Premium WordPress Blog Theme Kiore Moana

Kiore Moana: Unser neuestes Premium WordPress Blog Theme mit einem wunderschön großzügigen Design für jede Menge Blog-Spaß

Wir freuen uns, dir heute unser neuestes responsive Premium Blog-Theme Kiore Moana vorstellen zu können. Kiore Moana ist ein WordPress-Theme für persönliche Blogs, Reise-, Hobby- oder Foto-Blogs mit modernem, großzügigem Design, viel Weißraum, angenehm lesbarer Tyografie auf allen Geräten und einer extra Widget-Infoseite als besonderes Theme-Highlight.

Die Kiore Moana Infoseite ermöglicht ein aufgeräumtes, minimalistisches Blog-Design ohne auf zusätzliche Infos wie ein About-Widget, Links zu deinen sozialen Profilen, Infos über neue Kommentare und Artikel verzichten zu müssen.

Kiore Moana Infoseite
Die Kiore Moana Info-Seite mit jeder Menge Platz für deine Widgets.

Bloggen mit Stil und Spaß

Deine Blog-Artikel können mit dem Kiore Moana Theme so richtig in den Vordergrund rücken. Denn mit Hilfe von großen Artikelbildern, der Unterstützung aller WordPress-Artikelformate (z.B. Links, Zitate, Bildergalerien, Bildern, Videos, Statusmeldungen) und extra Styling-Optionen für deine Inhalte wie Rand-Notizen, Drop Caps, mehrspaltige Texte und aus dem Layout ausbrechenden Bild-Formaten kannst du jeden Artikel deines Blogs zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Die minimalistischen Icons der unterschiedlichen WordPress-Artikelformate bieten jedem Artikel ein kleines Highlight und lockern das Blog-Layout insgesamt angenehm auf.

Die Kiore Moana Infoseite

Natürlich musst du trotzdem nicht auf zusätzliche Infos über dich und deinen Blog verzichten und statt jede Menge Seiten für deinen Blog anlegen zu müssen, kannst du viele Infos einfach auf der minimalistischen und großzügigen Infoseite von Kiore Moana übersichtlich präsentieren.

Über die beiden Buttons „Info“ und „Home“ können deine Leser leicht jederzeit zwischen Blog und Infoseite hin und her wechseln ohne während des Lesens eines Artikels von jeder Menge Sidebar-Informationen abgelenkt zu werden.

Kiore Moana Info + Home Button und ein Zitat-Artikel.
Kiore Moana Info + Home Button und ein Zitat-Artikel.

Optimiertes Blog-Design für mobile Geräte

Diese einspaltige, reduzierte Blog-Ansicht von Kiore Moana kommt auch auf mobilen Geräten sehr schön zur Geltung und deine Blog-Artikel wirken modern und angenehm lesbar auf Smartphones, Tablets und natürlich auf auf großen Desktop-Monitoren.

Wir hoffen dir gefällt das Kiore Moana WordPress-Theme genauso gut wie uns und du hast Lust und Freude daran, diese ganz neue, großzügige und minimalistische Art des Bloggens auszuprobieren. Weitere Infos zum Theme findest du auf der Kiore Moana Themeseite und am besten schaust du dir gleich auch die Kiore Moana Live-Demo an. Über dein Feedback, Verbesserungsvorschläge und Tipps freuen wir uns schon sehr!

32 Kommentare

    • @Rico Weigand: Vielen Dank für dein tolles Feedback, leider stand der Name ja schon fest (Kiore Moana bedeutet auf Maori Seepferdchen), dein Vorschlag war aber auch klasse :)

  1. Wirklich hübsch geworden. Das hat selbst bei mir ollen Meckerfritzen eine Chance tatsächlich für meine persönliche Seite genutzt zu werden. Danke auf jeden Fall für eure Arbeit!

  2. Es sieht gut aus und gefällt mir. Gerade auf dem iPhone zeigt das Theme deutlich seine Stärke. Auf dem Desktop fehlt mir aber ehrlich gesagt (noch) die Sidebar, vielleicht bin ich da aber einfach nur etwas festgefahren oder tue mich schwer ohne sie :)

    Alles in allem aber wieder klasse geworden: Danke dafür :)

    • @Lucas: Vielen Dank für dein Feedback, ja, die Einspaltigkeit ist natürlich für die mobilen Geräte klasse. Mir persönlich gefallen einspaltige Layouts zur Zeit allgemein immer mehr, da Inhalte so einfach richtig schön zur Geltung kommen können :) Grüße, Ellen

      • Auf den dritten Blick habe ich mich dann heute auch für das Theme entschieden und bin gerade am umstellen ;) Also: überzeugt..

    • @Jörn: Vielen Dank, das freut uns, oh, ich habe ständig sooo viele Blog-Ideen… Ein Koch-Blog, Inspirations-Blog, Reise-Blog, ein Blog für die eigene Familie, einen Verein oder eine Gemeinde oder einfach auch nur, um eigene Gedanken/kreative Ideen festzuhalten… :) Grüße, Ellen

  3. Also mir ist das jetzt ein bisschen viel Mobile First! Wenn ich mir was wünschen könnte dann wäre es TATAMI mit dem Header Image von POHUTAKAWA und dem Portfolio von DORAYAKI
    oder so :-)

  4. Also mir gefällt es auch wahnsinnig gut. Ich finde es wirklich bemerkenswert, dass ihr euch immer wieder was Neues traut. Die Widgets auf eine eigene Seite zu schieben, ist schon mutig.

  5. Ich bin richtig verliebt in euer neues Theme und habe gestern direkt zugeschlagen.

    Gerne würde ich den Header Slogan- Widgetbereich, zwecks Navigation (ich möchte den Logobereich ausblenden), auch auf den (Artikel-) Einzelseiten anzeigen lassen. Ellen, kannst du mir sagen wie?

    Viele Grüße

    Thorsten

  6. Ein „Fehler“ ist mir aufgefallen. Die Icons zur Darstellung der jeweiligen Formatvorlagen werden bei mir in Firefox 24 nicht passend zugeordnet (auf Windows 2 Rechnern). Es erscheint, unabhängig von der Formatvorlage, immer das Artikel-Icon. In Chrome und Internet Explorer wird es passend dargestellt.

    • @Bob: Okay, vielen Dank für deinen Hinweis, ich hatte die Meldung auch gerade schon im Theme-Forum und arbeite daran. Ich werde hoffentlich schon für morgen ein ersts, kleines Theme-Update mit den Fehlerbehebungen veröffentlichen. Viele Grüße, Ellen

  7. Hallo Ellen,

    sehr schönes und schlichtes Design. Besonders „About me“ und das Post Format gefällt mehr. Schick gemacht.

  8. Ist echt wieder ein super tolles Theme geworden!

    Hab ne kurze Frage, wie kann man die Zahl neben den Kommentar einblenden? Geht das nur mit den Original WordPress Kommentaren oder auch mit Jetpack?

    Lg Stefan

  9. Das Theme sieht wirklich super aus. Aber…

    Ich glaube nicht, dass es für ein etwas gewachsenes Blog wirklich geeignet ist. Bei mir habe ich bspw. über 700 Beiträge, über 10 Seiten und nochmal so viele Kategorien. Ich müsste also gerade bei den Seiten mit diversen „Brückenseiten“ arbeiten, da im Folter wohl zu wenig Platz ist, um alle aufzuführen. Platz für „ähnliche Posts“ sehe ich auch nur recht wenig.
    Zudem finde ich die Schriftfarbe oftmals etwas sehr blass und wenig augenfreundlich.

    • @Marc: Vielen Dank für dein Feedback! Ja, das stimmt, natürlich ist Kiore Moana nicht für jeden Blog geeignet, sondern vor allem für persönliche Blogs oder Blogs, die einen sehr minimalistischen Ansatz haben und in denen die WordPress Artikel-Formaten besonders zur Geltung kommen sollen.

      Ähnliche Artikel können im Widget-Bereich untergebracht werden und das YARP-Plugin für ähnliche Artikel im Einzel-Post könnte auch noch eine schöne Lösung sein.

      Viele Grüße, Ellen

  10. Wie schon bei twitter geschrieben, ich finde es echt cool. Euer bestes Theme bis jetzt. Farbstimmung, Layout – alles top. Ich hätte es aber besser gefunden wenn die rote Infoseite als Overlay funktionieren würde statt als eigene Seite. Aber nur eine kleine Sache. :)

    LG
    Florian

    • Ich bin genau Florians Meinung. Das Theme gefällt mir gut, ABER die Infos-Seite als Overlay wäre besser, denn wenn man im Blog auf Seite 2, 3, … ist und dann auf die Infoseite klickt und dann wieder auf den Home-Button ist man wieder auf Seite 1 statt auf der Seite von der man kommt…
      Somit habe ich mich gegen das Theme entschieden und bleibe vorerst bei Oita.
      Aber vielleicht bekommen wir den Overlay ja als alternatives Update (bitte, bitte, bitte,…). Das wäre prima.

      Mit gefällt das Design der Seite http://www.weltenbummlermag,de total gut.
      Grundlage dort bildet das Renkon-Theme. Aber was die daraus gemacht haben ist eine Mischung aus Oita und Kirre Moana.
      Genau so wünsche ich mir mal ein Theme… *träum*

    • @Florian, @Durin: Wow, vielen Dank für das klasse Feedback, das freut uns sehr :) , Ja, wir hatten die Überlegung mit der Infoseite als Overlay auch. Wir haben uns aber nach einiger Überlegung bewusst dagegen entschieden, da das Theme auch auf mobilen Geräten (auf der Startseite) noch simpel und leicht sein soll und wir die Lösung mit einer extra Infoseite noch etwas minimalistischer in der Umsetzung fanden.

      Grüße, Ellen

  11. Es sieht klasse aus, im besten Sinne auf das Wesentliche, nämlich die aktuellen Bloginhalte, reduziert, stylish…ich bin begeistert, habe aber noch eine Frage, bevor ich mir heute den Feierabend mit dem Umstellen meines Blogs versüße: was passiert, wenn ich zur Seitennavigation der „More Info“-Seite, also der obersten Zeile, in der ihr im Beispiel glaube ich „About“, „Shortcodes“ etc.stehen muss, Untermenüs hinzufügt? Also, wie schaut das dann aus?

  12. Hallo Ellen,
    als ich das Theme sah, verliebte ich mich sofort. Nun ist kleidet es meinen Blog.
    Es gefällt mir ausgesprochen gut.
    Vielen Dank für Eure Ideen….
    Liebe Grüße
    Angela

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *