Kommentare 38

Ein kleiner Einblick ins Tumblr-Blogging

Tumblr ist ein beliebtes Microblogging-Tool, mit dem man schnell und unkompliziert bloggen und kreativ arbeiten kann. Die sogenannten Tumblelogs sind oft kleine, kreative Kunstwerke und lassen den Bloggern durch ihre unkomplizierte Art viel Freiraum, sich kreativ auszuleben. Tumblr ist eine Art Mischung aus Blog und Twitter und da es nur ein paar Minuten dauert, sich einen Tumblr-Blog einzurichten, macht es riesig Spaß das tumblen einfach mal auszuprobieren.

1. Das Tumblr Dashboard

Loggst du dich nach der Anmeldung in deinem Tumblr-Account ein, kommst du zum übersichtlich gestalteten Dashboard. Unter Account / Einstellungen kannst du die Sprache für dein Dashboard einstellen und deinen Blog auf öffentlich oder privat stellen.

Vom Dashboard aus kannst du schnell und unkompliziert neue Artikel auf deinem Tumblr-Blog veröffentlichen.

1.1. Verschiedene Arten von Artikeln

Das posten eines neuen Artikels bei Tumblr ist sehr einfach. Die Besonderheit ist, dass es 7 verschiedene Arten von Artikeln (Text, Foto, Zitat, Link, Chat, Audio oder Video ) bei Tumblr gibt.

Tumblr Blog Anleitung
Klickst du auf eine Artikel-Art kannst du schnell über ein einfaches Menü ein neues Foto, Zitat etc. posten.

Tumblr Blog Anleitung
Bei Tumblr kannst du schnell ein Foto hochladen und veröffentlichen.

1.2. Der News-Stream

Unterhalb der Artikel-Kategorien siehst du (ähnlich wie bei Facebook) die neusten in deinem eigenen Blog und die Aktivitäten deiner Tumblr-Freunde in einem Stream. Deine bereits veröffentlichten Artikel kannst du leicht von hier aus bearbeiten.

Tumblr Blog Anleitung

1.3. Folgen, Rebloggen, Like-Button

Ähnlich wie bei Twitter kannst du anderen Tumblr-Bloggern auf ihren Blogs folgen. Außerdem kannst du Artikel und Fotos, die dir gefallen rebloggen, also auf deinem eigenen Tumblr-Blog posten. Wenn dir ein Tumblr-Eintrag gefällt, kannst du das Like-Herz klicken.

1.4. Mehrere Tumblr Blogs in einem Account verwalten

Die Option gleich mehrere Tumblr-Blogs in einen Account anlegen zu können, gefällt mir besonders gut. Dazu gehst du einfach auf die Sidebar deines Dashboards und klickst auf den Titel deines Blogs. Hier findest du die Option »Einen neuen Blog einrichten«.

Tumblr Blog Anleitung
Ich habe nur zum Test den zweiten Blog Elma Stuff in unserem Account angelegt.

2. Das Blog-Theme anpassen

Das tolle bei Tumblr ist, dass alles so einfach funktioniert. Du kannst z.B. mit ein paar Klicks das Design deines Blogs ändern, und Farben des Themes nach deinem Geschmack anpassen. Dazu gehst du in der Sidebar deines Dashboards auf »Anpassen«.

Jetzt siehst du eine Demo deines derzeitigen Theme-Designs und eine Menü-Leiste mit der du dein Blog anpassen kannst. Unter Info kannst du z.B. den Name deines Blogs ändern, eine Beschreibung einfügen und die tolle Option nutzen, deinen Blog auf einer eigenen Domain laufen zu lassen.

Tumblr Blog Anleitung
Super praktisch! Unter Info kannst du deine eigene Domain für deinen Blog eintragen.

Unter »Template« findest du verschiedene (kostenpflichtige und kostenlose) Design-Vorlagen. Es gibt wirklich sehr viele coole Vorlagen, die du dann unter Erscheinungsbild noch in den Farben anpassen kannst.

Tumblr Blog Anleitung
Hier hast du etliche coole Tumblr-Themes zur Auswahl.

Reicht dir diese Auswahl noch nicht, kannst du dir im Theme Garden jede Menge weitere, tolle Tumblr-Themes aussuchen.

Natürlich kannst du auch dein eines Template erstellen oder den HTML-Code deines Templates ein wenig anpassen. Dazu klickst du auf den Button »Eigenes HTML« verwenden.

Tumblr Blog Anleitung
Hier kannst du dein Template direkt anpassen und eine Vorschau anzeigen lassen.

Eine ausführliche Anleitung zum Anpassen des Tumblr-Codes findest du in der Tumblr-Dokumentation unter »Benutzerdefinierte HTML-Templates anlegen«.

Unter den weiteren Menüpunkten kannst du weitere Seiten für deinen Blog einrichten, deinen Tumblelog mit Facebook oder Twitter verbinden, einen RSS Feed einrichten und etliche, weitere Einstellungen vornehmen.

Ein tolles Tutorial zu Tumblr und eine kleine Einführung zur eigenen Tumblr Theme Erstellung ist der Artikel »Getting Started with Tumblr & Custom Theme Design« von Line25.

3. Jede Menge Extras und Applikationen für Tumblr

Unter dem Punkt »Extras« im Tumblr-Menü kannst du dir Tumblr für iPhone oder BlackBerry herunterladen. Außerdem erfährst du u.a. wie du ein Backup deines Blogs erstellen kannst, wie du Tumblr mit Facebook und Twitter verbindest oder wie du einfach per Email Artikel veröffenlichen kannst.

Jede Menge weitere Applikationen, Webdienste und Widgets findest du auf der Seite der Drittanbieter-Anwendungen für Tumblr.

4. Tumblr-Blog Inspirationen

Da Tumblr so schnell und unkompliziert ist, eignet sich das Blogging-Tool besonders für kreative Blogs, um Gedanken, Fotos, Skizzen und andere Kleinigkeiten, die einem täglich begegnen festzuhalten. Natürlich kann man aber mit Tumblr noch viel mehr anstellen, und deiner Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt. Als Inspiration und kleiner Einstieg in die Tumblr-Welt habe ich einige kreative tumblelogs zusammen gestellt.

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Tumblr Blog Anleitung

Wie gefällt dir Tumblr? Hast du selbst auch einen Tumblr-Blog, und welche Vor- oder Nachteile siehst du in dieser Art des Bloggens? Über dein Feedback und deine Einschätzung zum Thema Tumblr freue ich mich sehr!

38 Kommentare

  1. Hey, schöner Artikel und welch Zufall, dass ich vor einigen Tagen selber einen Überblick zu Tumblr gegeben habe. :)
    http://bit.ly/a8Sd23

    Ich persönlich finde Tumblr klasse. Hat sehr viel Style der Service und bloggen ist dort auch echt einfach. Außerdem hat mich Tumblr damals zum Bloggen gebracht als ich den Service mal ausprobiert habe ohne direkt zu wissen, was sich dahinter verbarg. Von daher, Tumblr ist toll. :)

    • CocaineRodeo: Vielen Dank für dein Feedback. Dein Tumblr-Artikel ist auch super, eine tolle Ergänzung :-)

      Ich finde die Tumblr-Blogs auch klasse, und eine spannendes, weiteres Blog-Tool mit ganz eigenen Features. Ich habe ja gerade erst angefangen einen Tumblr-Blog einzurichten, aber bin schon ganz gespannt darauf, mal ein eigenes Theme zu erstellen :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hallo Ellen,

      ich finde deinen Tumblr-Artikel toll und habe mit ihm noch mal einen ganz tollen und anderen Einblick in die Tumblr-Welt bekommen. Danke dafür :)

      Ich blogge seit kurzem über Mode und was mich einfach so in meinem Leben bewegt. Leider kenne ich mich mit manchen Dingen noch immer nicht so gut aus.
      Ich würde mir wünschen, dass du vielleicht mal einen Eintrag über die Erstellung von Header einstellst oder erklärst wie man verschiedene Dinge in die rechte Spalte einer Tumblr-Page einfügt. Ich weiß leider noch nicht wie das genau geht, seh es aber immer bei anderen Usern.

      Liebe Grüße,

      Sarah!

  2. Reinhold

    wirklich interessant dieser microblog. CocaineRodeo nennt in seinem Artikel aber auch den Nachteil von tumblr, die fehlende Kommentarfunktion. Was meinst Du dazu und was hälst Du als worldpress -Fan vom bloggen über worldpress?

    • Hallo Reinhold,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass du den Beitrag über Tumblr interessant findest. Ich glaube, Tumblr kann man nicht unbedingt mit WordPress vergleichen. Ich sehe es eher als eine Art Tagebuch und Treffpunkt.

      Interessant sind z.B. die Optionen (wie bei Twitter und FB) anderen Blogs zu folgen, und deren Artikel wieder “Rebloggen” zu können. Für Blogger mit WordPress-Blog könnte Tumblr so eine gute Ergänzung sein, z.B. eine Ideen-Sammlung oder ein Online-Tagebuch nebenher zu führen.

      Eine Kommentar-Funktion kannst du übrigens ganz leicht über den Dienst disqus bei Tumblr integrieren. Dazu meldest du dich Disqus an, und trägst dann deinen Disqus-Shortname unter “Erscheinungsbild anpassen” bei Tumblr ein.

      Viele Grüße,
      Ellen

      • Echt jetzt? disqus muss ich ja mal völlig übersehen haben. Hatte nur gesehen, dass ich unter meinen Testpost keinen Kommentar setzen konnte. Dann kurz gegoogled, woraufhin die Ergebnisse, die ich mir angeguckt habe das bestätigten.

        Da muss ich wohl noch etwas nachbessern in meinem Artikel, Danke dafür! :)

  3. Hallo Ellen,
    wie immer natürlich ein unglaublich guter Artikel und für mich als extremer Tumblr-Fan war es sehr interessant zu lesen was du davon hälst…

    Wie heisst denn eigentlich dein tumblr-Blog???

    Kreative Grüße,
    Niklas

    • Hallo Niklas,

      vielen Dank für dein tolles Feedback zum Artikel :-) Wir haben uns ja gerade erst ein Tumblr-Blog eingerichtet, aber ich bin wirklich schon total begeistert :-)

      Unser Tumblr-Blog ist leider noch etwas leer und am Theme muss ich auch noch basteln, die URL ist: elmastudio.tumblr.com.

      Bis bald beim Tumblen ;-)

      Viele Grüße,
      Ellen

    • Hallo Reto,

      die Option, dass du deinen Blog einfach bei einem Anbieter anlegen kannst (also ohne eine eigene Domain und Webspace zu benötigen) ist gleich. Andere Funktionen bei Tumblr, wie anderen Bloggern folgen, Artikel rebloggen etc. sind doch sehr unterschiedlich zu Blogspot. Es ist aber auch schon ein Weilchen her, dass ich bei Blogspot/Blogger reingeschaut habe.

      Probiere Tumblr doch einfach mal zum Vergleich aus. Ein Blog ist wirklich super einfach und schnell eingerichtet :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  4. Liebe Ellen,
    bin auch ein großer Fan von tumblr. Besonders toll ist auch, dass man seinen tumblelog in die eigene Homepage integrieren kann. Was ich aber bisher vermisse bzw. noch nicht entdeckt habe, ist eine Möglichkeit, die aktuellen tumblr-Posts auf der Homepage meiner Website zu promoten. Hast du da eine Idee?
    Beste Grüße
    Stefanie

    • Hallo Stefanie,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe gerade diesen Tumblr-Badge gefunden. Mit diesem Code kannst du deine neusten Tumblr-Posts auf deinem WordPress-Blog oder deiner Webseite promoten.

      Ich habe es allerdings noch nicht selbst getestet, werde das aber bestimmt noch tun :-)

      Viele Grüße,
      Ellen

  5. Hallo und Guten Abend,

    bin auch gerade an meinen ersten Versuchen mit tumblr. Toller Beitrag mit vielen Tipps habt Ihr hier zusammengestellt.

    Versuche gerade tumblr und twitter zu verbinden. Account und Verbindung ist alles eingetragen bei mir. Haken gesetzt “Auf twitter veröffentlichen” .. kommt nur nix an dort ??
    Hat jemand von Euch das schon mal getestet?

    Herzliche Grüsse aus dem Allgäu
    Magnus

    • Hallo Magnus,

      vielen Dank für deinen tolles Feedback. Leider habe ich diese Funktion bis jetzt noch nicht genutzt, ich probiere es aber auf alle Fälle dieses Wochenende noch aus, und gebe Feedback :-)

      Beste Grüße ins Allgäu
      Ellen

        • Hallo Magnus,

          super, dass es mit der Twitter-Einbindung schon geklappt hat. Also jetzt muss ich das aber endlich auch noch testen. Vielen Dank auch für dein Link zu deinem Tumblr-Blog, sieht klasse aus, bin dir auch gefolgt :-)

          Viele Grüße,
          Ellen

  6. Anni

    Hey:) ein guter einblick. Allerdings gibt es bei mir ein Problem welches ich nicht lösen kann… villeicht kann ich hier ja Hilfe bekommen. Also es gibt ja das Archiv bei tumblr doch leider erscheinen meine Posts nicht in diesem Archiv. Wenn ich jedoch auf der Hauptseite auf Einträge klicke, erscheint neben dem “Einträge” Button ein anderer auf dem “Mega Editor” steht. Wenn ich dann auf “Mega Editor” klicke erscheint mein Archiv, die Posts und ein Menü mit dem ich Tags setzen und entfernen kann. Das Problem ist jetzt genau das, das dieses Archiv mir wenn ich oben auf den Button “Archiv” gehe nicht mehr angezeigt wird. Deswegen wäre meine Frage: wie schaffe ich es das nicht nur diese vorschau meines Archives angezeigt wird sondern das dort meine Posts auch wirklich gespeichert werden?
    Lg
    Anni

  7. Marie-Sophie

    hey, ich hab mal ne Frage
    und zwar ist an der seite ja immer dieses kleine ding wo ask, submit, archive etc. steht…und da ist links da neben ein kleines bildchen wo man nur so n schwarzes profil von einer person sieht.. kann man da auch n eigenes bild hochladen ??
    WIE ??

    Love <3

  8. mei

    hey ich bin grad erst auf diesen post gestoßen-
    ich bin nämlich auf der suche nach der antwort auf eine frage.
    und zwar habe ich halt mit einem account mehrere blogs erstellt.
    aber mich stört es zB dass ich wenn ich einen beitrag als favorit makiert habe, er in beiden blogs ein favorit ist und halt nicht nur in einem.
    außerdem wollte ich jmd mit dem 2. blog folgen aber sie ( sie re-folgt sozusagen :D) folgt mir jetzt dem 1. blog (hauptblog?!) mit dem sie aber egl gar nix zu tun hat…
    ja ich würde die beiden blogs halt gerne komplett voneinander trennen aber nicht gleich einen neuen account aufmachen müssen
    und sieht jmd dass ich mehrere blogs habe ohne dass ich es will?

    viele fragen- entschuldigung :D
    ich würde mich aber sehr freuen wenn du mir weiterhelfen könntest…:)

  9. Hallo : )
    Ich hab mal ne Frage, meine neuen Sachen die ich in Tumblr gepostet habe werden ein paar angezeigt, die neuen werden nicht angezeigt :D
    Kann mir jemand sagen woran das liegt?
    Oder dauert es vllt länger?
    liebe Grüße

  10. Hey!
    tollen einblick gibst du da über tumblr. bin vor ein paar monaten drauf gekommen und inzwischen total süchtig.:)
    was ich aber schon bei vielen gesehen habe und was ich nicht verstehe, ist, wie man sich selbst reblogged.
    bei vielen anleitungen steht was von “bookmark this link” und so aber ich bekomms nich hin^^.
    würde mich über eine antwort freuen, danke!

  11. Silvia

    Hallo,
    bin gerade auf diese Seite gestoßen. Ich habe mit Tumblr grade begonnen und auch schon ein Problem.
    Bei mir steht oben neben Dashboard “Unbetitelt”. Ich würde der Seite gerne einen Namen geben. Leider habe ich immer noch nicht die Einstellung gefunden, wie ich diesen Titel ändern kann. Kann mir bitte jemand weiterhelfen???
    Danke.

  12. Ich kann es jedem nur empfehlen, da funktional selbst in der free-Version WordPress und Jimdo haushoch überlegen und viel intuitiver für Anfänger.

    Hihi, wir nutzen es, als Single-Site. Ist schon auffallend, wie Facebook das Posten von Tumblr-Blogs erschwert, indem ein unleserliches Capture nach dem anderem folgt. Ätzend. :-(

    Beispiel: http://wulffuhr.tumblr.com/

    Allen einen schönen Sonntag noch und vielleicht sieht man sich ja mal auf einem Tumblr-Treffen. Wir werden während der diesjährigen KLP eines im Wendland veranstalten.

    LG Simone

  13. Daniela

    Hey Ihr
    Super Einführung/Überblick. Hab mir gleich eine Seite eingerichtet.
    Nun stehe ich aber an. Gerne würde ich beim Menu weitere Punkte wie “Über mich” oder so einfüge. Das kriege ich aber nicht hin… Bei der Tumblr hilfe steht blos “Blog anpassen -> Seite”. das habe ich so auch gefunden, aber ich schaff es nicht, es so einzurichten, dass es auf meinem Blog erscheint!
    Weiss jemand, woran das liegt?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Daniela

  14. Hallo :)
    Ich bin jetzt auch auf tumblr und hatte erstmal ein paar Schwierigkeiten, aber jetzt funktioniert das alles besser durch deine Einführung! Danke dafür.

    Das ist meine tumblr-Website:
    http://subiu.tumblr.com/

    Aber ich versteh das noch nicht mit den Followern.
    Wo kann man die überhaupt sehen bei mir wird das beim Dashbord nicht angezeigt.
    Nur die Einträge,Warteschleife etc.

  15. Hallo, netter Artikel. Ich hätte da eine Frage die sich auf Tumblr und instagram bezieht. Bei instagram ist es ja problemlös möglich den instagram stream mit Twitter und WordPress zu verbinden. Immer wenn ein neues Foto geschossen wurde kommt ein Tweet und es erscheint im Instagram Plugin für WordPress. Ist so etwas auch für einen Tumblr möglich? Und welche Seite eignet sich besser um neue Visitors für ein Hauptprojekt zu generieren?

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen, gern auch per Mail!

    LG, Lasse

  16. Wiebke

    Hey ich finde deine Erklärung sehr gut, und hab jetzt schon eine ganze Menge mehr Verstanden:)
    Ich habe aber noch eine Frage, wie komme ich in das Bolgverzeichnis, bzw. wie kann ich Einstellen bei welcher Kategorie mein Blog angezeicht wird, also z.B. Kunst, Mode oder so :)

    Liebe Grüße

  17. Danke für den informativen Beitrag.

    Seit einigen Tagen experementiere ich nun auch mit tumblr und bin sehr angetan davon.
    Woran ich aber derzeit verzweifle: laut tumblr besteht die Möglichkeit, ein Foto in zwei verschiedenen Größen hochzuladen (500px und 1280px). Foto 2 wird dann durch Klick auf Foto 1 sichtbar (wird wie ich festgestellt habe häufig bei sogenannten NSFW-Blogs genutzt – daher erspare ich mir jetzt hier einen Link um ein Beispiel zu zeigen, was ich meine…).
    Doch wie es letztendlich funktioniert ist nirgends dokumentiert (oder ich bin nicht in der Lage, es zu finden…).

    Für weitergehende Hinweise, die vielleicht auch für andere Leser von Interesse sind, wäre ich sehr dankbar!

    Gruß,
    holgi-w

  18. Christin

    hallo. ich finde Tumblr. einfach toll.
    aber ich hab ein Problem. ich kann keine Bilder von dem Handy aus hochladen.
    weil ich nicht weiß wie man diese Privatsphären-Einstellungen ändert bzw. wie man zu diesen einstellungen kommen kann:(

  19. hallo,
    vielen Dank für die Erklärung. Ich würde ebenfalls gern zu tumblr, aber ich kann mich nicht registrieren, und das Problem haben anscheinend viele, wie ich bei gutefrage.de sehen konnte.
    Ich habe schon von mehreren browsern aus probiert. Es tut sich nichts.
    Liebe Grüße
    Ariane

  20. Lisa

    Mein Kommentar kommt zwar ein bisschen spät (der Post ist ja schon lange raus^^), aber ich wollte auch nochmal sagen, wie schön ich diesen Artikel finde :) Für Tumblr braucht man kein Impressum, oder? Seit Facebook bin ich da ein bisschen unsicher ;) Das ist auch der einzige Grund, weshalb ich mich noch nicht getraut habe, bei blogger oder wordpress einen Blog anzufangen ;)

  21. Lea

    Hallöchen :) .
    Erstmals vielen Dank für diesen tollen Artikel über Tumblr.com !Ich war hin und hergerissen, ob ich mir einen Tumblr erstellen sollte, da ich bei WordPress unzufrieden wurde.Dieser Artikel hat mich überzeugt, mit meinem Papa zu reden, dass ich umsteigen möchte bzw. Testen möchte :) .An Tumblr finde ich auch besser, dass man manche Sachen von Anfang an machen kann, die man wie WordPress nur mit einem Upgrade machen kann. Ich höre mich noch ein Bisschen weiter um, wie man Tumblr bedient und stürze mich dann direkt auf Papa :D .

    Liebe Grüße
    Lea

Schreibe eine Antwort