Kommentare 50

Die besten WordPress-Plugins für Featured Content Slider im Überblick

Mit Hilfe eines JavaScript-Sliders kann man leicht besondere Blog-Artikel in WordPress hervorheben. Die meisten Slider bieten neben der Ansicht von Bildern auch die Möglichkeit den Artikel-Titel und einen Text-Auszug anzuzeigen. Außerdem gibt es verschiedliche Slider-Navigationen und Überblendungseffekte zur Auswahl. Ich habe einige der beliebtesten WordPress-Plugins für Featured Content Slider getestet und eine Übersicht der meiner Ansicht nach nützlichsten Plugins für die Umsetzung eines Featured Content Sliders zusammen gestellt.

1. WP Nivo Slider

Featured Content Slider WordPress Plugin

WP Nivo Slider ist eines der WordPress-Plugins für die Verwendung des beliebten jQuery Image Sliders “Nivo Slider”. Der Nivo Slider ist besonders für seine schönen Überblendungseffekte und die schlichte Gestaltung der Navigationselemente bekannt.

Mit Hilfe des WordPress-Plugins kannst du den Slider nutzen, um Vorschaubilder (Thumbnails) einer bestimmten Kategorie z.B. auf der Startseite deines Blogs zu integrieren.

Um den Slider anzuzeigen, fügst du folgenden Codeschnipsel in die entsprechende Template-Datei (z.B. index.php für die Blog-Startseite oder home.php für eine extra Homeseite) ein:

<?php if ( function_exists('show_nivo_slider') ) { show_nivo_slider(); } ?>

Für die Bildunterschriften werden beim WP Nivo Slider Plugin leider nicht die Artikel-Titel, sondern die Thumbnail-Bildtitel genutzt. Die Bildtitel sollte man also entsprechend anpassen. Außerdem musste ich dem Slider-Element (#slider.NivoSlider) noch einen margin-bottom Wert geben, damit die Anzeige der Navigation nicht mit dem darunter folgenden Inhalt überlappt.

In den Plugin-Einstellungen im Adminbereich hat man noch die Möglichkeit grundlegende Funktionen, wie die Kategorie, die Anzahl der Bilder im Slider, den Überblendungseffekt und die Maße für den Slider einzustellen.

Featured Content Slider WordPress Plugin

Die Einstellungsoptionen des WP Nivo Slider.

Nachteilig ist mir beim WP Nivo Slider-Plugin leider aufgefallen, dass der CSS-Code und JavaScript-Code des Plugins innerhalb des body-tags eingefügt wird. Leider gibt es meines Wissens auch keine Einstellungsmöglichkeiten des Plugins, um dies zu verhindern.

2. Meteor Slider

Featured Content Slider WordPress Plugin

Das Meteor Slider-Plugin nutzt nicht die Vorschaubilder von Artikeln, sondern man muss die Bilder und Links selbst anlegen. Dazu wird nach der Plugin-Installation der neue Custom Post Type “Slides” im Adminpanel aktiviert.

Featured Content Slider WordPress Plugin

Die Übersichtsseite der Sliderbilder im Adminbereich.

Zusätzlicher Text kann bei diesem Slider-Plugin übrigens nicht verwendet werden.

Um zu bestimmen, an welcher Stelle im Theme die Slideshow angezeigt wird, kannst du entweder folgenden PHP-Code direkt in die entsprechende Template-Datei (z.B. index.php, home.php) einfügen:

<?php if ( function_exists( 'meteor_slideshow' ) ) { meteor_slideshow(); } ?>

Alternativ kannst du die Slideshow außerdem mit Hilfe des Shortcodes [meteor_slideshow] auch direkt in einen Artikel oder eine Seite einfügen. Als dritte Option liefert das Plugin auch noch ein Widget mit.

Über die Einstellungsmöglichkeiten des Plugins hast du einige grundlegende Optionen. Du kannst z.B. wieder den Überblendungseffekt wählen, sowie die Dauer der Überblendung. Außerdem kannst du die Navigation aus- oder einblenden.

Featured Content Slider WordPress Plugin

Die Settings des Meteor Sliders.

3. WordPress Content Slide

Featured Content Slider WordPress Plugin

Das Plugin WordPress Content Slide bietet jede Menge Einstellungsmöglichkeiten und Optionen. So kannst du u.a. bestimmen, ob der Artikel-Titel und ein Textausschnitt angezeigt werden sollen oder wie die Reihenfolge der Bilder sein soll. Auch für die Animation und die CSS-Styles des Sliders gibt es Einstellungsmöglichkeiten.

Featured Content Slider WordPress Plugin

Die Einstellungsmöglichkeiten des WordPress Content Slide Plugins.

Um den Slider im Theme zu integrieren, muss folgender Code in der gewünschten Template-Datei eingefügt werden:

<?php if(function_exists('wp_content_slider')) { wp_content_slider(); } ?>

Das Plugin nutzt dann die Thumbnail-Bilder der ausgewählten Artikel-Kategorie. Neben den zahlreichen Einstellungsoptionen im Adminpanel gibt es auch eine Seite mit Beschreibung zum Plugin. Weitere Infos und Tipps findest du außerdem auf der Plugin-Webseite.

4. Easing Slider

Featured Content Slider WordPress Plugin

Das Plugin Easing Slider bietet ebenfalls jede Menge Einstellungsoptionen in einem eigenen Admin-Panel an.

Featured Content Slider WordPress Plugin

Du kannst deine Slidershow entweder mit Bildern einrichten, die du mit Hilfe von benutzterdefinierten Feldern (Custom Fields) in den Artikeln angibt. Dazu erstellst du in den gewünschten Artikeln jeweils ein benutzterdefiniertes Feld mit dem Namen “easing”. Als Wert trägst du dann die Bild-URL des gewünschten Bildes ein.

Alternativ kannst du mit dem Plugin auch einen Slider aus eigenen Bildern und Links zusammenstellen. Dazu wählst du in den “Usage Settings” des Plugins “Get image from: Custom images” aus. Die Bild- und Link-URLS trägst du an im Custom Images Tab-Menü der Slider-Optionen ein.

Featured Content Slider WordPress Plugin

Mit Easing Slider kannst du auch eine Slideshow aus eigenen Bildern und Links zusammenstellen.

Um den Easing Slider im Theme anzuzeigen, benötigst du entweder folgenden PHP-Code in der entsprechenden Template-Datei (z.B. index.php für die Anzeige auf der Blog-Startseite):

<?php if (function_exists('easing_slider')){ easing_slider(); }; ?>

Alternativ steht außerdem noch der Shortcode [easingslider] zur Verfügung, wenn du den Slider innerhalb einer Seite oder eines Artikels verwenden möchtest.

Weitere Infos zur Installation und den Plugin-Optionen des Easing Sliders findest du auch noch auf der Webseite des Plugins. Für den Easing Slider gibt es auch noch eine kostenpflichtige Premium-Version (für 15€), die es u.a. ermöglicht Text zu den Sliderbildern anzuzeigen oder die Slider-Navigation mit Vorschaubildern umzusetzen.

Wie gefallen dir die vorgestellten Featured Content Slider-Plugins? Hast du bereits eigene Erfahrungen mit dem ein oder anderen Plugin gemacht oder hast du weitere, hilfreiche Tipps für die Umsetzung eines Featured Content Sliders in WordPress? Über dein Feedback und deine Tipps freue ich mich sehr!

50 Kommentare

  1. Nanu? Hast du den Artikel schnell gebastelt, als ich vorhin via Google und “wordpress featured slider” auf eure Seite gekommen bin und nicht wirklich glücklich mit den 2 Artikeln über Featured Slider wurde? ;-)

    Naja, meine Wahl fiel auf den Coin Slider, da ich da an der Optik am wenigsten anpassen musste. Jetzt sehe ich die Screenshots und die sehen alle so aus, wie ich sie brauchte (Navigation unten drunter mit Möglichkeit, jeden Punkt anzuspringen). Wie ärgerlich. :-(

    Und je mehr ich gerade von dir hierzu lese, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass sich die hier vorgestellten besser von Laien pflegen lassen.

    Fast perfektes Timing – und danke vielmals für die aktuelle Übersicht! :-)

  2. Moin Ellen. Ich würde noch WP-Cycle von Nathan Rice ergänzen. Sehr simples Ding, macht aber genau was es soll. Nicht mehr und nicht weniger. Ist vor allem recht flexibel, weil man für jedes Bild eine interne oder externe Klick URL festlegen kann.

  3. stephan

    geil! diese roundups habt ihr drauf ;)
    in meinem letzten projekt (noch nicht online), habe ich den easing slider benutzt. die möglichkeit posts einer kategorie (z.b. featured) mit einem sliderbild zu versehen, war hier das ausschlaggebende argument.
    bis denn

  4. Ich habe schon viele, viele Slider ausprobiert; alle hatten mindestens eine dieser Macken:

    • Die Ausgabe hängt von der Pixelgröße der Schrift ab, und bei einer moderaten Mindestschriftgröße des Lesers fällt alles auseinander.

    • Unlesbarer oder schlecht plazierter JavaScript- und CSS-Code.

    • Mit Tastatur nicht bedienbar.

    • Slideshow hält bei mouseover oder focus nicht an oder läßt sich gar nicht stoppen.

    • Wenn wp-content auf einer separaten Domain liegt, findet das Plugin seine Dateien nicht.

    Letztlich habe ich mir den https://github.com/ProLoser/AnythingSlider angepaßt und den Artikeln für den Slider eine Checkbox hinzugefügt, über die ich dann die zu verwendenden Objekte abfrage.
    Insgesamt finde ich die aktuelle Verfügbarkeit guter Plugins noch recht lausig.

  5. @alle: Vielen Dank für das tolle Feedback zum Artikel. Es freut mich, dass ihr die Auflistung hilfreich findet :-)

    @Michael Oeser: Vielen Dank für deinen weiteren Plugin-Tipp, Michael. Das WP-Cycle Plugin kenne ich noch nicht, das werde ich auf alle Fälle auch noch testen :-)

    @Thomas Scholz: Vielen Dank für deine Hinweise zu den verschiedenen Problemen der Featured Slider-Plugins. Einige der Mängel sind mir ebenfalls aufgefallen und ich bin auch noch nicht 100% happy mit den derzeit zur Verfügung stehenden Plugin-Lösungen. Ich hoffe daher sehr, dass das ein oder andere Plugin eventuell noch optimiert oder weiter entwickelt wird. Optisch gefällt mir der Nivo-Slider sehr gut, doch leider ist die Plugin-Lösung nicht sehr schön gelöst, wie z.B. die ja auch von dir angesprochene Positionierung des CSS und JavaScript Codes…

    Den Anything-Slider habe ich bisher auch noch nicht ausprobiert, werde ich aber nachholen :-), vielen Dank also auch für deinen Tipp :-)

    Viele Grüße,
    Ellen

  6. Als ich demletzt einen Slider brauchte, habe ich kein Plugin verwendet, sondern die Seite so umgestellt, dass der Blogeintrag als Slidergrafik verwendet wird, wenn man ihn als “Featured” Artikel anhakt. So kann man die Ausgabe selbst steuern, verzichtet auf ein weiteres Plugin und kann selbst entscheiden, wo und wie CSS und Scripte für den Slider geladen werden.

    • Hallo Andi,

      vielen Dank für deinen Kommentar und deine Einschätzung zu Umsetzungs-Optionen für einen Featured Slider. Ja, eine eigene Umsetzung hat bestimmt viele Vorteile, vor allem wenn man individuelle Features benötigt oder eine eigene Lösung schnell umsetzen kann. Eine einfache, saubere Plugin-Lösung wäre aber besonders für Blog-Newbies auch klasse :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  7. Susanne

    Ich versuche gerade den Nivo-Slider anzupassen.

    Unter anderem hätte ich gern den Titel (nivo-caption) mehrzeilig mit Zeilenumbrüchen. Da hier der Text aus dem Thumbnail-Titel übernommen wird, gibt es wohl keine Möglichkeit ein einzufügen – oder?

    Gruß
    Susanne

  8. Manchmal sollte man einfach die Reademe Datei lesen :-(
    Die Einstellungen klappen soweit alle beim WP Nive Slider – leider werden die Bilder trotzt der Einstellungen in der Orginalgröße angezeigt und nicht wie festgelegt (zb. 100 x 100) – was mache ich falsch.
    Vielen Dank für die Hilfe und mal wieder einen guten Arikel

    Klaus

  9. Jan

    Danke für die tolle Liste. Ich habe zum ersten mal den Meteor Slider eingesetzt und bin sehr begeistert!

    1. Man kann mehrere Slider auf der gesamten Website in unterschiedlichen Formaten unterbringen.
    2. Bilder sind super einfach (auch für Kunden) im Backend zu pflegen. Dafür wird die WordPress Mediathek verwendet. Der Kunde muss sich also nicht mit URLs und neuen Uploader-Funktionen herumschlagen. Die Bilder werden genauso wie Artikel angelegt und verwaltet (also muss der Kunde nichts neues lernen)
    3. Stylesheet ist super einfach anzupassen.
    4. Slider lässt sich vielfältig einbinden: PHP-Code, Short-Tag oder auch im Widget.

    Also, für meine Zwecke bekommt der Slider 5 von 5 Sternen!

  10. Tobi

    Hallo Ellen,
    erstmal vielen Dank für diesen tollen Artikel und die komplette Website.Ihr helft mir immer wieder bei verschiedenen Test-Seiten von mir :-)
    Nun hab ich aber eine Frage. Ich hab den Easing-Slider in eurem Yoko Theme mit dem Header ersetzt, indem ich in der index.php den Code eingefügt und das Headerbild in den Theme-Optionen ersetzt habe. Funktioniert auch alles prima, außer auf Mobilgeräten, sprich auf iPhone, Android-Geräten etc., erscheint der Slider in normaler Größe (wie erwartet). Gibt es nun eine Möglichkeit den Slider auf Mobilgeräten zu verkleinern bzw. ganz auszuschalten oder statt dem, den Header anzuzeigen? (Im Plugin-Ordner hab ich nichts gefunden, wo man die Größe manuell umstellen könnte.)
    Vielen lieben Dank schonmal
    Tobi

  11. Bei meiner Suche nach Slidern und den Verwendungsmöglichkeiten habe ich schon so einige gesehen, bisher war ich nur zu faul, einen Slider einzusetzen, wobei es bei mir doch ein paar Artikel gibt, die ich gern als “besonders” hervorheben möchte.

    Zurzeit probiere ich mich ja an einem neuen Konzept für meine Seite, dabei ist bei mir folgende Frage aufgetaucht: Sollte man Featured Content unten noch mal in der Reihenfolge der anderen Beiträge auflisten? Ich bin da irgendwie unschlüssig.

  12. Danke für die schöne Auflistung. Hab mir alle Plugins intensiv angeschaut aber ich wurde auch hier nicht fündig.

    Ich suche ein einfaches Plugin welches mir bloß die Bilder in einem Slider anzeigt, welche im entsprechenden Artikel hochgeladen worden sind. Also: Slideshow im Artikel mit den Artikelbildern. Automatisch, ohne URL-Eingabe o.ä. Weiß jemand ob es sowas gibt?

    Vielen Dank.

  13. Hallo,

    ist es irgendwie möglich, dass man beim Nivo Slider die Liste der Bilder nicht im Template hardcodiert sondern dynamisch auslesen lässt? Zum Beispiel möchte ich alle Bilder eines bestimmten Ordners in den Slider nehmen, will aber nicht jedes einzelne Bild über ein img-Tag im HTML-Code einbinden….

    LG

  14. Chris Hofmann

    3. WordPress Content Slide

    Das ist mit Abstand der beste. Hab alle ausprobiert. Der Easing Slider ist auch noch sehr gut, allerdings ist da nur die Premium-Version brauchbar, es seidenn man will keinen Text haben.

    Aber der WP Content Slide ist wirklich der Bringer. Kann ich nur empfehlen!

  15. Björn

    Hallo Ellen,

    was müsste ich tun damit ich den WP Content Slider ausschließlich auf meiner Homepage im Headerbereich des Twenty Eleven Theme anzeigen lasse? Sprich auf der Homepage soll anstatt des großen Header Bildes der Slider erscheinen.
    Auf den anderen Seiten sollen weiterhin die normalen Header Bilder angezeigt werden?

    Wäre über deine Hilfe seeeeehr dankbar :)

    Schöne Grüße,

    Björn

    • Jutta

      Hallo Björn
      Die selbe Frage hätte ich auch:( Hast Du den Slider schon eingebaut?
      Oder gibt es irgendwo ein deutsches Tutorial wie man einen Slyder in den WP header einbauen kann.

      Bin für jede Hilfe dankbar

      Herzliche Grüße
      Jutta

  16. hans

    muss auch sagen das ich die ganzen slider plugins recht mangelhaft finde was flexibilität angeht. ich hab mir einfach ein normales jquery slider script genommen und da einen loop reingebaut mit der kategorie “slider”, so kann ich mit einem klick jeden artikel in den slider warpen. den loop kann ich gestalten wie ich will.

  17. Björn

    Hallo Jutta,

    nein, eine passende Antwort habe ich leider noch nicht gefunden. Ich habe daher zu einer kostenpflichtigen Variante gegriffen und mir für $45, also ca. €30-€35 das “ifeature Pro” Template von Cyberchimps gekauft. Dieses Template hat ein ziemlich gutes CMS System worüber man den Header mit seinem Logo ausstatten kann, Social Media Buttons einrichten und auch den Slider je nach Seite gestallten kann. So habe ich nun auf meiner Startseite meinen “featured Content” im Slider laufen und auf den anderen Seiten einfach ein einzelnes, statisches Bild angezeigt wo ich ich die Slidernaviagtion ausgeblendet habe. Vielleicht ist das ja etwas für dich? Mir hat es im Endeffekt viel nervenaufreibende Zeit erspart auch wenn ich jetzt immer noch nicht weiß wie man es selber macht :(

    Schöne Grüße,

    Björn

    • Jutta

      Hallo Björn
      Danke für Deine Antwort. Ja ich glaube ich werde mir auch ein Premiumtheme kaufen. Wenn ich doch noch ein Tut finde oder selber herausfinde wie man einen Slyder in den header einbaut schreibe ich es. Danke für den Theme Tipp.

      Herzliche Grüße
      Jutta

        • Jutta

          Hallo Ali
          also ich wollte eigentlich mit dem Twenty Ten (eleven) arbeiten. Ein Kind Thema anlegen und nur dort den Slyder einbauen. Die Seite soll ein CMS werden. Nur normale Seiten. Im footer 3-4 Widgetplätze. Hat ja Twenty Ten glaube ich. Bin super dankbar wenn ich Tipps bekomme oder jemand ist so lieb und sagt mir wo ich wieder ein Tutorial finde. Jedenfalls vielen lieben Dank für Deinen Tipp. Probiere ich dann gleich aus.. Wäre natürlich toll wenn auf den anderen Seiten ein passendes normales headerbild erscheint…

          Viele liebe Grüße
          Jutta

  18. MArkus

    HAllo
    Ich habe das Problem, wenn ich Bilder in meinen SlideDeck einfügen will –
    Bild einfügen- Mediathek-Bild in Artikel einfügen -Update-
    das die Bilder dann plötzlich nicht mehr da sind. NAchdem ich Update drücke verschwinden diese????
    Hat das vielleicht mit Vista (es sei verflucht) zu tun?
    Gruß

  19. sungbin

    Hallo.
    Ich bin eigentlich auf der Suche nach dem Cycle 3 Slider und bin auf dieses Topic gestossen.

    Finde leider nur nicht die URL zum Download bzw. zum kaufen.

    Weiß einer ob der Slider vom Markt genommen wurde bzw. warum man den nicht mehr als Download findet?

    Viele Grüße

    Sung-Bin

  20. Hallo, vielen dank für die Tipps!
    Ich habe jetzt einige der vorgeschlagenen Slider ausprobiert, und ich muß dazu sagen ich bin kein erfahrener webdesigner, bei mir gilt trial & error… Ich suche einen Slider, mit dem ich

    1. mehrere Slideshows in unterschiedlicher Größe auf unterschiedlichen pages platzieren kann,
    2. den ich manuell bedienen kann, also auf Klick das Bild wechseln
    3. mit einem vertical scroll.
    Beim Meteor gab es als ich eine 2. slideshow ergänzt hab komische Phänomene: die Buttons haben sich verschoben usw… Kann mir jemand weiterhelfen …?
    lg

  21. Jutta

    Hallo
    ich frage einfach mal.. ein ganz anderes Thema. Ich bin vieleicht hier auch ga nicht an der richtigen Stelle aber vieleicht hat ja hier doch schon mal jemand damit Erfahrung.

    Meine Frage. Ich suche dringend (verzweifelt) ein booking Widget zum Buchen für Ferienwohnungen. Am liebsten in deutsch. O man ich suche schon seit Tagen. Das was für mich noch am einfachsten wäre, wäre der “booking calendar pro 109 Euro”. Der hat aber keine deutsche Sprachdatei.
    Meine Hoffnung.. das hier vieleicht jemand einen Link für mich hat oder jemand schon Erfahrung mit einem booking Widget hat und es mir empfehlen kann.

    liebe Grüße
    Jutta

  22. Baku

    Hallo Ellen,

    ich suche so eine Slider bzw. ein Plugin , womit man Vorschaubilder eines Artikels sliden kann. Ich möchte jede meiner Artikel mit den zugehörigen Bildern erstellen. Könntest du mir weiterhelfen?

    Vielen Dank
    Baku

  23. Danke für den Artikel. War eigentlich immer gegen Slider, aber wollte für einen Fotoblog doch mal testweise einen einbauen.
    Die meisten Slider sind für meine Bedürfnisse nicht zu gebrauchen. Wichtig wäre für mich das Anzeigen nach Kategorie, anpassen der Geschwindigkeit und einfach anzupassen.
    Habe den WP Nivo Slider jetzt mal in die engere Wahl genommen. Passt soweit auch ganz gut, allerdings möchte ich keinen Text anzeigen. Das habe ich durch display:none gelöst.
    Jetzt ist die Animation aber für meinen Geschmack “etwas” zu schnell. Jemand eine Idee, wie man das elegant lösen kann?

  24. Vielen Dank für den tollen Artikel! Bisher nutze ich das Featured Content Gallery Plugin, was ich auch super finde. Allerdings habe ich den Wunsch neben Artikeln parallel auch Kategorien mit einzubinden oder auf bestimmte Neuerungen direkt hinzuweisen. Jemand eine Idee?

  25. Erstmal vielen Dank für die Sliderauflistung, Ich bin schon seid einiger Zeit am Suchen nach einer Lösung einen Featured Post mit einem Ablaufdatum zu versehen und somit aus dem Slider aber nicht aus dem Blog zu entfernen. Die Slider die ich mir bisher angeschaut habe boten alle viele tolle Funktionen aber genau diese Ablauffunktion hatte keiner.
    Nun probier ich es erstmal mit dem Plugin “Post Expirator” welches die Kategorie bei Ablauf ändert. Da der benutzte Slider von Cyberchimps Posts aus bestimmten Kategorien anzeigt verschwinden eben diejenigen aus der Expired-Kategorie.

    Das ganze ist aber IMHO sehr umständlich und ich bin ein Fan von einfachen Lösungen.
    Hat da jemand vielleicht einen Tip wie ich das angehen könnte, oder gibt da sogar schon etwas einsatzbereites?

    Schönen Abend,
    Robert

  26. Günter

    Man kann den Meteorslider sehr schön oben auch im Header platzieren wie angesprochen.
    Wenn man das für einzelne Kategorien oder Seiten oder SinglePosts machen möchte kann man zB so verfahren:
    /***
    hier beginnen die Anweisungen für den Headerslider!
    Funktionen fx kann man zB unter: http://jquery.malsup.com/cycle/browser.html sich anschauen
    */
    elseif ( function_exists('meteor_slideshow') && (is_category('Kategorieslug oder Nummer')) ) : { meteor_slideshow("header01"); } ;
    elseif ( function_exists('meteor_slideshow') && (is_front_page()) ) : { meteor_slideshow( "header01" ); } ;
    elseif ( function_exists('meteor_slideshow') && (is_page('Seitenname oder Nummer')) ) : { meteor_slideshow( "header01", "fx: 'fade', random:'true', speed:2000, timeout:9000 " ); } ;

    elseif ( get_header_image() ) : ?>
    <img src="" class="headerimage" width="" height="" alt="" />


    und auch das Steuern mit den Metas funktioniert gut.

    • Günter

      gemeint war die Position in der Header.php
      wo das Headerbild mittels if / elseif Anweisung gesetzt wird.
      da kann man dann die Anweisungen für den MeteorSlider mit elseif für die einzelnen Kategorien, Seiten, Artikel mit hineinschreiben – und so das ganze Automatisch steuern. Leider konnte ich das oben nicht mehr deutlicher machen durch Bearbeitung.

      elseif ( function_exists(‘meteor_slideshow’) && (is_category(‘xxx’)) ) : { meteor_slideshow(“yyy”); } ;

      würde also in der Header.php prüfen ob die funktion meteor_slideshow existiert und ob die Kategorie xxx aufgerufen wurde. Wenn ja dann würde die slideshow yyy im Header abgespielt etc. pp.

      • Günter

        ach noch eines, damit euch nicht der Slider im Header flöten geht unterhalb der 620px anweisung für die Smartphones und TablettPCs sollt in die css unbedingt die float funktion des Seitentitels aufgehoben werden.
        Das war zumindest bei Yoko und Meteor-Slider so. In meinem Child-Theme steht also :

        #site-title { float: none !important }

  27. Hallo Ellen,
    vielen Dank für Deine Auflistung und Beschreibung verschiedener Slider.
    Beim Surfen im Netz fand ich in einem Blog den Smooth Slider, den ich sehr gut finde. Er bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und ist einfach an beliebiger Stelle im Blog auch mehrfach per Shortcode einzusetzen.
    Wahrscheinlich lassen sich einige der geschilderten Probleme der anderen Kommentatoren mit diesem Slider lösen.
    Er findet sich unter:
    http://slidervilla.com/smooth-slider/

    Liebe Grüße Finke

  28. Alexander

    Hallo Elma,

    ich möchte meine erste eigene web-side erstellen und bitte um Rat und Hilfe.
    Da sie auf vielen Beispielbildern aufgebaut ist, wünsche ich mir 2 Funktionsweisen der Seite
    Es soll die Möglichkeit geben, über einen automatisch laufenden Slider zufällig aneinander gereiter Bilder aus meiner Galerie die im Feld des “main header of twenty eleven” laufen – dort auf ein einzelnes der laufenden Bilder zu klicken um dann zum Artikel/Seite, in der das Bild komentiert wird, – zu gelangen.
    Welches Program/Plug für erlaubt zufällig und nahtlos angeordnete wandernde Bilderserien, die auch noch auf die Seiten verlinkt werden können? Gibt es so etwas?
    [Gleichzeitig gibt es ein Standardmenue: Seiten können angeklickt werden, wobei in die Inhalte zur Erklärung die entsprechenden Bilder aus dem Header eingefügt sind]

    Danke

    MfG

    Alexander

  29. Hi Ellen,

    herzlichen Dank für die tolle Zusammenstellung. Ich teste grad “Meteor Slides” und “Easing Slider”, da ich die Slideshow manuell zusammenstellen möchte

    Viele Grüße
    Andi

  30. Dorothee

    Probleme mit dem plugin Meteor Slider

    Hallo, ich habe ein Problem mit dem plugin Meteor Slider. In jedem meiner Beiträge sollen andere Folien bzw. Bilder pro slider dargestellt werden. Es tauchen aber immer ALLE Bilder auf, obwohl ich die ja dem jeweiligen slider zugeordnet hatte. Kann man das ändern?

    Vielen Dank für eine Antwort!

Schreibe eine Antwort