Weta: Ein Magazin & WooCommerce Shop WordPress Theme von Elmastudio

Weta Magazine WooCommerce WordPress Theme

Endlich ist es soweit und wir freuen uns riesig dir unser neuestes WordPress-Theme Weta für Magazine, Blogs und WooCommerce-Shops vorstellen zu können. Weta hat ein wunderschön klares, minimalistisches Design und jede Menge praktische Optionen, so dass du deine Webseite ganz individuell nach deinen Bedürfnissen einrichten kannst.

Die Weta-Startseite bietet dir die Möglichkeit, dein Webseiten-Layout ganz individuell zu gestalten. Du kannst die Weta-eigenen Widgets nutzen, um deine Artikel ansprechend zu präsentieren, die Blog-Autoren vorzustellen, auflockernde Zitate einzubinden und natürlich auch die neusten Produkte deines Shops zu zeigen. Mit dem WooCommerce-Support von Weta haben wir endlich ein Elmastudio-Theme mit Shop-Funktion im Angebot und du hast die Möglichkeit deine Shop-Produkte in einem klaren, übersichtlichen Design zu präsentieren.

Die individuelle Startseite

Die individuelle Startseite von Weta ermöglicht es dir ein ganz eigenes Layout deiner Webseite zu bauen. Du kannst auf der Weta-Startsteite Featured Artikel-Slider integrieren, Artikel (sortiert nach Kategorien) in mehrspaltigen, unterschiedlichen Layout-Optionen anzeigen (du kannst sogar eine zufällig, rotierende Artikel-Anzeige wählen), deine Autoren featuren, Zitate integrieren und natürlich auch die Produkte aus deinem Shop präsentieren.

weta_custom-frontpage-options

Dabei kannst du auswählen, welche Widgetbereiche der Startseite du verwenden möchtest. Es gibt drei, große einspaltige Widgetbereiche (oben, mittig und unten) und Widgetbereiche mit einer links- und einer rechtsbündigen Sidebar. Du kannst entweder alle Widgetbereiche mit Widgets füllen oder nur einige der Optionen nutzen.

Der WooCommerce Shop

Wir sind total glücklich endlich auch ein Theme mit Shop-Funktion anbieten zu können, nachdem wir immer wieder danach gefragt wurden. Wir hatten uns bisher ehrlich gesagt nie so richtig an die Thematik eCommerce-Theme herangewagt, da wir aber auf Elmastudio ebenfalls schon WooCommerce nutzen, haben wir bei nun Weta endlich auch die WooCommerce-Shopfunktion integriert.

Du kannst Weta als Magazin, Blog und Shop-Theme nutzen, oder natürlich auch nur als reines Shop-Theme. Die Weta-Startseite bietet die Option die WooCommerce Produkt-Widgets in einem dreispaltigen Layout zu zeigen (mit oder ohne Sidebar).

weta_woocommerce-shop-options

Die Shopseite zeigt dann alle Produkte in einem dreispaltigen, schlichten Layout ohne Sidebar an. Du kannst Produkte filtern und auf der Shop-Seite Reviews aktivieren und eine Bildergalerie für deine Produkte integrieren. Bei der Warenkorb und Kassen-Seite des Shops war uns ein klares, übersichtliches Design ganz besonders wichtig. Daher sind die Seiten-Templates für diese Seiten einspaltig und großzügig gestaltet.

WooCommerce Produktseite

Weta Shopping Cart

Die Weta Theme Optionen

Wir haben bei Weta versucht vieles, was wir aus unseren vorherigen Themes gelernt haben und von Theme-Nutzern als Feedback erhalten haben umzusetzen.

Daher hat Weta einige hilfreiche neue Theme-Optionen, die dir hoffentlich gefallen werden. Du kannst z.B. bestimmen, ob du dein Hauptmenü in einer feststehenden Leiste anzeigen möchtest. Außerdem kannst du in dieser Leiste ein kleines extra Logo-Icon integrieren. Über die Option „Shop-Elemente in Header zeigen“ kannst du außerdem das Shop-Menü und einen extra Warenkorb-Button im Header anzeigen.

weta_header-customizations

Außerdem kannst du in den Theme-Option die Beitragsbilder auf den Beitrags-Einzelseiten standardmäßig verbergen, automatisch gekürzte Beitrags-Auszüge für die Blog- oder Archivseiten aktivieren oder Weiterlesen-Buttons für die Weta-Startseite aktivieren. Natürlich kannst du auch deine eigenen Farben bestimmen, unter anderem auch für die Hintergrundfarben des Autoren-, Zitat, – und nummerierte Artikel-Widget.

Weitere Theme Features

Ein weiteres, spezielles Feature von Weta ist das Subscribe-Widget, dass sich mit Hilfe des feststehenden „Subscribe Now“-Buttons (der Text lässt sich anpassen) in einer Lightbox öffnet. Das Widget kann mit dem Jetpack-Follow Blog Widget genutzt werden.

weta_subscribe-lightbox-widget

Video-Artikel im Weta-Theme

Um die im Theme unterstützen Video-Artikel auf der Weta Startseite hervorzuheben, haben die Beitragsbilder von Video-Artikeln ein kleines Play-Icon unten links. Außerdem sind bei Video-Artikeln die Beitragsbilder auf der Einzelseite standardmäßig deaktiviert, so dass du gleich dein Video zeigen kannst.

Dein Feedback

Weta bietet wirklich für jeden etwas an. Natürlich hat das Theme auch ein Standard-Blogdesign (mit oder ohne Sidebar nutzbar), Seiten-Template und extra Typografie-Styles. Schau dir doch einfach gleich die Weta Live-Demo an oder kaufe das Einzel-Theme oder unser Theme-Bundle auf der Weta-Themenseite.

Wir hoffen Weta wird dir gefallen und wir freuen uns schon sehr, dass Theme live im Einsatz zu sehen. Wenn du Fragen oder Anregungen zum Theme hast, oder einen Fehler entdeckst, sag uns einfach hier Bescheid. Wir freuen uns über dein Feedback.

95 Kommentare

      • Ja, gefällt mir sehr! Würde es direkt installieren, sitze aber gerade an einer bescheidenen Internetleitung. Ich lade es dann zu Hause runter, vorausgesetzt natürlich das Bundle ist schon aktualisiert. :) Danke dafür, ihr seid echt der Hammer.

  1. Yey, ein wundervolles Theme, das Ihr da gebaut habt. Ich habe schon lange auf ein WooCommerce-Theme von Euch gewartet und weiß schon, wo ich es einsetzen werde :)

    • Hallo Nils, entschuldige, dass es doch Freitag geworden ist, es ist immer so viel zu tun vor dem Release :) Hoffentlich gefällt dir Weta!

    • Hallo Daniel,
      ganz vielen Dank, dass du Bescheid gibst. Welche Firefox Version nutzt du denn und Windows oder Mac? Ich habe das Theme gerade noch einmal in der Mac Firefox Version getestet und konnte das Problem dort nicht sehen. Könntest du mir eventuell auch noch kurz Bescheid geben, ob du das gleiche Problem auch bei der Ansicht der Schrift direkt bei Google Fonts (https://www.google.com/fonts/specimen/Fira+Sans) hast?
      Das wäre super nett, ganz vielen herzlichen Dank für deine Hilfe!
      Ellen

  2. Liebes Team, endlich möchte ich fast sagen!

    Wir haben bereits einige eurer Themes auf unseren unterschiedlichen Websites online, aber ein Shop Thema fehlt uns schon ganz dringend!

    Gleich mal ausprobieren, sind schon sehr gespannt!

    Lg aus Wien, Robert

    • Hallo Robert,
      ganz vielen Dank für dein Feedback, jaaa, du hast so Recht, wir sind auch happy endlich ein Shop-Theme zu haben. Sag Bescheid was du denkst!
      Ganz viele Grüße,
      Ellen

  3. Hallo Ellen. Vielen Dank für dieses super Theme. Ich werde auf jeden Fall darüber nachdenken, ob Weta der Nachfolger von Zuki sein wird. Ist es eigentlich möglich, die „Cart“-Anzeige auszublenden?

    • Sorry, ich habe es bereits im Artikel nachlesen können. Ein Vorschlag kam aber dennoch gerade auf. Hättet ihr vielleicht Lust, eine Option für Mailchimp in die Newsletter-Lightbox zu integrieren? Das würde hier glaube ich viele freuen.
      Wie auch immer… Ich freue mich auf viele weiter Themes von euch :)

        • Hallo Rico, Hallo Nikola,
          jaaa, daran hatten wir auch schon gedacht, wir werden das auf jeden Fall noch nachreichen, ich muss nur noch schauen, ob das mit dem offiziellen Mailchimp-Plugin klappt, ich werd’s gleich am Wochenende ausprobieren.
          Ganz vielen Grüße,
          Ellen

          • Hallo Rico, Nikola und Ellen,

            die Lightbox ist super elegant, stört nicht und macht trotzdem aufmerksam. Es wäre aber schade, wenn die Interessenten am eigentlichen Newsletter vorbeigehen :/

            Wir haben jetzt einfach ein Text-Widget in die Lightbox gepackt und dort unseren Cleverreach-HTML-Code integriert. Beim Anmelden schließt sich die Lightbox zwar nicht von selbst, aber dafür landen die Interessenten im richtigen Newsletter.

            Ellen, hast du vielleicht eine Idee, wie wir die Lightbox auf Knopfdruck zu kriegen? Können wir uns da am Jetpack-Code orientieren?

            Viele Grüße
            Sven

          • Hallo Ellen,
            hat das mit der Option „Mailchimp für die Lightbox“ inzwischen geklappt?
            Danke und ganz liebe Grüsse,
            Corinna

    • Hallo Rico,
      ganz herzlichen Dank, klasse, dass die Weta gefällt! Ja auf jeden Fall, alle Shop-Elemente im Header lassen sich über eine Theme-Option einfach ausblenden :)
      Viele Grüße, Ellen

  4. Wunderbares Theme und endlich habt Ihr Euch die Zeit für Woocommerce genommen, da hätte ich das Abo doch nicht auslaufen lassen sollen :) Habt Ihr die alternative Homepage auch irgendwo in der Testumgebung, denn die sieht sehr schön aus so ohne Slider :)

    • Hallo Alexander,
      ganz vielen herzlichen Dank für ein Feedback, das freut uns total! Gerne kann ich dir noch einmal einen Rabatt-Coupon mailen, wenn du das Bundle doch noch erneuern möchtest. Sag mir einfach kurz Bescheid!
      Die alternative Demo haben wir nicht online, aber du hast Recht, es wäre ein super Idee das Theme in mehreren Versionen live zu zeigen. Wir schauen mal, ob wir das noch die Tage umsetzen können.
      Ganz vielen Dank für deinen Tipp und viele Grüße,
      Ellen

  5. W U N D E R V O L L . danke…. da ist alles stimmig , bis zum letzten pixel, zum letzten font. D A N K E

    • Hallo Nicole,
      es freut uns total, dass dir Weta gefällt und ganz viele Grüße zurück aus dem inzwischen frühlingshaften Auckland :)
      Ellen

  6. Vielen Dank für das Theme. Ihr habt euch mal wieder selbst übertrumpft.
    Kurz & Knapp: Dieses Theme ist nicht nur für kommerzielle Seiten sondern auch für private Webseiten sehr gut geeignet. Besonders gut gefällt mit dieser Artikel-Slider. Um diesen einzusetzen, werde ich mir wohl neue Artikelbilder anfertigen müssen :)

    Kleiner Schönheitsfehler, Artikel Einzelansicht: nach Kategorie und Schlagwörter (unter’m Artikel) fehlt in der dt. Übersetzung jeweils noch ein Leerzeichen.

    • Hallo Mario,

      ganz vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback, das freut uns riesig. Ja, ich denke auch Weta ist total vielseitig einsetzbar! Und ganz vielen Dank auch für den Hinweis bzgl. der Übersetzung, das werde ich gleich im nächsten Update begeben. Du könntest mit dem „Loco Translate“ WordPress-Plugin den Fehler bei dir lokal schon gleich beheben, wenn du magst.

      Ganz viele Grüße,
      Ellen

      • Achso, eins hätte ich noch: wäre schön, wenn man in den Widgets mit den ID’s von den Kategorien und Schlagwörter arbeiten könnte. Denn sobald eines dieser umbenannt wird, muss auch das Widget dementsprechend angepasst werden.

    • Hallo Nicole,
      leider nicht, du müsstest die Farben noch einmal neu über die Farb-Optionen (unter Design / Anpassen / Farbe) in Weta einbinden. Ich hoffe das ist dir nicht zu viel Arbeit.
      Ganz viele Grüße,
      Ellen

    • Nicole Kirschner 12. September 2015

      Die Techniker unter Euch schütteln sich jetzt vielelicht, doch ich frage es trotzdem, könnte ich auf ein bereits installiertes Theme von Euch, das neue Theme darüber installieren ? Die Inhalte würden übernommen und müßten natürlich angepasst werden.
      Viele Grüße Nicole

  7. Hallo Ellen,

    für meinen Relaunch wählte ich das Namba-Theme, passte es an und jetzt sollte der Relaunch starten. Just in diesen Moment kommt ihr mit dem von mir sehnsüchtig erwarteten Theme.
    Für mich ist es keine Überlegung, umzusteigen. Nicht sofort aber bald. :)
    LG Timm

    • Hallo Timm,
      es freut uns total, dass dir Weta so gut gefällt. Hoffentlich hattest du nicht zu viel Arbeit mit der Namba-Anpassung und Weta wird dir für deine Webseite auch gut gefalllen :)
      Viele Grüße,
      Ellen

      • Hallo Ellen,
        es war schon eine Menge Arbeit und es gibt nur wenige Dinge, die ich noch besser machen möchte und sie in diesem neuen Theme vorfinde.
        Mal sehen wie es ankommt.

        Eine Frage noch zu dem Unterschied zwischen der Anzeige der Kategorien in der Demo und bei mir im jeglichen Browserversionen.

        Ich habe das Theme bei mir offline und auf einem Testserver installiert. Bei beiden Installationen werden die Kategorien untereinander dargestellt (Listenform) wenn der Beitrag zwei Kategorien zugeordnet wurde (haupt- und Unterkategorie). Ist das so gewollt?
        Das gleiche Bild ist aber auch bei den Schlagwörtern zu sehen.

        Eine weitere Frage: In der Dokumentation wird für das kleine Logo eine maximale Breite von 100px angegeben. Wenn ich ein solches Bild einfüge, erscheint das Logo verwischt und absolut unprofessionell. Daher habe ich das große Original-Logo angegeben und es sieht wunderbar aus. Auch das von euch verwendete Logo der Demo ist größer als angegeben. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es dennoch eine optimale Ausgangsgröße gibt oder es letztlich egal ist, weil das System das Bild optimal einpasst?

        Letztens hatte ich darüber diskutiert ob Teaser/Einführungstexte auf der Startseite vorhanden sein sollten oder ein Link zum Artikel ausreicht – so wie in der Demo.
        Mich interessiert deine Meinung dazu und ob es negative Folgen für das Ranking hat und ob es derzeit „Mode“ ist wie Masonry und Flat-Design. :)

        Vielen Dank.
        LG Timm

        Vielen Dank für das wundervolle Theme.

        • Hallo Timm, die Sache mit dem Logo und den 100 Pixeln könnte eine visuelle Empfehlung sein, da alle Elemente der Website einen Bezug zur stilgebenden CSS-Datei haben. Darüber hinaus ist es so, dass bspw. die Retina-Displays von Apple Produkten eine höhere Auflösung haben als „normale“ Bildschirme. 72 dpi sind es normalerweise, 144 bei den Retina-Displays (iPhone, iPad, MacBooks, iMac, etc.). Die Themes von Elmastudio sind dafür nicht zu 100% optimiert, zumindest nicht wenn man der Empfehlung von 100 px folgt. Die Logo-Bilddatei muss im Prinzip doppelt so groß sein. Soll ein Logo also 300 x 100 px groß erscheinen, muss die Datei 600 x 200 px groß sein. Ellen wird sich sicherlich noch melden, aber vielleicht konnte ich ja auch bereits ein wenig helfen. In jedem Fall lässt sich mit den Themes von Elmastudio alles erdenkliche anstellen, wenn man sich mit den Programmiersprachen, vor allem CSS, auskennt. :)

        • Hallo Timm, Hallo @ROP,
          bzgl. der 100px für das kleine Logo, das stimmt natürlich, es sollten für Retina-Optimierung 200px sein, ich werde das noch in der Text-Dokumentation in den Theme Optionen updaten.
          Grüße, Ellen

        • Hallo Timm,
          bzgl. deiner Frage zu den Kategorien-Ansicht, könntest du mir vielleicht kurz einen Screenshot mailen? Leider bin ich nicht ganz sicher, welche Ansicht du meinst.
          Das wäre klasse! Ganz vielen Dank,
          Ellen

  8. Hallo,
    als Neuling baue ich auch gerade ein Blog mit dem neuen und grandiosen Weta auf.

    Habe noch nicht herausgefunden wie man
    1. das Hauptmenü fixieren kann (Das finde ich total klasse)
    2. wie ich das „Suche-Feld“ in die Top Navigation bekomme

    Lg, Daniela

    • Hallo Daniela,
      es freut uns riesig, dass dir Weta so gut gefällt. Beide Optionen findest du in den Theme Optionen unter Design / Anpassen.
      Ganz viele Grüße,
      Ellen

  9. Hallo Ellen, ich stehe auch gerade noch mit dem wunderschönen Weta ein wenig auf Kriegsfuß… Meine Seite ist gar nicht so umfangreich – ich habe „nur“ einen Blog und möchte eigentlich gar keine statische Startseite vorschalten.

    Was muss ich machen, damit ich nur die Blog-Ansicht mit den chronologischen Beiträgen habe?

    Danke und liebe Grüße
    Susanne

    • Hallo Susanne,

      möchtest du nur dieses Layout wie in der Live Demo nutzen? Dann musst du eigentlich gar nichts machen, nur checken dass unter Design / Anpassen / Statische Startseite „Blog“ als Startseite (die obere Option) ausgewählt ist.

      Bitte sag mir Bescheid, wenn du weiterhin Probleme hast. Wenn du magst, kannst du auch deine Webseiten-URL nennen, dann kann ich live schauen, wo es noch Probleme gibt.

      Ganz viele Grüße, Ellen

      • Hallo Ellen, Danke für die schnelle Antwort. Ja – genau so möchte ich es haben. Nur wie bekommt man z.B. die Vorschaubilder in der Blog-Sidebar so schön klein und quadratisch? Ich habe das Widget „Weta: Recent Posts“ benutzt und sämtliche Einstellungen durchprobiert. So wie auf Eurer Demo-Seite sieht es nie aus :-(

    • Hallo Stefan,
      die Inhaltsbereiche sind alle gleich breit (1200px). Es kommt in den Full Width Widgetbereichen allerdings darauf an, ob welche Widgets du in diesen Bereichen nutzt. Die beiden 1-spaltigen Recent Posts Widgetformate und der Artikelslider haben jeweils eine max. Breite von 1000px. Das ist so gewollt, damit das Design etwas aufgelockert wird und nicht zu blockartig. Außerdem wurden diese Elemente bei 1200px zu groß wirken, das ist aber natürlich Ansichtssache.

      Ich hoffe Weta gefällt dir dennoch.
      Viele Grüße, Ellen

  10. Schade. Ich war wirklich gewillt auszuprobieren, ob weta für mein Blog passt. Aber nach 4 Stunden gebe ich jetzt auf. Es scheitert daran, dass die Bilder in allen möglichen (viel zu großen) Formaten angezeigt werden und nicht so schön klein und quadratisch, wie in den Screenshots hier. Um überhaupt Bilder angezeigt zu bekommen, musste ich schon zu jedem Artikel das Beitragsbild festlegen, obwohl in jedem Artikel ein Bild vorhanden war und das zB mit Twitter-Cards prächtig funktioniert. So zereissen die Bilder komplett das Layout. Und alle Bilder nochmal anfassen und in irgendeiner Form bearbeiten, ist für ein bestehendes Projekt zu Viel des Guten. Naja, ein Versuch war es Wert. Thema sieht trotzdem Gut aus. Wie gesagt, Schade.

    • Hallo Ole,
      oh, das tut mir leid, dass du so viel Stress mit der Weta-Einrichtung hast. Ich denke du müsstest nur einmal das Plugin „Regenerate Thumbnails“ laufen lassen, damit all Bilder in den für Weta nötigen Formaten erstellt werden. Versuch das doch noch einmal, es kostet nicht viel Zeit und ich denke das es die Lösung ist.
      Ganz viele Grüße,
      Ellen

  11. Hallo Ellen, kann das Subscribe-Widget auch noch angepasst werden? Es könnte als störend empfunden werden, dass „Jetzt anmelden“ immer sichtbar ist, auch wenn man „Nein Danke“ angeklickt hat.

    • Hallo Susanne,
      du kannst in den Theme-Optionen die beiden Texte anpassen unter Design / Anpassen / Theme Optionen. Ausblenden kann man den Button leider nicht. Alternativ könntest du das Subscribe-Widget auch in einen der „normalen“ Startseiten-Widgetbereiche oder in die Sidebar integrieren.
      Viele Grüße,
      Ellen

      • Mein Anliegen ist ein ähnliches: Ich setze seit einiger Zeit das Subscribe-Widget von Jetpack ein und möchte die Abonnenten von dort natürlich nicht verlieren. Oder läuft Euer Widget ebenfalls über Jetpack und die Abonnenten werden übernommen?
        Danke, Dominik

        • Hallo Dominik, dem Artikel oben ist folgendes zu entnehmen: „Das Widget kann mit dem Jetpack-Follow Blog Widget genutzt werden.“ Verwendest Du dieses „Subscribe“-Widget, so sollte es keinerlei Probleme geben.

  12. Nicole Kirschner 12. September 2015

    Das neue Theme gefällt mir sehr gut. Die Techniker unter Euch schüttelen sich jetzt vielelicht, doch ich frga es trotzdem, ich habe berreits ein Theme von Euch installiert, könnte ich das neue Theme Darüber installieren ? Die Inhalte würden übernommen und müßten natürlich angepasst werden.
    Viele Grüße Nicole

    • Liebe Nicole, ein Theme-Wechsel ist jederzeit möglich. Alle Inhalte wie bspw. „Seiten“ und „Beiträge“, aber auch natürlich die hochgeladenen „Medien“ bleiben an ihrem Ort. Wie Du schon richtig bemerkt hast, musst Du selbstredend alle Anpassungen neu vornehmen. Ein paar Überraschungen gibt es bei einem Wechsel des Theme immer, aber Deine Bilder, Videos und Texte sind soweit sicher. (Alle Angaben ohne Gewähr. ;))

    • Hallo Nicole,
      ja, wie @ROP schon gesagt hat, werden alle von dir verfassten Inhalte erhalten bleiben. Allerdings müsstest du im Weta-Theme deine Widgets noch einmal neu anlegen und auch die Menüs müsstest du noch einmal neu als Theme-Menüs auswählen (die erstellten Menüs bleiben aber erhalten)
      Viele Grüße, Ellen

    • Hallo Sarah,
      klasse, dass dir Weta gefällt, das freut uns total :)
      Ganz viel Spaß beim Bloggen mit Weta und viele Grüße, Ellen

  13. Ich würde gerne Wissen, wird die Sidebar auch mit angezeigt auf der Startseite, wenn diese mit Widgets gefüllt, auch eingestellt ist?. Bei einigen Themes, wenn man die Sidebar unter Themeneinstellungen einstellt, wird sie nicht unbedingt angezeigt, wie beim Pohutukawa Theme zum Beispiel.

    • Hallo Nils,
      die Startseite von Weta hat eigene Startseiten-Sidebarbereiche, du kannst aber einfach die gleichen Widgets der Blog-Sidebar in einer der Startseiten-Sidebars anlegen, dann wird genau die gleiche Sidebar wie auf den Artikeln auch auf der Startseite angezeigt.
      Ganz viele Grüße, Ellen

  14. Hallo ihr Lieben,
    da habt ihr euch ja mal wieder einfach selbst übertroffen. Ich selber hab momentan euer Zuki Theme, aber wenn ich das hier sehe, würde ich am liebsten sofort tauschen!

  15. Hallo,
    ich möchte allen Weta-Theme Nutzern Bescheid geben, dass wir heute eine neue Theme-Version mit einem wichtigen Bugfix für ein Schrift-Fehler veröffentlicht haben. Bitte ladet euch die neue Theme-Version herunter, hier die Details zum Update.
    Viele Grüße, Ellen

    • Hallo Ellen, das Update hat geklappt und der Fehler mit dem fehlenden Leerzeichen zwischen „Kategorie“ und dem Kategorie-Namen ist auch wieder gefixt. Schön!

      Durch den Austausch des Fonts verliert das Theme jedoch gewaltig und ich bin gespannt, wie andere Nutzer das sehen.

  16. Hi Ellen,

    Danke für die Entwicklung von Weta. Ich habe das Theme gekauft und bereits auf http://www.the-unsungs-scuttlebutt.com in Teilen umgesetzt. In Kürze folgt der Einbau auf meinem deutschsprachigen Papablog.

    Folgende Anregungen habe ich:

    – Bildunterschriften: Bitte sorgt auch bei Featured Images eines Blogposts für Kugelsicherheit in Sachen Copyright & Co. Aktuell werden Captions der Featured Images nicht ausgegeben.

    – Anlage von Start- und Blogseite: Ich habe entsprechend Eurer Hinweise eine eigene Start- und Blogseite erstellt. Die Noten für die SEO-Inhalte fallen allerdings schlecht aus. Wie kann ich hier für Abhilfe schaffen?

    – Einbau von h2 & Co.: Der Abstand der jeweiligen Headline zum Folgetext ist zu kurz. Auch, wenn ich mit Breaks arbeite, verändert sich der Abstand nicht. Habt Ihr hier einen Rat?

    Ich freue mich auf Euren Besuch auf meinem Blog – falls Ihr weitere Tipps habt, sagt gern Bescheid. Aktuell bin ich mit der Seitenleiste der Postseiten noch nicht wirklich zufrieden. Aber das wird sich sicherlich finden.

    Euch weiterhin viel Erfolg!

    Grüße, Nic

    • Hallo,

      ich stelle diese Fragen / Vorschläge nun auch noch einmal direkt ins Forum. Sollten andere User ein ähnliches Anliegen haben, finden sie dort dann dank der Übersichtlichkeit hoffentlich schnell Hilfe.

      Beste Grüße, Nico

  17. Da ist euch wieder ein wunderbares Theme gelungen. Sehr schön!

    Ich nutze derzeit Zuki für meine Seite, bin damit zufrieden und möchte das Theme auch behalten. Zugleich möchte ich gerne die WooCommerce-Funktion testen. Ist es möglich Weta in ein Unterverzeichnis meines bestehenden Blogs zu installieren und meinem Hauptmenü einen Link zur Shopseite hinzuzufügen? Also Zuki als Blog-Theme und Weta als Shop-Theme nebeneinander laufen zu lassen? VG

  18. Ich habe am 29.Juni 2015 Euer Theme Bundle erworben. Sind da nicht auch neue Themen inkludiert? Wie kann ich denn diese dann herunterladen?

  19. Hallo Ellen,

    Wundervolle Themes hast du. Allerdings habe ich speziell bei weta das Problem, dass meine Logos, die ich im Header einfüge, verpixelt dargestellt werden (GIF und PNG) und das SVG-Format gar nicht erst dargestellt wird. Unterstützen deine Themen kein SVG? Wenn ja, wie löse ich dann das Problem mit der ordentlichen Darstellung meines persönlichen Logos?

    Viele Grüße an dich!

  20. hallo,
    ich bin total verliebt in dieses theme. aber ich habe als wordpress neuling eine kleine frage: wenn ich von einem anderen elma-theme auf dieses wechsle, muss ich dann alle text-auszeichnungen etc noch mal neu anpassen?
    und ich nehme an die seite funktioniert auch ohne shop? oder ist das ein fester bestandteil?
    liebe grüße
    anna

  21. Hallo Elmastudio, wann gibt es den einen kleinen Vorgeschmack, auf das für Oktober angekündigte Buisness Theme, wahr doch glaube ich so oder.

  22. Hallo zusammen,
    ich habe heute Abend das Theme gekauft und leider keinen Link von Euch erhalten. Früher kam doch immer sofort die Mail. Hat sich etwas geändert? Ich freue mich auf Eure Antwort. LG; Melanie

    • Hallo Melanie,
      es tut mir leid, dass Du noch keine Mail zur Bestellung erhalten hast. Ich habe Deine Bestellung gerade noch einmal gecheckt und sie wird in unserem System noch als „nicht abgeschlossen“ angezeigt. Hattest Du eventuell per Banküberweisung innerhalb von Paypal gezahlt? In diesem Fall kann der Zahlungseingang 1-3 Werktage dauern. Wenn Du schon einen Transaktionscode von Paypal erhalten hast, maile mir diesen doch kurz, dann kann ich den Bestellablauf noch einmal prüfen.
      Ganz vielen Dank für deine Geduld,
      Ellen

  23. Hallo,

    ist das Theme auch für den Einsatz eines deutschsprachigen Shops geeignet bzw. kompatibel mit German Market oder WooCommerce Germanized?

    Viele Grüße,
    Daniel

    • Das würde mich auch interessieren — bei WooCommerce Germanized wird angezeigt, dass das Theme nicht dafür optimiert ist. Ich muss aber noch umfangreich testen, ob es wirklich unerwünschte Effekte gibt. Möchte halt das kostenpflichtige German Market sparen…

  24. Hallo,
    schade, dass dieses Theme keine Post Formate wie Links, Image, Status, Quotes oder gar Aside unterstützt. Was mache ich jetzt mit den bereits erstellten Artikeln? Jeden einzelnen Beitrag kontrollieren, Nachbearbeiten und löschen?
    Wie kann ich am einfachsten diese Post Formate in diesem Theme aktivieren? Beim Namba-Theme hatte ich es noch mit dem Aside-Format geklappt. Aber hier ist die Arbeit ungleich höher und den Code kenne ich bei Weta nicht so gut. Vielen Dank.
    LG Timm

  25. (hier nochmal)

    Hallo Ellen,
    vorerst komplimente für eure Themes!
    Ich habe einige spezielle Fragen zum Widget Weta: Recent Posts:
    1. wenn ich dort bei Beitragsbild Format: quadratisch eingebe, so ergibt dies bei mir keine quadratischen Bilder (komme vom Theme Ubud, dort funktioniert es gut…)
    2. im Theme Ubud ist die quadratische Vorschau excellent und sehr elegant gelöst: Vorschau des Bildees quadratisch, bei overlay verblasst Bild und Text kommt zum Voschein). Könnte diese Eigenschaft nicht in das Widget Weta: Recent Posts übertragen werden? Also dort einstellbar zB 3 oder vier-spaltig mit text overlay). Wäre super elegant …

    Danke für die Antwort und/oder Berücksichtigung.

    Liebe Grüße, efge

    13. Oktober 2015

  26. Hallo Ihr Lieben,
    das ist ein wunderwunderschönes Design….. Als absoluter Anfänger bin ich auch gerne bereit mich ganz tief einzuarbeiten. Aber vorher brauche ich zwei wichtige Infos: Funktioniert weta auch zweisprachig? Also genau so, wie ich es hier auf elmastudio.de sehe?
    Und zweitens: Ist das Einbinden vom krpano Panorama Viewer halbwegs einfach zu bewerkstelligen (http://krpano.com/) ?

    Liebe Grüße,
    Tim

  27. Beatrice 9. Mai 2016

    Hallo Ellen,
    wirklich ein wunderschönes Theme, Euer Weta! Und voraussichtlich ziemlich gut geeignet für das, was ich plane :)
    Die Frage von Tim würde mich jedoch ebenfalls interessieren: Gibt es die Möglichkeit, Weta zwei- oder sogar dreisprachig zu verwenden? Entweder direkt oder mit extra WordPress-Plugin? Das wäre super.
    Herzlichen Dank und beste Grüße nach Neuseeland,
    Beatrice

  28. Hallo, ich nutze Weta für: http://wordpress.sv-unterhausen.de/ und habe viele Widgets auf „Front Page“ verbraucht.

    Jetzt habe ich für die Unterabteilungen wie Fußball auch jeweils eine eigene Frontpage mit eigenen Menüs. Geht das überhaupt? Ich verstricke mich da gerade mit Custom Menus

  29. Hallo Ellen,

    nach ich gute Erfahrungen mit dem Baylis Theme habe, überlege ich nun das Weta Theme zu kaufen. Zwei kleine Fragen habe: Erstens im Widget-Bereich wird es sicherlich auch möglich sein, statt z.B. bis zu 6 Blogposts zu featurern auf Seiten zu verweisen, nicht wahr? Bei der zweiten Frage bin ich mir schon unsicherer: Ist es möglich einen Teil der Site als kostenpflichtigen Mitgliederbereich einzurichten?

    Danke für eine kurze Rückmeldung, Mathilde

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *