10 WordPress-Themes für Firmen, die WordPress als CMS nutzen möchten

WordPress ist so schön flexibel. Daher ist es nicht verwunderlich, dass nicht nur Blogger, sondern auch immer mehr Firmen und Startup-Unternehmen WordPress als Content Management-System für ihren Webauftritt einsetzen möchten. Für diese WordPress-Seiten im Business-Stil gibt es jede Menge passende Themes, die kostenlos oder für einen geringen Preis zu haben sind. Und mit ein wenig Design-Anpassungen und den passenden Plugins, kann man so recht schnell eine WordPress-Webseite für die eigene Firma einrichten.

Kostenlose Themes im Business-Stil

Es gibt jede Menge kostenlose Themes für WordPress. Ich habe mich ein wenig umgesehen, und einige moderne WordPress-Themes zusammen gestellt, die auch für Firmen-Webseiten hervorragend geeignet sind.

1. Simplefolio bei Smashing Magazine

WordPress Themes als CMS
Hier kannst du dir eine Demo-Version des Themes anschauen.

Simplefolio ist eigentlich als Portfolio-Theme angelegt. Doch durch den schönen Slider und die 3-Spaltigkeit auf der Startseite, das angenehm schlichte Design und verschiedene Varianten für Unterseiten, kann Simplefolio auch sehr gut als Theme für eine kleinere Firma funktionieren. Um Firmen-Projekte oder Services zu präsentieren, bietet sich das Portfolio-Layout des Themes sehr gut an.

2. Obscorp von WPCrunchy

WordPress Themes als CMS
Hier findest du die Theme-Demo.

Obscorp ist ein modernen Business Free-Themes von WPCrunchy. Das Theme hat eine ansprechende Startseite mit Featured Content Bereich, Feld für die neusten Blog-Artikel, Paltz für einen Introtext und weitere Links zu den Unterseiten. Auf den Seiten verkleinert sich der Header, und zeigt eine Breadcrumb Navigation. Auch der Blog-Bereich ist bei diesem Theme sauber durch gestaltet, und bietet die Möglichkeit für verschachtelte Kommentare zu den Artikeln.

3. Work-a-holic von Graph Paper Press

WordPress Themes als CMS
Hier kannst du die Live-Demo des Themes anschauen.

Work-a-holic ist ein schlichtes, modernes Theme, dass sich mit ein wenig Design-Anpassung auch wunderbar für eine Firmen-Webseite eignet. Der schlichte Stil wirkt nicht aufdringlich, und mit Hilfe eines schönen Logos kann sich eine Firma hier gut präsentieren. Der Footer bietet viel Platz für zusätzliche Infos, und das Portfolio-Element mit Slidern kann sehr schön auch für Produkte oder einer Präsentation genutzt werden.

4. Cumulus von Empire Themes

WordPress Themes als CMS
Die Live-Demo des Cumulus-Themes.

Auch das Cumulus Free-Theme ist eigentlich als Portfolio gedacht, meiner Meinung nach bietet es jedoch auch etliche Features, die für eine Business-Seite interessant sind. Der große Slider, die angenehme, dezente Farbigkeit und der schlichte Blog-Bereich eignen sich z.B. sehr gut für einen Firmen-Auftritt. (Die kostenlose Version des Themes findest du unter »Download Free Version« oberhalb des Live Demo-Buttons.)

5. Boldy von site5

WordPress Themes als CMS
Hier kannst du dir die Live-Demo des Themes anschauen.

Boldy ist ein modernes, Business-Style Theme mit etlichen Features, wie z.B. einem großen Slider, einem schicken Drop-Downmenü und sauber gestalteten Unterseiten. Jede Menge Icons, runde Gravatare und moderne Schriften sind zusätzliche Features des Themes.

Kostenpflichtige Themes

Für ein schönes Theme lohnt es sich sicherlich auch, ein wenig Geld zu investieren. Außerdem sind bei den kostenpflichtigen Themes meist auch noch zusätzlicher Service wie Support oder etliche Theme-Optionen im Admin-Bereich dabei. Hier eine Auswahl kostenpflichtiger Themes für Firmen-Auftritte.

6. Avisio (42$) von Krisi.at bei Themeforest

WordPress Themes als CMS
Schaue dir hier die Demo-Version von Avisio an.

Avisio ist ein Business-Theme, mit großem Slider, leichter Typografie und etlichen Theme-Optionen und Features. Das Theme von Themeforest Top-Seller Kriesi gibt es in in verschiedenen Farben, so dass es leicht an ein Firmen-CI angepasst werden kann.

7. WP Structure (37$) von contempinc bei Themeforest

WordPress Themes als CMS
Hier kannst du die Live-Demo des Themes anschauen.

Auch bei WPStructure kannst du verschiedene Farben wählen, um das Theme anzupassen. Der große Slider ist definitiv ein Highlight, das Design und die Typografie des Themes sind angenehm und sauber gestaltet. Auch die Artikel-Seiten des Themes bieten etliche Optionen und die leicht transparenten Hintergründe sind sehr modern.

8. deVision (39Euro) von Themeshift

WordPress Themes als CMS
Hier kannst du dir die Live-Demo des Themes deVision anschauen.

deVision ist ebenfalls ein schönes Business-Theme mit jeder Menge Features, wie z.B. dem großen Slider, 4 verschiedenen Farben für den Header-Bereich zur Auswahl, einem spannenden Layout für die Artikel-Übersicht und extra Elementen zur individuellen Anpassung (z.B. einem farbigen Band für Bildüberschriften).

9. Inspire (70$) von Woothemes

WordPress Themes als CMS
Schaue dir Inspire in einer Live-Demo an.

Inspire ist ein Business-Theme von Woothemes, dass mit einem großzügigen Features-Content Slider, der dezenten Farbigkeit, einer Breadcrumb-Navigation auf den Unterseiten und einem großzügigen Footer ausgestattet ist. Auch das Blog- und die Portfolio-Elemente sind angenehm gestaltet.

10. Professional (39$) von elegantthemes

WordPress Themes als CMS
Schaue dir die Live-Demo von Professional an.

Das Professional-Theme von elegantthemes kommt besonders für Liebhaber von Slidern und animierten Effekten in Frage. Doch neben der animierten Haupt-Navigation und einem Featured-Slider auf der Startseite hat das Theme auch ein dezentes Seiten-Layout und Blog-Element zu bieten, und im offenen Header ist genug Platz für ein Firmen-Logo.

Wie gefallen dir die Themes für Firmen-Webseiten. Kennst du weitere schöne WordPress-Themes, die auch für einen Business-Auftritt geeignet sind? Und welche Features findest du bei einer Firmen-Webseite besonders wichtig? Über dein Feedback und deine Tipps freue ich mich schon sehr!

21 Kommentare

  1. Ui, wieder einmal ein toller WordPress-Beitrag!
    Vielen Dank für’s sammeln und zusammenstellen.

    Werde auf jeden Fall mal ein, zwei Themes ausprobieren! :)

    • Hallo Nico,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir der Beitrag zu den Business-Style Themes gefällt. Hoffe, es ist ein passendes Theme für dich dabei, und herzlichen Dank auch noch einmal für die Inspiration zum Artikel :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hallo Simon,

      dein Theme ist wirklich klasse, und ich finde es hat tolle Features und Optionen, um es als Business-Theme zu nutzen :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  2. Tststs…nach drei Magazin Themes wird es wohl langsam wirklich mal Zeit, dass ich anfange Business Themes zu entwickeln.

    Schade, dass sich viele so sehr ähneln. Vielleicht fällt mir ja mal was neues ein ;-)

    • Hallo Michael,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Hey, ein neues Business-Theme mit einem neuartigen Layout / Styling ist wirklich eine tolle Idee. Da bin ich ja schon gespannt auf dein nächstes Theme :-)

      Beste Grüße,
      Ellen

    • Hallo Michael,…

      Ich kann Die Idee nur gut heißen… und als Stammkunde von Dir werde ihc business themes garantiert nutzen…

      Freue mich auf ein paar neue Ideen von Dir, obwohl ich glaube, dass das Geheimnis in Standarts liegt, die sehr variabel eingesetzt werden können…

      Das Rad muss glaube ich nicht neu erfunden werden, sondern darf auch einfach nur den Lesergewohnheiten entsprechen und daher mehr Effizienz bringen.

      @ellen:

      Ein guter Beitrag, der mich auf neue Ideen bringt, danke
      Jörg

    • carlmaeleon 16. Mai 2014

      Hallo Michael,

      so trifft man sich beim Stöbern im Netz!
      Dein aktuelles HP-Theme gefällt mir
      ausserordentlich gut.

      Weiter viel Erfolg und lieben Gruß,
      Carl (R&P)

  3. ja, mir gefällt Boldy sehr gut, und ich habe es auch sofort runtergeladen. Aber für eine Anfängerin in WordPress ist dieses Theme gar nicht so leicht zu bearbeiten. Aber ich gebe nicht auf. Mal sehen wie lange ich brauche, damit es einigermaßen nach etwas aussieht.

    einen schönen Abend an alle

    • Hallo Maria,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass du unter den Tipps gleich ein Theme gefunden hast, das dir gut gefällt :-)

      Ja, auf keinen Fall aufgeben, du schaffst das mit Sicherheit :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hallo Jeffrey,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Freut mich sehr, dass du dir die Zusammenstellung gefällt :-)

      Beste Grüße,
      Ellen

  4. Liebe Ellen,

    jeder, der vorhat, mit WordPress zu starten, sollte zuerst Euren Blog von vorne bis hinten durchlesen :-) Es bietet eine solche Fülle von Inspirationen und Tipps, dass es eine wahre Freude ist!

    leben-lernen-lieben.de soll “erwachsen” werden und bekommt in diesem Zusammenhang auch eine neue Garderobe. Und fürs Erste habe ich mich für SimpleFolio entschieden, an dem ich gerade einige Änderungen vornehme.

    Viel sehnsüchtiger warte ich allerdings auf die Fortsetzung Deiner Artikelserie, weil ich das Ganze lieber von Grund auf selbst gestalten möchte. Ich hoffe, es geht bald weiter und wir füllen das leere Theme.

    Schönes Wochenende,
    Jürgen

    PS: SimpleFolio verwendet die Schrift “Museo”. Der Font-Entwickler hat zwar an kleine ä, ö und ü’s gedacht, aber bei Großschreibung wird es nur als A, O, U dargestellt. Kennst Du einen ähnlichen Alternativ-Font? Und wenn ja, in welcher js-Datei des Themes muss ich das ändern? Leider kenne ich mich mit Javascript gar nicht aus. Da schwirrt mir nur der Kopf vor lauter Zahlen, Buchstaben und “’s :-)

    • Hallo Jürgen,

      vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback, ein solches Kommentar motiviert uns sehr :-) Ich arbeite gerade auch an der Tutorial-Fortsetzung weiter, sie kommt schon bald ;-) Es freut mich riesig, dass dir die Tutorial-Reihe so gut gefällt!

      SimpleFolio ist wirklich ein tolles Theme, ich habe es mir auch neulich mal heruntergeladen und genauer angeschaut. Dass allerdings keine Großbuchstaben-Umlaute angezeigt werden, ist komisch. Das muss ich bei mir gleich noch einmal testen. Die Museo bietet diese nämlich auf jeden Fall an, hier gibt es eine Character-Map der Schrift. Ich werde das Theme noch einmal auf meiner Test-Installation anschauen, und dann bescheid geben, was man machen kann, ja :-)

      Beste Grüße,
      Ellen

  5. Ellen, auch von mir nachträglich besten Dank für die Zusammenstellung. Sehr hilfreiche Anregungen für die Neugestaltung meiner Webseite. Verwende ja bislang noch ein angepasstes Theme von Michael Oeser aus meiner Anfangszeit. Doch jetzt suche ich was, das meine Projekte stärker in den Vordergrund rückt – in etwa so wie SimpleFolio oder Work-A-Holic…

  6. Ich bin gerade wieder auf deinen Beitrag hier gestossen, da ich ein passendes – wenn möglich kostenloses – WordPress Theme für eine kleine, simple Homepage suche.

    Hast du hier eine bestimmte Empfehlung? Die Seite ist für eine kleine Schlosserei und soll deren Produkte mit vielen Bildern vorstellen. Neben dem Menü und dem Content-Bereich benötigt ich eigentlich nichts. Also keine Sidebar oder ähnliches.

  7. Hallo, nicht die umfangreichste, aber die beste Auswahl, die ich finden konnte, kein Design-Overkill, sondern Einsetzbarkeit bei grafisch gutem Geschmack scheint bei der Auswahl im Vordergrund gestanden zu haben – klasse! – wie der ganze Blog im übrigen…

  8. Sven Michael 5. Dezember 2012

    Hallo Ellen,
    Sehr guter Artikel! – Welche dieser Themes sind auch für mobile Endgeräte geeignet?
    Können alle auch für den Multisite Betrieb verwendet werden?

    Viele Grüße
    Sven

  9. Hallo Ellen,
    weißt du ob man beim Themes Boldy von site5 den Footer ganz verändern kann! würde site5 und wordpress lieber im impressum als im Footer stehen lassen! kannst du mir da vielleicht ein tipp geben DANKE!!! ;)

  10. thosch 2. Mai 2013

    Hallo Ellen,
    Catch Themes bietet mit dem Catch Everest Theme in der Pro Version ein sehr schönes und cleanes Layout, umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten (auch über Custom Theme Options im Dashboard) und darüber hinaus volle Responsability.
    Gibt es auch mit ein paar Einschränkungen als Gratis-Version, ansonsten ist man mit 30$ dabei.

    http://catchthemes.com/themes/catch-everest-pro/

    Super Blog und super Artikel übrigens!

    Beste Grüße,

    thosch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *