Kommentare 1

Fundegrube: Jede Menge Free-Fonts und Font-Tools

Typografie im Webdesign ist derzeit ein spannendes und heiß diskutiertes Thema. Und mit den neuen Möglichkeiten des Font-Embedding, wie @font-face sind uns hoffentlich bald auch keinerlei kreative Grenzen mehr gesetzt. Hier ein paar unserer liebsten Typo-Resourcen und Tools, die garantiert jedes Designerherz höher schlagen lassen.

1. Font Squirrel

Free

Font Squirrel ist unsere Lieblingsseite für Free-Fonts. Hier findest du tolle, und vor allem hochwertige Fonts zum downloaden. Viele der Free-Fonts gibt es auch zum runterladen als @Font-Face Kit.

2. MyFonts

Free

Bei MyFonts findest du ebenfalls jede Menge hochwertige Fonts zum runterladen. Einige der Fonts sind kostenpflichtig. Mit einem kostenlosen Account, gibt es aber auch über 400 Free-Fonts zum downloaden.

3. Dafont

Free

Eine nicht ganz so hochwertige, aber dafür riesige Auswahl an kostenlosen Fonts findest du bei Dafont. Besonders gut gefällt mir, dass man die Schriften gleich mit dem eigenen Text, und praktischen Voreinstellungen durchsuchen kann.

4. WhatTheFont

Free

Ein superpraktisches Tool von MyFonts ist WhatTheFont. Falls du wissen möchtest, welche Schrift z.B. bei einem Logo verwendet wurde, kannst du ein Image des Logos einreichen. Das Tool generiert dir eine Auswahl möglicher Fonts. Genial :-)

5. CSSTypeSet

Free

CSSTypeSet ist ein kleines, hilfreiches Tool, um Websafe-Fonts (z.B. für deinen Fließtext) zu testen, und gleich den CSS Code zu bekommen. Oder anders herum: Um deinen CSS Code zu testen, und wenn nötig zu korrigieren.

6. TypeTester

Free

Mit Typetester kannst du ebenfalls den Fließtext für dein Web-Layout testen, und mit anderen Schriften vergleichen. Auch den CSS Code gibt’s gleich wieder dazu.

7. FontTester

Free

FontTester ist ein ähnliches Tool, wie Typetester. Zusätzlich gibt es aber noch ein paar Extra-Optionen, wie eine Character-Map und etliche CSS Optionen.

8. HTML-ipsum

Free

Bei HTML-ipsum kannst du verschiedene Blindtexte, praktisch als HTML-Version vorbereitet kopieren, und in dein HTML einzusetzen.

Ich hoffe, du hast so viel Spaß wie wir mit diesen Font-Tools. Kennst du noch weitere Tools und Webseiten, zum Thema Web-Typografie?

Dann schreib doch einfach unten einen Kommentar. Ich freue mich schon, auf deine Tipps.

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort