Bugis.

Schaue dir die Live Demo an.

Kaufen

Bugis Premium WordPress Theme

Kaufe
Bugis

Unser AngebotTheme Bundle

36(inkl. 19% MwSt.)

In den Warenkorb

  • Anzahl der Themes: 17
  • weitere neue Themes: mind. 6
  • Download-Link gültig: 1 Jahr
  • Theme Updates: 1 Jahr
  • Support: Forum + Dokumentationen
  • Extras: 20% Rabatt fürs 2. Bundle-Jahr
  • für: WordPress selbst-gehostet

Einzel-Theme

12(inkl. 19% MwSt.)

In den Warenkorb

  • Anzahl der Themes: 1
  • Download-Link gültig: 1 Jahr
  • Theme Updates: 1 Jahr
  • Support: Forum + Dokumentationen
  • für: WordPress selbst-gehostet

Video Tutorial

Inhalt

In den Bugis Video-Tutorials erklärt Ellen, wie einfach es ist das Bugis-Theme einzurichten und alle Theme-Features zu nutzen.

Theme Features

Hier bekommst du einen Überblick über die Bugis Theme Features, du kannst die Text-Dokumentation anschauen, sehen welche Plugins für Bugis vorbereitet sind, ein Child-Theme herunterladen und das Bugis-Showcase mit anderen Webseiten auf dem Bugis-Theme anschauen.

Responsive Webdesign – Bugis hat ein responsive, mobile-first Webdesign und ist somit für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets optimiert.

Theme Optionen – Auf der Bugis Theme-Optionenseite kannst du Layout-Optionen einstellen (rechte, linke oder ohne Sidebar), Share-Button, ein eigenes Logobild, Footer-Text und ein eigenes Favicon einbinden.

Cross-Browser kompatibel – Bugis ist Cross-Browser kompatibel, getestet in Google Chrome, Safari, Firefox , Internet Explorer 7,8,9, Opera, Android, iOS.

Translation Ready – Bugis ist für die Theme-Übersetzung vorbereitet. Bereits verfügbare Sprachen sind: Englisch, Brasilianisch Portugiesisch und Deutsch

Dokumentation – Die Theme-Dokumentation ist in Bugis Doc (English) und Bugis Dok (Deutsch) verfügbar.

Changelog und Child Theme – Downloade dir das Bugis Child Theme für deine individuellen Anpassungen. Alle Theme-Änderungen kannst du im Bugis Changelog ansehen.

Showcase – Schaue dir im Bugis Theme Showcase an, wie das Bugis-Theme auf anderen Webseiten genutzt wird.

imgbottom01

Das Bugis-Theme auf einem Tablet.

imgbottom02

Bugis auf einem Smartphone.

Bugis.

Schaue dir die Live Demo an.

Kaufen

544 Kommentare

  1. Pingback: Responsive Theme: Webmasterin im neuen Kleid » Webmasterin.net - Webmaster, Wordpress und SEO

  2. Oliver

    Ist das möglich? Ich möchte drei Menüs in zwei Zeilen abbilden. Obere Zeile “Menü1 / Menü2 / Menü3″. Untere Zeile das Untermenü des angeklickten Obermenüs. Habt ihr da eine Lösung für mich?
    Ich danke euch.

  3. Hallo Ellen,
    das Bugis Theme ist echt klasse. Ich bin sehr zufrieden damit. Auch deine ganzen Tutorials finde ich sehr hilfreich.
    Ich möchte gerne wissen ob es möglich ist statt den vorgegebenen Social Media Icons auch andere Alternativen zu nutzen? Ich möchte die nämlich etwas auffälliger in Farbe haben. Gibt es da eine schnelle und einfache Lösung?
    Danke für deine Hilfe und weiterhin viel Erfolg in deiner Arbeit.
    Beste Grüße
    Ismail Karadöl

  4. Pingback: Kerikeri - wieder ein tolles responsive WordPress Theme von Elmastudio | Cocas Blog

  5. Pingback: betterandgreen – Reloaded | betterandgreen

  6. Hallo Ellen

    Wo muss ich Scripte welche normalerweise im HEAD einer Seite auftachen hinkopieren, damit diese überall auf der Seite erscheinen.
    Konkret geht es um einen Google+ Button:

    <!– Place this tag in the of your document –>

    window.___gcfg = {lang: ‘en’};
    (function()
    {var po = document.createElement(“script”);
    po.type = “text/javascript”; po.async = true;po.src = “https://apis.google.com/js/plusone.js”;
    var s = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
    s.parentNode.insertBefore(po, s);
    })();

  7. Martin

    @Ellen: Kann es sein, dass das Bugis-Theme keine weiteren Javascripts zulässt?

    Ich frage, weil ich Hyphenator.js 1:1 aus einer anderen WordPress-Installation mit einem anderen Theme kopiert habe. Dort funktioniert Hyphenator.js, bei Bugis hingegen geschieht gar nichts …

  8. Hallo liebe Ellen,

    wo im Theme tauchen php the date Zeilen auf?
    Hintergrund:
    Ich will das Datum nur noch für spezifische Posts ausgeben, damit in den SERPS bei älteren (aber nach wie vor wertvollen Artikeln) kein Datum vor dem Snippet steht. Für bessere CTR. :-)

    Danke und einen lieben Gruss aus Bonn! :-)

    André

  9. Pingback: Themelein wechsel dich – dunkelwesen.de schonwieder in neuem Gewand › dunkelwesen.de

  10. Max

    Hallo,

    wieder einmal bin ich bei dir Geld los geworden. Wie so immer ;-)

    Also, ich besagtes Theme im Einsatz. In deiner Videoanleitung sagst Du, dass der Header den man einfügen kann als Bild nicht breiter als 300px sein sollte. Nun ist mir aufgefallen, dass es keinerlei größeren Unterschied macht, wenn der Header größer ist – ich müsste dazu das Navi-Menue und den Header automatisch zentrieren lassen.

    Hast Du einen Vorschlag oder Ansatz wo ich das im Editor einsetzen kann?

    Das wäre lieb!
    Liebe Grüße
    Max

    • Hallo Max,

      es freut mich, dass dir das Bugis-Theme gefällt :) Die Angabe von 300px bedeutet, dass das Logo-Bild und die Navigation in einer gemeinsamen Zeile bleiben können (in der Desktop-Ansicht), wie in der Bugis Live-Demo. Wenn das Logobild breiter ist, rutscht die Navigation lediglich in die Zeile darunter.

      Um die beiden Elemente zu zentrieren, musst du im Stylesheet den Elementen #main-nav und #site-title jeweils den Wert text-align:center geben. Das sollte funktionieren.

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Max

        Hallo Ellen,
        danke dir für die schnelle Antwort! Klasse!..

        Mein Problem besteht darin, dass ich was Programmierung einer Homepage angeht, eine vollkommene Gurke bin! ;-)

        Ich habe nun mehrere Einträge gefunden. Hast Du vielleicht für mich die zwei Zeilen zur Hand?
        Das wäre lieb!

        Liebe Grüße
        Max

        • Max

          …und wo ich so schön am nerven bin – ist es möglich den Abstand von runtergerutschten Menue zum Header zu verkleinern? :)

          Wenn ich nun die zwei Fragen beantwortet bekomme, dann ich sorglos glücklich und kauf euer neues Themen? Wann erscheint das?! ;)

  11. Pingback: New Layout | House Eleven Seventeen

  12. Hallo,

    ich hätte gerne bei Listenelementen innerhalb eines Artikels einen Zeilenabstand von 1.3. Leider bekomme ich das nicht hin.

    Ein line-height: 1.3; innerhalb des -Tags wird einfach ignoriert.

    Habt Ihr einen Tipp, wie ich das hinbekommen könnte?

    Danke!

  13. Hallo Ellen,

    mir gefällt dein Theme wirklich supergut. Allerdings habe ich mich nun länger mit qtranslate rumgeschlagen. Die Deinstallation hat mich als Neuling ziemlich viel Zeit und Nerven gekostet. Durch das Deaktivieren des Plugins entstandene Fehler (HTML-Ansicht im Editor funktionierte nicht, WP Events auch nicht einwandfrei, Datumsanzeige war falsch) sind nun zwar nicht mehr vorhanden. Dafür wird meine Headernavigation und mein Logo nicht mehr korrekt angezeigt. Header.php habe ich wieder auf anfängliche Einstellung zurückgesetzt. Irgendeine Idee?

    Danke!

  14. Moin,
    ich hatte mir aktuell die Dokumentation durchgelesen, die ich gut finde. Dabei sind mir die Buttons aufgefallen und ich wollte das mal testen. Geht nicht!
    Ich verwende WordPress 3.4 und wenn ich in eine Seite oder Artikel den shortcode einfüge, passiert nichts!

    [button link=“http://wolfs-pad.de/wordpress/archiv“ color=“red“]Zum Archiv[/button]

    Mach ich was falsch?

    Noch eine Frage:
    Ihr unterstützt ja ins Besondere das Plugin “Smart Archives Reloaded”. Allerdings finde ich, das die Schrift recht klein ist (s. Link zum Archiv im Button). Wie könnte man das Anpassen?

    Gruß
    Wolfram

  15. Hallo liebe Ellen,

    hast Du eine Idee, wie ich das Datum aus den Kommentaren entfernt bekomme?

    Hintergrund ist der, dass ich viel Evergreen Content auf meinem Blog habe – und es manchmal Menschen abschreckt zu kommentieren, wenn sie sehen, wie alt der Beitrag schon ist. (aus dem single hab ich das Datum schon raus.) Jetzt hängt es nur noch in den Kommentaren.

    DANKE! :-))

    Einen ganz lieben Gruss

    André

  16. Hallo Ellen,

    das Bugis-Theme würde mir als Basis für meinen neuen Blog sehr gut gefallen. Ich würde es allerdings etwas abwandeln wollen. Farben, Icons und sowas…. ist das erlaubt?

    viele Grüße
    Regina

  17. Pingback: Reponsive Design | seidlers.netzwelt

  18. Pingback: Neues Template | seidlers.netzwelt

  19. Hallo Ellen,
    Ich liebe Das Bugis Theme und vermisse nur den Support fürs “Responsive Slider”-Plugin. Hast du da grad ein fertiges CSS-Snippet für oder muss ich selber Hand anlegen? (Habs kurz versucht bin aber nicht ganz zum gewünschten Ergebnis gekommen) Wär eigentlich sowieso toll, wenn alle Themes den Slider unterstützen würden. Per default. ;-)
    Gruss Micha

  20. Hallo Ellen,

    Das Bugis Theme ist echt super spitze. Meine Frage wie kann ich bei meinem Artikeln den
    Link weiterlesen einfügen? Ich habe auf Worpress gelesen, dass es manuell geht möchte es aber
    für alle meine Artikel automatisch haben. Ein Tipp von die wäre super.

    nette Grüsse
    Robby

    • @Robby: Es freut mich, dass dir Bugis gefällt. Standardmäßig wird der Weiterlesen-Link mit Hilfe des more-tags im WordPress-Texteditor an der gewünschten Stelle eingefügt. Ich werde aber im nächsten Bugis-Update (wird diese Woche veröffentlicht) eine Theme-Option für automatische Artikel-Auszüge hinzufügen. Wenn du diese dann wählst, wird dein Artikel automatisch gekürzt und der Link eingefügt.

      Viele Grüße, Ellen

      • Hallo Ellen,

        vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe ein Plugin gefunden und konnte mit ein paar
        Einstellungen mein Problem beheben. Finde es schön dass du mit einem neuem Update
        das kleine Problem lösen kannst, denn zu viele Plugins im Blog sind auch nicht so gesund.

        Ich habe selten ein so gutes WordPress-Theme im Netz gefunden. Deine Themes sind
        erschwinglich und es gib noch obendrauf regelmäßige Updates und einen tollen Support.
        Das nenne ich mal super Kundenfreundlich.

        Liebe Grüße
        Robby

        • @Bernd: Ich werde das Update dieses Wochenende veröffentlichen, ich teste es gerade noch auf der Bugis Live-Demo. Viele Grüße, Ellen

        • Hallo Ellen,

          muss ich irgendetwas Besonderes beachten, wenn ich das Update 1.1 einspiele?
          Ein Backup mache ich vorher, das ist klar, aber ich will nur wissen, ob es eine empfohlene Vorgehensweise für das Update gibt.
          Viele Grüsse
          Bernd

        • @Bernd, @alle: Es kommst stark darauf an, ob du individuelle Anpassungen in den Theme-Dateien vorgenommen hast. Auch wenn du nichts groß geändert hast, solltest du auf jeden Fall trotzdem erst via FTP ein Backup des Bugis-Ordners machen, dann kannst du den aktuellen Theme-Ordner im WordPress Adminbereich (Design / Themes) löschen und den neuen Theme-Ordner (als zip-Datei) hochladen und installieren. Deine Widgets und Theme-Einstellungen bleiben erhalten.

          Wenn du Änderungen über ein Child-Theme angelegt hast, solltest du im Child-Theme style.css Ordner noch die @import print Zeile löschen. Die Print-Styles werden in der neuen Bugis-Version direkt über das Parent-Stylesheet integriert.

          Alle Änderungen im Update stehen im Changelog-PDF.

          Viele Grüße,
          Ellen

        • Danke Ellen, habe es jetzt installiert, wie Du geschrieben hast. jetzt habe ich aber immer statt eines Symbols bei mir “Permalink” als Wort stehen. Also Links oben bei den Beiträgen. Wie bekomme ich das wieder weg? Muss ich da noch etwas neu abspeichern?

          Viele Grüsse
          Bernd

        • @Bernd: Super, nein, ich glaube du müsstest nur einmal Deinen Browser-Verlauf löschen. Ich habe gerade auf deiner Seite geschaut und das Symbol angezeigt bekommen. Viele Grüße, Ellen

        • Danke Ellen! Ja, da war noch was altes im Cache. Hat mich nur gewundert, dass es auch beiden PC bei mir war. Habe den Cache gellert und jetzt habe ich auch die neue Version. Scheint wirklich alles zufriedenstellend zu laufen. Besten Dank nochmals!

          Viele Grüsse
          Bernd

  21. Servus, ich bekomme auf meiner Archiv Seite mit dem Smart-Archive-Reloaded Plugin ganz komische Umbrüche, irgendwie passt das nicht. Theme und Plugin schon neu installiert, hilft auch nichts. Kann es sein, dass mit einer neueren Version des Plugins die Stylesheets nicht mehr passen?
    Gruß
    Frank

  22. Danke fürs Update, jetzt funktioniert Carousel einwandfrei. Freut mich sehr.

    Leider habe ich aber das selbe Problem wie Bernd. Auch bei mir erscheint nun “Permalink”. Verlauf/Cache gelöscht, verschiedene Browser getestet.

    Kannst du helfen?

  23. Hallo Ellen und übrige elmastudio Fans,

    hat einer von Euch eine Idee, warum ich hier http://8910spielen.de/2010/08/27/rezension-ex-illis/#comments keine so hübschen Kommentare sehe, wie im Demo-Beispiel von elmastudio?

    Ich habe sowohl das “Better WordPress Recent Comments” aktiviert als auch darin in allen möglichen Template Optionen den Code aus der Anleitung (%avatar%%author%%excerpt%) eingetragen.

    Freue mich über “sachdienliche Hinweise” ;-)

    Danke und Grüße

    Jens

  24. Das Beste ist ja immer, wenn man selbst den Fehler findet ;-)

    Ich hatte Euch danach gefragt, warum das “Better WordPress Recent Comments” Plugin bei mir nicht so funktioniert wie auf Elens Demo Seite und Fehler war das Plugin “Spam Free WordPress” was irgendwie den Aufbau der Seite gestört hat.

    Dies für Euch zur Info, falls irgendwann mal jemand ein identisches Problem haben sollte.

    Grüße

    Jens

    • @Jens: Vielen Dank für die Rückmeldung. Ja, ich hatte bisher auch noch nichts von einem solchen Fehler gewusst, daher ist das bestimmt auch für andere Bugis-Nutzer interessant. Danke und viele Grüße, Ellen

  25. Hallo Ellen,
    super, dass jetzt der Responsive Slider jetzt mitunterstützt wird. Allerdings werden bei mir, wenn ich den Shortcode einfüge, links dem dem Slider mehrere Aufzählungszeichen angezeigt. Wenn ich den Slider ins Template integriere, dann nicht. Beim Twenty Eleven Thema ist die Anzeige korrekt.
    Hast Du eine Idee, woran das liegen könnte?

    Danke
    Frank

    • @Cendiz: The author box on single posts will only appear if a user filled out the author bio in his/her profile in the admin panel. If nothing is written there the author box will not be included.

      Best, Ellen

    • @Martin: Du müsstest wahrscheinlich float:left oder float:right für blockquotes addieren. Eventuell könntest du mir einen Link mit einem Beispiel schicken, dann schaue ich, welches CSS man hinzufügen müsste. Viele Grüße, Ellen

  26. Moin,
    auf meinem Blog ist mir aufgefallen, das im Share Slider im Firefox der Facebook Eintrag nicht mehr auftaucht. Auf dem iPad funktioniert es, ist allerdings zweizeilig. Hab eben in Euer Demo gesehen, da ist es genau so! Was ist da zu ändern, damit es wieder funktioniert?

    Gruß
    Wolfram

    • @Wolfram: Welche Firefox-Version nutzt du denn? Ich habe deinen Blog und die Bugis Live-Demo gerade getestet und konnte das Problem nicht finden. Bitte gib mir doch noch einmal genaue Details zur Firefox-Version (und ob Windows oder Mac), dann kann ich schauen, dass ich das Problem löse.

      Viele Grüße, Ellen

  27. Hallo Ellen,

    danke erstmal für den netten Support und das Update! Das habe ich gerade gemacht, allerdings wird das Icon für die Standard-Formatvorlage nicht mehr angezeigt.. woran kann das liegen?

    Viele Grüße
    Christian

  28. Bugis ist ein tolles, minimalistisches Theme. Ich setze es seit gestern selbst für unseren Blog ein. Wie erwartet, klappte die Umstellung von “Twentyeleven” absolut problemlos in kurzer Zeit. Ich bin begeistert von der “Einfachheit”. Ein Frage stellt sich mir noch: “Ist Bugis von Hause aus BuddyPress kompatibel oder gibt es einen Workaround für eventuell erforderliche Anpassungen?”

    Happy Blogging.
    Der Ideendetektiv

    • @Ideendetektiv: Vielen Dank für dein positives Feedback für Bugis, es freut uns, dass es dir so gut gefällt. Allerdings ist Bugis ein reines Blog-Theme und nicht für BuddyPress vorbereitet. Ich bin mit BuddyPress leider nicht so vertraut, ich denke aber es müssten jede Menge CSS-Styles angepasst werden. Ein eigenes BuddyPress-Theme ist da bestimmt besser geeignet (eventuell via WordPress Multisite + einer Subdomain).

      Viele Grüße, Ellen

  29. Hallo Elen

    Bugis ist wirklich absolut genial, ich liebe es! Eine kleine Sache stört mich aber: Wenn ich Blockquotes mache rücken diese nicht ein. Sie werden zwar in etwas anderer Schrift dargestellt aber mir wäre es lieber wenn sich auch noch einrücke würden damit sich die Zitate besser vom normalen Text abheben. Ein Beispiel:
    http://www.ifrick.ch/2012/10/optimus-wordpress-plugin-bilder-automatisch-optimieren/

    Lässt sich das irgendwie einstellen ? Bin leider nicht so der CSS Crack, aber ev. kannst Du mir ja sagen wo ich das verhalten bei Zitaten ändern kann.

    Herzlichen Dank und Gruss aus der Schweiz

    JC

    • @Jean-Claude Frick: Klasse, freut mich, dass dir Bugis so gut gefällt: Die Blockquotes sind auf jeden Fall über CSS anpassbar (du könntest z.B. das Custom CSS Feature von Jetpack nutzen). Der Code, um sie einzurücken ist:

      #content blockquote {
      	padding-left: 30px !important;
      }
      

      Zusätzlich konnte man noch eine border-left einfügen oder einen farbigen Hintergrund mit background. Ich hoffe die Info hilft schon etwas weiter.

      Grüße, Ellen

  30. Pingback: Erneuter Wechsel des Themes | Der Kamener

  31. Pingback: Meine Top Wordpress Plugins | aquasonic.ch

  32. Sven

    Hallo Ellen,

    beim rumprobieren mit der Demoseite und auch einigen der Live-Beispiele ist mir aufgefallen, dass bei kleineren Bildschirmgrößen die Navigation zu den Unterseiten komplett verschwunden ist. Bei mir ist jedenfalls, wenn ich das Browserfenster kleiner mache, weder das Flyout-Menü vorhanden noch sehe ich eine Navigation zu den Child-Pages an anderer Stelle auf der Seite.

    Falls ich nicht einfach nur irgendwas übersehen habe, wäre es klasse, wenn Du dafür noch eine Lösung findest bzw. einbaust. Ansonsten ist das ein sehr schönes Theme!

    Viele Grüße, Sven

  33. Sbstn

    Hej Ellen,

    vielen Dank für das tolle Theme. Ich habe eine Frage zu den Formattyp- und Kommentar-Icons: Ich würde diese kleine Box gerne loswerden und die Blogartikel direkt am linken Rand beginnen lassen (den Verweis auf die Kommentare würde ich in den Artikel-Head einbauen). Ich habe in Euren Showcase-Beispielen auch gesehen, dass das möglich ist – also auf die Icons und den dadurch nötigen Einzug zu verzichten. Kannst Du mir verraten, welche Änderungen dazu nötig sind?

    Besten Dank,
    Sbstn

  34. Raphael

    Hallo Ellen,
    danke für das schöne Theme!
    Ich habe dieselbe Frage wie Sven. Wie lassen sich Child-Pages in der Navigation anzeigen, wenn die Breite des Fensters verkleinert wird? Danke schon mal :-)

  35. Pingback: Neuer Lack bei stohl.de | stohl.de

  36. Max

    Hallo,

    leider habe ich auch beim “bugis” das Problem mit den Icons für die Formatvorlage-Art bzw. die Kommentare – aber nur beim Verwenden eines Childthemes. Benutze WP 3.5.

    Habe ein ähnliches Problem bei “Tatami” und den Icons im Widget “Social Links”.

    Bin für jeden Tip dankbar.

  37. Liebes Elma-Studio Team
    Zuerst einmal grosses Lob für eure Arbeit und die super Themes die ihr veröffentlicht.
    Ich nutze das Bugis Theme und bin damit sehr happy. Habe aber eine technische Anmerkung: ich habe herausgefunden, dass die “weiterlesen” Funktion (more-tag) in Firefox nicht funktioniert.

    Gibt es dazu einen Tipp wie man das beheben könnte?

  38. Hi Ellen
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Ich hab es mit Firefox 19.0 auf Windows 7 und Firefox 18.0.1 auf OS X getestet.
    Auf Chrome Version 25.0.1364.152 habe ich das selbe Problem auch (OS X).

    Mit IE funktioniert es einwandfrei.

  39. Pingback: Andis Satz der Woche (186) | gruebeleien.de

  40. Hallo zusammen, ich wende mich mal wieder mit ein paar Fragen an euch. Ich nutze auf Bugis auch für meine Blog und bin echt zufrieden, aber habe noch ein paar Kleinigkeiten

    1. Ich würde gerne den Namen des Autors und die Zeit wann der Beitrag veröffentlicht worden ist, unter dem Titel des Artikels anzeigen. Wie bekomme ich das hin?

    2. Auf meinen Blog sind Beiträge von verschieden Autoren. Wenn nun jemand einen Kommentar zu einem Beitrag schreibt den ich nicht geschrieben habe, bekomme ich keine Benachrichtigung darüber.

    3. Auf einzelnen Artikeln sind die Kommentare etwas durcheinander. Kommen neue, werden diese nicht chronologisch dargestellt, siehe hier: http://www.stroica.com/2010/08/16/iphone-ins-wasser-gefallen-roher-reis-hilft/

    Ich würde mich tierisch freuen, wenn wir mir helfen könnt. Vielen Dank!!!

  41. Sebastian2K13

    Hallo Ellen,

    ich möchte die Frage von Martin noch einmal aufgreifen, da leider keine Antwort kam.
    “Kann es sein, dass das Bugis-Theme keine weiteren Javascripts zulässt?”

    Auch ich habe das Problem, wenn ich ein affiliate-Java-Script in einer Page (Text-Modus) einfüge, dass es beim BugisTheme zu Problemen kommt. Entweder vom Design her oder das Script wird garnicht erst ausgeführt. Switche ich zurück zum TwentyTwelve Standard-Theme, dann wird Java ausgeführt.

    Kannst du da weiterhelfen oder ein Theme von euch nennen, was keine Probleme mit Java hat?

    Beste Grüße
    P.S.: Sonst ist das Bugis-Theme absolut spitze!

  42. Pingback: Neues Design und neue Kategorie | alltagshacks

  43. Hi Ellen,
    nach meinen ganzen multimedia überfrachteten Webauftritten, habe ich in dem Thema wieder Ruhe gefunden. So weit läuft und funktioniert alles.
    Wäre es aber noch möglich zusätzlich zur Überschrift (Header) ein Headerfoto (Banner) mit einzu binden, das würde den Kopfbereich etwas auflockern und nicht so gedrückt zum ersten Beitrag hin wirken. Macht weiter so.

    Gruss
    Olaf

    • @Olaf: Vielen Dank für dein tolles Feedback, das hört sich super an und ich freue mich, dass du mit dem Bugis-Theme zufrieden bist. Leider gibt es keine Headerbild-Option im Bugis-Theme. Du könntest aber ein Logobild statt des standardmäßigen Titels einsetzen (siehe Theme-Optionenseite). Grüße, Ellen

      • Ja das habe ich auch schon überlegt, dann müsste ich den Header Text mit einarbeiten, na mal sehen, erst warten noch ein paar Beiträge wenn sich ein bisschen Zeit ergibt versuche ich das mal. Danke für nette Kommunikation, macht weiter so!

        Gruss
        Olaf

  44. Markus

    Liebe Ellen,

    ich bin von dem Bugis-Theme begeistert, habe oben links auch ein eigenes Logo eingebunden. Auf einem großen Monitor bleibt die Fläche rechts neben dem Logo weiß und sieht so etwas leer aus.

    Wenn ich nun eine weitere Grafik oder evtl. ein Banner rechts neben dem Logo (also oben Mitte) platzieren möchte, wo kann ich diese Grafik dann manuell in Themedateien einbetten? Beispielsweise einen 468 x 60 Banner?

    Viele Grüße

    Markus

  45. Pingback: Mein Jahresrückblick 2011 – Höhen, Tiefen, Neuanfänge » CocasBlog.de

  46. Jane

    Hallo Ellen,
    auf einer seit 2012 veröffentlichten Kundensite läuft bugis einwandfrei. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich die automatische WordPress Aktualisierung zulassen soll oder ob potentielle Aktualisierungen in Zukunft mit bugis kollidieren könnten. (Es ist eine ganz einfache Site mit nur einem Plugin, das aber auch nicht für die allgemeine Funktionsfähigkeit der Website wichtig ist). Empfiehlst Du in solche einem Fall das automatische Update zuzulassen oder lieber zu unterbinden?
    Danke und herzliche Grüße

    Jane

    • @Jane: Ja, du solltest auf jeden Fall WordPress immer auf der aktuellsten Version halten. Wir prüfen regelmäßig unsere Themes, ob diese auch mit neuen WP Versionen kompatibel sind. Wenn dennoch einmal ein Problem nach einem Update auftauchen sollte, sag mir einfach Bescheid, dann werde ich mich sofort darum kümmern. Viele Grüße, Ellen

  47. Norbert Schmitt

    Hallo Ellen,
    ich würde gern die more-tags selbst einfügen. Wie kann ich die “Theme-Option für automatische Artikel-Auszüge” abschalten?
    Dank und Grüße
    Norbert

  48. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Theme für meinen Blog (komplettes Redesign etc). Neben dem Blog mache ich auch noch einen Podcast und verwende hierfür das Plugin Podlove. Im Netz habe ich gelesen, dass Bugis Probleme mit diesem Plugin hat/hatte? Sind diese noch vorhanden oder kann man das Theme in aktueller Version mit dem Plugin ohne Einschränkung verwenden?
    Danke und beste Grüße!
    Thomas

Schreibe eine Antwort