich anpassen.

Ich finde dieses Plugin ist wirklich sehr praktisch und hilfreich, um den Kommentarbereich eines Blogs so benutzerfreundlich, wie möglich zu gestalten.

Hast du ebenfalls Erfahrungen mit diesem Plugin bemacht? Oder kennst ein weiteres tolles Plugin, für den Kommentarbereich in WordPress? Dann schreib doch am besten unten einen Kommentar.

11 Kommentare

  1. @Gerhard: vielen Dank für deinen Kommentar. Um das Format auf deutschen Text zu ändern, habe ich bei den Plugin-Einstellungen unter “Editieren des Kommentar-HTMLs” folgenden Code eingefügt:

    <div class="comment-childs<?php echo $deep%2 ? ' chalt' : ''; ?>" id="comment-[ID]">
    <div class="comment_info">
    <div class="gravatar">
    < ?php if(function_exists("get_avatar")) echo get_avatar( $comment, 80 ); ?></div>
    </div>
    
    <div class="commenttext">
    <div class="comment_name">
    [author] <span style="font-size: 16px;">antwort am < ?php comment_date('d. F Y') ?></span>
    </div>
    
    < ?php comment_text() ?>
    </div>
    < ?php if ($comment->comment_approved == '0') : ?>  
    <span class="comment_note">Dein Kommentar wird in K&uuml;rze freigeschaltet.</span> 
    < ?php endif; ?> 
    </div>
    

    Hier kannst du deinen Code anpassen. Ich hoffe diese Antwort hilft dir bei der Integration des Plugins weiter.

    Viele Grüße
    Ellen

  2. Gerhard

    Hallo Ellen,
    Danke für Deine Bemühungen. Ich weiß aber trotzdem nicht, an welcher Stelle ich dieses in mein Plugin einfügen muss. Editieren ist klar – aber in welcher Zeile oder an welcher Stelle?
    Gruß von Gerhard

  3. @Gerhard: Schau mal in deinem WordPress-Menü unter “Einstellungen” müsstest du den Punkt “WP Thread Kommentar” finden. Hier kommst du auf die Einstellungsseite des Plugins.

    Wenn du jetzt ein wenig runterscrollst, findest du den Punkt “Editieren des Kommentar-HTMLs”. In dieses Feld habe ich den Code eingefügt.

    Vielleicht musst du die DIV-Style noch ein wenig auf dein Layout anpassen.

    Viel Erfolg und viele Grüße
    Ellen

  4. Hallo Ellen,

    bin über Google in Deinen Blog gestolpert auf der Suche nach der Antwort auf die Frage, ob derjenige, der einen Kommentar geschrieben hat, automatisch eine E-Mail erhält, wenn der Admin auf den Kommentar antwortet mit der üblichen WordPressfunktion.

    Das Plugin hier finde ich aber auch sehr interessant und werde es testweise mal installieren.

    Ansonsten sehr schöne Website, ich werde noch ein bißchen in der WordPress Kategorie stöbern, weil – auch ich liebe WordPress und kann mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen.

    Internette Grüße
    Horst

    • Hallo Horst,

      vielen Dank für dein tolles Feedback zu unserem Blog :-)

      Standardmäßig ist die von dir beschriebene Funktion nicht in WordPress inklusive. Du kannst diese Funktion aber z.B. mit dem Gurken Subscribe to Comments-Plugin integrieren. Dabei solltest du beachten, dass es in Deutschland Pflicht ist, die Bestätigungs-Email Funktion (Double Opt-In) zu aktivieren :-)

      Ich hoffe du findest die WordPress-Tipps hier auf dem Blog nützlich, und kannst noch den ein oder anderen interessanten Beitrag entdecken :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  5. Basti

    Hallo Ellen,

    ich war auf der Suchen nach genau diesem Plugin :-)

    Nur ich habe ein kleines Problem beim anpassen.
    Und zwar bei dem Antwort Button und dem “Schließ” Button.
    Ich möchte den Antwort Button neben den Autor Namen und den “Schließ” Button möchte ich komplett weg haben und dafür wenn man nochmal auf Antworten klickt, das sich es dann schließt.

    Weißt du, wie ich das umsetzten kann?

    Gruß,
    Basti

  6. Hallo Ellen,

    vielen Dank,

    lange habe ich gesucht, und dank dir eine Lösung gefunden, die Kommentare in meinem Blog besser zu organisieren.

    Ich werde dir als Dankeschön in den nächsten Tagen noch einen Stein in den Garten legen, wenn du nichts dagegen hast.

    Lg Enrico

Schreibe eine Antwort